DER NEUE MERKER
Oper, Ballett & Konzert in Wien und aller Welt
1px 1px
Bullet_Black
1px Startseite 1px 1px
Bullet_Black
1px Presse 1px 1px
Bullet_Black
1px Redaktion 1px 1px
Bullet_Black
1px Impressum
Navigation_Left
Navigation_Top
Aktuelles
Navigation_BG
Bildergalerie
Navigation_BG
Künstler-Infos
Navigation_BG
Aus den Theatern
Navigation_BG
Interviews
Navigation_BG
Spielpläne
Navigation_BG
Kritiken
Navigation_BG
Reviews
Navigation_BG
Wien-Infos
Navigation_BG
Tanz-News
Navigation_BG
Jubiläen
Navigation_BG
Forum
Navigation_BG
Archiv
Navigation_BG
Bestellen
Navigation_Bottom
Edition_BG
Ausgabe

24. Jahrgang
JULI/AUGUST - 2011
Nr. 157
- - - - -
Anton Cupak
03.07.2011 18:53:55

Edition_Bottom
Note_Top
Note_Left

Presse

Bei Verwendung eines Textauszuges aus dem NEUEN MERKER bitten wir Sie, unseren Banner oder eines unserer Logos zu verwenden. Sie können diese auf unserer Presseseite downloaden.

Note_Right
Note_Bottom

 

Navigation_Right
Read_Music
1px

Aktuelles Dokument: Aktuelles

1px
 
1px 1px
Bullet_Black
1px Zurück 1px 1px
Bullet_Black
1px Vorwärts
1px
Clock 23.02.2019 pgm_00012_top_left pgm_00012_top_3
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00012_left
Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die SAMSTAG-PRESSE - 23. FEBRUAR 2019
Besuchen Sie die aktuelle Website des "Online-Merker" unter www.onlinemerker.com

Bayerische Staatsoper
Bayerische Staatsoper protestiert gegen Facebooks Busen-Zensur: Rote Balken für Tannhäuser
Facebook zensiert Kunstwerke und löscht Inhalte, wenn nackte Menschen auf seiner Plattform jemand schockieren oder beleidigen könnten. Die Bayerische Staatsoper hat auf die Löschung eines ihrer Videos nun gekonnt gekontert.
https://www.swr.de/swr2/musik/rote-balken-fuer-tannhaeuser-vorspiel/-/id=661124/did=23473388/nid=661124/1bs7643/index.html


Daniel Barenboim: Weltstar unter Verdacht
Hat Daniel Barenboim sein Personal schlecht behandelt? Der Generalmusikdirektor der Staatsoper glaubt an eine Kampagne.
https://www.morgenpost.de/kultur/article216497287/Weltstar-unter-Verdacht.html
BR-KLASSIK kommentiert den Fall Barenboim: Dialog und Starrsinn
Gegenüber BR-KLASSIK haben sich erstmals betroffene Orchestermusiker namentlich zu den Vorwürfen gegenüber dem Führungsstil von Daniel Barenboim geäußert. Auch Verteidiger haben sich zu Wort gemeldet – und Barenboim selbst. Doch in dieser Diskussion soll das eigentliche Thema nicht aus dem Blick geraten: Wie weit darf ein Dirigent gehen, wenn er künstlerische Höchstleistungen einfordert? Ein Kommentar von Bernhard Neuhoff.
https://www.br-klassik.de/aktuell/news-kritik/kommentar-daniel-barenboim-kritik-machtmissbrauch-100.html

Barenboim weist Kritik an Führungsstil zurück
Großen Dirigenten wird mitunter ein ruppiger Führungsstil nachgesagt. Jetzt treffen solche Vorwürfe Daniel Barenboim. Der künstlerische Leiter der Staatsoper Unter den Linden sieht die Kritik als Teil einer Kampagne.
https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buehne-und-konzert/dirigent-barenboim-weist-kritik-an-fuehrungsstil-zurueck-16054681.html

"Konzertgänger in Berlin"
Hoppelteufelig: Daniil Trifonov spielt Beethoven, Schumann, Prokofjew
Die Phase „jahrelanger Geheimtipp“ hat Daniil Trifonov mit einem großen Hopps übersprungen, er füllt schon mit 27 die Philharmonie bis auf den letzten Platz. Im Grunde sind diese Klavierabende im Großen Saal eine Abwegigkeit – wo doch der Kammermusiksaal schon zu groß ist für Klavier.
https://hundert11.net/hoppelteufelig/

Düsseldorf
Diskussion um Oper: Düsseldorfs OB gegen "Klein-Sydney"
Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD) hat allzu hochfliegende Visionen eines möglichen Neubaus der Oper in der Landeshauptstadt gebremst. Er sprach sich gegen einen Vorschlag aus, wonach ein futuristischer Neubau am Rheinufer in der Nähe des Landtags entstehen könnte. "Das wäre doch Emporkömmlings-Verhalten", sagte Geisel den Zeitungen "Kölner Stadt-Anzeiger" und "Express" (Freitag) zu einem als "Klein-Sydney" kursierenden Entwurf
https://www.sueddeutsche.de/news/politik/kommunen---duesseldorf-diskussion-um-oper-duesseldorfs-ob-gegen-klein-sydney-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-190222-99-95307

Sprechtheater

Wien/ Burgtheater
Peymann muss krankheitsbedingt Regie abgeben
Wegen einer verschleppten Viruserkrankung kann Theatermacher Claus Peymann nicht proben. Seine Inszenierung im Akademietheater von Ionescos "Die Stühle" übernimmt Leander Haussmann.
https://diepresse.com/home/kultur/news/5583816/Peymann-muss-krankheitsbedingt-Regie-abgeben
pgm_00012_right
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00020_bottom
pgm_00012_1px
Clock 22.02.2019 pgm_00012_top_left pgm_00012_top_3
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00012_left
Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die FREITAG-PRESSE - 22. FEBRUAR 2019
Besuchen Sie die aktuelle Website des "Online-Merker" unter www.onlinemerker.com


Ioan Holender: „Dubai ist die Mailänder Scala“
Der ehemalige Staatsopern-Direktor über die Krim, die Zukunft der Oper und die Kulturpolitik
https://kurier.at/kultur/ioan-holender-dubai-ist-die-mailaender-scala/400413401

München/ Gasteig
Nach Urheberrecht-Blockade Gasteig München: Bleibt doch alles, wie es ist?
https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.nach-urheberrecht-blockade-gasteig-muenchen-bleibt-doch-alles-wie-es-ist.65be39dc-fc6c-44b9-8158-5bea4a5b1126.html

Dresden
Dirigent Thielemann "klaut" gern bei Kollegen
"Man lebt ja nicht in einer Käseglocke alleine", sagt Christian Thielemann. Wenn jemand eine Stimme schön heraushole, dann mache er das nach.
https://diepresse.com/home/kultur/klassik/5583177/Dirigent-Thielemann-klaut-gern-bei-Kollegen

Berlin
Höchstleistung um jeden Preis?
Anfang Februar erschien im Online-Magazin VAN ein langer Artikel über die Macht und den Machtmissbrauch des Dirigenten Daniel Barenboim an der Staatsoper Unter den Linden in Berlin. Rund ein Dutzend Mitarbeiter kritisiert darin den Führungsstil Barenboims - anonym. Unter Musikern hat dieser Artikel viel Wirbel gemacht, bei BR-KLASSIK sprechen nun drei von ihnen namentlich.
https://www.br-klassik.de/aktuell/news-kritik/daniel-barenboim-kritik-vorwuerfe-orchestermusiker-machtmissbrauch-102.html
Kritik an Barenboim Sein Lebenswerk steht auf dem Spiel
Der Unmut über den Führungsstil von Generalmusikdirektor Daniel Barenboim an der Staatsoper wächst. Das sollte die Kulturpolitik ernst nehmen.
https://www.tagesspiegel.de/kultur/kritik-an-barenboim-sein-lebenswerk-steht-auf-dem-spiel/24024064.html
Daniel Barenboim: Der König wankt
Seit Tagen kursieren massive anonyme Vorwürfe gegen Daniel Barenboim. Jetzt wagen sich Musiker aus der Deckung.
https://www.merkur.de/kultur/schwere-vorwuerfe-gegen-daniel-barenboim-generaldirektor-staatsoper-unter-linden-auch-aus-bayerischen-staatsoper-11788967.html

Hamburg
Elbphilharmonie-Akustiker : „Das Ganze hat auch viel mit Psychologie zu tun“
Beschwerden hält er für normal, Veränderungen für ausgeschlossen und mehr Vorbereitungszeit für angeraten: Yasuhisa Toyota, Akustiker der Elbphilharmonie, antwortet auf die Klagen von Zuhörern und Musikern.
https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/elbphilharmonie-akustiker-toyota-fordert-mehr-zeit-16052721.html

Wien/ Theater an der Wien
Calixto Bieito's überirdischer Elias am Theater an der Wien
https://bachtrack.com/de_DE/kritik-elias-bieito-saraste-gerhaher-bengtsson-schmitt-theater-wien-februar-2019

St. Gallen
Zwischen Weltraumkino und bitterer Realität: Der unsterbliche Kaschtschei und Die Nachtigall
https://bachtrack.com/de_DE/kritik-unsterbliche-kaschtschei-nachtigall-schmeding-pitrenas-prudnikovaite-botta-maze-theater-st-gallen-februar-2019

Berlin
Mozarts „Zauberflöte“ in Berlin : Gemixt, aber nicht gerührt
Regisseur Yuval Sharon lässt Mozarts letzte Oper als Theater auf dem Theater von einer halbpubertären Peergroup zur Aufführung bringen: An der Staatsoper in Berlin wird aus der „Zauberflöte“ ein Stück ohne Liebe.
https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buehne-und-konzert/amadeus-mozarts-zauberfloete-an-der-staatsoper-berlin-16049695.html

Wien
Olympic hockey star Samantha Quek sent to opera “detention’ for coughing during Vienna show
https://www.standard.co.uk/news/uk/olympic-hockey-star-samantha-quek-sent-to-opera-detention-for-coughing-during-vienna-show-a4072656.html

Triest
Teatro Lirico Giuseppe Verdi Trieste 2019 Review: Prince Igor
https://operawire.com/teatro-lirico-giuseppe-verdi-trieste-2019-review-prince-igor/

London
BWW Interview: Julia Burbach Talks COSI FAN TUTTE at the Royal Opera House
https://www.broadwayworld.com/westend/article/BWW-Interview-Julia-Burbach-Talks-COSI-FAN-TUTTE-at-The-Royal-Opera-House-20190221

New York
Met Opera 2019-2020 Season: Here Is All The Information For This Season’s Live in HD Performances
https://operawire.com/met-opera-2019-2020-season-here-is-all-the-information-for-this-seasons-live-in-hd-performances/

NYC’s The Kitchen 2019 Review: Robert Ashley’s “Improvement (Don Leaves Linda)’
https://operawire.com/nycs-the-kitchen-2019-review-robert-ashleys-improvement-don-leaves-linda/

Tulsa
Tulsa Opera 2018-19 Review: The Little Prince
https://operawire.com/tulsa-opera-2018-19-review-the-little-prince/

Melbourne
A compelling Parsifal from Victorian Opera in Melbourne
https://bachtrack.com/de_DE/review-parsifal-fritz-dalayman-victorian-opera-melbourne-february-2019

Parsifal (Victorian Opera)
https://www.limelightmagazine.com.au/reviews/parsifal-victorian-opera/

Perth
The Magic Flute (Komische Oper Berlin, Perth Festival)
https://www.limelightmagazine.com.au/reviews/the-magic-flute-komische-oper-berlin-perth-festival/

Ballett/ Tanz

Düsseldorf
Ballettabend „b.38“ : Wo bleibt die Ironie, die Bitterkeit, die Gegenwart?
Hoch in Form, schwach im Inhalt: Überlegungen zum zeitgenössischen Tanz aus Anlass von Martin Schläpfers neuem Ballettabend.
https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buehne-und-konzert/martin-schlaepfers-neuer-ballettabend-in-der-deutschen-oper-am-rhein-16049573.html

Buch

Georg Quanders Buch „Opernland“: Festung für Feingeistiges
In seiner Dichte weltweit einmalig: Georg Quander erzählt in seinem Buch „Opernland“ die Musik- und Bühnengeschichte von Nordrhein-Westfalen
https://www.tagesspiegel.de/kultur/georg-quanders-buch-opernland-festung-fuer-feingeistiges/23983546.html

----------

Unter'm Strich

Wien
Ehemaliges Cafe Griensteidl wird zur Billa-Filiale
1847 eröffnet, galt es als das Wohnzimmer für Musiker wie Arnold Schönberg oder Literaten wie Karl Kraus, die dort Hof hielten. Nun ist es offiziell bestätigt: Das ehemalige Cafe Griensteidl am Wiener Michaelerplatz, derzeit noch als Pop-up-Café Klimt geführt, wird zu einer Billa-Filiale. Die Eröffnung ist für kommendes Jahr geplant.
https://www.krone.at/1868516

Retro-Regie: Theaterasche brennt nicht mehr
An den Opernhäusern boomt ein Retro-Trend. Nachdem man jahrzehntelang um die wildesten Regie-Ideen gebuhlt hat, um ja nicht «museal» zu wirken, wetteifern die Bühnen plötzlich in der Wiederbelebung alter und ältester Produktionen. Diese Nostalgie führt in eine Sackgasse.
https://www.nzz.ch/feuilleton/retro-regie-theaterasche-brennt-nicht-mehr-ld.1461305

Berliner Philharmoniker Achtung, Orkanböen!
Der kanadische Dirigent Yannick Nézet-Séguin erzählt spannende Klanggeschichten - macht die Berliner Philharmoniker zum Star des Abends
https://www.tagesspiegel.de/kultur/berliner-philharmoniker-achtung-orkanboeen/23987022.html

Berlin
Freude an der Farce am Berliner Ensemble
Laura Linnenbaum inszeniert die bitterböse Familienkomödie „Kriegsbeute“ am Berliner Ensemble. Es ist ihr Berlin-Debüt.
https://www.morgenpost.de/kultur/article216487671/Freude-an-der-Farce-am-Berliner-Ensemble.html

Kammerakademie Potsdam im Boulez Saal Befreiung mit Beethoven
Rauchige Idyllen: Die Kammerakademie Potsdam spielt sich im Boulez Saal durch die Epo
https://www.tagesspiegel.de/kultur/kammerakademie-potsdam-im-boulez-saal-befreiung-mit-beethoven/24009618.html
pgm_00012_right
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00020_bottom
pgm_00012_1px
Clock 21.02.2019 pgm_00012_top_left pgm_00012_top_3
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00012_left
Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die DONNERSTAG-PRESSE - 21. FEBRUAR 2019
Besuchen Sie die aktuelle Website des "Online-Merker" unter www.onlinemerker.com


Schwere Vorwürfe gegen Daniel Barenboim
„Ich habe unter ihm Schlimmstes durchmachen müssen“. Dirigenten-Dämmerung an der Berliner Staatsoper? Daniel Barenboim, Generalmusikdirektor der Staatsoper, soll über Jahre Mitarbeiter und Musiker vorgeführt, beleidigt und körperlich angegangen haben. Es zeigen sich ernsthafte Risse in der Schweigemauer.
https://www.welt.de/kultur/buehne-konzert/article189114093/Schwere-Vorwuerfe-gegen-den-Dirigenten-Daniel-Barenboim.html

Karlsruhe
Händel-Show in Las Vegas – Die 42. Händelfestspiele Karlsruhe eröffnen mit „Serse“ in der Regie von Max Emanuel Cencic
https://www.nmz.de/online/haendel-show-in-las-vegas-die-42-haendelfestspiele-karlsruhe-eroeffnen-mit-serse-in-der-regie

Wien/ Musikverein
Sir Simons Teufelswalzer
Sir Simon Rattle dirigierte Rameau,Ravel und Debussy.
https://www.wienerzeitung.at/themen_channel/musik/klassik_oper/1018503_Sir-Simons-Teufelswalzer.html

"Konzertgänger in Berlin"
Nachhallig: Brahms zum Zweiten
Nachhalligkeitssiegel für die Brahms-Perspektiven des Deutschen Symphonie-Orchesters mit Robin Ticciati: Kommt man aus diesem und jenem Grund erst zwei Tage nach dem zweiten Konzert dazu, drüber zu schreiben, klingt und schwingt einem die Zweite Sinfonie D-Dur immer noch im Kopf
https://hundert11.net/brahmsperspektiven2/

Berlin
Brahms-Zyklus des Deutschen Symphonie-Orchesters: Der Wellenreiter als Gipfelstürmer
Robin Ticciati und das Deutsche Symphonie-Orchester stellen die Sinfonien von Johannes Brahms in ein unerhörtes Umfeld.
https://www.tagesspiegel.de/kultur/brahms-zyklus-des-deutschen-symphonie-orchesters-der-wellenreiter-als-gipfelstuermer/24014408.html


Essen
Webers „Freischütz“ am Aalto-Theater EssenSieben magische Kugeln für das große Glück
https://www.deutschlandfunkkultur.de/webers-freischuetz-am-aalto-theater-essen-sieben-magische.1091.de.html?dram:article_id=440969

SWEET SPOT TV - die Sopranistin Regula Mühlemann
"Für uns Sänger ist immer Fasching!"

Ihre Stimme klingt wie prickelnd-perlender Champagner, sie hat Style, Diva-Allüren sind ihr fremd und keiner kann so ansteckend lachen wie sie. Die Schweizer Sopranistin Regula Mühlemann wird vom Publikum gefeiert und von der Kritik hochgelobt - höchste Zeit, sie ins SWEET SPOT Studio einzuladen.
https://www.br-klassik.de/themen/sweetspot/sweet-spot-tv/regula-muehlemann-sopran-100.html

Wien/ Theater an der Wien
Raben verkünden die Ankunft des Herrn
Calixto Bieito setzt in seiner szenischen Version von Felix Mendelssohn Bartholdys Oratorium „Elias“ auf starke Symbolik. Dass der Abend lange nachklingen wird, liegt aber an einem glanzvoll zerrissenen Christian Gerhaher.
https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buehne-und-konzert/calixto-bieitos-inszenierung-von-mendelssohns-elias-in-wien-16047896.html
„Elias" im Theater an der Wien: Großes Kino, große Musik, großer Abend!
Das Wiener Publikum ist dankbar, darf sich dieser Tage äußerst glücklich schätzen, in dieser wunderbaren Stadt – der Musikhauptstadt dieses Planetens – beheimatet zu sein. Lautstarker Jubel samt Bravi.
In Wien, do spüt die Musi! Dieser Tage intensiver, vielfältiger und besser als je zuvor. Da können die Nostalgiker noch so viel raunzen, ewig der guten alten Zeiten nachtrauern, und die Pessimisten der klassischen Musik noch so oft den Untergang prophezeien. Dieser Tage wird die Musikhauptstadt Wien ihres Beinamens mehr als nur gerecht: Startenor Piotr Beczala, Ildebrando D’Arcangelo und „Tenore di grazia“ Juan Diego Flórez reichen sich zurzeit die Klinke in die Hand.
Da lässt sich das kleine, aber feine Theater an der Wien nicht lumpen. Edelbariton Christian Gerhaher, 50, einer der größten seiner Zunft, lässt als Prophet „Elias“ das Volk, das Publikum und die unweit entfernten Ringstraßen-Giganten in Ehrfurcht erzittern – und gleichsam dahinschmelzen.
Jürgen Pathy berichtet aus dem Theater an der Wien.
https://klassik-begeistert.de/felix-mendelssohn-bartholdy-elias-theater-an-der-wien/
Christian Gerhaher als "Elias": Der Prophet brennt nicht'
https://www.merkur.de/kultur/christian-gerhaher-als-elias-prophet-brennt-nicht-11783683.html

Bernard Haitink und das BR-Symphonieorchester: Eine musikalische Liebesbeziehung
Am 4. März feiert Bernard Haitink seinen 90. Geburtstag. Damit zählt der niederländische Grandseigneur zu den dienstältesten Dirigenten der Welt. Bekannt wurde Haitink in den 1960-er Jahren als Chefdirigent des Concertgebouw-Orchesters Amsterdam, seiner Heimatstadt. Kurz vor seinem Geburtstag schaut Haitink nochmal beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks vorbei: Am 21., 22. und 23. Februar dirigiert er im Münchner Gasteig dreimal hintereinander Beethovens Neunte Symphonie. Mit dabei ist der Chor des Bayerischen Rundfunks.
https://www.br-klassik.de/themen/klassik-entdecken/bernard-haitink-dirigent-90-jahre-br-symphonieorchester-konzerte-100.html

Bregenzer Festspiele
Aufbau für "Rigoletto" bei den Bregenzer Festspielen: Ein Clownskopf schwimmt über den Bodensee
Die Bregenzer Festspiele stehen für große Oper und spektakuläre Kulissen. Nach dem Erfolg von "Carmen" letztes Jahr kommt im Sommer 2019 Verdis "Rigoletto" auf die Seebühne am Bodensee. Die Premiere ist am 17. Juli - und die Aufbauarbeiten laufen bereits jetzt in der kalten Winterluft.
https://www.br-klassik.de/aktuell/news-kritik/bregenzer-festspiele-rigoletto-aufbau-buehnenbild-2019-100.html

Wien/ Musikverein

Zwischentöne: Akustische Rückgewinnung eines verlorenen Jahrhunderts
Sir Simon Rattle beschreibt bei seinem ersten Wien-Gastspiel mit London Symphony einen Bogen von Rameau bis Bartók. Das ist ein Auftrag!https://diepresse.com/home/meinung/feuilleton/sinkoviczzwischentoene/5581161/Zwischentoene_Akustische-Rueckgewinnung-eines-verlorenen-Jahrhunderts

Hamburg
Elbphilharmonie-Akustiker: Kaufmann hatte zu wenig Erfahrung
Nach heftiger Kritik sagt Toyota, Sänger und Orchester hatten nicht genügend Zeit, um sich auf den Großen Saal vorzubereiten.
https://www.abendblatt.de/kultur-live/article216482771/Elbphilharmonie-Akustik-Jonas-Kaufmann-Yasuhisa-Toyota.html

Nemanja Radulović im Porträt:
Spiel mit dem Feuer

Der junge serbisch-französische Geiger Nemanja Radulović ist ein Virtuose mit genialischem Showtalent. Wird er der neue David Garrett, nur besser und seriöser?
https://www.sueddeutsche.de/kultur/nemanja-radulovi-geiger-1.4337996?reduced=true

Berlin
Things fall apart in Berlin Staatsoper’s new Zauberflöte
https://www.ft.com/content/ae5b3906-3370-11e9-9be1-7dc6e2dfa65e

Karlsruhe
Handel’s Serse gets a tacky Vegas makeover in this rollickingly funny Karlsruhe staging
https://www.ft.com/content/a78fa77e-3370-11e9-9be1-7dc6e2dfa65e

Cardiff
Bowler hats and lobsters: WNO's surreal Magic Flute returns
https://bachtrack.com/review-magic-flute-cooke-iorio-welsh-national-opera-cardiff-february-2019

New York
Park Avenue Armory 2019 Recital Series Review: Ilker Arcayurek
http://operawire.com/park-avenue-armory-2019-recital-series-review-ilker-arcayurek/

In “Sleeping Beauty,’ the Hard Work of Being Princess (or Prince)
https://www.nytimes.com/2019/02/19/arts/dance/sleeping-beauty-indiana-woodward-anthony-huxley.html

Minneapolis
Minnesota Opera’s 2019-20 season has world premiere of DiCamillo’s “Edward Tulane’
https://www.twincities.com/2019/02/19/mnopera-season-embargoed/

Perth
Ned Kelly (Lost & Found Opera, Perth Festival)
Luke Styles’ strong score is impressive in this new chamber opera, though the storytelling could be developed.
https://www.limelightmagazine.com.au/reviews/ned-kelly-lost-found-opera-perth-festival/

Feuilleton
Interview
'It's unrivalled': Opera singer Joyce DiDonato on why London is the world's best city for classical music
https://www.telegraph.co.uk/travel/celebrity-interviews/joyce-di-donato-interview-travel/

Ballett/ Tanz

St. Pölten/ Festspielhaus
Alain Platel will in St. Pölten dem Tod den Schrecken nehmen
"Requiem pour L." ist am Samstag zu sehen und vermischt Mozart mit afrikanischen und karibischen Rhythmen
https://www.derstandard.de/story/2000098328471/Alain-Platel-will-in-St-Poelten-dem-Tod-den-Schrecken

Sprechtheater

Darf der Iffland-Ring auch an eine Frau gehen?
Bisher war die Schauspieltrophäe den Herren der Schöpfung vorbehalten – doch das Regelwerk aus den 1950er-Jahren ist juristisch schwammig -
https://derstandard.at/2000098243785/Darf-der-Iffland-Ring-auch-an-eine-Frau-gehen

Hamburg/ Schauspielhaus
Nestroy & Bernhard in Hamburg : Diese Barbaren haben’s einfach drauf
Im Familienhöllenkessel mit Johann Nestroy und Thomas Bernhard: Christoph Marthaler inszeniert „Häuptling Abendwind“, Karin Henkel „Die Übriggebliebenen“ im Schauspielhaus Hamburg. Eine Choreographie der Niedertracht.
https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buehne-und-konzert/nestroy-und-thomas-bernhard-im-hamburger-schaupsielhaus-16047949.html

Staatstheater Mainz
Kriegsgeschichten auf beiden Ohren
„In Memoriam Anna Politkowskaja“ im Mainzer Staatstheater.
https://www.fr.de/kultur/theater/kriegsgeschichten-beiden-ohren-11777271.html
pgm_00012_right
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00020_bottom
pgm_00012_1px
Clock 20.02.2019 pgm_00012_top_left pgm_00012_top_3
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00012_left
Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die MITTWOCH-PRESSE - 20. FEBRUAR 2019
Besuchen Sie die aktuelle Website des "Online-Merker" unter www.onlinemerker.com

München/ Bayerische Staatsoper
Kirill Petrenko mit Beethovens Missa Solemnis: Großereignis für den Intellekt
Erstmals dirigiert Kirill Petrenko Beethovens Missa Solemnis in München. Eine erstaunliche Aufführung - aber ging sie auch zu Herzen?
https://www.merkur.de/kultur/kirill-petrenko-dirigiert-beethovens-missa-solemnis-in-bayerischen-staatsoper-11780327.html
Petrenko überwältigt mit Präzision
Er liebt die Spätromantik: Dass Kiril Petrenko die Mammutpartituren von Wagner, Strauss und Mahler phänomenal dirigiert, ist bekannt. Nun leitete der Bayerische Generalmusikdirektor im Akademiekonzert Beethovens Missa Solemnis mit Chor und Orchester der Bayerischen Staatsoper. Und erweist sich auch im klassischen Repertoire als Spezialist für Ausnahmewerke.
https://www.br-klassik.de/aktuell/news-kritik/missa-solemnis-kirill-petrenko-bayerische-staatsoper-muenchen-kritik-100.html

Ein Tischgespräch mit Jonas Kaufmann
FALSTAFF: Wenn Sie am Abend eine Vorstellung haben – wie läuft Ihr kulinarischer Tag ab? Anders als an »normalen« Tagen?
Jonas Kaufmann: Ja, ich schlafe lange und frühstücke spät. Und dann wie immer Obst, Müsli und sehr viel Espresso. Entsprechend verschiebt sich das Mittagessen auf drei, halb vier Uhr, da gibt es meistens Pasta, Bolognese oder Amatriciana.
https://www.falstaff.at/nd/tischgespraech-mit-jonas-kaufmann/

Berlin/ Staatsoper
Aus Kinderaugen-Sicht: Mozarts „Die Zauberflöte“ als Neuinszenierung an der Staatsoper Berlin
https://www.nmz.de/online/aus-kinderaugen-sicht-mozarts-die-zauberfloete-als-neuinszenierung-an-der-staatsoper-berlin
Wenn der Hölle Rache im Kinderzimmer hochkocht
https://www.welt.de/kultur/buehne-konzert/article189021843/Berlins-neue-Zauberfloete-spielt-im-Kinderzimmer.html
Sharons "Zauberflöte" ist ein Desaster
https://www.berliner-zeitung.de/kultur/theater/staatsoper-unter-den-linden-die-neue--zauberfloete--ist-ein-desaster-32061946

Saalfeld
Eine Talkshow im Sonnenstaat – Cherubinis Oper „Idalide oder Die Jungfrau der Sonne“ in Saalfeld https://www.nmz.de/online/eine-talkshow-im-sonnenstaat-cherubinis-oper-idalide-oder-die-jungfrau-der-sonne-in-saalfeld

Det Nationale Opera & Ballet
Die neue Spielzeit
https://www.operaballet.nl/

Karlsruhe
Handel's Serse – the Vegas version – in Karlsruhe
https://bachtrack.com/review-serse-cencic-fagioli-handel-karlsruhe-february-2019

Daniil Trifonov – der Mann, der an den Tasten alles kann
Er ist noch keine 30 Jahre alt und zählt bereits zu den fesselndsten Pianisten der Welt. Eine kurze Begegnung mit dem scheuen Ausnahmetalent -
https://derstandard.at/2000098205979/Daniil-Trifonov-der-Mann-der-an-den-Tasten-alles-kann

Karlsruhe/ Händel-Festspiele
Aus dem Leben eines Weltstars
Die Händel-Festspiele in Karlsruhe eröffnen quietschfidel und großartig besetzt mit „Xerxes“.
https://www.fr.de/kultur/musik/haendel-festspiele-karlsruhe-11777183.html

Berlin/ Boulez-Saal
Kammerakademie Potsdam im Boulez Saal: Befreiung mit Beethoven
Rauchige Idyllen: Die Kammerakademie Potsdam spielt sich im Boulez Saal durch die Epochen.
https://www.tagesspiegel.de/kultur/kammerakademie-potsdam-im-boulez-saal-befreiung-mit-beethoven/24009618.html

Paris
Down in flames: Les Troyens, Opéra de Paris
http://www.operatoday.com/content/2019/02/down_in_flames_.php

Marseille
Faust in Marseille
http://www.operatoday.com/content/2019/02/faust_in_marsei.php

London
Opera review: Akhnaten – one of the best things ENO has done for ages
https://www.express.co.uk/entertainment/theatre/1089338/Opera-review-Akhnaten-one-of-the-best-things-ENO-has-done-for-ages

Royal Ballet - Don Quixote review: Flamboyance and gusto — with a hint of English reserve
https://www.standard.co.uk/go/london/arts/royal-ballet-don-quixote-review-royal-opera-house-a4070271.html

Crushed velvet: Elīna Garanča holds Wigmore Hall spellbound
https://bachtrack.com/review-elina-garanca-malcolm-martineau-wigmore-hall-february-2019

Elīna Garanča, Malcolm Martineau, Wigmore Hall review - towards transcendence https://theartsdesk.com/classical-music/el%C4%ABna-garan%C4%8Da-malcolm-martineau-wigmore-hall-review-towards-transcendence

San Jose
San Jose Opera’s “Moby Dick’ a whale of a show
http://www.sfexaminer.com/san-jose-operas-moby-dick-whale-show/

Berkeley
West Bay Opera’s I due Foscari Conjures Venetian Splendor https://www.sfcv.org/reviews/west-bay-opera/west-bay-operas-i-due-foscari-conjures-venetian-splendor

Boston
Reform romcom: Odyssey Opera’s Paride ed Elena
https://bachtrack.com/review-gluck-paride-elena-odyssey-opera-boston-february-2019

Adelaide
Thrilling King Arthur from the Gabrieli Consort in Adelaide
https://bachtrack.com/review-purcell-king-arthur-mccreesh-gabrieli-consort-adelaide-february-2019


Tanz/ Ballett

Berlin
Staatsballett Berlin: Die emotionale Mitte bleibt leer
Eine Compagnie im Umbruch: „Distant Matter“ ist die erste Uraufführung des Staatsballetts Berlin unter dem neuen Leiter Johannes Öhman.
https://www.tagesspiegel.de/kultur/staatsballett-berlin-die-emotionale-mitte-bleibt-leer/24005624.html

Choreograf Chris Haring: Kämpfer gegen verzerrte Körperbilder
Er ist eine fixe Größe in der heimischen Tanzszene, seine Figuren bewohnen fluide Zwischenwelten -
https://derstandard.at/2000098188560/Choreograf-Chris-Haring-Kaempfer-gegen-verzerrte-Koerperbilder

Sprechtheater

Schauspieler Michael Dangl plädiert für extremes Empfinden
Sein Roman „Im Rausch“ will die Jugend zu mehr Theatralik im Leben animieren.
https://kurier.at/kultur/schauspieler-michael-dangl-plaediert-fuer-extremes-empfinden/400410833

Ciao Bruno. Deine Stimme bleibt
Mit seinem Helden über eine Bergkette nach Zürich: Der Schauspieler Robert Hunger-Bühler erinnert sich an eine Wanderung mit Bruno Ganz – und an das kindliche Leuchten in den Augen seines Freundes.
https://www.nzz.ch/feuilleton/ciao-bruno-dein-stimme-bleibt-ld.1460613

München
Rasches „Elektra“ in München : Kein Stück, sondern eine Katastrophe
Ulrich Rasche inszeniert an einem schicksalhaften Theaterabend in München Hugo von Hofmannsthals „Elektra“. Bei aller visuellen Erfahrungswucht: Man sehnt sich nach einem schnellen Flüstern oder einem verbundenen Satz.
https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buehne-und-konzert/ulrich-rasche-inszeniert-elektra-am-todestag-von-ganz-16046095.html

Wien/ Theater der Jugend
Sachen zum Lachen
Timm Thalers spannender Wettlauf um sein Lachen im Theater der Jugend.
https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/buehne/1018322_Sachen-zum-Lachen.html

Augsburg/ Brecht-Festival
Im Dickicht der Metropolen
Beim Brechtfestival in Augsburg geht es in diesem Jahr um das Thema Stadt. So untersucht die Performance-Gruppe "She She Pop" in ihrem "Oratorium", welche Auswirkungen eine Immobilienerbschaft auf das Leben hat
https://www.sueddeutsche.de/kultur/diskurs-im-dickicht-der-metropolen-1.4336386

TV/ Film

Tatort-Kritik Gelungene Persiflage auf die ewig gleichen Krimirituale
https://www.berliner-zeitung.de/kultur/tatort-kritik-gelungene-persiflage-auf-die-ewig-gleichen-krimirituale-32054872


---------

Unter'm Strich


Tenor & Sopranistin: Anna, deinem Ehemann schmeckt’s gar nicht!
https://www.bz-berlin.de/kultur/mehr-kultur/anna-deinem-ehemann-schmeckts-gar-nicht



Das. War. Ein. Spaß. : Die Zauberflöte an der Staatsoper
Hätte man jemanden beauftragt, die Publikumsreaktionen im Verlauf der gestrigen Zauberflöten-Premiere an der Staatsoper Unter den Linden zu filmen – das Ergebnis wäre mindestens genauso unterhaltsam wie die Oper selbst.
Die neue Zauberflöte ist…sagen wir…experimentell. Ob dieses Experiment gelungen ist, darüber schlagen sich die Zuschauer im Laufe des Abends die Köpfe ein. Aber alles der Reihe nach.
Friederike Walch berichtet aus der Staatsoper Unter den Linden.
https://klassik-begeistert.de/wolfgang-amadeus-mozart-die-zauberfloete-premiere-staatsoper-unter-den-linden-17-februar-2019/
pgm_00012_right
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00020_bottom
pgm_00012_1px
Clock 19.02.2019 pgm_00012_top_left pgm_00012_top_3
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00012_left
Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die DIENSTAG-PRESSE - 19. FEBRUAR 2019
Besuchen Sie die aktuelle Website des "Online-Merker" unter www.onlinemerker.com


Salzburg
Salzburger Festspiele: Markus Hinterhäuser will sich erneut bewerben
Der Vertrag des Intendanten endet zwar erst 2021, die Stelle wird aber schon jetzt neu ausgeschrieben, denn das Jubiläumsjahr 2020 soll ungestört von Personaldebatten ablaufen -
https://derstandard.at/2000098174155/Salzburger-Festspiele-Markus-Hinterhaeuser-will-sich-erneut-bewerben
Salzburger Festspiele: Markus Hinterhäuser will sich erneut bewerben
Vertrag des Intendanten endet zwar erst 2021, die Stelle wird aber schon jetzt neu ausgeschrieben.
https://kurier.at/kultur/salzburger-festspiele-markus-hinterhaeuser-will-sich-erneut-bewerben/400410884

Die Zauberflöte“ in Berlin: Müde Späße mit Mozarts Marionetten
In der Berliner Staatsoper hängen, zappeln und fliegen die Sängerinnen und Sänger der „Zauberflöte“ an Marionettenfäden. Regisseur Yuval Sharon wollte eine ganz neue Idee bieten − doch die Inszenierung wirkt wie eine Parodie der Augsburger Puppenkiste.
https://www.deutschlandfunkkultur.de/die-zauberfloete-in-berlin-muede-spaesse-mit-mozarts.1013.de.html?dram:article_id=441324
Debakel mit Spielzeugkrempel und Comic-Kram
So ist das, wenn eine Opernkritikerin in Vorfreude schwelgt: Ein Regisseur, den sie seit dem Bayreuther "Lohengrin" besonders verehrt, inszeniert mit herrlichen Sängern am bestalimentierten Haus der Hauptstadt, welches ein erfahrener Intendant leitet, ihre Lieblings-Oper. Da haben wir zur Vorbereitung noch ein bisschen Fritz Wunderlich, Edita Gruberova und Kurt Moll gehört und nehmen frohgestimmt hinter der zahlreichen Polit- und Kulturprominenz Platz, um so richtig einzutauchen in Mozarts spätes Meisterwerk: sein rätselhaftes Zauber-Märchen um Entführung und Prüfung, Liebe und Freimauerei.
https://www.br-klassik.de/aktuell/news-kritik/zauberfloete-mozart-berlin-staatsoper-yuval-sharon-kritik-100.html
Aus dem Leben der Marionetten
Der amerikanische Regisseur Yuval Sharon inszeniert Mozarts "Zauberflöte" an der Berliner Staatsoper als bunte Märchenwelt.
https://www.sueddeutsche.de/kultur/oper-aus-dem-leben-der-marionetten-1.4334862
Strippenbekenntnisse
Mozart als Marionettentheater: Yuval Sharon inszeniert eine neue „Zauberflöte“ an der Berliner Staatsoper Unter den Linden – und spaltet das Publikum.
https://www.tagesspiegel.de/kultur/zauberfloete-in-der-berliner-staatsoper-strippenbekenntnisse/24009916.html

Wien/ Staatsoper
Eine Partie Seelenschach
König Idomeneo kehrt solide an die Wiener Staatsoper zurück.
https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/buehne/1018182_Eine-Partie-Seelenschach.html

"Konzertgänger in Berlin"
Entstrickend: Brahms zum Ersten
Brahms-Versteher

Ein besonderer, und nicht der geringste, Reiz an der Reihe Brahms-Perspektiven des Deutschen Symphonie-Orchesters sind die raffinierten Programmkonstruktionen rund um die vier Sinfonien. Nur der Vorlauf zur 1. Sinfonie wäre mit Robert Schumann (und Igor Levit) fast standardiger als die Wiener Originalithäts-Policey erlaubt – gäbe es nicht zuvor eine exquisite Heinrich Schütz-Psalmodie mit dem RIAS Kammerchor. Erfreulicherweise wird sich aber zeigen, dass der Abend selbst ohne diese originelle (und sehr willkommene) Prä-Exquise, allein mit SchuBra, imposant wäre
https://hundert11.net/brahmsperspektiven1/

Dirigent Marek Janowski wird 80 Jahre alt: Perfektion statt Glamour
Eine typische Starkarriere hatte Marek Janowski nicht. Erst vor kurzem debütierte er mit großem Erfolg bei den Berliner Philharmonikern, auch bei den Bayreuther Festspielen dirigierte er spät. Marek Janowski gehört eher zu den unauffälligen unter den Altmeistern. Und obwohl seine Interpretationen zunächst häufig unspektakulär wirken, ist die musikalische Architektur bei ihm perfekt strukturiert. Jetzt wird Marek Janowski 80 Jahre alt.
https://www.br-klassik.de/marek-janowski-dirigent-portraet-80-geburtstag-100.html

Dirigent Marek Janowski wird 80: Berlins Orchestererzieher
https://www.berliner-zeitung.de/kultur/musik/dirigent-marek-janowski-wird-80--berlins-orchestererzieher-32054758

Wien/ Theater an der Wien
Die Essenz des Dramas
Ein musikalisch packender, szenisch sehr reduzierter "Elias" im Theater an der Wien.
https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/buehne/1018180_Die-Essenz-des-Dramas.html

Freiberg/ Döbeln
Imponierende Farblosigkeit: Menottis „Der Konsul“ in Freiberg und Döbeln https://www.nmz.de/online/imponierende-farblosigkeit-menottis-der-konsul-in-freiberg-und-doebeln

Düsseldorf
Fantasievoll im Fantasielosen
Zur Uraufführung von Anno Schreiers Oper „Schade, dass sie eine Hure war“ in Düsseldorf
https://www.nmz.de/online/fantasievoll-im-fantasielosen-zur-urauffuehrung-von-anno-schreiers-oper-schade-dass-sie-eine-

Graz
In Gold gefasste Seelenqualen: Król Roger an der Oper Graz
https://bachtrack.com/de_DE/kritik-szymanowski-krol-roger-mueller-brandes-kluttig-stiefermann-lampert-oper-graz-februar-2019

Wien/ Konzerthaus
Ein Ritt mit dem Teufel
Packend: die Symphoniker mit "La damnation de Faust".
https://www.wienerzeitung.at/themen_channel/musik/klassik_oper/1018181_Ein-Ritt-mit-dem-Teufel.html

Wien/ Konzerthaus
Schlaksiges Wunderkind am Klavier: Lucas Debargue
Der Pariser nimmt am Mittwoch im Wiener Konzerthaus am Flügel Platz -
https://derstandard.at/2000098187318/Schlaksiges-Wunderkind-am-Klavier-Lucas-Debargue

Breslau
BWW Review: DON GIOVANNI at OPERA WROCLAW - Universal Madness
https://www.broadwayworld.com/bwwopera/article/BWW-Review-DON-GIOVANNI-at-OPERA-WROCLAW-Universal-Madness-20190218

London
BWW Review: DON QUIXOTE, Royal Opera House
https://www.broadwayworld.com/westend/article/BWW-Review-DON-QUIXOTE-Royal-Opera-House-20190217

Leeds
The Rite of Spring/ Gianni Schicchi – Leeds Grand
https://www.thereviewshub.com/the-rite-of-spring-gianni-schicchi-leeds-grand/

Dublin
Sir Bryn Terfel entertains and charms in Dublin
https://bachtrack.com/de_DE/review-bryn-terfel-rte-national-symphony-dublin-february-2019

New York
Review: A Road Test for Concertgebouw and Daniel Harding
https://www.nytimes.com/2019/02/17/arts/music/review-concertgebouw-daniel-harding.html

Chicago
BWW Review: LA TRAVIATA at Lyric Opera Of Chicago
https://www.broadwayworld.com/chicago/article/BWW-Review-LA-TRAVIATA-at-Lyric-Opera-Of-Chicago-20190217

Lyric Opera keeps it real with a “La Traviata’ true to characters’ inner selves
https://chicago.suntimes.com/entertainment/la-traviata-lyric-opera-review-verdi-albina-shagimuratova/

COT brings an affecting family tale to compelling life with “The Scarlet Ibis”
http://chicagoclassicalreview.com/2019/02/cot-brings-an-affecting-family-tale-to-compelling-life-with-the-scarlet-ibis/

Sarasota
Opera Review: Sarasota Opera creates magic with Mozart’s “Flute’
https://www.heraldtribune.com/entertainmentlife/20190217/opera-review-sarasota-opera-creates-magic-with-mozarts-flute

Perth
Ned Kelly review – new opera interrogates bushranger's fierce but fragile masculinity
https://www.theguardian.com/music/2019/feb/18/ned-kelly-review-new-opera-interrogates-bushrangers-fierce-but-fragile-masculinity

Sprechtheater

München/ Residenztheater
"Elektra" in München: Die Tochter trachtet nach der Mutter
"Und seh dich endlich sterben!" Mit diesem wie ein Fluch klingenden Wunsch sucht eine Tochter unerbittliche Rache.
https://www.sn.at/kultur/theater/elektra-in-muenchen-die-tochter-trachtet-nach-der-mutter-65883010

Hamburg
So zeigt Hamburg Theater: Einmal Menschfresser, dazu Nestbeschmutzer
In Hamburg regiert österreichischer Schmäh: Christoph Marthaler serviert Nestroy, Karin Henkel sampelt Thomas Bernhard.
https://www.nzz.ch/zuerich/gustostueckerl-in-hamburg-christoph-marthaler-serviert-eisbein-vom-wuestensohn-ld.1460702

Koloraturen als naturalistische Klagelaute
Mozarts "Idomeneo" wieder an der Staatsoper: Bernard Richter debütierte in der stimmigen Inszenierung Kasper Holtens, die ein junges Sänger-Ensemble unter Tomá Netopil zu nutzen versteht.
https://diepresse.com/home/kultur/klassik/5581155/Koloraturen-als-naturalistische-Klagelaute

Konstanz
Die gute deutsche Wahrheit – und was von ihr bei genauem Blick übrig bleibt
Das Theater Konstanz leistet sich erneut eine Frechheit. Es kratzt an der NS-Vergangenheit der Stadt und an der Kriegs- und Nachkriegswunde. Die Uraufführung von Charles Lewinskys Roman «Gerron» ist in der Debatte der künstlerische Höhepunkt.
https://www.nzz.ch/feuilleton/theater-konstanz-nazi-vergangenheit-ld.1460517

Hamburg
Natürliches Musizieren: Die Berliner Philharmoniker begeistern mit beeindruckender Perfektion in der Elphi
Die Musik fliegt, bezaubert, lässt einen innerlich vor Glück dauergrinsen und strahlen. Weichheit und Härte, Ruhe und Dramatik, Zärtlichkeit und überwältigende Kraft: All das zeichnen und malen Yannick Nézet-Séguin und die Berliner Philharmoniker herrlich schön in den Großen Saal der Elbphilharmonie.
Sebastian Koik berichtet aus der Elbphilharmonie Hamburg.
https://klassik-begeistert.de/berliner-philharmoniker-yannick-nezet-seguin-elbphilharmonie-hamburg/


Hector Berlioz zerfleddert Goethes "Faust"

Ein Höhepunkt im Komponisten-Gedenkjahr: Philippe Jordan dirigierte „La damnation de Faust“
https://diepresse.com/home/kultur/klassik/5581150/Hector-Berlioz-zerfleddert-Goethes-Faust

Hamburg
Thomas Bernhard in Hamburg: Hass und Horror, Himmler und Hölle
"Die Übriggebliebenen": Karin Henkel verzahnte fulminant zwei Stücke und einen Roman von Thomas Bernhard
https://kurier.at/kultur/thomas-bernhard-in-hamburg-hass-und-horror-himmler-und-hoelle/400410014


Umstrittene „Salome“ in Wiesbaden
Heftige Buhrufe muss das Regieteam nach der Premiere der Oper „Salome“ am Hessischen Staatstheater verkraften. Das Künstlerkollektiv „Le Lab“ setzt auf bewegte Bilder.
https://www.wiesbadener-tagblatt.de/freizeit/kunst-und-kultur/kulturnachrichten/umstrittene-salome-in-wiesbaden_19965811

Wiesbaden, Hessisches Staatstheater: Salome von Richard Strauss, Musik-Drama in einem Aufzug
https://www.hr2.de/programm/podcasts/fruehkritik/wiesbaden-hessisches-staatstheater-salome-musik-drama,podcast-episode-42254.html

Richard Strauss´ »Salome« am Staatstheater Wiesbaden
https://kulturfreak.de/richard-strauss-salome-am-staatstheater-wiesbaden

"Salome" wird in Wiesbaden zum Wohlfühltheater
Das französische Künstlerkollektiv "Le Lab" hat Richard Strauss' Oper "Salome" am Staatstheater Wiesbaden in Szene gesetzt. Dabei hat es sich die Drastik, die den Stoff eigentlich bestimmen müsste, vom Leib gehalten. Herausgekommen ist ästhetisches Wohlfühltheater – zu wenig für dieses Meisterwerk, meint Ursula Böhmer.
https://www.swr.de/swr2/kultur-info/salome-richard-strauss-wiesbaden-le-lab/-/id=9597116/did=23459902/nid=9597116/1u6d4vc/index.html

Das Tablet der sieben Schleier
„Salome“ bemüht im Wiesbadener Staatstheater wieder einmal eine Bildschirm-Ästhetik.
https://www.fr.de/kultur/theater/tablet-sieben-schleier-11777248.html

Selge Fliegen
Fliegen

Eine Frau auf unendlicher Reise. Sie lebt im Zug, in Großraumabteilen, in ICEs. Früher hatte sie ein normales Leben: Wohnung, Beruf, Mann, beste Freundin. Jetzt hat sie eine Bahncard 100, eine Tasche mit dem Nötigsten und lebt vom Flaschensammeln. Und doch scheint diese Außenseiterin hellsichtig. Für die Komödien und Tragödien um sie herum, für ein Deutschland ohne Orientierung. Albrecht Selges virtuoser Sprachwitz und hintergründige Ironie sorgen dafür, dass dieser Roman bei allem Ernst leicht und überraschend bleibt. Die Geschichte eines Sturzes? Eine Geschichte übers Aufstehen und Weiterfahren, über Obdach und Würde. Und ein Bild unserer Gegenwart aus außergewöhnlichem Blickwinkel.
https://hundert11.net/selge-fliegen/
pgm_00012_right
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00020_bottom
pgm_00012_1px
Clock 18.02.2019 pgm_00012_top_left pgm_00012_top_3
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00012_left
Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die MONTAG-PRESSE - 18. FEBRUAR 2019
Besuchen Sie die aktuelle Website des "Online-Merker" unter www.onlinemerker.com

Freiburg
Blutrünstige Morde und Vergewaltigungen in Afrika: Die deutsche Erstaufführung von César Francks Oper Hulda will schockieren
Vier Opern hat César Franck geschrieben, keine einzige davon zu Lebzeiten aufgeführt gesehen. So auch Hulda: Erst nach seinem Tod wurde die Oper in einer stark zensierten Fassung zur Uraufführung gebracht – und ist seitdem in Vergessenheit geraten. Das Werk, das auf ungeschönte Weise die Stammesrivalitäten, Missionierungswellen und religiösen Konflikte im Norwegen des 11. Jahrhunderts thematisiert, wurde vom Theater Freiburg zur deutschen Erstaufführung gebracht.
https://klassik-begeistert.de/cesar-franck-hulda-theater-freiburg-samstag-16-februar-2019/
Figuren werden zu Schattenrissen – César Francks „Hulda“ am Theater Freiburg
https://www.nmz.de/online/figuren-werden-zu-schattenrissen-cesar-francks-hulda-am-theater-freiburg

Düsseldorf/ Rheinoper
Inzest und Ehebruch: Man ist begeistert
Anno Schreiers Oper "Schade, dass sie eine Hure war" wurde in Düsseldorf uraufgeführt. Ein drastischer Stoff, handwerkliche Brillanz . . . und doch: Das Unerträgliche ist viel zu unterhaltsam . Schade.
https://www.sueddeutsche.de/kultur/oper-inzest-und-ehebruch-man-ist-begeistert-1.4333675

Wien/ Theater an der Wien
Der Prophet spielt zerstörerisch mit dem Feuer
Calixto Bieito inszeniert Mendelssohns Oratorium „Elias“ als fundamentale Religionskritik – mit Christian Gerhaher in der Titelrolle und dem Arnold-Schoenberg-Chor als überragende Protagonisten.
https://diepresse.com/home/kultur/klassik/5581152/Theater-an-der-Wien_Der-Prophet-spielt-zerstoererisch-mit-dem-Feuer
Bariton von Weltrang als "Elias". Interview mit Christian Gerhaher
https://www.kleinezeitung.at/kultur/klassik/5581207/Interview-Christian-Gerhaher_Bariton-von-Weltrang-als-Elias

"Konzertgänger in Berlin"
Brahms-Perspektiven zum Nullten
Schräger, lustiger, nerviger, ansteckender, am Ende umjubelter Aufgalopp zum Brahmsfestival des Deutschen Symphonie-Orchesters: Drei Ensembles verwursten die 3. Sinfonie zu einer „Klangpörformänz auf Basis von“. Statthaben tut die Chose im Weißenseer Theater im Delphi, dem Moka Efti aus der vielbekakelten Babylon Berlin-Serie, die auf mehreres Nachfragen hin ja doch nicht so dolle sein soll, so dass man vielleicht Lebenszeit gewonnen hat, wenn man sie verpasst hat. Wie stehts nun mit Gewinn und Verlust von Lebenszeit bei diesem Konzert?
https://hundert11.net/brahmspektiven0/

Hamburg/ Laeiszhalle
Craig Taborn: ein freies Tier am Klavier
Der Kleine Saal der ehrwürdigen Laeiszhalle erinnert sehr an ein karges Kirchenschiff. Auf der Empore suche ich vergebens die Kirchenorgel. Alles sehr nüchtern, obwohl warmes Holz und eine Menge Spots tun, was sie können…
Der Altersdurchschnitt viel niedriger als sonst abends, deutlich mehr Männer als Frauen, ein paar Jünglinge, die sehr neugierig und kompetent miteinander fachsimpeln. Frauen allein – Mangelware. Dress code – keiner. Männer – überwiegend Brillenträger, überwiegend in Schwarz. Man liest es den Herren von der Stirn ab: keine Krawatte! Kein Anzug! Ich bin frei und darf es sein. Viel amerikanisches Englisch ist zu hören.
Teresa Grodzinska berichtet aus der Laeiszhalle Hamburg
https://klassik-begeistert.de/klavierjazz-mit-craig-taborn-laeiszhalle-hamburg-kleiner-saal/

Wiesbaden
Internationale Maifestspiele feiern Mozart rund um die Uhr
Bei den Internationalen Maifestspielen in Wiesbaden steht in diesem Jahr Wolfgang Amadeus Mozart im Mittelpunkt. Am ersten Festivalwochenende (4./5. Mai) dreht sich bei «Mozart24» sogar Tag und Nacht alles um den Komponisten (1756 - 1791), wie das Hessische Staatstheater am Donnerstag mitteilte.
https://www.nmz.de/kiz/nachrichten/internationale-maifestspiele-feiern-mozart-rund-um-die-uhr

Berlin/ Kammermusiksaal
Der Schatten des Klangs
Schwebende Obertöne, sakrale Atempausen: Das Scharoun Ensemble feiert sein 35. Jubiläum im Kammermusiksaal.
https://www.tagesspiegel.de/kultur/scharoun-ensemble-der-schatten-des-klangs/24005626.html

Salzburg
Konzertkritik: Eine ruhige Kuge. Feinsinnig statt hölzern: Mozarts "Kegelstatt-Trio" in Salzburg
Mozart beim Kegeln: Dem Spiel nur zugewandt, wenn der Wurf an ihm ist, sonst ist er angeblich mit dem Kopf bei den Noten. Dass er sogar Teile des "Don Giovanni" am Rand der Kegelbahn geschrieben hätte, ist eine bald nach seinem Tod in die Welt gesetzte Geschichte. Wie viel Glauben man dem auch schenken mag, soll
https://www.wienerzeitung.at/themen_channel/musik/klassik_oper/1015924_Eine-ruhige-Kugel.html

London
The week in classical: Akhnaten; Music for 18 Musicians; Britten Sinfonia; LSO/Gardiner – review
https://www.theguardian.com/music/2019/feb/17/akhnaten-glass-review-eno-music-for-18-musicians-britten-sinfonia-colin-matthews-octet-lso-gardiner

Leeds
The Rite of Spring/Gianni Schicchi, Opera North review - unlikely but musically satisfying pairing
https://theartsdesk.com/dance-opera/rite-springgianni-schicchi-opera-north-review-unlikely-musically-satisfying-pairing

Last Rites: Puccini meets Stravinsky in Leeds
https://bachtrack.com/review-rite-spring-gianni-schicci-phoenix-dance-theatre-opera-north-leeds-february-2019

New York
A Troubling Concert: The Week in Classical Music
https://www.nytimes.com/2019/02/15/arts/music/a-troubling-concert-the-week-in-classical-music.html

Dallas
Luisi making quick impact on DSO with adventurous 2019-20 season
http://texasclassicalreview.com/2019/02/12/luisi-making-quick-impact-on-dso-with-adventurous-2019-20-season/

San Francisco
SF Ballet's Program 2 is a Kaleidoscope of Vibrant Works
https://bachtrack.com/review-kaleidoscope-divertimento-15-hurry-up-appassionata-san-francisco-ballet-war-memorial-opera-house-san-francisco-february-2019





Sprechtheater

Wer bekommt nach Bruno Ganz den Iffland-Ring?
Mit dem Tod des Schweizer Schauspielers Bruno Ganz hat die Theaterwelt einen Großen verloren. Neben zahlreichen Auszeichnungen war Ganz auch Träger des Iffland-Rings, einem Fingerring mit dem Bild des Schauspielers, Theaterdirektors und Dramatikers August Wilhelm Iffland. Der Ringträger entscheidet jeweils, wer ihn als nächstes bekommen soll.
https://www.sn.at/kultur/theater/wer-bekommt-nach-bruno-ganz-den-iffland-ring-65844964

Ödön von Horváth: Der Volksversteher
Ödon von Horváth ist einer der meistgespielten Dramatiker auf deutschsprachigen Bühnen. Was macht ihn so anschlussfähig für die Gegenwart?
https://www.tagesspiegel.de/kultur/oedoen-von-horvth-der-volksversteher/24003704.html


Wien/ Theater an der Wien
Prophet sein ist schwer
Im Theater an der Wien wurde der Felix Mendelssohn Bartholdy’sche Oratorium „Elias” auf die Bühne gestellt. Als „Aufreger“ hat man dafür Calixto Bieito engagiert. Der nicht unumstrittetene Regisseur erarbeitete seine erste Inszenierung an einem Wiener Opernhaus.
http://www.operinwien.at/werkverz/mendel/aelias.htm

Warum Sarah Wiener der ÖVP nutzt
https://www.oe24.at/oesterreich/politik/wolfgangfellner/Warum-Sarah-Wiener-der-OeVP-nutzt/368447761

Österreich
Kompromiss als Lösung: Wird der Karfreitag jetzt zum halben freien Tag?
Die Zeit drängt, in den kommenden zwei bis drei Wochen muss die Lösung in der Karfreitags-Debatte auf dem Tisch liegen. Alles deutet darauf hin, dass sich die Koalition auf einen Kompromiss geeinigt hat: ein halber freier Tag für alle. Kritiker werfen die Frage auf, wie das in der Praxis funktionieren solle.
https://www.krone.at/1865618
pgm_00012_right
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00020_bottom
pgm_00012_1px
Clock 17.02.2019 pgm_00012_top_left pgm_00012_top_3
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00012_left
Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die SONNTAG-PRESSE - 17. FEBRUAR 2019
Besuchen Sie die aktuelle Website des "Online-Merker" unter www.onlinemerker.com

Graz
„König Roger“: Die Grazer Oper macht einen Fund
In dem kaum gespielten Werk von 1926 verführt der Hirte einen König – und der polnische Komponist Szymanowski den Hörer mit sinnlichem Klangrausch. Karge Regie, engagiertes Orchester und wackere Sänger.
https://diepresse.com/home/kultur/klassik/5580464/Koenig-Roger_Die-Grazer-Oper-macht-einen-Fund

Brüssel
Engelsflug in Brüssel: Ann Hallenberg und Il pomo d'oro mit Carnevale 1729
https://bachtrack.com/de_DE/kritik-carnevale-1729-hallenberg-il-pomo-doro-bozar-bruessel-februar-2019


München/ Bayerische Staatsoper
Der Nahbare
Als "Karl V." wird Bo Skovhus in München gefeiert. Begegnung mit einem Sänger, den die härtesten Rollen reizen.
https://www.sueddeutsche.de/kultur/bo-skovhus-karl-oper-muenchen-1.4331724

München/ Herkulessaal
Viel Liebe
Kent Nagano dirigiert im Münchner Herkulessaal Liebeswerke von Messiaen und Berlioz. Er lenkt das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks auf romantische Bahnen - ganz traditionell.
https://www.sueddeutsche.de/kultur/klassik-viel-liebe-1.4331744

Sol Gabetta und Kristian Bezuidenhout: Nichts ist so schwer wie das kunstfertig Schlichte
Immer höher, immer weiter, immer schneller? Der Duoabend mit Sol Gabetta und Kristian Bezuidenhout in der Tonhalle Maag widersetzt sich dieser Hochleistungsmaxime und betont die Harmonie des Zusammenspiels.
https://www.nzz.ch/feuilleton/sol-gabetta-und-kristian-bezuidenhout-in-zuerich-ld.1460389

London
Don Quixote, Royal Opera House, review: Colourful production lit up by knockout performances
https://www.independent.co.uk/arts-entertainment/theatre-dance/reviews/don-quixote-royal-opera-house-london-review-the-royal-ballet-a8782251.html

Núñez and Muntagirov light up Don Quixote
https://bachtrack.com/de_DE/review-don-quixote-nunez-muntagirov-royal-ballet-february-2019

Tanztheater Wuppertal Pina Bausch: Since She review – dreamlike oddness
https://www.theguardian.com/stage/2019/feb/15/tanztheater-wuppertal-pina-bausch-since-she-review-sadlers-wells

Coming to Chicago: A “Giselle’ That Speaks to the Present
https://www.nytimes.com/2019/02/15/arts/dance/giselle-akram-khan-tamara-rojo-chicago.html

Cardiff
The Magic Flute, Welsh National Opera review - charming to hear, charmless to look at https://theartsdesk.com/opera/magic-flute-welsh-national-opera-review-charming-hear-charmless-look

New York
City Opera Faces Its Biggest Challenge Since Bankruptcy
https://www.nytimes.com/2019/02/15/arts/music/city-opera-bankruptcy-challenge.html

Was Yuja Wang’s Concert Satirical or Offensive? It’s Complicated
https://www.nytimes.com/2019/02/15/arts/music/yuja-wang-igudesman-joo-carnegie-hall.html

Tulsa
Tulsa Opera Announces 2019/2020 Season
https://www.broadwayworld.com/oklahoma/article/Tulsa-Opera-Announces-20192020-Season-20190215

Vancouver
Vancouver Opera Announces 2019-2020 Season And 4th Annual Vancouver Opera Festival
https://www.broadwayworld.com/vancouver/article/Vancouver-Opera-Announces-2019-2020-Season-And-4th-Annual-Vancouver-Opera-Festival-20190215

Vancouver Opera's La Boheme finds intimacy and solid singing amid the flea markets of old Paris
https://www.straight.com/arts/1201696/vancouver-operas-la-boheme-finds-intimacy-and-solid-singing-amid-flea-markets-old-paris

Melbourne
Illuminating Wagner’s shadowiest characters The stars of Victorian
Opera’s upcoming production of Parsifal talk the holy fool and the wandering Jew. Interview: Burkhard Fritz & Katarina Dalayman
https://www.limelightmagazine.com.au/features/illuminating-wagners-shadowiest-characters/

Ballett/ Tanz

"Distant Matter" von Anouk van Dijk: Rolle rückwärts
Die erste Uraufführung des Staatballetts Berlin unter neuer Leitung: „Distant Matter“ von Anouk van Dijk an der Komischen Oper.
https://www.tagesspiegel.de/kultur/distant-matter-von-anouk-van-dijk-rolle-rueckwaerts/24003458.html


Sprechtheater

Mit 77 Jahren gestorben: Bruno Ganz ist tot
Einer der bedeutendsten deutschsprachigen Schauspieler, der auch in Hollywood Karriere machte: Bruno Ganz ist im Alter von 77 Jahren in Zürich gestorben.
https://www.tagesspiegel.de/kultur/mit-77-jahren-gestorben-bruno-ganz-ist-tot/23994812.html
Reaktionen zum Tod von Bruno Ganz "Es war mir eine Ehre"
Schauspieler Bruno Ganz zählte zu den größten seiner Branche. Mit Trauer und Betroffenheit reagieren Kultur und Politik auf den Tod des Schweizers.
http://www.spiegel.de/kultur/tv/bruno-ganz-stirbt-im-alter-von-77-jahren-reaktionen-zu-seinem-tod-a-1253599.html
Im Alter von 77 Jahren: Schauspieler Bruno Ganz ist tot
Der Schweizer Bruno Ganz war einer der bedeutendsten Schauspieler des deutschsprachigen Raums. Auf der Bühne und im Film hat er den Grübler, den Stillen gegeben - und den Diktator. Nun ist er im Alter von 77 Jahren gestorben.
http://www.spiegel.de/kultur/tv/bruno-ganz-schauspieler-stirbt-im-alter-von-77-jahren-a-1253587.html
Reaktionen zum Tod von Bruno Ganz: «Einer der bedeutendsten Schauspieler unserer Zeit geht, sein fulminantes Werk bleibt»
77-jährig ist der Schweizer Schauspieler Bruno Ganz an seinem Wohnort in Zürich einem Krebsleiden erlegen. Exponenten aus Politik und Kultur nehmen Abschied.
https://www.nzz.ch/feuilleton/einer-der-bedeutendsten-schauspieler-unserer-zeit-geht-sein-fulminantes-werk-bleibt-ld.1460396
Bruno Ganz mit 77 gestorben
https://www.nzz.ch/feuilleton/bruno-ganz-ist-mit-77-jahren-gestorben-ld.1460388
Mythische Größe, einzigartiges Charisma: Schauspieler Bruno Ganz ist tot
Der Schweizer war einer der bedeutendsten Schauspieler des deutschsprachigen Raums - derstandard.at/2000098102571/Schauspieler-Bruno-Ganz-gestorben
https://derstandard.at/2000098102571/Schauspieler-Bruno-Ganz-gestorben

Borek über Qualtinger: „Das ganze Café Gutruf hat gelacht“
Vera Borek erzählt mit trockenem Witz aus ihrem Leben: über ihre Liebe zu Helmut Qualtinger und den Kampf gegen den Alkohol
https://kurier.at/kultur/borek-ueber-qualtinger-das-ganze-cafe-gutruf-hat-gelacht/400409183

München
Der formstrenge Exerziermeister des deutschen Theaters
Gigantische Laufbänder, Walzen, Drehscheiben: Ulrich Rasches monumentale Bühnenapparate bringen viele Häuser an ihre Grenzen - nicht aber das Münchner Residenztheater. Eine technische Inspektion.
https://www.sueddeutsche.de/kultur/ulrich-rasche-residenztheater-muenchen-1.4330463

München/ Schauspielhaus
Marthaler serviert Söder-Hoden im Schauspielhaus
https://www.abendblatt.de/kultur-live/kritiken/article216455811/Marthaler-serviert-Soeder-Hoden-im-Schauspielhaus.html
pgm_00012_right
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00020_bottom
pgm_00012_1px
Clock 16.02.2019 pgm_00012_top_left pgm_00012_top_3
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00012_left
Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die SAMSTAG-PRESSE - 16. FEBRUAR 2019
Besuchen Sie die aktuelle Website des "Online-Merker" unter www.onlinemerker.com

Wien/ Theater an der Wien
"Nicht heilig im herkömmlichen Sinn"
Calixto Bieito inszeniert im Theater an der Wien "Elias". Ein Gespräch mit dem vermeintlichen Bürgerschreck über sein Debüt in der Stadt.
https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/buehne/1017938_Nicht-heilig-im-herkoemmlichen-Sinn.html

Österreich
Eifriges Nüsse-Sammeln bei den Bundestheatern
Spielbetrieb ist bis 2022 gesichert, die Reserven liegen derzeit bei 54 Millionen Euro.
https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/kulturpolitik/1017913_Eifriges-Nuesse-Sammeln-bei-den-Bundestheatern.html
Bundestheater finanziell auf solidem Kurs
Besucherplus in allen Häusern – Prozess zu Causa Burgtheater wahrscheinlich ab Mai
https://derstandard.at/2000098080728/Bundestheater-finanziell-auf-solidem-Kurs

Die Oper Genf ist zurück in ihrem Stammhaus: Diesen Kontrast müssen wir aushalten
Das historische Grand Théâtre de Genève wird nach dreijähriger Renovation glanzvoll mit Wagners «Ring»-Zyklus wiedereröffnet. Der siebzig Millionen Franken teure Umbau ist ein Meilenstein für das neben Zürich bedeutendste Opernhaus der Schweiz.
https://www.nzz.ch/feuilleton/oper-genf-wiedereroeffnung-des-grand-theatre-ld.1460214

Klagenfurt
Passable Premiere von "Pelléas et Mélisande" im Stadttheater Klagenfurt
Was darf man erwarten, wenn das Stadttheater Klagenfurt Claude Debussys Pelléas et Mélisande aufführt? Durchaus passables Musiktheater, wie die Klagenfurter beweisen. Das Stadttheater zieht alle Register, um sich der Herausforderung zu stellen.
Julia Lenart berichtet aus dem Stadttheater Klagenfurt
https://klassik-begeistert.de/claude-debussy-pelleas-et-melisande-stadttheater-klagenfurt/

München
Gasteig: Arien und Duette mit Jonas Kaufmann und Anita Rachvelishvili
https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.gasteig-arien-und-duette-mit-jonas-kaufmann-und-anita-rachvelishvili.bbbdddaa-ddd0-4039-bd6b-8a71743c8fc2.html

Zürich
«Ich lerne und lerne, das ist mein Sängerinnenleben»
Die Star-Sopranistin Krassimira Stoyanova kehrt für den «Rosenkavalier» von Richard Strauss ans Zürcher Opernhaus zurück.
https://www.nzz.ch/feuilleton/opernhaus-zuerich-krassimira-stoyanova-im-rosenkavalier-ld.1459070

Verona
Zeffirelli inszeniert neue "La Traviata" in Verona
Im Alter von 96 Jahren inszeniert der italienische Regisseur Franco Zeffirelli im Sommer erstmals eine neue Version der "La Traviata" für die Arena von Verona. Die Verdi-Oper wird die kommende Saison am 21. Juni eröffnen, wie Intendantin Cecilia Gasdia in einer Presseaussendung mitteilte. Mehrere Aufführungen sind bis September geplant.
https://www.sn.at/kultur/musik/zeffirelli-inszeniert-neue-la-traviata-in-verona-65730670

"Konzertgänger in Berlin"
Nebenhäuptig: Cuarteto Casals spielt Beethoven und Cattaneo
Auch ganz schön, mal ein Abend mit Beethoven-Streichquartetten ohne Spätwerk darunter. Stehen die nicht mittlerweile derart höher in der Publikumsgunst, fast als wäre alles davor nur Nebensache gewesen? Seltsamer Gang der Dinge, das enigmatischste ist zum populärsten geworden. Im allererstrangigen Beethoven-Zyklus des katalanischen Cuarteto Casals, der sich allmählich seinem Ende zuneigt, gibt es nun im Kammermusiksaal zwei sogenannte frühe Quartette und ein mittleres (sprich Rasumowsky), an dem natürlich gar nichts mittel ist. Und schon gar nicht neben, sondern alles haupt.
https://hundert11.net/nebenhauptig/

Hamburg
Karin Beier spendiert der Staatsoper die erste eigene "Nase"
Die nächste Spielzeit eröffnet die Staatsoper mit Schostakowitschs "Die Nase", inszeniert von Schauspielhaus-Intendantin Karin Beier.
https://www.abendblatt.de/kultur-live/article216449419/Karin-Beier-spendiert-der-Staatsoper-die-erste-eigene-Nase.html
Wann spielt die Staatsoper Hamburg wieder in der europäischen Spitzenliga?
Der Weltstar Placido Domingo wird 2020 drei Mal als Simon Boccanegra in Giuseppe Verdis gleichnamiger Oper in Hamburg singen. klassik-begeistertde besuchte die Pressekonferenz zur Saisonvorschau in der Staatsoper Hamburg. Die Auslastung in der vergangenen Spielzeit lag für das traditionsreiche Haus bei deutlich ausbaufähigen 77 Prozent. Der Weltstar John Neumeier – der 80-Jährige ist frisch verheiratet und sieht phantastisch wie ein Jungbrunnen aus – und sein Maßstäbe setzendes Hamburg Ballett kamen auf eine Auslastung von 90 Prozent. Das ist die benchmark!
Der Herausgeber berichtet aus der Staatsoper Hamburg
https://klassik-begeistert.de/spielzeit-2019-2020-der-staatsoper-hamburg-des-hamburg-ballett-john-neumeier-und-des-philharmonischen-staatsorchesters-hamburg-staatsoper-hamburg/

Hamburg
Nadezhda Karyazina: Ein (Rising) Star made in HH, ein Mezzo mit Fem-Appeal
Vielleicht kann der Hamburger Staatopernintendant Georges Delnon am Freitag auf der Pressekonferenz erklären, wie er seine Ausnahmetalente im Haus an der Dammtorstraße zu halten gedenkt. Es wird nur über schöne Rollen und gutes Geld zu regeln sein. Zu wünschen wäre es der Staatsoper Hamburg wirklich, denn dieses Haus ist auf richtig gute Sängerinnen und Sänger dringend angewiesen, da in HH leider immer wieder auch Mittelmaß zu hören ist. Nur mit Sängerinnen wie Nadezhda Karyazina kann dieses traditionsreiche Opernhaus wieder dorthin zurückkehren, wo es einmal war: in die europäische Champions League.
Darf ich Sie auf einen Namen aufmerksam machen: Nadezhda Karyazina.
Mezzosopranistin aus Russland. Sie sang am Valentinstag in der Staatsoper Hamburg ihre zweite Carmen in Georges Bizets gleichnamiger Jahrtausendoper, jenem Oeuvre mit den sinnlichen Melodien, den wunderbaren Gassenhauern und der herzzerreißenden Instrumentierung. Nadezhda Karyazina hat etwas, was in dieser Form nur ganz wenige Sängerinnen haben: FEM-APPEAL.
Der Herausgeber berichtet aus der Staatsoper Hamburg.
https://klassik-begeistert.de/georges-bizet-carmen-staatsoper-hamburg-14-februar-valentinstag-2019/

Wien/ Staatsoper
„Lucia di Lammermoor“ in Wien : Mitgefühl und Rache
https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buehne-und-konzert/donizettis-lucia-di-lammermoor-in-wiener-staatsoper-16037730.html

Straßburg
Legrenzi-Oper in Straßburg : Darf ich dir meinen Goldfisch schenken?
In Straßburg bringt Christophe Rousset die Oper „La divisione del mondo“ von Giovanni Legrenzi nach fast 350 Jahren zum ersten Mal in Frankreich – dazu noch glanzvoll – zur Aufführung.
https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buehne-und-konzert/la-divisione-del-mondo-von-giovanni-legrenzi-an-der-oper-strassburg-16034214.html

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Kent Nagano dirigiert Messiaen und Berlioz
https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.symphonieorchester-des-bayerischen-rundfunks-kent-nagano-dirigiert-messiaen-und-berlioz.15ff53f4-5bd9-4f6b-8548-75ceec2f6ff2.html

Genf
Das Orchester spricht – Zur Wiedereröffnung des Grand Théâtre Genève mit Wagners „Ring des Nibelungen“
https://www.nmz.de/online/das-orchester-spricht-zur-wiedereroeffnung-des-grand-theatre-geneve-mit-wagners-ring-des-nibe

Berlin
In Germany, a New “Magic Flute’ Is a Deadly Serious Game
https://www.nytimes.com/2019/02/15/arts/music/magic-flute-berlin.html

Venedig
Teatro La Fenice 2018-19 Review: Il Sogno di Scipione
http://operawire.com/teatro-la-fenice-2018-19-review-il-sogno-di-scipione/

Young Mozart returns to Venice: Il sogno di Scipione
https://bachtrack.com/review-mozart-sogno-scipione-teatro-malibran-venice-february-2019

London
Monteverdi Vespers, The Sixteen, Christophers, Cadogan Hall review – majesty on a modest scale
https://theartsdesk.com/classical-music/monteverdi-vespers-sixteen-christophers-cadogan-hall-review-%E2%80%93-majesty-modest-scale

New York
Review: Thomas Dausgaard Should Be a Philharmonic Regular
https://www.nytimes.com/2019/02/15/arts/music/review-thomas-dausgaard-new-york-philharmonic.html

Chicago
Elektra: Great success for Nina Stemme’s Lyric Opera debut
https://bachtrack.com/review-elektra-stemme-mcvicar-runnicles-lyric-opera-chicago-february-2019

Atlanta
The Atlanta Opera Announces 2019-20 Season
https://www.broadwayworld.com/bwwopera/article/The-Atlanta-Opera-Announces-2019-20-Season-20190214

Ton- und Bildträger
DVD
Adès: The Exterminating Angel — as good as it gets
https://www.ft.com/content/26cebce4-2aef-11e9-88a4-c32129756dd8



Ballett/ Tanz

München/ Prinzregententheater
"Rock the Ballet": Klassisches Ballett zu rockigen Klängen
https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.prinzregententheater-rock-the-ballet-klassisches-ballett-zu-rockigen-klaengen.a1758527-1eab-4927-9e31-2dcf327b5f0e.html

Sprechtheater

Wien/ Volkstheater
70 Bewerbungen für künstlerische Leitung des Volkstheaters
70 Bewerbungen sind für die ab Herbst 2020 neu zu besetzende künstlerische Leitung des Volkstheaters abgegeben worden. Das teilte das Theater am Freitag der APA mit. Die Entscheidung über die Nachfolge von Direktorin Anna Badora soll Anfang April bekanntgegeben werden. 40 Bewerbungen kommen dabei aus Wien, neun weitere aus dem Rest Österreichs.
https://www.sn.at/kultur/theater/70-bewerbungen-fuer-kuenstlerische-leitung-des-volkstheaters-65776201

Wien/ Josefstadt
Glaubenskrieg in Tirol: Schönherrs "Glaube und Heimat" in der Josefstadt
Karl Schönherrs "Glaube und Heimat" handelt von voraufklärerischen Zeiten. In der Josefstadt setzt Stefanie Mohr das rustikale Heimatstück recht halbherzig um
https://derstandard.at/2000098074161/Glaubenskrieg-im-Tirolerland-Schoenherrs-Glaube-und-Heimat-in-der-Josefstadt
In der Josefstadt werden "zwei Glauben raufert"
Karl Schönherrs "Glaube und Heimat" bleibt in Antiquiertheit stecken.
https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/buehne/1017941_In-der-Josefstadt-werden-zwei-Glauben-raufert.html

Darmstadt
Unheilbare Hysterie
Christoph Mehler zeigt Ibsens „Peer Gynt“ zupackend und ohne den Härten der Zärtlichkeit auszuweichen.
https://www.fr.de/kultur/theater/unheilbare-hysterie-11758300.html

Film

Wien
Burgtheater-Doku "Die Burg": Vertane Chance eines Theaterporträts
Hans Andreas Guttners Film bleibt fahl und uninspiriert - derstandard.at/2000098028007/Burgtheater-Doku-Die-Burg-Vertane-Chance-eines-Theaterportraets
https://derstandard.at/2000098028007/Burgtheater-Doku-Die-Burg-Vertane-Chance-eines-Theaterportraets

---------
Unter'm Strich


Die Wiener Festwochen sind nach karger Zeit etwas üppiger
Die erste Saison des Intendanten Christophe Slagmuylder bringt zehn Uraufführungen. Eine wilde Mischung von vertraut und neu.
http://diepresse.com/home/kultur/kunst/5579744/
pgm_00012_right
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00020_bottom
pgm_00012_1px
Clock 15.02.2019 pgm_00012_top_left pgm_00012_top_3
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00012_left
Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die FREITAG-PRESSE - 15. FEBRUAR 2019
Besuchen Sie die aktuelle Website des "Online-Merker" unter www.onlinemerker.com

Hans von Bülow: Der Ahnherr von Karajan, Thielemann und Co
Vor 125 Jahren starb Hans von Bülow. Der wichtigste Interpret Richard Wagners und erste Ehemann von dessen späterer Frau Cosima war der erste „Star-Dirigent“, Ahnherr aller Pultvirtuosen.
https://diepresse.com/home/kultur/klassik/5578402/Hans-von-Buelow_Der-Ahnherr-von-Karajan-Thielemann-und-Co

Wien/ Festwochen
Wiener Festwochen 2019
"Wollen der Kurzsichtigkeit entgegenwirken"
Die Wiener Festwochen 2019 starten mit einem Theatermarathon in der Donaustadt.
https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/buehne/1017656_Wollen-der-Kurzsichtigkeit-entgegenwirken.html
Wiener Festwochen 2019: „Es passiert hier und jetzt“
https://kurier.at/kultur/wiener-festwochen-2019-es-passiert-hier-und-jetzt/400407956

Kent Nagano über Olivier Messiaen:
"Seine Antwort werde ich nie vergessen"

Mit Messiaens Klangwelt kennt Nagano sich aus wie kein Zweiter – war doch Messiaen so etwas wie eine Vaterfigur für ihn. Und auch die "Poèmes pour Mi" verbinden ihn mit seinem französischen Mentor.
https://www.br-klassik.de/aktuell/news-kritik/kent-nagano-interview-2019-100.html

Wien/Konzerthaus
Drei junge Künstler bringen frischen Wind in den Berio-Saal des Wiener Konzerthauses: Emmanuel Tjeknavorian, Dominik Wagner und Christoph Sietzen.
Alle drei zählen weniger als 27 Jahre und haben bereits unzählige internationale Preise abgeräumt. Sie werden als aufstrebende Sterne am Klassikhimmel gehandelt und zeigen derzeit ihr Talent in der Konzertreihe des Förderprogramms „Great Talent“ im Wiener Konzerthaus.
Die Besetzung des Abends ist ungewöhnlich: Violine, Kontrabass und Marimbaphon. Beim Blick auf das Programm kommen bei manchem Konzertbesucher Zweifel auf. Kann das funktionieren? Die drei jungen Künstler kommen mit vollem Selbstbewusstsein auf die Bühne, um den Gegenbeweis anzutreten. Sie zeigen bravourös, dass musikalischer Wohlklang auch abseits der vorgeschriebenen Instrumentationen möglich ist. Nicht nur das: es gelingt ihnen, bekannte Werke der Musikgeschichte in ein neues, erfrischendes Licht zu rücken.
Julia Lenart berichtet aus dem Wiener Konzerthaus.
A great Requiem premieres at Dutch National Ballet
https://bachtrack.com/review-requiem-citizen-nowhere-dawson-dutch-national-opera-ballet-amsterdam-february-2019

London
BWW Review: THE CUNNING LITTLE VIXEN/THE TWO PIGEONS, Royal Opera House
https://www.broadwayworld.com/westend/article/BWW-Review-THE-CUNNING-LITTLE-VIXENTHE-TWO-PIGEONS-Royal-Opera-House-20190214

Carmen review: Stripped-down opera is distressing parable of a woman at the edge
https://www.standard.co.uk/go/london/arts/carmen-review-kings-head-theatre-a4066636.html

New York
Metropolitan Opera 2018-19 Season Review: Rigoletto
https://operawire.com/metropolitan-opera-2018-19-season-review-rigoletto/

Philadelphia
Robert Carsen's 28-year-old Dream conquers a new fan base in Philadelphia
https://bachtrack.com/review-carsen-midsummer-nights-dream-mead-christy-rose-opera-philadelphia-february-2019

Sarasota
BWW Review: TURANDOT at Sarasota Opera
https://www.broadwayworld.com/bwwopera/article/BWW-Review-TURANDOT-at-Sarasota-Opera-20190214

Santiago de Chile
Andrés Rodríguez: A Life of Service to Opera
https://www.wqxr.org/story/andres-rodriguez-life-service-opera/

Nachruf
Mel A. Tomlinson, 65, Ballet Star and “Agon’ Interpreter, Dies
https://www.nytimes.com/2019/02/13/obituaries/mel-a-tomlinson-dead.html

Ton- und Bildträger
Bruch: Die Loreley review – forgotten Rhine maiden makes it on to disc
Kaune/Hinterdobler/Munich Radio SO/Blunier
(CPO, three CDs)

Georg Quanders Buch „Opernland“ Festung für Feingeistiges
In seiner Dichte weltweit einmalig: Georg Quander erzählt in seinem Buch „Opernland“ die Musik- und Bühnengeschichte von Nordrhein-Westfalen.
https://www.tagesspiegel.de/kultur/georg-quanders-buch-opernland-festung-fuer-feingeistiges/23983546.html

Ballett/ Tanz

Amsterdam
Ballett „Requiem“ in Amsterdam : Spring allem Abschied voraus
https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buehne-und-konzert/david-dawsons-neue-choreographie-requiem-in-amsterdam-16037694.html

Sprechtheater

Gustaf-Gründgens-Preis an Joachim Meyerhoff
Autor und Ensemblestar des Wiener Burgtheaters wird in Hamburg ausgzeichnet -
https://derstandard.at/2000098003838/Gustaf-Gruendgens-Preis-an-Joachim-Meyerhoff

Film über Burgtheater
Proben tun weh, weil sie verunsichern"
Ein Dokumentarfilm porträtiert die wichtigste deutschsprachige Bühne: "Die Burg" ist Zeugnis einer Institution - mit Auslassungen.
https://www.sn.at/kultur/kino/proben-tun-weh-weil-sie-verunsichern-65673007


-----------

Unter'm Strich

Österreich/ Bundestheater
Christian Kircher: „Es gibt auch eine moralische Dimension“
Christian Kircher, Chef der Bundestheater-Holding, über Maßnahmen gegen sexuelle Belästigung und Mobbing
https://kurier.at/kultur/christian-kircher-es-gibt-auch-eine-moralische-dimension/400406789

München
Residenztheater Katja Bürkle über "Elektra"
https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.residenztheater-katja-buerkle-ueber-elektra.d0a1472c-251e-4306-b47f-868392ddfe0e.html

Berlin
Berliner Philharmoniker Achtung, Orkanböen!
Der kanadische Dirigent Yannick Nézet-Séguin erzählt spannende Klanggeschichten - macht die Berliner Philharmoniker zum Star des Abends
https://www.tagesspiegel.de/kultur/berliner-philharmoniker-achtung-orkanboeen/23987022.html

Wie können Theater auf rechte Übergriffe reagieren?
Eine Broschüre informiert Kunst- und Kulturschaffende, wie sie einem „Missbrauch von Veranstaltungen“ durch Rechts in Zukunft begegnen können.
https://www.tagesspiegel.de/kultur/neue-broschuere-wie-koennen-theater-auf-rechte-uebergriffe-reagieren/23988624.html
pgm_00012_right
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00020_bottom
pgm_00012_1px
Clock 14.02.2019 pgm_00012_top_left pgm_00012_top_3
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00012_left
Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die DONNERSTAG-PRESSE - 14. FEBRUAR 2019
Besuchen Sie die aktuelle Website des "Online-Merker" unter www.onlinemerker.com


Wien/ Theater an der Wien
Oratorium "Elias" als Regiehimmelsfahrt im Theater an der Wien
Premiere mit Dirigent Jukka-Pekka Saraste und Regisseur Calixto Bieito am Samstag -
https://derstandard.at/2000097968869/Oratorium-Elias-als-Regiehimmelsfahrt-im-Theater-an-der-Wien

Berlin/ Staatsoper
„Zauberflöte“ mit fliegenden Figuren
Mozartoper als riesiges Marionettentheater: Der amerikanische Regisseur Yuval Sharon probt „Die Zauberflöte“ an der Staatsoper
https://www.morgenpost.de/kultur/berlin-kultur/article216430521/Zauberfloete-mit-fliegenden-Figuren.html
Ihre Chance
Die Dirigentin Alondra de la Parra springt bei der "Zauberflöte" in Berlin ein. Was für eine Karriere!
https://www.sueddeutsche.de/kultur/musik-ihre-chance-1.4328297

Wien/ Staatsoper
„Frühjahrsdepression an der Staatsoper“
Die zweite Vorstellung der neuen Staatsopern-„Lucia“ hinterließ einen günstigeren Eindruck als die Premiere. Trotzdem ist diese Neuproduktion „gewöhnungsbedürftig“. Wer noch die alte Staatsopern-„Lucia“ positiv im Ohr und vor den Augen hat, vermeide tunlichts allzukritische Vergleiche.
http://www.operinwien.at/werkverz/donizett/alucia12.htm

Anne-Sophie Mutter erhält Polar-Musikpreis
Die Auszeichnung ist mit rund 101 000 Euro dotiert und ehrt jedes Jahr bedeutende Errungenschaften in der Musik wie Metallica, Pink Floyd oder Bob Dylan.
https://www.nzz.ch/feuilleton/anne-sophie-mutter-erhaelt-polar-musikpreis-ld.1459488

Berlin/ Staatsoper
Barenboim sagt Aufführung an der Staatsoper wegen OP ab
Der Dirigent Daniel Barenboim muss wegen einer kurzfristig angesetzten Operation am rechten Auge ein Konzert am 9. März absagen.
https://www.morgenpost.de/berlin/article216431347/Barenboim-sagt-Auffuehrung-an-der-Staatsoper-wegen-OP-ab.html

Salzburg
Universität Mozarteum: Digital-Juroren hören anders als im Konzertsaal
Bewertet man Klavierspiel hörend anders als sehend? Ein Wettbewerb in Salzburg brachte hochinteressante Erkenntnisse.
https://www.sn.at/salzburg/kultur/universitaet-mozarteum-digital-juroren-hoeren-anders-als-im-konzertsaal-65678290


Prag
Saul in Prague: Better heard than seen
https://bachtrack.com/review-handel-saul-plachetka-valek-prague-february-2019

London
Akhnaten review – Glass's pharaoh casts his spell once more
https://www.theguardian.com/music/2019/feb/12/akhnaten-review-philip-glass-phelim-mcdermott-eno

Behold, the naked Pharaoh: singing Philip Glass's Akhnaten
https://www.theguardian.com/music/2019/feb/12/singing-philip-glass-akhnaten-anthony-roth-costanzo-naked-pharoah

ENO’s Akhnaten a mesmerising revival of Philip Glass opera – review
https://www.gaytimes.co.uk/culture/118443/enos-akhnaten-a-mesmerising-revival-of-philip-glass-opera-review/

Philip Glass: Akhnaten - English National Opera
http://www.operatoday.com/content/2019/02/philip_glass_ak.php

New York
Review: “Rigoletto’ at the Met Opera Sounds Almost Desperate
https://www.nytimes.com/2019/02/13/arts/music/review-rigoletto-verdi-met-opera.html

The neon is fading from Rat Pack “Rigoletto,” but Met’s stellar cast plumbs the human tragedy
http://newyorkclassicalreview.com/2019/02/the-neon-is-fading-from-rat-pack-rigoletto-but-mets-stellar-cast-plumbs-the-human-tragedy/

Bryan Hymel Cancels Metropolitan Opera “Rigoletto’
https://operawire.com/bryan-hymel-cancels-metropolitan-opera-rigoletto/

BWW Review: A Yummy FILLE DU REGIMENT Thanks to Yende and Camarena (and Don't Forget Donizetti)
https://www.broadwayworld.com/bwwopera/article/BWW-Review-A-Yummy-FILLE-DU-REGIMENT-Thanks-to-Yende-and-Camarena-and-Dont-Forget-Donizetti-20190212

Can a Star Conductor Finally Make It Work in America?
https://www.nytimes.com/2019/02/13/arts/music/daniel-harding-concertgebouw-carnegie-hall.html

San Diego
Opera San José 2018-19 Review: Moby Dick
https://operawire.com/opera-san-jose-2018-19-review-moby-dick/

Toronto
Pinned butterflies, but outstanding singing in Canadian Opera Company’s Così fan tutte
https://bachtrack.com/review-cosi-fan-tutte-egoyan-labadie-canadian-opera-company-toronto-february-2019


Rock/Pop

Festival in Nickelsdorf/ Nova Rock: Programm für dritte Bühne fix
Beim Rock-Spektakel im Juni glänzt auch die „Red Bull Music Stage“ mit klingenden Namen. 20 zusätzliche Acts wurden nun präsentiert.
https://www.bvz.at/burgenland/kultur-festivals/festival-in-nickelsdorf-nova-rock-programm-fuer-dritte-buehne-fix-nickelsdorf-nova-rock-nova-rock-2019-135930230

Sprechtheater

Präsent in jeder Rolle
Im Portrait: Birgit Minichmayr
http://www.drehpunktkultur.at/index.php/im-portraet/12858-praesent-in-jeder-rolle

Salzburg/ Köln
Kölner Absage: Carl Philip von Maldeghem ortet Schmutzkübelkampagne
Der Chef des Salzburger Landestheaters hätte Intendant in Köln werden sollen. Doch harsche Ablehnung folgte. Was war passiert? -
https://derstandard.at/2000097917362/In-Koeln-nicht-gewollt-Carl-Philip-von-Maldeghem-ortet-Schmutzkuebelkampagne

Film

Los Angeles
Wer bekommt den "Oscar" als "Bester Film"
https://k.at/life/roma-als-oscar-favorit-nicht-ohne-konkurrenz/400405886

-------
Unter'm Strich

München
Geplatzter Sonderurlaub: Kein Geld für Musikprofessor
https://www.sueddeutsche.de/news/bildung/hochschulen---muenchen-geplatzter-sonderurlaub-kein-geld-fuer-musikprofessor-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-190213-99-969779


und hier ein Bericht zu La Rondine mit Castronovo und Jaho.

Berlin/ Deutsche Oper
La Rondine an der Deutschen Oper Berlin
Charles Castronovo und Ermonela Jaho lassen Puccinis Sorgenkind La Rondine glänzen. In solcher Besetzung macht diese Oper doppelt Spaß. Auch die weiteren Rollen sind erfreulich gut besetzt. Am Pult findet John Fiore die Mitte aus nicht zu tiefem Gefühl und nicht zu operettenhafter Leichtigkeit. Über Rolando Villazóns betuliche, anbiedernde Inszenierung aus dem Jahre 2015 verlohnt es sich indes kaum zu sprechen.
https://konzertkritikopernkritikberlin.wordpress.com/2019/02/13/deutsche-oper-la-rondine/

Hamburg/Elbphilharmonie
Jonas Kaufmanns Dirigent versenkt den nächsten Abend
Jochen Rieder und das London Philharmonic Orchestra zeigten sich uninspiriert. Martina Gedeck rettete, was zu retten war.
https://www.abendblatt.de/kultur-live/kritiken/article216429719/Martina-Gedeck-rettet-vergeigten-Abend-in-Elbphilharmonie.html
pgm_00012_right
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00020_bottom
pgm_00012_1px
1px
 
1px 1px
Bullet_Black
1px Zurück 1px 1px
Bullet_Black
1px Vorwärts
1px

 

 

1px © 2009 DER NEUE MERKER - 9023972 Besucher - Hosted by KingBill Rechnungen
1px
Bullet_White
1px Seitenanfang 1px