DIE FREITAG-PRESSE (29. MÄRZ 2024)

Für Sie in den Zeitungen gefunden: DIE  FREITAG-PRESSE (29. MÄRZ 2024)
Hier handelt es sich um eine Zusatz-Webseite des Online-Merker. Die Hauptadresse lautet https://onlinemerker.com

Wien
Kommentar: Worüber die Kirche besser verstört sein sollte
Für den Stephansdom ungeeignet: zwei Kunstwerke von Gottfried Helnwein bleiben im Depot. Und bei den Wiener Festwochen treten Antisemiten auf, während ein bedeutender Dirigent gefeuert wurde.
https://www.news.at/a/spitzentoene-worueber-kirche-13351999

Präsidiales und Philharmonisches im Schönberg-Center
Festkonzert der Philharmoniker mit Dirigentin Katharina Wincor für den Jahresjubilar Arnold Schönberg mit Rede von Bundespräsident Alexander Van der Bellen
DerStandard.at.story

Wien/ Volksoper
Robert Palfrader und Ruth Brauer-Kvam als Künstlerpaar in der Volksoper
In „Ein bisschen trallalala“ wird dem Alt-Wiener Star-Paar Fritzi Massary und Max Pallenberg eine Hommage ausgerichtet
DerStandard.at.story

Ein Trallala für zwei Paradiesvögel zum Verlieben (Bezahlartikel)
https://www.diepresse.com/18318044/ein-trallala-fuer-zwei-paradiesvoegel-zum-verlieben

Pathys Stehplatz (47): Was ist die Hauptzutat einer guten Kritik?
Alles richtig, bis ins kleinste Detail zerpflückt. Die Vorstellung, das sei der Kern einer guten Kritik, ist nur bedingt zu unterschreiben. Unabhängig davon, dass Kritik sowieso subjektiv ist, legt jeder seinen Focus noch dazu auf unterschiedliche Aspekte. Historische Aufführungspraxis, Technik oder feinstoffliche Energien wie Spannung und Harmonie zum Beispiel. Die Quintessenz einer Kritik liegt sowieso woanders.
Klassik-begeistert.de

Salzburg
Osterfestspiele mit Anna Netrebko: Wenn das Volk zur Bestie wird
In Salzburg präsentiert ein Star-Duo aus Anna Netrebko und Jonas Kaufmann die Ponchielli-Oper «La Gioconda». Das ruft ein paar Gegner der Sängerin auf den Plan, doch der Jubel ist gross. Nur überzeugen kann die Produktion nicht.
Neue Zürcher Zeitung.ch.

Anna Netrebko ist das große Zugpferd der Salzburger „Gioconda“
Wieder einmal geht mir durch die Kopf, was ich so oft denke, wenn ich in die Oper gehe: Mit Riccardo Muti wäre das nicht zu machen gewesen. Nicht dieser Eingriff und auch keine übrigen wie der am Schluss, an dem Gioconda hier statt sich selbst den Übeltäter Barnaba erdolcht. So sehr man diesen Racheakt nach all den Martyrien herbeisehnen mag – Ponchiellis Ende ist eben noch unerträglicher. Für einen Moment stelle ich mir vor, wie großartig diese immer noch verkannte Oper heute im Ganzen erstrahlen würde, ließen sich Sanjusts Berliner Inszenierung und die Salzburger Besetzung zusammenbringen.
Von Kirsten Liese
Klassik-begeistert.de

Gutmenschin im Parnass der Grand Opera
Osterfestspiele / La Gioconda
DrehpunktKultur.at

Baden-Baden
Osterfestspiele Baden-Baden: Es ist die Opernhölle, und man ist hinterher glücklich
Die diesjährigen Osterfestspiele eröffnen mit einer fulminant inszenierten „Elektra“
https://www.zeit.de/2024/14/osterfestspiele-baden-baden-eroeffnung-elektra

„Elektra“ in Baden-Baden – Wort für Wort
Groß, aber nicht grell und schon gar nicht vordergründig gestaltet Kirill Petrenko mit den Berliner Philharmonikern die „Elektra“ von Richard Strauss und Hugo von Hofmannsthal im Festspielhaus Baden-Baden. Das Sinfonische und wider Erwarten auch Sämige, Anschmiegsame der Musik kommt zur Geltung – nicht zuletzt dank der sensationellen Berliner Bläser –, das Schroffe und 1909 bis ins Mark Schockierende tritt einen Schritt zurück. Ein echter Festspielabend.
Frankfurterundschau.de

Vernichtung und Tod
Dirigent Kirill Petrenko triumphiert mit der „Elektra“ von Richard Strauss in Baden-Baden. Genauer, leidenschaftlicher und packender kann niemand musizieren.
SueddeutscheZeitung.de

Präsidentin der HMTM München Lydia Grün:  Zukunft der Musikhochschulen
Die Klassikwelt ist im Wandel – und die Musikhochschulen könnten dabei zu einer Art Zukunftslabor für die Musikszene werden. Das wünscht sich zumindest die Präsidentin der Hochschule für Musik und Theater in München, Prof. Lydia Grün. Im Orchester-Podcast SCHOENHOLTZ spricht Lydia Grün mit BRSO-Geigerin und Podcast-Host Anne Schoenholtz über ihre Visionen für den Musikernachwuchs.
BR-Klassik-de

Wien
Wiener Volksoper: „La traviata“ am 28.3.
Auch die heutige Vorstellung war erfreulich, wobei die vorliegenden Anmerkungen diejenigen vom 23. März ergänzen, somit verweise ich hinsichtlich Andrei Bondarenko (der für Orhan Yildiz einsprang), hinsichtlich Alexander Joel und des Volksopernorchesters und hinsichtlich der Inszenierung von Hans Gratzer auf die Eindrücke vom 23. März.
forumconbrio.com

Baden-Baden
Baden-Baden Festspielhaus: „Gagner-Gala“Das Publikum feiert transparenten Klang und expressiv-dramatischen Gesang
Bei den Osterfestspielen Baden-Baden stand am 25. März 2024 eine zweistündige Wagner-Gala auf dem Programm. Kirill Petrenko dirigierte seine Berliner Philharmoniker und der erste Teil gehörte nur ihnen, nämlich das Vorspiel aus „Tannhäuser“ mit anschließendem Venusberg-Bacchanal.
Von Dr. Bianca Maria Gerlich
Klassik-begeistert.de

CD-Rezension
Ich sehe still vorüberziehen
Die Sopranistin Yvonne Prentki und der Pianist und Komponist Benedikt ter Braak sind seit ihrer Studienzeit an der Folkwang Universität der Künste befreundet und haben bereits mehrere gemeinsame künstlerische Projekte realisiert. Auf der nun veröffentlichten neuen CD begegnen wir neben Liedern aus dem „Mädchenblumen“-Zyklus von Richard Strauss Liedkompositionen von drei Komponistinnen des 19. Jahrhunderts. Deren kompositorisches Schaffen wurde teilweise lange ignoriert, erst langsam entsteht ein Bewusstsein für die Vielfalt der Werke von Frauen.
Von Peter Sommeregger
Klassik.begeistert.de

Berlin
Theater und Orchester noch nicht auf altem Besuchsniveau
SueddeutscheZeitung.de

Baden-Baden
Vernichtung und Tod (Bezahlartikel)
Dirigent Kirill Petrenko triumphiert mit der „Elektra“ von Richard Strauss in Baden-Baden. Genauer, leidenschaftlicher und packender kann niemand musizieren.
SueddeutscheZeitung.de

Frankfurt
Was für ein zarter Circenzinnober! (Bezahlartikel)
Stars wie Pretty Yende und Lawrence Zazzo bietet die Oper Frankfurt für Georg Friedrich Händels „Giulio Cesare in Egitto“ auf. Doch den größten Applaus erntet das Ensemble des eigenen Hauses.
FrankfurterAllgemeine.net

Füssen
Oper neu interpretiert: Mozarts „Zauberflöte“ als Musical
BR-Klassik.de.nachrichten

Bayreuth
Musica Bayreuth startet: Das erwartet die Besucher
InBayreuth.de

Düsseldorf
Verrostete Schiffscontainer: Deutsche Oper am Rhein hat Probleme mit Lagerfläche
https://www1.wdr.de/nachrichten/ruhrgebiet/deutsche-oper-platzmangel-100.html

Hamburg
André Heller gab in der Elbphilharmonie nach 42 Jahren sein Bühnencomeback
Eine Woche lang bespielte André Heller als Gastkurator die Hamburger Elbphilharmonie. Zum Abschluss gab er selbst nach 42 Jahren sein Comeback als Sänger
DerStandard.at.story

Links zu englischsprachigen Artikeln

Baden-Baden
Nina Stemme stars in an unforgettable Elektra in Baden-Baden
bachtrack.com.de

Göteborg
Katarina Karnéus, Malin Byström, Luthando Qave & Matilda Sterby Lead Göteborg Opera’s 2024-25 Season
operawire.com.Katarina

Rom
Former Rome opera chief sentenced to jail over workplace death/
wantedinrome.com

London
Review: MADAMA BUTTERFLY, Royal Opera House Tears, boos and applause: this updated Madama Butterfly is as life-affirming and cathartic as ever.
broadwayworld.com.westend

Wigmore Hall launches £10m fund in bid to be self-sustaining
The London classical music venue announces plan against a background of arts funding cuts and in ‘an uncertain public environment for classical music’
TheGuardian.com.music

Leeds
A talented cast combined to make Opera North’s Così fan tutte an eminently enjoyable production
seenandheard.international.com

New York
With an elegant “Rondine,” Met revives a not-great Puccini opera with great music
NewYork.classical.review

Dancing at the edge of the world
Puccini’s schmaltziest, most melodic, most dramatically limp, most cynical, most obscure mature work
https://parterre.com/2024/03/28/dancing-at-the-edge-of-the-world/

Metropolitan Opera 2023-24 Review: La Rondine
Emily Pogorelc & Bekhzod Davronov Debut at the Met to Rousing Results While Jonathan Tetelman Shows Promise
https://operawire.com/metropolitan-opera-2023-24-review-la-rondine/

Sydney
Opera review: West Side Story, Sydney Harbour A stunning revival production of Opera on the Harbour’s biggest hit musical.
artshub.com.au

Ballett/Tanz

Berlin
Spielzeit 2024/25: Staatsballett setzt auf bewährte Kräfte
Intendant Christian Spuck hat sein Programm für die Spielzeit 2024/25 vorgestellt. Das Staatsballett Berlin sucht den Dialog zwischen den Generationen.
Tagesspiegel.de

Vorschau auf Saison 2024/25
Berlins Staatsballett bringt „Giselle“, „Schwanensee“ und viel Modernes
BerlinerZeitung.de

Review: ENGLISH NATIONAL BALLET – CARMEN, Sadler’s Wells
ENB: at the top of the game.
broadwayworld.com.westend

Osterfestival Tirol: Männer, die mit dem Teufel tanzen
Abschluss des Osterfestivals: Auf das doppelbödige Sufi-Ritual „Hmadcha“ des Marokkaners Taoufiq Izeddiou folgen Tanzstücke von Kader Attou und Zoë Demoustier
DerStandard.at.story

Rock/ Pop/Schlager

Eurovision Song Contest 2024 im ORF: Österreich mit Startnummer 6 im zweiten Semifinale am 9. Mai
Die beiden Semifinale am 7. und 9. Mai und das Finale am 11. Mai live aus Malmö jeweils ab 21.00 Uhr in ORF 1
OTS.Presseaussendung

Ausstellungen/ Kunst

Wien
Kein Helnwein-Ostertuch: Schönborn begrüßt Domkapitel-Entscheidung
Christoph Schönborn begrüßt die Entscheidung, auf Helnweins Fastentuch zu verzichten. Helnwein selbst kritisiert die Entscheidung in einem Radiointerview und ortet „Cancel Culture“.
oe24.at

Medien

Kabarettistin Monika Gruber wettert gegen Vize-Kanzler
Die Kabarettistin Monika Gruber beschwert sich auf Facebook über den deutschen Vize-Kanzler und Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne). Der Wechsel des Ausrüsters der deutschen Fußball-Nationalmannschaft schlägt hohe Wellen. Hochrangige deutsche Politiker wie Wirtschaftsminister und Vize-Kanzler Robert Habeck (Grüne) oder Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) kritisierten die Entscheidung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), den Vertrag mit dem deutschen Unternehmen Adidas nicht zu verlängern und ab 2027 mit dem US-Sportartikelhersteller Nike zusammenzuarbeiten.
oe24.at

_______

Unter’m Strich

Weil manche zweifeln“: ORF-Reporter irritiert erneut mit Gaza-Posting
„Das meinen Sie nicht ernst“, war noch eine der freundlichsten Reaktionen: Um einen Beweis für die Hungersnot im Gazastreifen zu erbringen, hat ORF-Nahost-Korrespondent Karim El-Gawhary ein Bild von einem vermeintlich unterernährten Anwalt gepostet. Doch die Aktion ging nach hinten los.
https://www.krone.at/3313983

Trotz Zehntausender Toter
Ex-Kanzler Schröder hält fest zu seinem Freund Putin
Zehntausende Tote, seine Vertrauten drohen Europa mit Atomschlägen – und dennoch hält Altbundeskanzler Gerhard Schröder felsenfest zu Wladimir Putin.
Heute.at

Pleite-Hammer
Benko Privatstiftung hat 854 Millionen Euro Schulden
Nun musste auch die Familie Benko Privatstiftung Insolvenz anmelden. Ihre Verbindlichkeiten belaufen sich laut KSV auf fast eine Milliarde Euro.
Heute.at

DIE DONNERSTAG-PRESSE (28. MÄRZ 2024)

Für Sie in den Zeitungen gefunden: DIE DIE DONNERSTAG-PRESSE (28. MÄRZ 2024)
Hier handelt es sich um eine Zusatz-Webseite des Online-Merker. Die Hauptadresse lautet https://onlinemerker.com

Analyse von Beethovens DNA:  Nicht nur Gene bestimmen musikalisches Können
Musikalische Fähigkeiten werden nicht allein durch Gene bestimmt – das zeigt sich Forschern zufolge auch am Beispiel Ludwig van Beethovens. Dessen Gene unterschieden sich bei der Musikalität nicht von anderen Bevölkerungsstichproben, wie das Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik am Dienstag in Frankfurt am Main mitteilte.
BR-Klassikd.de

Salzburg
Osterfestspiele Salzburg: Ein Goldstreif am Ende der Finsternis
Bei den Osterfestspielen Salzburg enttäuscht Jonas Kaufmann, aber Anna Netrebko ist umwerfend in „La Gioconda“ von Amilcare Ponchielli. Szenisch ist das Stück nicht zu retten.
FrankfurterAllgemeine.net

Osterfestspiele: Glaubenszweifel, Sopranhoffnung (Bezahlartikel)
Verdis Requiem unter Antonio Pappano: Ergriffenheit und Jubel, besonders für eine junge Sopranistin.
https://www.diepresse.com/18312709/osterfestspiele-glaubenszweifel-sopranhoffnung

Freskenmalerei und Räubergelage
Osterfestspiele / Orchesterkonzert II
DrehpunktKultur.at

Grafenegg
Neue Talente im Jugendsinfonieorchester
Das Jugendsinfonieorchester Niederösterreich startet am Ostersonntag im Schloss Grafenegg (Bezirk Krems) in die neue Konzertsaison.
https://noe.orf.at/stories/3250584/

Dresden
Von oben walten hier die Mächte (Bezahlartikel)
Christian Thielemanns Abschied mit einer epochalen „Frau ohne Schatten“
https://www.zeit.de/2024/14/frau-ohne-schatten-dresden-christian-thielemann-dirigent-oper

Frankfurt
Oper Frankfurt : Das Wesen der Liebe
Wolfgang Fortners selten gespieltes Werk „In seinem Garten liebt Don Perlimplín Belisa“ gibt Zuschauern im Bockenheimer Depot in Frankfurt Rätsel auf.
FrankfurterAllgemeine.net

Rheinsberg
250 Jahre Schlosstheater :Oper über Krieg und Frieden ist Herzstück der Osterfestspiele Rheinsberg
rbb24.de

Berlin
Akademie der Künste trauert um Mitglied Péter Eötvös
Péter Eötvös, Komponist und Dirigent, ist am 24. März 2024 verstorben. Die Akademie der Künste trauert um ihn.
BerlinerZeitung.de

Hannover
Bachchor Hannover: Jörg Straube verabschiedet sich nach 38 Jahren
NDR.de.kultur

Zürich
Die Saison 2024/25 am Opernhaus Zürich
https://kulturfreak.de/die-saison-2024-25-am-opernhaus-zuerich

Tonträger
Choräle in Sepia – Bachs Matthäuspassion in historischen Aufnahmen
Diese Aufnahmen aus den späten 1930er- bis in die 1960er-Jahre dokumentieren eine völlig entschwundene, geradezu totgeschwiegene Bach-Ästhetik.
swr.de.swr2

Links zu englischsprachigen Artikeln

Berlin
Tcherniakov’s mostly thought-provoking production of the Ring, magnificently performed in Berlin
seenandheard.international.com

Zürich
Brandon Jovanovich, Elena Stikhina, Anna Bonitatibus & Christian Gerhaher Lead Opernhaus Zürich’s 2024-25 Season
operwire.com.brandon

Amsterdam
Opera Forward Festival 2024 Review: The Four Note Opera
https://operawire.com/opera-forward-festival-2024-review-the-four-note-opera/

Paris
Paris Opera rushes star to hospital
Rumours have been swirling all day about what caused the Bastille last night to drop its curtain early on Simon Boccanegra. The Australian soprano Nicole Car has just posted the reason for it:
https://slippedisc.com/2024/03/paris-opera-rushes-star-to-hospital/

Théâtre des Champs-Élysées Review 2024: David et Jonathas
https://operawire.com/theatre-des-champs-elysees-review-2024-david-et-jonathas/

London
A coherent, passionate view of Handel’s demanding Israel in Egypt from Peter Whelan and MCO
seenandheard.international.com

New York
Puccini’s flawed La rondine returns to the Met
bachtrack.com.de

Character is destiny
La forza del destino concluded its run at the Metropolitan Opera with a significant cast change. After withdrawing from Un ballo in maschera earlier in the season due to pregnancy, Elena Stikhina sang her first local Verdi lead, replacing Lise Davidsen as the tragically fated Leonora di Vargas.
https://parterre.com/2024/03/26/character-is-destiny/

San Francisco
Q & A: Conductor Nicole Paiement on Championing Rare Works at San Francisco’s Opera Parallèle
operawire.com

SF Symphony Discloses Some Details of Its Troubled Finances
https://www.sfcv.org/articles/music-news/sf-symphony-discloses-some-details-its-troubled-finances

Tokyo
McVicar’s Tristan und Isolde returns to the New National Theatre Tokyo
operatoday.com

Sydney
Sydney Symphony Orchestra 2024 Review: Gurrelieder
https://operawire.com/sydney-symphony-orchestra-2024-review-gurrelieder/

“There’s definitely a bit of magic going on”
Limelight talks to the stars of Handa Opera on Sydney Harbour’s West Side Story about a show that builds its own sense of community.
https://limelight-arts.com.au/features/west-side-story-2024-magic/

Recordings
Handel: Alcina (Les Musiciens du Louvre, Marc Minkowski) A bewitching new take on Handel’s tale of enchantment and thwarted passion
limelight.arts.au

Sprechtheater

Journalismus auf der Bühne: Der Trend zum Recherchetheater Journalismus und Theater kooperieren immer öfter.
Das Institut für Medien, Politik & Theater präsentiert nun ein Stück über Machtmissbrauch
DerStandard.at.story

__________

Unter’m Strich

Frieda Stronach verstorben
Die Gattin von Frank Stronach ist am Dienstag, den 26. März im Alter von 81 Jahren in Kanada verstorben. Wie Medien berichten, hat die Ehefrau des bekannten Milliardär Frank Stronach gestern ihre Augen für immer geschlossen. Ganze 60 Jahre war die gebürtige Weizerin mit ihrem Gatten verheiratet. Nun heißt es Abschied nehmen.
5Minuten.at

Geschenksackerl von Russen: Was Polizisten annehmen dürfen, und was nicht
In den Säcken der russischen Botschaft waren Pralinen und Kalender. Die Polizei zögerte bei der Bestätigung des Inhalts aber. Wie Beamte mit Geschenken umgehen sollen, ist genau geregelt.
Kurier.at

Österreich
Oster-Wochenende. Bis zu 26 Grad: Erster Sommertag zu Ostern
Derzeit herrscht eher trübe Stimmung in weiten Teilen Österreichs. Doch wie wird sich das Wetter bis zum Oster-Wochenende entwickeln, und welche Temperaturen können wir erwarten?
Wetter.at

DIE MITTWOCH-PRESSE (27. MÄRZ 2024)

Für Sie in den Zeitungen gefunden: DIE  MITTWOCH-PRESSE (27. MÄRZ 2024)
Hier handelt es sich um eine Zusatz-Webseite des Online-Merker. Die Hauptadresse lautet https://onlinemerker.com

Salzburg
Verdis beeindruckende „Messa da Requiem“ Bezahlartikel
Antonio Pappano sorgte für Jubel im Großen Festspielhaus in Salzburg. Die Streicher schienen aus dem Nichts zu kommen, so zart erklangen sie. Mit „Requiem aeternam“ setzte dann kaum hörbar sanft und innig der Chor ein: Es war ein magischer Beginn der „Messa da Requiem“ von Giuseppe Verdi im Großen Festspielhaus bei den Salzburger Osterfestspielen.
Kurier.at

Stilvoll zum Jüngsten Gericht: Salzburger Verdi-Requiem mit Antonio Pappano
Wenn die Gräber aufspringen und der Weltenrichter Platz nimmt, begleitet von himmlischen Trompeten, dann wird es laut. In jeder Vertonung des lateinischen Requiems, und bei Giuseppe Verdi besonders. Hier nun blickt man erschrocken an die Decke des Großen Festspielhauses: Rieselt’s herunter? Gibt es Risse? So einschüchternd, wie Sir Antonio Pappano das „Tuba mirum“ in Salzburg inszeniert, dröhnt es selten. Aber es gehört sich ja so, wie auch vieles andere an diesem Osterfestspiel-Abend.
MuenchnerMerkur.de

London
Die English National Opera ENO erschüttert mit ihrer faszinierenden „Jenůfa“
Die „Jenůfa“ der ENO, eine Produktion aus dem Jahr 2006 (David Alden, mit zwei „Olivers“ preisgekrönt) erweist sich bei ihrer Wiederaufnahme fast zwei Jahrzehnte später als genau vital, erschütternd und in der aktuellen Besetzung schauspielerisch und stimmlich als nicht minder herausragend.
Von . Charles E.Ritterband
Klassik-begeistert.de

Welsh National Opera/ Gastspiel in Southhampton
„Die Schule der Liebhaber“ – die Welsh National Opera nimmt Mozarts „Così“ beim Wort
Lorenzo Da Ponte, Mozarts genialer und erfolgreichster Librettist seiner drei Glanzwerke, mit Spitznamen „Mozarts jüdischer Priester“, geboren im Ghetto von Ceneda, noch im Alter von 11 weder des Lesens noch des Schreibens kundig, hätte für diese Oper statt „Così fan tutte“ den umständlichen Titel „Schule der Liebhaber“ vorgezogen. Es blieb aber beim Untertitel.
Von Dr. Charles E. Ritterband
Klassik-begeistert.de

Erfurt/ „Das Rheingold“
Eine Versammlung von Schamanen. Richard Wagner: Das Rheingold
Am Theater Erfurt schmiedet Jürgen R. Weber einen „Ring” der besonderen Art. Schade nur, dass es wie offiziell begründet wegen der schwierigen finanziellen Lage am Haus keine Fortsetzung geben wird.
Deutsche Bühne.de

… und schon Epilog: „Das Rheingold“ in Erfurt – Ein Teil für alle
Vorspann / Teaser
Das Haus ist ins Schlingern geraten, der Ring als Ganzes gecancelt – aber „Das Rheingold“ hält – pars pro toto? – den Erwartungen stand.
NeueMusikzeitung/nmz.de

Dresden/ „Die Frau ohne Schatten“
Der Zauberer des Abends stand im Graben
Die Aufführung endete mit tosendem Applaus und Ovationen, gefühlt unendlich lang. Wir werden diese geniale Aufführung von „Frau ohne Schatten“ nie vergessen.
Von Olaf und Brigitte Barthier
Klassik-begeistert.de

Hamburg/Staatsoper
Nachkontrolle – Verdi revisited
Die Premiere vor zwei Wochen scheint ja in Buh-Rufen untergegangen zu sein, wie auf diesen Seiten zu lesen war. Grund genug für mich, der Sache  auf den Grund zu gehen…
Von Harald Nicolas Stazol
Klassik-begeistert.de

Berlin
 Mozart, Mahler und Moneten: Wo Klassik in Berlin überraschend wenig kostet
Ob Staatsoper, Konzerthaus oder Philharmoniker – wer ein wenig Eigeninitiative zeigt, kann in Berlin klassische Musik viel günstiger erleben als allgemein angenommen.
Tagesspiegel.de

Köln
Auf der Suche nach dem originalen Wagner-Klang
Mit seinem „Ring“-Projekt ist der amerikanische Dirigent Kent Nagano bei der „Walküre“ angekommen. In der Kölner Philharmonie feierte er mit einem auf historischen Instrumenten spielenden Großensemble aus Concerto Köln und Dresdner Festspielorchester einen triumphalen Erfolg.
Kölner Generalanzeiger

Salzburg
Osterfestspiele: Die Römer marschierten herrlich nach Salzburg (Bezahlartikel)
Antonio Pappano plädierte für virtuos erblühende italienische Orchestermusik von Ponchielli, de Sabata und Respighi.
DiePresse.com

Geistliches theatralisch veredelt
Osterfestspiele / Verdi Requiem
DrehpunktKultur.at

Sasha Waltz hat für die Salzburger Osterfestspiele Bachs Johannes-Passion choreographiert.
Das ist wolkig und woke und streichelt sanft die Seele ihres Klientels. Zeit für eine Bestandsaufnahme der Methode Waltz. „Johannespassion“ in Salzburg: Aus dem Baumarkt des Bildungsbürgertums
DieWelt.de

Graz
Walzerselige Habsburger-Fanfiction: Kálmáns Marinka an der Oper Graz
bachtrack.com.de

Berlin
Komische Oper Berlin: Das erwartet Besucher in der kommenden Saison
Für die Spielzeit 2024/25 hat die Komische Oper Berlin ein buntes Programm aufgestellt. Neben einigen Premieren wird es auch mehrere Wiederaufnahmen geben.
BerlinerZeitung.de

Baden-Baden
Osterfestspiele Baden-Baden: Da pfauchte sie (Bezahlartikel)
Kirill Petrenko, Philipp Stölzl und Philipp M. Krenn setzen mit „Elektra“ einen starken Auftakt zu den Osterfestspielen Baden-Baden.
FrankfurterAllgemeine.net

Frankfurt
„Giulio Cesare“ an der Oper Frankfurt – Die Barockoper ist ein sehr langer ruhiger Fluss
FrankfurterRundschau.de

Johannes-Passion mit dem HR-Sinfonieorchester – Subtiles Leid
FrankfurterRundschau.de

Hannover
Ist der Tod stärker als die Liebe? – Mit Glucks „Orpheus und Eurydike“ begeistert Lisaboa Houbrechts in Hannover
NeueMusikzeitung/nmz.de

Links zu englischsprachigen Artikeln

Berlin
Staatsoper Berlin 2023-24 Review: Der Ring des Nibelungen
https://operawire.com/staatsoper-berlin-2023-24-review-der-ring-des-nibelungen/

Bremerhaven
Bremerhaven’s first production of The Apple Tree in German is a gem!
seenandheard.international.com

Paris
Simon Boccanegra and The Exterminating Angel in Paris
https://operatoday.com/2024/03/simon-boccanegra-and-the-exterminating-angel-in-paris/

Brüssel
Verdi caught in La Monnaie’s revolving door: Revolution and Nostalgia in Brussels
bachtrack.com.de

London
What a difference a conductor makes: Puccini’s less-wounded Butterfly
operatoday.com

A remarkable Duke Bluebeard’s Castle from ENO
https://operatoday.com/2024/03/a-remarkable-duke-bluebeards-castle-from-eno/

Schubert Piano Sonatas 4, Paul Lewis, Wigmore Hall review – feverish and sometimes violent Explosive new insights in the pianist’s latest interpretations of the last three masterpieces
theartsdesk.com

Hardenberger shines, but the London Symphony Orchestra’s Widmann and Mahler disappoint
bachtrack.com.de

New York
Bernheim and Sierra are outstanding as Gounod’s star-crossed lovers in the Met’s Roméo et Juliette
seenandheard.international.com

New Orleans
New Orleans Opera Announces 2024-25 Season
https://operawire.com/new-orleans-opera-announces-2024-25-season/

San Francisco
San Francisco says it can’t afford Esa-Pekka’s ambitions
https://slippedisc.com/2024/03/san-francisco-says-it-cant-afford-esa-pekkas-ambitions/

Recordings
The Essential Seiji Ozawa
https://www.sfcv.org/articles/feature/essential-seiji-ozawa

Ballett/ Tanz

Wien/ Ballettpremiere
Die Kameliendame tanzt nun auch in Wien – und trifft Manon
John Neumeiers Ballett nach Alexandre Dumas ist längst ein Klassiker geworden. An der Staatsoper findet es nun exzellente Interpreten.
Die Presse.com

Sprechtheater

Wien
Die Leitung des Theaters in der Josefstadt ist jetzt ausgeschrieben
Frauen werden von der „Josefstadt-Privatstiftung“ mit sofortiger Wirkung „nachdrücklich zur Bewerbung eingeladen“ – Fristende ist der 23. April
DerStandard.at.story

Wien/ Burgtheater
Theaterpremiere Wien: Das geht doch auf keine Schlangenhaut
Kein Schuss zum Schluss: Martin Kušej inszeniert zum Ausstand „Orpheus steigt herab“ von Tennessee Williams an seinem Wiener Burgtheater. Ein ziemlich laues Unterfangen.
FrankfurterAllgemeine.net

München/Volkstheater
Wenn Männer einfach aussterben: „In den Gärten oder Lysistrata Teil 2“ im Volkstheater
Christian Stückl inszeniert Sibylle Bergs Version von „Lysistrata“ als vergnügliche Utopie im Volkstheater.
MuenchnerAbendzeitung.de

Wien
Neuer Intendant, neue Spielzeit
Was plant Bachmann am Burgtheater? „Hamlet“ zum Auftakt und viele Rückkehrer
Die Presse.com

Film/ TV

„Kafka“ als Quotengift? ORF verweist auf öffentlich-rechtlichen Auftrag
Die anspruchsvoll gestaltete und aufwendig produzierte Mini-Serie „Kafka“ fand bei Kritikern viel Zuspruch, dafür beim ORF-Publikum wenig Gegenliebe. Nun hofft man auf die Streaming-Nutzung.
Kurier.at

Harry, der Wagen bleibt stehen: Fritz Wepper ist tot
Publikumsliebling Fritz Wepper wurde als Kompagnon von Krimi-Kommissar Derrick bekannt. Nun ist er nur wenige Monate nach seinem Bruder Elmar verstorben.
Kurier.at

———

Unter’m Strich

Wien
Warum Heeres-Black-Hawks jetzt über Wien kreisen
Am Dienstag flogen drei Heeres-Hubschrauber über die Hauptstadt. Dutzende Leser sahen besorgt in den Himmel – deshalb schwebten die Helis über Wien.
Heute.at

Wien
Jetzt geht es schnell. Waffenverbotszone am Wiener Reumannplatz ist fix
Innerhalb weniger Tage kam es in Wien-Favoriten erneut zu Bluttaten: Auf der Favoritenstraße wurde ein 28-Jähriger von einem Unbekannten mit einem Messer attackiert. Zeitgleich soll es zu einer Rauferei beim Reumannplatz gekommen sein. Auch hier war ein Messer im Spiel. Hier wird „in den kommenden Tagen“ die seit Längerem geforderte Waffenverbotszone eingerichtet.
https://www.krone.at/3310039

Wien
Wegen Strafzettel: „Vollkoffer“-  PR-Berater Rudi Fußi rastet gegen Parksheriff aus
Ein Strafzettel wegen Falschparkens bringt PR-Berater und politischen Aktivisten Rudi Fußi (45) auf die Palme. „Super breite Straße, kein Problem, aber der Amtsschimmel muss wiehern“, echauffiert sich Rudi Fußi via X über einen Strafzettel, den er sich wegen Falschparkens eingeheimst hat. Der PR-Berater und einstiger Organisator des Anti-Eurofighter-Volksbegehrens hatte seinen schwarzen Tesla in der Breitenfelder Straße im 8. Bezirk entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung geparkt. Er verteidigt seine Aktion damit, dass sein Ladekabel für das E-Auto zu kurz gewesen sei. „Es geht nicht um die StVO. Der Typ sieht ja, dass der vordere so schlecht, dass sich das eben nicht ausgeht“, schreibt Fußi via X.
oe24.at

Brückenkatastrophe von Baltimore: Containerschiff war 2016 schon in Unfall verwickelt
Ein Frachtschiff rammte in der Nacht auf Dienstag eine 2,5 Kilomter lange Autobahnbrücke in Baltimore. Die Brücke stürzte ein. Doch die Behörden konnten offenbar den Verkehr rechtzeitig stoppen. Nach sechs Vermissten wird intensiv gesucht.
DiePresse.com

DIE DIENSTAG-PRESSE (26. MÄRZ 2024)

Für Sie in den Zeitungen gefunden: DIE DIENSTAG-PRESSE (26. MÄRZ 2024)
Hier handelt es sich um eine Zusatz-Webseite des Online-Merker. Die Hauptadresse lautet https://onlinemerker.com

Kommentar
Klassikwoche: Muss das sein, Herr Müller?
Heute mit einem fatalen Münchner Narrativ, mit Orchester-Solidarität in den USA , Buhrufen in Hamburg und einer großartigen Elektra!
https://crescendo.de/muss-das-sein-herr-mueller/

Salzburg
„La Gioconda“ punktet in Salzburg mit Netrebko und Kaufmann
DerStandard.at.story

Salzburg
Reich zu tränen pflegt das Aug‘ der Liebe
Osterfestspiele / Liederabend Christian Gerhaher und Gerold Huber
DrehpunktKultur.at

Auch wir in Arkadien
Osterfestspiele / Orchesterkonzert I
https://www.drehpunktkultur.at/index.php/osterfestspiele/17653-auch-wir-in-arkadien

Dresden/ Semperoper
Grandioses Märchen der Moderne
(Dresden, 23.3.2024) Christian Thielemann offenbart in seiner letzten Neuproduktion an der Semperoper, wie unglaublich differenziert sich die Partitur auffächern lässt. Musik und Szene harmonieren bestens an diesem erfüllenden Opernabend, da Regisseur David Bösch sich ganz auf die Menschwerdung der Kaiserin konzentriert.
Concerti.de

Thielemanns Abschiedsgruß – „Die Frau ohne Schatten“ von Richard Strauss an der Semperoper
NeueMusikzeitung/nmz.de

Richard Strauß in Dresden: Wenn Elite unzeitgemäß wird (Bezahlartikel)
Niederschmetternd gut: Christian Thielemann dirigiert „Die Frau ohne Schatten“ von Richard Strauss mit einer überragenden Sängerbesetzung. Es ist seine letzte Premiere als Orchesterchef an der Semperoper Dresden.
FrankfurterAllgemeine.net

Selbst die Fische schreien nach Geburt
Die Strauss-Oper „Die Frau ohne Schatten“ verlangt enormen Aufwand. Unter der Regie von David Bösch und dirigiert von Christian Thielemann entsteht in Dresden ein Musiktraum.
SueddeutscheZeitung.de

Wien/ Staatsoper
„Der Rosenkavalier“
forumconbrio.com

Berlin
Tagesspiegel Plus Sehnsucht und Provokation: Das finnische Dirigentenwunder Tarmo Peltokoski in Berlin
Von seinem Abiturienten-Look sollte man sich nicht täuschen lassen. Der 23-jährige Shootingstar machte mit dem Deutschen Symphonieorchester die Musik plastisch erfahrbar.
Tagesspiegel.de

Berlin/Staatsoper
Matthias Schulz: Oper ist wie eine perfekte Demokratieübung. Bezahlartikel
Staatsopern-Intendant Matthias Schulz spricht über die Festtage, Anna Netrebko und eine Straßenumbenennung für Daniel Barenboim.
BerlinerMorgenpost.de

Baden-Baden
Festspielhaus Baden-Baden – Elektra
Die Geburt der Tragödie aus dem Taktstock Kirill Petrenkos
Concerti.de

Musikalisch sensationell: „Elektra“ von Richard Strauss bei den Osterfestspielen Baden-Baden
swr.de/swr2

Im Labyrinth der Lettern: Kirill Petrenko dirigiert „Elektra“ in Baden-Baden (Bezahlartikel)
Mit Richard Strauss’ „Elektra“ haben die Osterfestspiele der Berliner Philharmoniker in Baden-Baden begonnen. Kirill Petrenko und Nina Stemme dominieren die Produktion.
BadischeZeitung.de

Berlin/Staatsoper
Ein unschlagbares Team beschert im „Siegfried“ und der „Götterdämmerung“ ungetrübtes Wagner-Glück
Das war eine Leistung für die Ewigkeit, das Publikum dankte es ihr, und allen Beteiligten, mit frenetischem Jubel. Philippe Jordan und die blendend disponierte Staatskapelle feierten einen verdienten Triumph, es geht also auch ohne Christian Thielemann!
Von Peter Sommeregger
Klassik-begeistert.de

Frankfurt
Wenn Sex Macht umgarnt – Händels „Giulio Cesare“ an der Oper Frankfurt
NeueMusikzeitung.nmz.de

Fortners „In seinem Garten liebt Don Perlimplín Belisa“ in Frankfurt
Die süßen Alpträumchen der körperlichen Liebe
FrankfurterRundschau.de

Münster
Menschen, Tiere, Sensationen
Jean-Philippe Rameau: Zoroastre
https://www.die-deutsche-buehne.de/kritiken/theater-muenster-zoroastre-schuetky/

Erfurt
Erfolgreiche Premiere für Wagner-Oper «Das Rheingold»
DieWelt.de.regionales

Links zu englischsprachigen Artikeln

La Gioconda at Salzburg Easter Festival | Live Review
Oliver Mears turns La Gioconda into a tale of abuse at the Salzburg Easter Festival
gramophone.co.u.k.

Berlin
Kosky does Straus: Eine Frau, die weiß, was sie will at Komische Oper Berlin
bachtrack.com.de

Prag
Nabucco in Prague: a handsome production that tries to do too much
bachtrack.com.de

Rom
Mefistofele (Opera di Roma) (Subscription required)
Simon Stone’s production for Opera di Roma has its hits and misses, but the optics are terrific and it’s impressive musically.
https://limelight-arts.com.au/reviews/mefistofele-opera-di-roma/

Mailand
La Scala Orchestra wants chief to stay
https://slippedisc.com/2024/03/la-scala-orchestra-wants-chief-to-stay/

London
Review: DUKE BLUEBEARD’S CASTLE, London Coliseum
Bartok’s only venture into opera is stranger and stranger on every viewing
broadwayworld.com.westend

Garsington a.o.
Yes, it’s those four Gs again: Garsington, Glyndebourne, Grange Festival and Grange Park bring exceptional seasons.
musicohm.classical.com

New York
Video: Go Inside the Photo Shoot for EL NIÑO at the Metropolitan Opera John Adams’s acclaimed opera-oratorio opens April 23, 2024.
broadwayworld.com

Botstein, ASO and a cast of hundreds scale Schoenberg’s massive “Gurre-Lieder”
NewYork.classical.review.com

Leon Botstein leads the American Symphony Orchestra in a bold, beautiful Gurre-Lieder
seenandheard.international.com

Chicago
Video: Watch ‚Triumphal March‘ from Verdi’s AIDA at Lyric Opera of Chicago
broadwayworld.com

Haymarket Opera resurrects an intriguing Grimani oratorio
chicagoclassical.review.com

Boston
Bruce Liu brings a remarkable array of nuanced artistry to Boston debut
bostonclassical.review.com

Riyadh
An Arabic Aida? (Subscription required)
The first grand opera in Arabic opens in Saudi Arabia this month. Australian composer Lee Bradshaw tells us how he came to write the score.
https://limelight-arts.com.au/features/an-arabic-aida/

Sydney
West Side Story (Opera Australia’s Handa Opera on Sydney Harbour)
This revival of OA’s outdoor West Side Story looks stunning but there’s room for more danger and raw emotion.
limelightarts.com.au

Beethoven’s Third Symphony (Víkingur Ólafsson, Sydney Symphony Orchestra)
Víkingur Ólafsson’s glittering Ravel from another dimension is backed by Runnicles at his most colourful and heroic.
limelight-arts.com

In französischer Sprache
La Gioconda au Festival de Pâques de Salzbourg : passions purement musicales
Opera.online.com

Ballett / Tanz

„Die Kameliendame“ tanzt an der Wiener Staatsoper mit Oligarchen
John Neumeiers großes Erzählballett ist erfolgreich aktuell und ein grandioser Neuzugang im Repertoire des Wiener Staatsballetts
DerStandard.at.story

Wunderbar, rasant, nachhaltig
Andonis Foniadakis, Douglas Lee, Young Soon Hue: Dimensions of Dance. Part 5
https://www.die-deutsche-buehne.de/kritiken/dimensions-of-dance-part-5/

Tanzausbildung in Berlin
Wieder erschüttert ein Skandal die Staatliche Ballettschule (Bezahlartikel)
Vor vier Jahren kamen Hunderte Fälle von Mobbing, Body-Shaming und Manipulation ans Licht. Die Schulleiter wurden gekündigt. Doch einen neuen Direktor gibt es bis heute nicht – und nun ist die traditionelle Gala abgesagt.
FrankfurterAllgemeine.net

Kansas City Ballet: getting under our skin in New Moves
bachtrack.com.de

Sprechtheater

Burgtheater Wien: Dickes Ende einer kurzen Intendanz
SueddeutscheZeitung.de

Wien/ Burgtheater
Kušejs Burg-Abschied: Aufruhr um einen Sänger in der Schlangenlederjacke
In der Rolle des Regisseurs verabschiedet sich der Direktor solide mit der düsteren Tennessee-Williams-Inszenierung „Orpheus steigt herab“
DerStandard.at.story

Wien/ Volkstheater
Eine schlüssige und viele Rätselideen für Ödön von Horvath im Volkstheater
Regisseurin Anna Bergmann überarbeitet in Wien das weniger bekannte Stück „Die Unbekannte aus der Seine“
DerStandard.at.story

„Die Unbekannte aus der Seine“: Horváth wird im Volkstheater brachial ertränkt (Bezahlartikel)
Anna Bergmann hat Ödön von Horváths „Die Unbekannte aus der Seine“ anstrengend zeitgeistig überladen. Dann wird auch noch geradezu zwanghaft outriert. Wieso nur?
DiePresse.com

Film/ TV

Harry, der Wagen bleibt stehen: Fritz Wepper ist tot
Publikumsliebling Fritz Wepper wurde als Kompagnon von Krimi-Kommissar Derrick bekannt. Nun ist er nur wenige Monate nach seinem Bruder Elmar verstorben.
Kurier.at

———

Unter’m Strich

Österreich
Verlauster Fahrgast narrt ÖBB und sorgt für Zugausfälle
Hohe Kosten für ÖBB. Bis zu vier Züge pro Tag müssen gereinigt werden. Mit einem im wahrsten Sinne des Wortes lausigem Passagier haben derzeit die ÖBB mächtigen Ärger. Aktuell muss praktisch täglich mindestens ein kompletter Zug zur Reinigung eingezogen werden. Der Betroffene ist ein Unterstandsloser, der die Bahn bereits seit über einem Jahr narrt und angeblich schon Kosten in sechsstelliger Höhe verursacht haben soll. Der Mann nutzt Züge in der kompletten Ostregion – von Wiener Neustadt bis Laa an der Thaya – und verschafft sich offenbar mit einem einfach zu besorgendem Werkzeug auch immer wieder Zutritt zu abgestellten Schnellbahnen. Mitunter verweist die Polizei bereits auf das Hausrecht der ÖBB und schreitet gar nicht mehr ein. Somit bleibt der völlig verwahrloste Obdachlose das Problem der Bahn. Diese wiederum kann ihn zwar hinauswerfen, allerdings schmuggelt sich der Mann dann meist einfach in den nächsten Zug.
Kurier.at

Austro-Visionär
Warum es in Dubai bald bei 50 Grad schneien wird
Josef Kleindienst (60), Ex-Polizist aus Mistelbach und Bestseller-Autor („Nie mehr Strafe zahlen“), wurde in Dubai zu einem der größten Immobilienentwickler. Sein neuestes Projekt: Auf sechs Inseln entstehen 21 Hotels und im Meer schwebende Luxusvillen. Krone+ weiß die Hintergründe.
https://www.krone.at/3303521

Wien
Eskalation in Wien: Tumult in Favoriten – Demo-Zug will Sperre durchbrechen
Eine unangemeldete Kurden-Demo hielt Beamte am Montagabend im 10. Wiener Bezirk auf Trab. Demonstrierende versuchten, Tretgitter zu durchbrechen.
Heute.at

Finger weg! Warum Sie keine bunten Ostereier kaufen sollten
Sie sind bunt, fertig zum Verzehr oder auch zum Verstecken und besonders zu Ostern sehr beliebt: Bunt bemalte Eier. Doch vor dem Kauf im Supermarkt wird abgeraten. Warum erfahren Sie hier.
oe24.at

Heute in Wien: Fußball-Länderspiel Österreich-Türkei
Dienstag, 26. März: Fußball-Freundschaftsspiel Österreich : Türkei im Ernst-Happel-Stadion im Prater.Einlass: 18:45 Uhr
Spielbeginn: 20:45 Uhr
Ende: 22:30 Uhr
Verzögerungen auf Zu- und Abfahrten.
öamtc.at

 

DIE MONTAG-PRESSE (25. MÄRZ 2024)

Für Sie in den Zeitungen gefunden: DIE DIE MONTAG-PRESSE (25. MÄRZ 2024)
Hier handelt es sich um eine Zusatz-Webseite des Online-Merker. Die Hauptadresse lautet https://onlinemerker.com

Salzburg
Netrebko nimmt Rache: „La Gioconda“ bei den Salzburger Osterfestspielen (Bezahlartikel)
Jubel und Buhs für „La Gioconda“ in Salzburg mit Anna Netrebko in der Titelrolle: Dirigent Antonio Pappano sorgt für Opernglut – doch es bleibt unüberhörbar, wie schwer Ponchiellis romantischer Reißer heutzutage zu besetzen ist
DiePresse.com

Anna Netrebko als „La Gioconda“ zurück in Salzburg
Sie ist wieder da. Anna Netrebko ist nach Salzburg zurückgekehrt und brachte das Publikum der Osterfestspiele bei der Premiere von Amilcare Ponchiellis Oper „La Gioconda“ im Großen Festspielhaus wie in alten Zeiten zum Jubeln. Der eigentliche Star am Samstagabend war allerdings Dirigent Antonio Pappano mit dem Orchestra dell’Accademia Nazionale di Santa Cecilia.
https://k.at/news/anna-netrebko-als-la-gioconda-zurueck-in-salzburg/402831733

Bis zum letzten Stich: „La Gioconda“ bei den Osterfestspielen
„La Gioconda“ wurde unterm Mönchsberg noch nie gespielt. Zu Unrecht, wie vor allem Dirigent Antonio Pappano vorführt. Während sich Anna Netrebko in die Titelrolle wirft, singt Jonas Kaufmann mit angezogener Handbremse
MuenchnerMerkur

Netrebkos Salzburg-Comeback
Eine krude Handlung und nur teils schlüssig in der Regie. Dafür aber gibt es in Ponchiellis „La Gioconda“ bei den Salzburger Osterfestspielen mit szenischen Rollendebüts von Jonas Kaufmann und Anna Netrebko Sängerstars und Festspielglamour.
BR-Klasssik.de

Ein Fest überreifer Stimmen: Anna Netrebko in „La Gioconda“ bei den Osterfestspielen in Salzburg
Amilcare Ponchiellis Primadonnen-Oper „La Gioconda“ mit Anna Netrebko und Jonas Kaufmann bei den Osterfestspielen in Salzburg.
Muenchner Abendzeitung

Zum Tod von Péter Eötvös Drei Leben in einem
Péter Eötvös war Dirigent, Komponist und Lehrer. Und eine der wichtigsten Persönlichkeiten der Musikgeschichte. Oper, das war für den Ungarn dabei immer das Reizvollste. Und so schrieb Eötvös Bühnenwerke, publikumsnah und verständlich, die fast alle regelmäßig nachgespielt werden. Heute ist Peter Eötvös im Alter von 80 verstorben.
BR-Klassik.de

Komponist Peter Eötvös 80-jährig gestorben
Der ungarische Komponist und Dirigent Peter Eötvös ist tot. Er starb heute, Sonntag, früh im Alter von 80 Jahren in Budapest, teilte der Musikverlag Schott Music unter Berufung auf die Familie des Künstlers mit. Mit Eötvös „verliert die Musikwelt einen der meistgespielten Opernkomponisten unserer Zeit“, heißt es in der Mitteilung.
https://www.sn.at/kultur/allgemein/komponist-peter-eoetvoes-155626348

Berlin
Philharmonie Berlin: DSO mit Peltokoski und Lisiecki,
Jungstar Tarmo Peltokoski entfaltet bei einem spannenden Programm, das von Saariaho über Prokofjew zu Sibelius führt, Tempo und flotte Energie, lässt aber Charme und Klangsinn vermissen. Der Pianist Jan Liesicki brilliert in Prokofjews schwierigem Klavierkonzert Nr. 2.
https://konzertkritikopernkritikberlin.blog/2024/03/24/peltokoski-lemminkainenliesicki/

Abschied von Christian Thielemann in Dresden „Ich betrinke mich mit Kunst“
Die „Frau ohne Schatten“ ist die letzte Premiere des Star-Dirigenten an der Dresdener Semperoper. Gegenüber BR-KLASSIK zieht Christian Thielemann eine Bilanz seiner 14 Jahre als Chefdirigent der Sächsischen Staatskapelle: „Keiner wird sagen, er hat nachgelassen.“
BR-Klassik-de

Baden-Baden
Kritik – „Elektra“ in Baden-Baden Ein Libretto macht noch keine Oper
Kirill Petrenko überzeugt in Strauss‘ „Elektra“ am Pult mit den Berliner Philharmonikern als Osterfestspielpremiere in Baden-Baden. Doch die Inszenierung von Philipp Stölzl enttäuscht und wirkt wie ein halblebendiges Reclam-Hef
Von Jörn Florian Fuchs
BR-Klassik.de

Osterfestspiele: Philipp Stölzl inszeniert in Baden-Baden „Elektra“
Sendung „Fazit“ – Podcast von Jörn Florian Fuchs
Deutschlandfunk.de

Budapest
Keine Tänzer, falsches Bühnenbild: Streik in Budapester Opernhaus beendet
Der Streik eines Teils der Belegschaft lief seit Dienstag und führte zu Ausnahmebedingungen. Nun gibt es eine Einigung zwischen Leitung und Gewerkschaft
DerStandard.story.at

Die zehn besten Countertenöre
Nirgends in der Klassik-Szene ist der Nachwuchs derzeit so quirlig und bunt wie in der Riege der Countertenöre. Wir haben uns auf die Suche gemacht nach den zehn Besten ihres Fachs.
BR-Klassik.de

München
„Wie das Volk erklingt“: „Les Misérables“ in München umjubelt
So begeistert wird französisches Pathos selten beklatscht: Am Gärtnerplatztheater erweist sich der größte Londoner Musical-Hit als Publikumsmagnet. Der „revolutionäre“ Abend ist eher romantisch-melancholisch als rührselig und trifft mitten ins Herz.
BR.Klassik.de

Salzburg
Der Thomaskantor als Opernkomponist
Osterfestspiele / Johannespassion
DrehpunktKultur.at

In dieser „Johannes-Passion“ kann Jesus auch eine Frau sein  (Bezahalartikel)
DiePresse.com

Großgmain
Mozarts erotische Oper zur Passion Christi umgepolt Die Musik aus Mozarts Oper „Don Giovanni“ und ein altes Passionskonzert wurde am Freitag in Großgmain (Flachgau) zusammengeführt. Vor einigen Jahren wurde das Oratorium „Die Welt beym Kreutze Jesu“ wiedergefunden. Aufgeführt wurde es zuletzt am Karfreitag des Jahres 1813 – und nun wieder in Großgmain.
https://salzburg.orf.at/stories/3250293/

Dresden
Kritik – „Frau ohne Schatten“ in Dresden: Das macht Thielemann kaum einer nach
BR-Klassik.de

München
Fesselnd, mitreißend, herzbewegend – „Les Misérables“ im Gärtnerplatztheater München
NeueMusikzeitung/nmz.de

Erfurt
Eine Versammlung von Schamanen. Richard Wagner: Das Rheingold
Am Theater Erfurt schmiedet Jürgen R. Weber einen „Ring” der besonderen Art. Schade nur, dass es wie offiziell begründet wegen der schwierigen finanziellen Lage am Haus keine Fortsetzung geben wird.
https://www.die-deutsche-buehne.de/kritiken/erfurt-wagner-rheingold-juergen-weber/

Gießen
Zwischen Festtafel und Kriegsdenkmal
Pjotr Tschaikowski: Eugen Onegin
https://www.die-deutsche-buehne.de/kritiken/giessen-eugen-onegin-engelhardt/

Nachruf
Zum Tod von Péter Eötvös: Drei Leben in einem
https://www.br-klassik.de/aktuell/news-kritik/peter-eoetvoes-komponist-dirigent-gestorben-nachruf-100.html

Ungarischer Komponist Peter Eötvös 80-jährig gestorben
https://orf.at/stories/3352515/

Zum Tod von Maurizio Pollini: Vorwärtsdrängene Freudigkeit
Seine Interpretation der Chopin-Etüden wurde zur Jahrhundertaufnahme. Er engagierte sich in Politik und Kunst gleichermaßen, hielt aber beides streng auseinander. Jetzt ist der Pianist Maurizio Pollini mit 82 Jahren gestorben.
FrankfurterAllgemeine.net

München
„Les Misérables“ am Gärtnerplatztheater
Josef E. Köpplinger inszeniert das Musical „Les Misérables“ am Gärtnerplatztheater, es ist die Münchner Erstaufführung.
MuenchnerAbendzeitung.de

Links zu englischsprachigen Artikel

Paris
Marion Cotillard, Jonas Kaufmann, Diana Damrau, Sonya Yoncheva, Juan Diego Flórez & Sabine Devieilhe Lead Philharmonie de Paris’ 2024-25 Season
operawire.com

Gran Canaria
Karel Mark Chichon to Remain Head of Orquesta Filmarmónica de Gran Canaria Until 2026-27 Season
operawire.com.karelmark

London
I’m a young opera fan – we don’t need them to be dumbed down for us (Subscirption required) As an opera lover in my 30s, I was struck by the absurdity of the new report on opera from Arts Council England
https://inews.co.uk/culture/music/young-opera-fan-dumbed-down-2970224

Review: Duke Bluebeard’s Castle, London Coliseum
https://everything-theatre.co.uk/2024/03/review-duke-bluebeards-castle-london-coliseum/

The Sixteen review – alchemically distilled choral beauty
The group’s unequivocally world-class quality rang out, albeit intermittently, in this lucid performance of Duruflé’s Requiem and other 20th-century French-language works TheGuardian.com.music

Clemens Schuldt and the BBCSO pack a punch
bachtrack.com.de

Glasgow
RCS’s outstanding Idomeneo in Glasgow reveals the great potential their singers, chorus and orchestra
seenandheard.international.com

San Francisco
SF Symphonys Reveals a Season of Plenty in 2024-2025
https://www.sfcv.org/articles/music-news/sf-symphony-reveals-season-plenty-2024-2025

Recordings
Classical home listening: Elisabeth Lutyens Piano Works; Tchaikovsky and Korngold string sextets and more
TheGuardian.com.music

Ballet / Dance

National Ballet of Canada runs the gamut from sci-fi to suspendu in new triple bill
bachtrack.com.de

Sprechtheater

Kušejs Burg-Abschied: Aufruhr um einen Sänger in der Schlangenlederjacke
In der Rolle des Regisseurs verabschiedet sich der Direktor solide mit der düsteren Tennessee-Williams-Inszenierung „Orpheus steigt herab“
DerStandard.at.story

Ausstellungen/ Kunst

Politisch korrekt? „Das treibt absurde Blüten“
Feministin und „Göttin der Künste“. Kunstforum-Direktorin Ingried Brugger findet manche Debatten im Kunstbetrieb „lächerlich“ und war überrascht über die negative Sicht auf den „alten weißen Maler“ Gauguin
Kurier.at

Politik

Fix: Bernhard Auinger (SPÖ) wird Salzburgs neuer Bürgermeister
Rot war schon vor diesem Palmsonntag klar. Als die ersten Ergebnisse aus den ersten Sprengeln eintrudeln, geht der Zeiger auf Rot, nicht auf Dunkelrot. Schon ohne Wahlkarten ist das Ergebnis eindeutig: Bernhard Auinger landet 63,1 Prozent, Kay-Michael Dankl bei 36,9 Prozent.
Kurier.at

Steiermark
Anton Rintelen: Der erste Landeshauptmann war ein Hochverräter
Heute ist er so gut wie vergessen, doch prägte Anton Rintelen, erster frei gewählter Landeshauptmann der Steiermark, das Bundesland in der Zwischenkriegszeit wie kaum ein anderer Politiker. Andreas Fraydenegg-Mozello widmet sich in einem neuen Buch dem „Landesfürst und Hochverräter“.
https://www.krone.at/3298947

———

Unter’m Strich

Salzburg
Osterfestspiele-Premiere
Netrebko & Kaufmann: Wer ihnen Show stehlen wollte
Promi-Auflauf in bei den Osterfestspielen in Salzburg für Anna Netrebko und Jonas Kaufmann – womit die Premierengäste von „La Gioconda“ kämpftenhttps://www.heute.at/s/netrebko-kaufmann-wer-ihnen-show-stehlen-wollte-120027330

Benko-Beben
Milliardär Stumpf vor Signa-Kauf?
Drittreichster Österreicher könnte beim Signa-Ausverkauf zuschlagen. Wer zuletzt lacht…
oe24.at

DIE SONNTAG-PRESSE (24. MÄRZ 2024)

Für Sie in den Zeitungen gefunden: DIE SONNTAG-PRESSE (24. MÄRZ 2024)
Hier handelt es sich um eine Zusatz-Webseite des Online-Merker. Die Hauptadresse lautet https://onlinemerker.com

„La Gioconda“ in Salzburg: Anna Netrebkos triumphale Rückkehr (Bezahlartikel)
Die Sopranistin wurde nach der Opernpremiere der Osterfestspielen bejubelt. Die Frage nach dem Sinn dieser Produktion stellt sich aber dennoch.
Kurier.at

Salzburghttps://kurier.at/kultur/la-gioconda-in-salzburg-anna-netrebkos-triumphale-rueckkehr/402831574
Der blutdürstige Tanz biblischer Wutbürger
Bachs brillante „Johannes-Passion“ zum Beginn der Salzburger Osterfestspiele: eine auch musikalisch gelungene Inszenierung der Berliner Choreografin Sasha Waltz DerStandard.at.story

Kritik – Sasha Waltz mit Bach in Salzburg: Nie gesehenes Gesamtkunstwerk
BR.Klassik.de

Bachler: Verhältnis zu Netrebko „nicht verändert“
Mit dem Engagement von Anna Netrebko haben die Salzburger Osterfestspiele für Aufregung gesorgt. Doch Intendant Nikolaus Bachler verteidigt diese Entscheidung im ORF-Interview: Sein Verhältnis zu Netrebko habe sich seit Ausbruch des Ukrainekrieges „nicht verändert.“
https://salzburg.orf.at/stories/3250143/

Herausragender Pianist: Maurizio Pollini mit 82 Jahren gestorben
Der international bekannte italienische Pianist und Dirigent Maurizio Pollini ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Dies teilte das Opernhaus seiner Heimatstadt Mailand, das Teatro alla Scala, am Samstag mit. Die Scala trauere um „einen der großen Musiker unserer Zeit“. Pollini war auch viel in Österreich zu Gast, etwa bei den Salzburger Festspielen. Zu seinem Repertoire gehörten die großen Klavierwerke der Klassik, aber auch viel zeitgenössische Musik. Den Durchbruch hatte der Architektensohn schon mit 18 Jahren geschafft, als er 1960 in Warschau den begehrten Chopin-Wettbewerb gewann. Der damalige Leiter der Jury, die Klavier-Legende Arthur Rubinstein, lobte: „Dieser Junge spielt besser Klavier als jeder von uns.“
Kurier.at

Nachruf
Zum Tod von Maurizio Pollini: Ein Pianist fürs Revolutionäre
BR-Klassik.de

Wer hören will, muss fühlen: Italienischer Pianist Maurizio Pollini gestorben
Er war einer der klügsten und engagiertesten Klassikkünstler des 20. Jahrhunderts: Im Alter von 82 Jahren ist der Pianist und Dirigent Maurizio Pollini gestorben.
Tagesspiegel.de

Dirigent Pappano bedauert, dass Netrebko in London ausgeladen wurde (Bezahlartikel)
Der Dirigent über „La Gioconda“ mit Netrebko und Kaufmann bei den Osterfestspielen, über Russland und Currentzis
Kurier.at

Interview mit dem Dirigenten Antonio Pappano (Podcast)
BR.Klassik.de

Wien
Wiener Volksoper: Giuseppe Verdi, La traviata
forumconbrio.com

Berlin
 Igor Levit fulminantes Solo in Berlin: Reiz der Überforderung
Symphonien auf dem Klavier und der Flügel als eine Art Schlagzeug. Igor Levit begeistert mit seinem Klavierabend in der Berliner Philharmonie.
Tagesspiegel.de

München
Bergson Kunstkraftwerk: Neues Kulturzentrum in München startet
Das Kulturkraftwerk Bergson soll ein Eldorado für Kunstliebhaber werden. Hier sollen Menschen auf 20.000 Quadratmetern für Kunst und Kultur begeistert werden – im April finden offiziell die ersten Konzerte und Veranstaltungen statt.
BR.Klassik.de

Arbeitsbedingungen am Theater:“Wir brauchen verbindlichere Regeln“
Wie ist das Arbeiten auf und hinter der Bühne? Markus Dietze, Regisseur und Intendant des Theaters Koblenz, über den Streit mit den Bühnengewerkschaften.
SueddeutscheZeitung.de

Festival „Blaues Rauschen“ feiert 6jähriges Bestehen
BLAUES RAUSCHEN feiert 2024 sein sechsjähriges Bestehen und hat sich in dieser Zeit zu einem renommierten Festival für elektronische Musik und Medien in Europa entwickelt. Unter der künstlerischen Leitung von Karl-Heinz Blomann erkundet das Festival weiterhin die Schnittstelle zwischen digitaler und analoger Welt und widmet sich der künstlerischen Erforschung und Interpretation von Grenzen und Konventionen.
Start | Blaues Rauschen | Festival 2024

Streaming vs. Tonträger: Comeback von CDs, Vinyl und Kassetten?
CD, Vinyl und Kassetten wieder auf dem Umsatzniveu von 2015
winfuture.de

München
Berühmtes Musical „Les Misérables“ kommt nach München: „Man hat hier einen Komplex, weil Wien die größere Stadt ist“
Intendant und Regisseur Josef E. Köpplinger spricht im AZ-Interview über die Erstaufführung des Musicals „Les Misérables“ am Gärtnerplatztheater in München.
Abendzeitung.de

Graz
„Marinka“: Ein Musical des Operettenkönigs
https://www.krone.at/3305171

Linz
Anton Bruckners Haus zum Fünfziger bejubelt
Bruckner Orchester unter Markus Poschner sorgte für ein wunderbares Erlebnis
https://volksblatt.at/kultur-medien/anton-bruckners-haus-zum-fuenfziger-bejubelt-887195/

Neue Oper von Franz Hummel und Susan Oswell Freundeskreis der Musik von Johann Simon Mayr fährt zur Uraufführung
Der Freundeskreis der Musik von Johann Simon Mayr unternimmt einen Zweitages-Ausflug nach Linz. Am 7./8. Juni geht es nach Oberösterreich, denn die Stadt feiert den 200. Geburtstag von Anton Bruckner. Das Landestheater Linz präsentiert am 7. Juni eine Weltpremiere. An Anton Bruckners langjähriger Wirkungsstätte wird die Oper „Der Findling“ von Franz Hummel und Susan Oswell gespielt.
Donaukurier.de

Augsburg
System und Solidarität
Kammeroper ohne Handlung: „C:\>title Labyrinth“ am Staatstheater Augsburg überzeugt durch die Verwendung von digitalen Theatertechniken. Die Musik von Hauke Berheide changiert zwischen Geräuschen und Melodie, die Themen reichen von Wasser bis Solidarität.
DeutscheBühne.de

Wiesbaden
„Freischütz“ in Wiesbaden: Verstörte deutsche Helden (Bezahlartikel)
Clemens Bechtel hebt den Albtraum einer straff strukturierten Gesellschaft hervor, sein Blick auf Webers Oper verspricht einen Publikumserfolg.
FrankfurterAllgemeine.net

Kopenhagen
Oper Kopenhagen : Applaus für einen königlichen Untergang
Dänemarks neues Königspaar besucht zum ersten Mal gemeinsam die Oper: Georg Friedrich Händels „Saul“ führt dabei den Zerfall einer Herrscherpersönlichkeit vor.
FrankfurterAllgemeine.net

Tonträger
Gaetano Donizetti: „L’esule di Roma“ (Podcast)
rbb.online.de

Links zu englischsprachigen Artikeln

Göteborg
Musical champagne in Gothenburg Opera’s production of Rameau’s Platée
seenandheard.international.com

Paris
Opéra National de Paris Review 2024: The Exterminating Angel
https://operawire.com/opera-de-paris-review-2024-the-exterminating-angel/

Opéra de Paris 2024 Review: Simon Boccanegra
https://operawire.com/opera-de-paris-2024-review-simon-boccanegra/

Madrid

A compelling double bill of Poulenc and Schoenberg at Madrid’s Teatro Real
seenandheard.international.com

London
Duke Bluebeard’s Castle review – erotic, unsettling and beautifully staged
TheGuardian.com.music

Duke Bluebeard’s Castle semi-staged but calamity strikes ENO as soprano withdraws at the eleventh hour
seenandheard.international.com

Duke Bluebeard’s Castle review — ENO’s creepy Bartok deserves a longer life (Subscription required)
TheTimes.co.uk

After four turbulent years for London’s culture scene, the arts need our support now more than ever
TheStandard.co.uk

Our Mother, Stone Nest review – musical drama in a mother’s grief
Touching staged version of Pergolesi’s ‚Stabat Mater‘ features brilliant singing
TheArts.desk.com.classical

New York
The Philharmonic Adds 2 Premieres to a Diet of Classics (Subscription  required)
Jaap van Zweden, the orchestra’s music director, led new works by Joel Thompson and Tan Dun amid pieces by Mozart, Beethoven and Mendelssohn.
TheNewYork.times.com

Atlanta
The Atlanta Opera Review 2024: A Midsummer Night’s Dream
TAO Celebrates New A-Level Status With Showcase Production
https://operawire.com/the-atlanta-opera-review-2024-a-midsummer-nights-dream/

Ballet / Dance

Finding a new balance in Vienna: Alessandra Ferri It is shortly after the announcement of her appointment as artistic director of the Vienna State Opera.
Ballet, that I meet with Alessandra Ferri at the Royal Opera House, London.
https://bachtrack.com/de_DE/interview-alessandra-ferri-royal-opera-house-london-february-2024

MacMillan Celebrated: a worthy tribute to a great choreographer from his Royal Ballet home
bachtrack.com.de

Sprechtheater

Wien
Künftiger Burgtheater-Chef Bachmann holt viele Stars zurück
Stefan Bachmann über seinen erstaunlichen Auftakt – und die vielen Stars, die er holt und zurückholt.
Kurier.at

Wien/ Akademietheater
Erbitterter Chips-Krieg erwachsener Männer im Akademietheater
DerStandard.at.story

Medien

Promis bereuen & löschen „blöde“ Posts über Kate
Nachdem die schockierende Nachricht von Prinzessin Kates Krebsdiagnose die Weltöffentlichkeit erschütterte, meldete sich Hollywood-Star Blake Lively mit einer reumütigen Botschaft zu Wort.
https://www.krone.at/3307049

___________

Unter’m Strich

Crocus City Hall: Was wir über den blutigen Anschlag bei Moskau wissen
Nach dem verheerenden Schusswaffenangriff in einer Konzerthalle, den der IS für sich reklamiert hat, meldet Russland mindestens 133 Tote und die Festnahme der geflüchteten Angreifer
DerStandard.at.atory

Nicolas Stockhammer
Terrorexperte: „Der Anschlag ist Russlands 9/11“
Der heimische Terrorismus-Forscher Dr. Nicolas Stockhammer analysiert das Massaker von Moskau im Gespräch mit der „Krone“. Der Experte über das Versagen des russischen Sicherheitsapparats, die Folgen des Anschlages und darüber, warum die USA derzeit den besten Geheimdienst der Welt aufweisen können.
https://www.krone.at/3306784

AUA-Streik beschlossen. 52.000 Passagiere betroffen, das ist jetzt zu tun
Der Streit um den Kollektivvertrag bei der AUA und dem Bordpersonal hat sich zuletzt weiter zugespitzt. Es kam zum Streikbeschluss für den Zeitraum von Gründonnerstag-Mitternacht bis Karfreitag-Mittag. Das sagte Gewerkschafter Daniel Liebhart am Samstag. Ob der Streik noch abgewendet werden kann, erscheint fraglich, ist aber möglich. Die Arbeitnehmer fordern neues Angebot, die AUA könnte ihr Offert aber sogar zurückziehen.
https://www.krone.at/3306969

„Immer mehr Menschen können es sich leisten, weniger zu arbeiten“
Die Erbschaften steigen, Junge haben einen Verhandlungsvorteil gegenüber Arbeitgebern, erklärt IHS-Direktor Holger Bonin den Zug zur Teilzeit.
DiePresse.com

Formel 1 – Autorennsport/ Melbourne
 Verstappen out. Sainz vor Leclerc: Ferrari in Melbourne top
Nach neun Rennen Red-Bull-Dominanz und ebenso vielen Siegen von Max Verstappen ist am Sonntag Ferrari in die Formel-1-Erfolgsspur zurückgekehrt. Nachdem Verstappen in Melbourne schon nach wenigen Minuten ausgeschieden war, gelang der Scuderia durch den Spanier Carlos Sainz und den Monegassen Charles Leclerc sogar ein Doppelsieg – der erste seit Bahrain 2022. Auf den dritten Platz kam der Brite Lando Norris im McLaren, Teamkollege Oscar Piastri aus Australien wurde Vierter.
https://www.krone.at/3307044

DIE SAMSTAG-PRESSE (23. MÄRZ 2024)

Für Sie in den Zeitungen gefunden: DIE  SAMSTAG-PRESSE (23. MÄRZ 2024)
Hier handelt es sich um eine Zusatz-Webseite des Online-Merker. Die Hauptadresse lautet https://onlinemerker.com

Wien/ Festwochen
Künstler ausladen: Antisemitismus-Debatte überschattet Wiener Festwochen
Zwei prominente Gäste haben ein problematisches Verhältnis zu Israel und dem Terrorakt vom 7. Oktober. Nationalratspräsident Sobotka fordert deren Ausladung.
Kurier.at

Salzburg
Osterfestspiele starten, großer Italien-Schwerpunkt
Freitagabend wurden die diesjährigen Salzburger Osterfestspiele eröffnet. Zehn Tage lang steht das Festival unter dem Motto „Vor mir der Süden“. Es geht heuer um Italien. Mit italienischem Chor und Orchester aus Rom wird Antonio Pappano neben Konzerten auch eine Opernrarität leiten.
https://salzburg.orf.at/stories/3250073/

Wien/Staatsoper
„Der Rosenkavalier“ mit berührender neuer Marschallin
Debütantin Julia Kleiter überzeugte im „Rosenkavalier“ in der Staatsoper. Erst überbordend glücklich, dann erdrückend melancholisch und tief getroffen: Julia Kleiter spielte bei ihrem Debüt als Feldmarschallin im „Rosenkavalier“ mit viel Gefühl und großer Exaktheit. Den ersten Akt trug sie geradezu mit ihrer gekonnten Mischung aus erotischem Prickeln und Ausgelassenheit, dann jedoch umso größerem Tiefgang
https://www.diepresse.com/18299628/rosenkavalier-mit-beruehrender-neuer-marschallin

„Rosenkavalier“: Ein echtes Schmachten und Brennen (Bezahlartikel)
„Der Rosenkavalier“, bestechend gut an der Wiener Staatsoper.
Kurier.at

Wien
Milo Rau verteidigt Annie Ernaux: „Begriff Antisemitismus wird instrumentalisiert“
Der Chef der Wiener Festwochen weist die Vorwürfe gegen die Nobelpreisträgerin zurück. Auch seinen Gast Yanis Varoufakis will er nicht im antisemitischen Eck sehen DerStandard.at.story

Hamburg
Wagner-Tenor im Interview
Andreas Schager: „Wie erklärt man mir, dass das krank ist?“
Hamburg. Wie der gefeierte Sänger sich seine Kräfte einteilt und mit Opern-Stress umgeht. Im April kommt er in die Elbphilharmonie.

Abendblatt.de

Münchner Philharmoniker
Die Bude ist voll

Die Münchner Philharmoniker stellen ihr Programm für die kommende Saison vor, das mit einem Bruckner-Schwerpunkt und gemeinsamen Konzerten mit dem Israel Philharmonic Akzente setzt. Mit Stolz kann das Orchester auf exzellente Auslastungszahlen verweisen. Der designierte Chefdirigent Lahav Shani übernimmt bereits vor seinem offiziellen Amtsantritt im Herbst 2026 eine prägende Rolle in der kommenden Spielzeit.
BR-Klassik.de

Wien/ Konzerthaus
Martha Argerich und Zubin Mehta – ein großartiges Konzert, das man sich noch lange merken wird
Der indische Dirigent Zubin Mehta wird am 29. April 88 Jahre alt; er ist ein weltweit gefragter und umtriebiger Musiker. Der ehemalige Kontrabassist Mehta war zur gleichen Zeit Student bei Hans Swarowsky in Wien und auch Studienkollege von Claudio Abbado. Er ist weniger durch extrem tiefgehende Interpretationen aufgefallen; irgendwie hat man ihn eher als „Event-Dirigent“ oder „Show-Dirigenten“ gesehen. Technisch ist er perfekt; hat eine phantastische Schlagtechnik und ist musikalisch auf der ganzen Welt zu Hause. Und jetzt  – im hohen Alter – konnte man in Wien eine der bewegendsten Interpretationen von Bruckners 7. Symphonie hören. Mehta, der sich zu Fuß leider nur mehr sehr schleppend fortbewegen kann, erwacht am Podium zu neuem Leben.
Von Herbert Hiess
Klassik-begeistert.de

Diese Opernfiguren sollten Sie kennen Königin der Nacht – die Zerrissene
Es gibt die Stimmfächer Sopran, Mezzosopran, Alt – und es gibt die Königin der Nacht. Sie ist im Reigen der Stimmlagen tatsächlich eine ganz eigene Kategorie. BR-KLASSIK wirft einen Blick auf einen der wichtigsten Charaktere der Operngeschichte.
 BR-Klassik.de

Berlin
Der Pianist Leif Ove Andsnes: Der Friedenssucher
Der Norweger Leif Ove Andsnes gibt erstmals einen Solo-Klavierabend im Berliner Boulez Saal und nimmt das Publikum mit seiner zurückhaltenden Art für sich ein.
Tagesspiegel.de

Wien
Marin Alsop und Patricia Kopatchinskaja im Konzerthaus

Das Radio Symphonie Orchester des ORF feierte die Musikalität von Frauen
DerStandard.at.story

Dirigentin Marin Alsop feierte die Macht der Frauen
Marin Alsop dirigierte das RSO Wien. Als Solistin glänzte die gewohnt temperamentvolle Patricia Kopatchinskaja.
DiePresse.com

Graz
Harry & Meghan go Hollywood
Oper Graz / Operette / Stolz / Kalman
DrehpunktKultur.at

Berlin
Wie können Kultureinrichtungen ein breiteres Publikum erreichen? (Podcast)
https://www.inforadio.de/rubriken/vis-a-vis/2024/03/thomas-renz-studie-kulturelle-teilhabe-berlin.html

München
Dirigentin Emmanuelle Haïm beim BRSO: Klangzauber von Purcell und Händel
BR.Klassik.de

Hannover
Oper „Orfeo ed Euridice“ in Hannover: Musik, Gesang und Tanz
ndr.de.Kultur

Frankfurt
Nadja Loschky : Oper als Einstiegsdroge (Bezahlartikel)
Nadja Loschky, Intendantin in Bielefeld, war schon als Schülerin vom Probenbetrieb fasziniert. Jetzt inszeniert sie in Frankfurt Händels „Giulio Cesare“.
FrankfurterAllgemeine.net

Münster
Viele Premieren am Theater Münster
Das Theater Münster hat seinen Spiel- und Konzertplan für die Spielzeit 2024/25 vorgestellt.
antennemuenster.de

Lyon
Openfestival in Lyon : Des russischen Reiches unersättlicher Appetit
Nicht nur mit einer sensationellen „Pique Dame“ in der Regie von Timofej Kuljabin trotzt die Opéra de Lyon einer zunehmenden Elitenfeindlichkeit durch die Grünen und die Rechtspopulisten in Frankreich.
FrankfurterAllgemeine.net

Links zu englischsprachigen Artikeln

Wien
Sir David Pountney’s Guillaume Tell still hits the target in Vienna
seenanheard.international.com

Berlin
Fine Deutsche Oper Berlin cast and imaginative production brings The Queen of Spades vividly to life
seenandheard.international.com

Verona
Amartuvshin Enkhbat to Receive Premio Bastianini
https://operawire.com/amartuvshin-enkhbat-to-receive-premio-bastianini/

Aalborg
Lauritz Melchior International Singing Competition Announces 2024 Finalists
operawire.com.lauritz.melchior

Paris
Paris Opera faces questions over lack of women, Russian conductor
hurrietdailynews

Lyon
Pique Dame in Lyon
https://operatoday.com/2024/03/pique-dame-in-lyon/

La fanciulla del West in Lyon
https://operatoday.com/2024/03/la-fanciulla-del-west-in-lyon/

London
Bach’s St Matthew Passion was a momentous occasion, enjoyed by all
seenandheard.international.com

Duke Bluebeard’s Castle: cast illness hampers a restaging of Bartók that was perhaps doomed to fail (Subscription required)
https://www.telegraph.co.uk/opera/what-to-see/duke-bluebeards-castle-eno-bartok/

Our Mother review – reimagination of Pergolesi’s Stabat Mater has a timeless directness and simplicity
TheGuardian.com.music

Transcendent talent: Alexandre Kantorow makes sensational Wigmore Hall debut
bachtrack.com.de

Cardiff
Death In Venice, Welsh National Opera review – breathtaking Britten
Sublime Olivia Fuchs production of a great operatic swansong
Theartsdesk.com.opera

New York
With an Eye on War at Home, a Ukrainian Conductor Arrives at the Met
Oksana Lyniv, who is leading “Turandot” at the Metropolitan Opera, has used her platform to criticize Russia and promote Ukrainian culture.
TheNewYorkTimes.com

Young Singers Must Keep Their Eyes on the Prizes When Launching Opera Careers
https://observer.com/2024/03/2024-metropolitan-opera-eric-dominique-laffont-competition/

Feuilleton
Sonya Yoncheva – the Bulgarian opera voice from the world stages
„It has always been a privilege for me to say that I am Bulgarian“
https://bnr.bg/en/post/101964300/sonia-yoncheva-the-bulgarian-opera-voice-from-the-world-stages

Ballet / Dance

Review: CALIFORNIA CONNECTIONS, Royal Opera House
An interesting night by the ever original Yorke Dance Projec
broadwayworld.com

Rock/ Pop

Interview
Beth Ditto: „Geld und Gier regieren die Welt“
Ikone Beth Ditto erzählt, warum sie für das Album „Real Power“ ihre Band Gossip wieder vereint hat, und fürchtet, die Amerikaner könnten erneut Trump wählen.
Kurier.at

Literatur

Leipziger Buchpreis für Wahlwienerin Barbi Marković
Markovic wird für ihren Erzählband „Minihorror“ ausgezeichnet. Der Preis ist mit 15.000 Euro dotiert.
Kurier.at

Politik

Anschlag in Moskau: Waffen und Munition gefunden
Nach dem Terroranschlag auf ein Veranstaltungszentrum in Moskau haben Ermittler Waffen und Munition sichergestellt. Die Opfer des Anschlags seien bis zum Samstagmorgen alle aus dem Gebäude gebracht worden. Die Hintergründe sind unklar, auch wenn sich die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) zu dem Anschlag bekannt hat. Nach den Tätern wurde nachts gesucht.
https://www.krone.at/3306558

Spannung vor Duell
Salzburg-Stichwahl – der erste Rekord ist gefallen
So viele Wahlkarten wie noch nie wurden in der Stadt Salzburg beantragt. Doch auch in 14 weiteren Gemeinden wird es spannend.
Heute.at

Babler überholt die KPÖ links
Andreas Babler ist wieder aufgetaucht. Via Berlin. Zuerst stellte er sich zwei Stunden lang Fragen von Thilo Jung in dessen Interview-Podcast und nannte die FPÖ dabei „hundertprozentig rechtsextrem“. Gegenfrage: Wie nennt man jemanden, der einst Teil des leninistischen Stamokap-Flügels der Sozialistischen Jugend war? Linksextrem?
DiePresse.com

Österreich
Doskozil trickst NGO aus: Spital im Naturschutzgebiet
Der burgenländische Landeshauptmann Doskozil setzt sich über Proteste von Umweltschützern hinweg und trickst diese mit Gesetzesänderung aus.
oe24.at

Vier Länder wollen Palästina als Staat an anerkennen
Spanien, Irland, Slowenien und Malta wollen Palästina als eigene Staat sehen, sobald die Umstände passen. Das sei der einzige Weg zur Stabilität.
Heute.at

______________

Unter’m Strich

Österreich
Zadic macht „Pinocchio-Mann“ zum Nachfolger Pilnaceks
Justizministerin Alma Zadic ernannte denTop-Beamten Fritz Zeder zum Nachfolger des verstorbenen Strafrechts-Sektionschefs Christian Pilnacek. Der Mann war durch einen Kurz-kritischen Cartoon an seiner Bürotür ins Visier der ÖVP geraten.
oe24.at

„Viel schöner in Thailand“
„Kaum auszuhalten“ – Paar flieht jetzt aus Gemeindebau
Kalte Wohnung im Winter – die Gegend vermüllt. Ein Wiener Pärchen hatte genug von den Strapazen im Gemeindebau und flüchtete ins Urlaubsparadies.
Heute.at

Österreich/ Fußball
Rangnick will gegen Slowakei mit Sieg ins EURO-Jahr starten
Volle Kraft voraus heißt es am Samstag für unser Nationalteam beim Test-Auftakt gegen die Slowakei in Bratislava (18 Uhr, live ORF 1 & sport24-Liveticker). ÖFB-Teamchef Ralf Rangnick setzt für das erste von vier EM-Testspielen auf Tempo.
oe24.at

 

 

DIE FREITAG-PRESSE (22. MÄRZ 2024)

Für Sie in den Zeitungen gefunden: DIE DIE FREITAG-PRESSE (22. MÄRZ 2024)
Hier handelt es sich um eine Zusatz-Webseite des Online-Merker. Die Hauptadresse lautet https://onlinemerker.com

Osterfestspiele mit Salzburg-Comeback für Netrebko
Opernstar Anna Netrebko tritt nach mehrjähriger Abwesenheit wieder bei einem Festival in der Mozartstadt Salzburg auf. Bei den Osterfestspielen singt die russisch-österreichische Sopranistin an der Seite von Jonas Kaufmann die Titelpartie in Amilcare Ponchiellis selten gespielter Oper „La Gioconda“, die am Samstag Premiere hat. Netrebko (52), deren internationale Karriere eng mit Salzburg verbunden ist, war seit Beginn des russischen Angriffs auf die Ukraine nicht mehr bei Festspielen in der Stadt an der Grenze zu Bayern zu sehen gewesen
MuenchnerAbendzeitung

Wien
Diesmal ohne Applaus-Verbot: Die Philharmoniker ehren Arnold Schönberg
Zum 150. Geburtstag des Komponisten gibt das Orchester ein Festkonzert unter Katharina Wincor.
DiePresse.com

Berlin
Tcherniakovs Ring könnte neuen Kultstatus erlangen
Im Oktober 2022 hatte die mit Spannung erwartete Neuinszenierung von Wagners „Ring des Nibelungen“ in der Staatsoper Unter den Linden Premiere. Die Arbeit Dmitri Tcherniakovs wurde eher kontrovers aufgenommen, am Ende der Götterdämmerung spielte sich beinahe eine Schlacht zwischen Buh- und Bravorufern ab. Eineinhalb Jahre später ergibt sich nun die Chance, das ursprüngliche Urteil zu hinterfragen. Es dauert eine Weile, ehe man die teilweise verrätselten Bilder entschlüsseln kann, die zahlreichen optischen Metaphern zu deuten vermag. Die Handlung ist in einem Forschungsinstitut angesiedelt, die Szenerie nüchtern, technisch. Im Konferenzraum des Instituts erkennt man ein optisches Zitat aus der Humboldt-Universität.
Von Peter Sommeregger
Klassik-begeistert.de

Berlin
Junge Deutsche Philharmonie in Berlin: Heiße Herzen
Durch Inbrunst und Professionalität begeistert die Junge Deutsche Philharmonie beim Berlin-Gastspiel, gemeinsam mit Dirigent John Storgards und Geigerin Leila Josefowicz.
tagesspiegel.de.kultur

Hamburg
Elbphilharmonie Hamburg: Jüdische Musik für Gott und Welt bei Heller in Hamburg
Bei seinem Reflektor-Festival präsentierte André Heller eine vielfältige „Jewish Music Night“. Besonders beglückend: die Brooklyn Cantors.
DiePresse.com

Wien/ Nationalbibliothek
Die Hintergrundmusik zu Anton Bruckner in der Nationalbibliothek
Die Nationalbibliothek widmet sich im Prunksaal dem Komponisten Anton Bruckner – und zeichnet sein Leben als „frommer Revolutionär“ nach.
Kurier.at

Mozarts großes Vorbild: Joachim Tschiedel über die Hasse-Gesellschaft
Einst hochverehrt, jetzt in den Hintergrund geraten. Doch immerhin kümmert sich die Münchner Johann-Adolph-Hasse-Gesellschaft um diesen Komponisten. Ein Gespräch mit dem Künstlerischen Leiter Joachim Tschiedel.
muenchnerMerkur.de

Lübeck
„Was ich kann, kann keiner!“ – Der Hochstapler Peer Gynt wird greifbar in Lübeck
Was für ein anregender, überraschender Abend mit vielen Glanzpunkten – und dies mit einem Stück, das man zu kennen glaubt, welches aber voller zu Unrecht übersehener Schätze steckt! Das Publikum, darunter offenbar viele Musikhochschüler und einige Schulklassen, war begeistert und entließ die Mitwirkenden erst nach vielen Vorhängen.
Von Dr. Andreas Ströbl
Klassik-begeistert.de

Buchbesrechung
250 Komponistinnen: Ein lobenswertes Projekt – klug analysiert, doch mit Schwächen
Endlich hören wir in den Konzertsälen mehr Musik, die von Frauen komponiert wurde. Viel mehr als früher. Allein im letzten Jahr konnte man in europäischen Gefilden Werke von Louise Farrenc, Fanny Hensel, Florence Price und vielen anderen Komponistinnen hören. Das DSO Berlin spielt sogar in der laufenden Saison in jedem Konzert dezidiert mindestens ein von einer Frau komponiertes Werk.Tragisch nur, dass man derlei im 21. Jahrhundert noch extra erwähnen muss. Noch immer sind wir von Gleichberechtigung beschämend weit entfernt. Es sollte selbstverständlich sein, möglichst viel gute Musik auf den Spielplänen zu sehen, unbedingt auch abseits ausgetretener Pfade – und egal, ob sie von einer Frau oder einem Mann erdacht wurde.
Von Brian Cooper
Klassik-begeistert.de

Graz
Oper Graz sucht Choristen für neues Format
Die Oper Graz geht mit ihrer Produktion „Der Kirschenrummel“ im Mai und Juni neue Wege: Die Oper erkundet und bespielt die Stadt. Für dieses einzigartige Experiment werden begeisterte Chorsänger und -sängerinnen gesucht – auch Amateure, die Teil dieser neuen Erfahrung sein möchten.
https://steiermark.orf.at/stories/3249788/

Innsbruck
Landestheater Tirol 2024/25 mit Maria-Lazar-Uraufführung und Haas-Oper
Derstandard.at.story

München
Saison-Präsentation der Münchner Philharmoniker: Präsenz zeigen
Unter dem Motto „Träume“ widmen sich die Münchner Philharmoniker von Herbst 2024 an dem 200. Geburtstag Bruckners, der Befreiung vom NS-Terror vor 80 Jahren und Amerika.
sueddeutscheZeitung.de

Xenia Löffler über Alte Musik: „Es gibt unendlich viel zu entdecken“
BR-Klassik.de

Bamberg
Auf den Spuren von Wagners „Ring“: Kent Nagano als Originalklang-Detektiv
BR-Klassik.de.aktuell

Berlin
Komische Oper kündigt neue Kinderoper „Die kleine Hexe“ an
Es wird an der Komischen Oper für die Spielzeit 2024/25 eine neue Kinderoper geben. Das wurde nun im Rahmen des Welttages bekannt gegeben.
BerlinerZeitung.de

Frankfurt
Lang Lang in der Alten Oper –Unerhörte Fingerfertigkeiten
FrankfurterRundschau.de.langlang

Liederabend in der Oper Frankfurt – Verkündigungen müssen so klingen
Bassbariton Nicholas Brownlee und Pianistin Aurelia Andrews setzen Ausrufezeichen
FrankfurterRundschau.de

Budapest
Streik an Budapester Staatsoper sorgt für Irritation im Publikum
Gewerkschaft fordert Kollektivvertrag und Gehaltserhöhungen – Vorstellung fand ohne Orchester, Tänzer und im falschen Bühnenbild statt
DerStandard.at.story

Amsterdam
Neue Opern in Amsterdam: Wenn der Vorstandsvorsitzende von Shell singt
Kunstlabor und Green Deal: Das Opera Forward Festival in Amsterdam bringt „Antigone“ von Samy Moussa und „The Shell Trial“ von Ellen Reid zur Uraufführung.
FrankfurterAllgemeine.net

Politoper „The Shell Trial“: Die Klimakatastrophe von Amsterdam (Bezahlartikel)
Die Welt.de

New York
New Yorker Met warnt Besucher: Puccinis „Turandot“ zu unsensibel
BR.de.kulturnachrichten

Ausstellung
Anton Bruckner, ein „frommer Revolutionär“?
Dem Komponisten ist zu seinem 200. Geburtstag in der Nationalbibliothek die Ausstellung „Der fromme Revolutionär“ gewidmet, die kostbare Dokumente präsentiert DerStandard.at.story

Links zu englischsprachigen Artikeln

Paris
Paris books Calixto Bieito for anniversary Ring
https://slippedisc.com/2024/03/paris-books-calixto-bieito-for-anniversary-ring/

Manchester
RNCM’s opera students can be justly proud of lavishing care and attention on Rossini’s The Silken Ladder
seenandheard.international.com

Southampton
Paul Lewis review – Schubert’s last works given a masterful treatmen
TheGuardian.com.music

New York
Metropolitan Opera presents semi-staged `Turandot’ after stage malfunction
apnews.com.article

Young Klaus Mäkelä’s quest: rekindling the radical character of Stravinsky’s early ballet music
seenandheard.international.com

Boston
Boston Lyric Opera Reinvents the Orpheus Myth with ‘Eurydice’
thecrimson.com.article

Houston
Ailyn Perez, Russell Thomas, Joshua Guerrero & Isabel Lenoard Lead Houston Grand Opera’s 2024-25 Season
operawire.com.ailyn

Toronto
Toronto City Opera Launches New Giuseppe Macina Operatic Voices Competition
ludwig.van.com.toronto

Riyadh
Tickets For Saudi Opera Zarqa Al Yamama Are Now On Sale
The opera will run from the 25th of April till the 4th of May 2024 with show times starting from 8:30pm and a double showing on Saturdays.
harpersbazar.arabia

Sydney
Víkingur Ólafsson performs Bach’s Goldberg Variations (Sydney Symphony Orchestra)
limelight.arts.com.au

Recordings
CD Review: Sony Classical’s ‘Parsifal’
https://operawire.com/cd-review-sony-classicals-parsifal/

Ballett/Tanz

Romeo und Julia“ in Klagenfurt: Die ewig berührende Liebesgeschichte
Umjubelte Ballettproduktion von Prokofjews „Romeo und Julia“
Kurier.at

Review: DANSES CONCERTANTES/DIFFERENT DRUMMER/REQUIEM, Royal Opera House
brodwayworld.com.westend

Ballet Icons Gala 2024 at the London Coliseum was another intriguing blend of the classics and new work
seenandheard.international.com

Sprechtheater

Wien/ Reinhardt-Seminar
Max Reinhardt Seminar: Wenn der Gesang selbst Pflegeroboter betört
Lukas Schöppl gelingt eine stringente Umsetzung seines gesellschaftskritischen Stücks „Donna x Machina“
Kurier.at

Ausstellungen/ Kunst

Wien/ Oster-Aufregung
Helnwein-Kunst aus Wiener Stephansdom verbannt
Es war der provokante Kunst-Aufreger Anfang des Jahres: Weltstar Gottfried Helnwein mit seiner Nachbildung vom Turiner Grabtuch. Mit Jesus Christus kopfüber wurde der Altarraum des Stephansdoms verhüllt. Jetzt der Knalleffekt: In der Osterwoche werden die beiden weiteren geplanten Helnwein-Installationen nicht gezeigt. Die „Krone“ kennt die Hintergründe.
https://www.krone.at/3303852

Medien

Spitzentöne: Freundliche Gedanken an Thaddäus Podgorski Er hat mehr geleistet, als den Namen Zeit im Bild zu erfinden.
Der Sohn polnischer Aristokraten hat den ORF vier Jahre lang mit Grandezza geleitet. Ihn anlässlich seines Todes gegen andere auszuspielen, ist Unfug
news.at.spitzentoene

Hoch bezahlt im Aus: „Weiße Elefanten“ im ORF
Den tierischen Spitznamen „weiße Elefanten“ haben beim ORF jene TV-Kapazunder, die „aussortiert“ wurden, weil sie nicht mehr gebraucht werden oder einen Fauxpas begangen haben – es ist mittlerweile eine ganze Karawane. Zuletzt traf es, wie berichtet, den Politik-Experten Hans Bürger.
https://www.krone.at/3301137

———–

Unter’m Strich

Vietnam
11,4 Milliarden Euro Schaden. Milliardärin soll für Betrug Todesstrafe erhalten
Weil sie 40.000 Anleger um ihr Geld brachte, will ein Gericht in Vietnam eine Unternehmerin zum Tode verurteilen. Die Deliktsumme ist gigantisch.
Heute.at

Fußball Deutschland
Deutsche trennen sich von Ausrüster Adidas
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft wird ab 2027 mit Trikots von Nike statt Adidas auflaufen. Diese einschneidende und vollkommen überraschende Entscheidung verkündete der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Donnerstag. «Die künftige Partnerschaft ermöglicht es dem DFB, auch in der kommenden Dekade zentrale Aufgaben mit Blick auf eine umfassende Entwicklung des Fußballs in Deutschland wahrzunehmen», sagte Präsident Bernd Neuendorf. Die Partnerschaft soll im Januar 2027 beginnen und bis 2034 dauern. Nike soll in dieser Zeitspanne alle Nationalteams ausrüsten.
Oe24.at

DIE DONNERSTAG-PRESSE (21. MÄRZ 2024)

Für Sie in den Zeitungen gefunden: DIE DONNERSTAG-PRESSE (21. MÄRZ 2024)
Hier handelt es sich um eine Zusatz-Webseite des Online-Merker. Die Hauptadresse lautet https://onlinemerker.com

Salzburg
„Gute Technik lohnt sich am Ende“
Herbert von Karajan Preis 2024
DrehpunktKultur.at

Berlin/ Staatsoper
Auftakt mit Wagners „Ring“: Die lebenden Hasen sind weg
Unauffällig sind die Festtage an der Staatsoper mit Wagners „Ring des Nibelungen“ in der Inszenierung von Dmitri Tcherniakov gestartet
Berliner Morgenpost

Wien/ Staatsoper
John Osborn stiehlt in Wien allen die Show
Es gäbe nur zwei Tenöre, die in der Lage wären, den Arnold in „Guillaume Tell“ zu singen: Juan Diego Flórez und John Osborn, hat mir Mal eine ORF-Kulturlady gesteckt. Letzterer hat das nun eindrucksvoll an der Wiener Staatsoper bewiesen. Nur das Publikum sieht Lisette Oropesa um einen Hauch weiter vorne. Lautstarker Beifall aber für beide.
Von Jürgen Pathy
Klassik-begeistert.de

Wien/ Musikverein
Matthäuspassion im Musikverein: Zur Kreuzigung springen die Stimmen wie Panther aus dem Gebüsch
Das Orchester Wiener Akademie und Martin Haselböck setzten im Musikverein auf Überraschungseffekte. Und sorgten dabei auch für Rührung.
DiePresse.com

Wien/ Konzerthaus
Nur Mozarts Veilchen kam nicht ins Blühen: Quatuor Ébène im Konzerthaus
Schnittke und Grieg spielte das Quatuor Ébène im Konzerthaus brillant, Mozarts Veilchen-Quartett etwas zu eigenwillig.
Die Presse.com

Waltraud Meier zurück auf der Bühne:  „Eine neue Aufgabe, mal was anderes“
Im Oktober 2023 hat sich Waltraud Meier von der Bühne verabschiedet. Vorerst aber auch nur als Sängerin. Denn jetzt kommt sie schon zurück aufs Podium. Als Sprecherin in Strawinksys „Oedipus Rex“.
BR-Klassik.de

Berlin/ Deusche Oper
Pique Dame“ von Peter Tschaikowski
Dass Tschaikowskys „Pique Dame“ seit so langen Jahren nicht mehr an der Deutschen Oper gespielt wurde, liegt an den Merkwürdigkeiten der Opernstadt Berlin (wo nicht vom Haus her disponiert wird, sondern nach Macht und Eitelkeit). Vor neun Jahren indes gab es hier aber mal ein Gastspiel vom Mariinsky-Theater aus St. Petersburg. Da konnte man sehen, dass dieses große Werk von ausgewachsenen dreieinhalb Stunden nur in einer großen Hütte funktioniert. Am Wochenende aber gab es für „Pique Dame“ immerhin einen Sieg nach Punkten. Allerdings vor allem dank einer Sängerin …
rbb.online.de

Sommereggers Klassikwelt 228: Der einstige Superstar Beniamino Gigli geriet immer mehr in Vergessenheit
Der Name Beniamino Giglis, der am 20. März 1890 als Sohn eines Schuhmachers in der italienischen Provinz geboren wurde, gehörte in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts zu den Großen in der Musikwelt. Nachdem er 1914 einen Gesangswettbewerb in Parma gewonnen hatte, entwickelte sich seine Karriere sehr schnell. Nach Auftritten in Parma, Neapel und Rom wurde er bereits 1918 an die Mailänder Scala verpflichtet, 1920 debütierte er an der Metropolitan Opera in New York. Nach dem Tod seines prominenten Landsmannes Enrico Caruso im Jahr 1921 sprach man von Gigli häufig als „Caruso Secondo.“
Klassik-begeistert.de

Salzburg
Das Göttliche von Bruckner bis Ellington
40 Jahre Bachchor Salzburg
Drehpunkt.kultur.at

Ternitz
Grandiose Oper in Ternitz
Am Samstag, den 13. April 2024 um 19:00 Uhr steht in der Stadthalle Ternitz eine ganz besondere Rarität auf dem Programm: Gaetano Donizettis Oper „Poliuto“
meinBezirk.at

Hamburg
Buhrufe an der Staatsoper Hamburg – Störenfriede verderben den Genuss
NDR.de.Kultur

Psychohölle der Vergangenheit – Immo Karaman inszeniert in Hamburg Verdis „Il Trovatore“ (Bezahlartikel)
NeueMusikzeitung/nmz.de

Frankfurt
Gerstein mit dem DSO Berlin : Mit den Händen reden (Bezahalrtikel)
In der Frankfurter Alten Oper haben der Pianist Kirill Gerstein und das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin unter Leitung von Robin Ticciati Rachmaninows erstes Klavierkonzert innermusikalisch durchdrungen.
FrankfurterAllgemeine.net

Highlights im Spielplan der Oper Frankfurt im April
https://kulturfreak.de/highlights-im-spielplan-der-oper-frankfurt-im-april

Erlangen
Aufregender Dvořák mit Semyon Bychkov und der Tschechischen Philharmonie in Erlangen
bachtrack.com.de

Düsseldorf
Weltklasse am Rhein? Wie die neue Oper in Düsseldorf zum Besucher-Hotspot werden kann
rp-online.de

Wagner und Weber auf Bairisch
Die Theatergruppe Feldafing wird musikalisch. Die Gruppe um Spielleiter Franz von Hunoltstein zeigt in diesem Jahr zwei „Opern auf Bayrisch“: „Der Freischütz oder wia a Jager auf net ganz saubere Weis zu seim Wei kemma is“ und „Der Fliagade Holländer oder wie de Zenze von Leoni durch ihren Opfertod an Seefahrer aus der Verdammnis grett’ hat“. Lokalkolorit ist inbegriff
Muenchner Merkur

Tonträger
Arien von Méhul bis Wagner Michael Spyres: „In the Shadows“ (Podcast)
rbb.online.de

Links zu englischsprachigen Artikeln

Wien
Wiener Staatsoper 2023-24 Review: La Cenerentola
https://operawire.com/wiener-staatsoper-2023-24-review-la-cenerentola/

Sinning on a Sunday: Argerich, Mehta and the Vienna Philharmonic
bachtrack.com.de

Hamburg
Staatsoper Hamburg’s new production of Il Trovatore is a hit-and-miss affair.
operatoday.com

Ostrava
In a spell-binding performance, Smetana’s The Devil’s Wall in Ostrava proves to be a neglected masterwork
seenandheard.international.com

Paris
Pretty Yende, Anna Netrebko, Philippe Jaroussky, Natalie Dessay & Benjamin Bernheim Lead Théâtre des Champs-Élysées’ 2024-25 Season
operawire.com

London
Bryn Terfel: ‘The Arts Council is putting livelihoods in jeopardy’ (Subscription required)
The beloved opera star talks about his new album ‚Sea Songs‘, singing at the king’s coronation, and the ENO cuts
inews.co.uk.

Leeds
Lost in music: why piano competitions must address the gender gap
All five finalists at the last Leeds piano competition were male – a far from unique competition scenario. Now, the event’s CEO explains how they are dismantling barriers for female musicians
TheGuardian.com.music

New York
The Met Opera’s ‘Romeo Et Juliette’ Star Nadine Sierra Talks Travel And Opera
forbes.com.sites

Metropolitan Opera 2023-24 Review: Eric and Dominique Laffont Grand Finals Concert
operawire.com.metropolitan

If on a winter’s night a traveler
The tragic speaker of Schubert’s Winterreise makes his fateful journey but once, yet some singers cannot help trodding the path again and again.
https://parterre.com/2024/03/19/if-on-a-winters-night-a-traveler/

Ravel and five world premieres highlight a transitional 2024-25 Philharmonic season
TheNewYork.classical.com

The Philharmonic’s New Season: What We Want to Hear (Subscription required)
Gustavo Dudamel, who takes over as music and artistic director in 2026, is getting a head start with three weeks of concerts and more programs.
TheNewYork.Times.com

San Francisco
S.F. Symphony musicians urge board to keep Esa-Pekka Salonen on as music director
https://www.sfchronicle.com/entertainment/article/sf-symphony-salonen-19265363.php

Los Angeles
James Conlin to Bow Out as LA Opera Music Director The 2025–2026 season will be one of finales and farewells for Southern California music lovers.
https://www.sfcv.org/articles/music-news/james-conlon-bow-out-la-opera-music-director

Berkely
A haunting, unexaggerated Winterreise from Mark Padmore and Mitsuko Uchida in Berkeley
seenandheard.international.com

Sydney
A tribute to humanity: Víkingur Ólafsson plays the Goldberg Variations in Sydney
bachtrack.com.de

Recordings
Elīna Garanča, Sonya Yoncheva, Nino Machaidze & Lidia Fridman Lead New CD/DVD Releases
operawire.com.elina

Feuilleton
The most literary of all composers: Hélène Grimaud on Robert Schumann
bachtrack.com.de

Rock/ Pop/ Schlager

Austropop-Star sagt Konzert ab
Sorge um Ambros: Er wird im Krankenhaus behandelt
Wolfgang Ambros musste sein letztes Konzert kurzfristig absagen. Das hätte die Austropop-Legende niemals so einfach getan. Die Gründe.
Heute.at

Literatur

150 Jahre Kraus
Als Karl Kraus das Elend des Ersten Weltkriegs in Sprache goss Das Antikriegsdrama „Die letzten Tage der Menschheit“ sprengt jedes Maß – und zeigt sich gegenüber falschem Heldentum unversöhnlich
derStandard.at.story

Ausstellungen/ Kunst

Hitlers Kunstdepots in den Bergstollen des Salzkammerguts
Die Ausstellung „Die Reise der Bilder“ im Lentos Linz behandelt in Kooperation mit der Kulturhauptstadt-Region das komplexe Thema Raubkunst und NS-Kulturpolitik DerStandard.at.story

Film

Angebot soll stehen: Sagt Aaron Taylor-Johnson Ja zu James Bond?
Im Gespräch ist er nicht erst seit gestern. Doch nun mehren sich die Indizien, dass der britische Schauspieler Aaron Taylor-Johnson der nächste James Bond werden könnte. Laut dem britischen Boulevardmedium „The Sun“ muss der 33-jährige Filmstar nur noch zusagen – und der nächste Agent 007 stünde fest.
Die Presse.com

Medien

Petition für ORF-Experten: Hans Bürgers Rückkehr in ZiB gefordert
Hans Bürger ist nach der Neuordnung der ORF-Sendungsverantwortlichkeiten nicht mehr als Politikchef für die „Zeit im Bild“ zuständig, sondern analysiert in den Früh- und Vorabendmagazinen. Das gefällt dem 61-Jährigen und seinen Fans nicht.
KleineZeitung.at

ORF beendete Zusammenarbeit mit Prünster vor Auftritten mit Tursky
Für Harry Prünster, den Präsentator von „Harrys liabste Hütt‘n“, gab es schon Ende 2023 keine Aufträge mehr – und damit vor seinen Auftritten mit ÖVP-Politiker Florian Tursky.
Die Presse.com

Politik

Wien
„Sie haben Blut an Ihren Händen“: Wirbel beim Auftritt von EU-Präsidentin in Wien
Bei einer öffentlichen Fragestunde am Wiener Juridicum mit Roberta Metsola protestierten Anwesende gegen die Nahost-Politik der EU. Der Livestream wurde abgebrochen, Security schritt ein. Es kam auch zu Anzeigen.
Kurier.at

Österreich
Bizarr: Neos-Schellhorn steigt bei Peter Pilz ein
Peter Pilz braucht für sein Zackzack Geld und hat eigenwillige Financiers gefunden. Vom neoliberalen Sepp Schellhorn bis Doskozils Anwalt. Insgesamt geht es nur um zwei Prozent – die eher rabiat linke Plattform zackzack benötigt dringend Geld – mit denen Schellhorn nun beteiligt ist.
oe24.at

7 statt 5: Was mehr Parteien im Parlament bedeuten
Laut aktuellen Umfragen wären neben den etablierten fünf Parteien auch KPÖ und Bierpartei im Parlament. Was das für das Regieren bedeutet – die „Krone“ hat bei Politologen nachgefragt.
https://www.krone.at/3300868

———-

Unter’m Strich

USA wollen Russland-Deal von Raiffeisen stoppen
Die US-Behörden wollen der Raiffeisen Bank International (RBI) bei ihrem heiklen Milliarden-Deal rund um den russischen Oligarchen Oleg Deripaska und dessen Anteile am Baukonzern Strabag einen Strich durch die Rechnung machen.
oe24.at

Wien
Kopfverletzung: Wilde Gürtel-Prügelei und Raub am Praterstern
Am Praterstern gingen Syrer aufeinander mit Gürteln los. Ein 23-Jähriger wurde am Kopf verletzt, zudem wurde ihm sein Handy geraubt.
Heute.at

DIE MITTWOCH-PRESSE (20. MÄRZ 2024)

Für Sie in den Zeitungen gefunden: DIE DIE MITTWOCH-PRESSE (20. MÄRZ 2024)
Hier handelt es sich um eine Zusatz-Webseite des Online-Merker. Die Hauptadresse lautet https://onlinemerker.com

Comeback von Anna Netrebko in Salzburg
Am Freitag beginnen in Salzburg die Osterfestspiele, derzeit laufen die letzten Proben. Als große Opernproduktion wird heuer das selten gezeigte Werk „La Gioconda“ aus dem 19. Jahrhundert gespielt, in der Titelrolle feiert Anna Netrebko ihr Salzburg-Comeback.
https://salzburg.orf.at/stories/3249650/

Diese Opernfiguren sollten Sie kennen:  Tannhäuser – der Grenzgänger
Tannhäuser, Carmen, Aida und Co. – was macht die berühmtesten Opernfiguren eigentlich aus? BR-KLASSIK wirft einen Blick in die persönlichen Abgründe der wichtigsten Charaktere der Operngeschichte. Welche inneren und äußeren Konflikte zerreißen sie? Wo spenden sie Hoffnung? Und was können sie uns heute noch über uns erzählen?
BR-Klassik.de

Immer nur lächeln: Auf Reisen mit Rattle
So hören sich Flitterwochen an: Mit seinem Chefdirigenten Sir Simon Rattle reiste das BR-Symphonieorchester für zwei Konzerte nach Wien. Und der ist sich sicher: Das neue Münchner Konzerthaus kommt.
Muenchner-Merkur.de

Simon Rattle: „In Bayern dauert alles länger“
Mit Simon Rattle im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins. Der Goldene Saal im Wiener Musikverein ist der berühmteste Konzertsaal der Welt. Die Zweite von Brahms wurde hier uraufgeführt, die Dritte, Vierte und Achte von Bruckner, Mahlers Neunte und viele andere Werke. Das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker wird aus dem 1870 eröffneten Prachtbau im Ringstraßenstil alljährlich in alle Welt übertragen. Und natürlich ist es für Münchner Orchester eine Frage des Prestiges, diesem Allerheiligsten der Musik regelmäßig zu huldigen
MuenchnerAbendzeitung.de

Gemeinsam mit den Bayern zaubert Rattle ein gewaltiges Feuerwerk an Klangfarben
Man kann froh sein, dass man im Wiener Musikverein ein solches Konzert erleben konnte. Das war sicher eine der besten Aufführungen dieses Werkes in Wien; an Leonard Bernsteins Interpretation mit den Wiener Philharmonikern reichte es doch nicht heran – aber das war sowieso eine singuläre Interpretation.
Von Herbert Hiess
Klassik-begeistert.de

Wien/Musikverein
Musikverein: Welche Musik Anton Zeilinger hört und was Igor Levit spielt
Intendant Stephan Pauly stellte am Montag sein neues Programm vor. Der „Presse“ erzählte er vorab von 400 Kindern aus sozialschwachen Familien, die er einlädt. Von Nobelpreisträger Anton Zeilinger, der den „Perspektiven“-Zyklus programmiert. Und für wen Clara Schumanns Blumen trocknete.
DiePresse.com

Berlin
Tschaikowskij an der Deutschen Oper Berlin: Mit dieser Inszenierung bleibt die „Pique Dame“ jeglichen Trumpf schuldig
Diese Produktion war ursprünglich bereits für die Saison 2020/21 vorgesehen, fiel aber den Einschränkungen während der Corona-Pandemie zum Opfer. Tragischerweise wurde der vorgesehene Regisseur Graham Vick selbst tasächlich Opfer dieser Krankheit. Ein Freund Vicks, Sam Brown wurde nun beauftragt, die begonnene Arbeit des Verstorbenen zu vollenden. Bühnenbilder und Kostüme Stuart Nunns existierten wohl bereits, die Choreographie übernahm wie vorgesehen Vicks Ehemann und Witwer Ron Howell. Damit ist viel vom Stil Vicks in Browns Arbeit eingeflossen, was sich im Resultat eher als Hypothek erweist…
Von Peter Sommeregger
Klassik-begeistert.de

Frankfurt/ Alte Oper
Solide, aber wenig spannungsreich: Bachs Matthäuspassion unter Francesco Corti
In der Regel verlasse ich Konzerte mit dem Freiburger Barockorchester begeistert. Und wenn es allein um seinen Part geht, war die jüngste Matthäuspassion in der Alten Oper, engagiert musiziert, allemal hörenswert. Und doch blieb diese Aufführung – ich sage das schweren Herzens – hinter meinen Erwartungen zurück.
Von Kirsten Liese
Klassik-begeistert.de

Wien
Matthäuspassion im Musikverein: Zur Kreuzigung springen die Stimmen wie Panther aus dem Gebüsch (Bezahlartikel)
Das Orchester Wiener Akademie und Martin Haselböck setzten im Musikverein auf Überraschungseffekte. Und sorgten dabei auch für Rührung.
DiePresse.com.de

„Matthäus-Passion“ im Konzerthaus (Bezahlartikel)
Bach in Perfektion: Wer das erlebt hat, ist seelisch geläutert
DiePresse.com.de

„Phantom der Oper“ überzeugt im Raimund-Theater mit Hits im Kerzenlicht
DerStandard.at.story

Galapremiere „Das Phantom der Oper“
leadersnet.at

Baden
Monumentales Brucknerkonzert im Casino Baden: Norbert Pfafflmeyer und die Brünner Philharmoniker begeisterten mit Bruckners Achter Symphonie.
Niederösterreichische Nachrichten/tritonius

Rohrau
Haydnregion startet mit Frauen-Schwerpunkt
Mit dem Motto „Inspiration Haydn“ geht die Haydnregion Niederösterreich heuer in die siebente Saison.Der Festivalauftakt am 23. März im Haydn-Geburtshaus in Rohrau (Bezirk Bruck an der Leitha) hat mit der Haydn-Schülerin Marianna Martines einen Frauen-Schwerpunkt.
https://noe.orf.at/stories/3248649/

München
Kritik – Bayerisches Staatsorchester: Sicher durch alle Zeiten
BR-Klassik.de

Dortmund
Neue Carmen, alte Carmen mit René Jacobs im Konzerthaus Dortmund
bachtrack.com.de

Zürich
Geistliches Drama: Bachs Johannes-Passion im Fraumünster Zürich
bachtrack.com.at

Amsterdam
The Shell Trial: Premiere einer umweltfreundlich produzierten Oper in Amsterdam
bachtrack.com.de

Feuilleton
Alte Musik: Die zehn besten Countertenöre

Nirgends in der Klassik-Szene ist der Nachwuchs derzeit so quirlig und bunt wie in der Riege der Countertenöre. Wir haben uns auf die Suche gemacht nach den zehn besten ihres Fachs.
BR-Klassik.de

Tonträger
Uninspiriert und kitschig: Elīna Garančas Album „When Night Falls“
swr.de/swr2

Links zu englischsprachigen Artikeln

Berlin
Pause for thought as well as enjoyment in Berlin from RSB’s Mendelssohn and Stravinsk
seenandheard.international.com

Budapest
Péter Eötvös Awarded 2024 Kossuth Grand Prize
https://operawire.com/peter-eotvos-awarded-2024-kossuth-grand-prize/

London
Janáček’s Jenůfa burns intensely at ENO
https://operatoday.com/2024/03/janaceks-jenufa-burns-intensely-at-eno/

Wagner’s 1877 Grand Festival makes a thrilling return to the Albert Hall
opera.today.com

Bournmouth
Bournemouth Symphony Orchestra reveals new artistic leadership
Mark Wigglesworth becomes Bournemouth Symphony Orchestra chief conductor while Chloé van Soeterstède joins the orchestra as principal guest conductoR
classical.music.u.k.

New York
An American Tenor, a Puccini Specialist, Arrives at the Met (Subscirption required)
Jonathan Tetelman will sing in “La Rondine” and “Madama Butterfly” in New York. He trained as a baritone and worked as a D.J. before finding his “authentic voice” as a tenor.
https://www.nytimes.com/2024/03/18/arts/music/met-opera-jonathan-tetelman.html

30 years after firing, a soprano returns to the Met Opera for a recital
Soprano Kathleen Battle is returning to the Metropolitan Opera at age 75 for a recital on May 1
https://www.independent.co.uk/news/ap-new-york-met-rodrigo-schubert-b2514583.html

Klaus Mäkelä and the Orchestre de Paris bring violent Stravinsky to Carnegie Hall
bachtrack.com.de

Excitement and energy from the NYO-USA and Yannick Nézet-Séguin at Carnegie Hall
seenandheard.international.com

Cleveland
Asmik Grigorian, Latonia Moore & Sarah Aristidou Lead Cleveland Orchestra’s 2024-25 Season
operawire.com

Sydney
Simone Young conducts Sydney Symphony in its first Gurre-Lieder
bachtrack.com.de

Recordings
Top 20 Ravel Recordings>
From Boléro to Daphnis et Chloé, here are Maurice Ravel’s greatest works in outstanding recordings from John Wilson, Martha Argerich, François-Xavier Roth, Quatuor Ebène and more
https://www.gramophone.co.uk/features/article/top-20-ravel-recordings

Ballett/ Tanz

Der designierte Ballett-Intendant Demis Volpi stellt am 18. März 2024 sein Programm für die Saison 2024/25 des Hamburg Ballett vor
Die Neumeier-Ära nähert sich ihrem Ende, aber Demis Volpi scheint ein würdiger Nachfolger zu werden. Zumindest zieht er sich nicht größere Schuhe an, sondern polstert die seines Vorgängers, so dass auch er mühelos hineinpasst. John Neumeier bleibt uns erhalten; aus seinem Repertoire werden in der Saison 2024/25 insgesamt 7 große Handlungsballette sowie sein noch nicht premiertes Abschlusswerk Epilog aufgeführt. Es handelt sich um Tod in Venedig, Der Nussknacker, Odyssee, Matthäus-Passion, Endstation Sehnsucht, Romeo und Julia sowie Nijinsky. Mit Endstation Sehnsucht und zusätzlich der Glasmenagerie geht es zum Gastspiel nach Baden-Baden, mit Romeo und Julia nach Venedig
Von Dr. Ralf Wegner
Klassik-begeistert.de

London Coliseum: the 18th Ballet Icons Gala was a little uneven
https://bachtrack.com/de_DE/review-ballet-icons-gala-london-coliseum-march-2024

Sprechtheater

Wien/Volkstheater
Hütchenspiel in Signas Wonderland
Calle Fuhr ist ein großer Reality-Erklärer auf der Bühne, und das Wiener Volkstheater in den letzten Jahren eines seiner wichtigsten Spielfelder beim Aufdecken. Gemeinsam mit der Investigativplattform DOSSIER geht es jetzt um den Aufstieg und Fall des Herrn René Benko.
DrehpunktKultur.at

Schiller-Premiere in Frankfurt : Die Rebellion ist auch nur so ein Lied Wo keine Höflinge sind, da ist auch kein Hof: Felicitas Brucker inszeniert Schillers „Don Carlos“ am Schauspiel Frankfurt.
FrankfurterAllgemeine.net

Ausstellungen/ Kunst

London
Ist das ein echter Banksy? Experten stehen vor Rätsel
Ein in London an einer Hauswand aufgetauchtes Street-Art-Gemälde hat für Aufregung in britischen Medien gesorgt.
Heute.at

Medien

„Bestes Argument gegen Abgabe“
ORF-Star hüpft plötzlich durchs TV – Zuseher sind sauer
Skurriler Vorfall bei „Guten Morgen Österreich“. Plötzlich hüpft ORF-Star Eva Pölzl durchs TV. Zuseher sind über die Aktion verärgert. Wer Dienstagmorgen um kurz vor acht Uhr ORF einschaltete, traute seinen Augen kaum. ORF-Moderatorin Eva Pölzl und ihre Gästin fassten sich plötzlich an den Händen – und hüpfen voller Freude einige Zeit auf der Stelle herum. Fernsehzuschauer sind über die Aktion verärgert.
Heute.at

————–

Unter’m Strich

Österreich
Ski-Weltcup-Finale: Zu warm! Saalbach droht Absage
Hohe Temperaturen und immer wieder Regen setzen den Pisten beim Finale des Ski-Weltcups in Saalbach-Hinterglemm zu. Diese Woche ist für die Speedbewerbe reserviert, am Mittwoch und Donnerstag sollen jeweils die Trainingsläufe stattfinden. Am Freitag sowie am Wochenende stehen dann für beide Geschlechter die letzten Super-G und Abfahrten der Saison auf dem Programm. Ob es dazu kommt, ist noch nicht gewiss. Eine Streckenänderung wurde im Voraus schon durchgeführt.
oe24.at

Kurier.at

Österreich
Job immer gefährlicher. Kampf an vielen Fronten: Polizeikräfte am Limit!
Fast fünf Millionen reine Überstunden leisteten heimische Polizisten im Vorjahr. Während die Arbeitsbelastung immer höher wird, halten die Neuanwerbungen nicht mit den Pensionierungen Schritt, warnt die SPÖ. Zudem wird der Job der Polizisten immer gefährlicher, die Zahl der Verletzungen im Dienst steigt.
https://www.krone.at/3301575

Österreich
„Babyelefant“ trampelt los. Richard Lugner wird mit Sex-Chat bloßgestellt
Richard Lugner ist eigentlich bei jedem Spaß dabei – nur bei Show-„Tierchen“ Dani Kennedy zieht der Baumeister der Nation jetzt eine klare Grenze. Was zu viel ist, ist zu viel! Richard Lugner ist von ATV-Show-„Tierchen“ Daniela Kennedy, die 2007 zufällig zum „Babyelefant“ in „Die Lugners“ wurde, aber niemals mit dem Baumeister der Nation tatsächlich befreundet war, genervt. Er stellte klar, dass sie keine „echte Begleiterin“ von ihm war, oder gewesen ist. Danach gab’s für Kennedy kein Halten mehr, sie veröffentlichte einen „sexy“ Nachrichtenverlauf der beiden und stellte ihn bloß – Lugner ist sprachlos.
Heute.at

Österreich
So viel zahlt man in Österreichs Top-Restaurants
Gerade hat das „Falstaff“-Magazin die besten Restaurants des Landes gekürt. Kredenzt wird vom Kiefernzapfen bis zum Kaviar-Ei, wobei der Kreativität keine Grenzen gesetzt sind – den Preisen allerdings auch nicht. Aber wo bezahlt man am meisten und ist es das Geld wert? Ein Streifzug durch Österreichs Spitzengastronomie …
https://www.krone.at/3299069