DER NEUE MERKER
Oper, Ballett & Konzert in Wien und aller Welt
1px 1px
Bullet_Black
1px Startseite 1px 1px
Bullet_Black
1px Presse 1px 1px
Bullet_Black
1px Redaktion 1px 1px
Bullet_Black
1px Impressum
Navigation_Left
Navigation_Top
Aktuelles
Navigation_BG
Bildergalerie
Navigation_BG
Künstler-Infos
Navigation_BG
Aus den Theatern
Navigation_BG
Interviews
Navigation_BG
Spielpläne
Navigation_BG
Kritiken
Navigation_BG
Reviews
Navigation_BG
Wien-Infos
Navigation_BG
Tanz-News
Navigation_BG
Jubiläen
Navigation_BG
Forum
Navigation_BG
Archiv
Navigation_BG
Bestellen
Navigation_Bottom
Edition_BG
Ausgabe

24. Jahrgang
JULI/AUGUST - 2011
Nr. 157
- - - - -
Anton Cupak
03.07.2011 18:53:55

Edition_Bottom
Note_Top
Note_Left

Presse

Bei Verwendung eines Textauszuges aus dem NEUEN MERKER bitten wir Sie, unseren Banner oder eines unserer Logos zu verwenden. Sie können diese auf unserer Presseseite downloaden.

Note_Right
Note_Bottom

 

Navigation_Right
Read_Music
1px

Aktuelles Dokument: Aktuelles

1px
 
1px 1px
Bullet_Black
1px Zurück 1px 1px
Bullet_Black
1px Vorwärts
1px
Clock 12.06.2018 pgm_00012_top_left pgm_00012_top_3
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00012_left
Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die DIENSTAG-PRESSE - 12. JUNI 2018
Besuchen Sie die aktuelle Website des "Online-Merker" unter www.onlinemerker.com

Interview mit Diana Damrau: Höchste Töne mit Lampenfieber, Sport und viel Gefühl
https://www.nmz.de/online/interview-mit-diana-damrau-hoechste-toene-mit-lampenfieber-sport-und-viel-gefuehl
Diana Damrau: Höchste Töne mit Lampenfieber
Aus Günzburg auf die Bühnen der Welt: Diana Damrau zählt zu den besten Sopranistinnen der Welt. Ihren Erfolg nimmt die 47-Jährige locker und mit Humor. Im Interview erzählt sie, was Sport mit Singen zu tun hat und warum sie besonders gut aufpassen muss
https://www.abendblatt.de/kultur-live/article214543855/Diana-Damrau-Hoechste-Toene-mit-Lampenfieber.html

Berlin
Berliner Staatsoper wird erneut um Millionen teurer
Noch immer ist die Staatsoper nicht fertig. Die Bauarbeiten verschlingen abermals mehr Geld. Normalbetrieb ist noch nicht möglich.
https://www.morgenpost.de/berlin/article214539859/Berliner-Staatsoper-wird-erneut-um-Millionen-teurer.html

Berlin/ Staatsoper
Eine Übergangssaison im Baustaub an der Staatsoper
Erst im Dezember konnte der reguläre Betrieb beginnen. Produktionen aus dem Schiller Theater müssen für das neue Haus angepasst werden
https://www.morgenpost.de/kultur/article214537047/Eine-Uebergangssaison-im-Baustaub-an-der-Staatsoper.html

"Konzertgänger in Berlin"
Verletzlicht: Debussys „Pelléas et Mélisande“ an der Staatsoper
Pelléas et Mélisande-Reichtum ausgerechnet dans la capital de la Prusse: Claude Debussys Symbolschmachtfetzen gibts in der arg konzentrierten Kosky-Regie an der Komischen Oper wieder am 12. Juli. Die schön wässrige Deutsche-Oper-Inszenierung ist derzeit eingefroren, ob die nochmal aufgetaut wird? Die Version an der Staatsoper Unter den Linden aber, die’s im Ausweichquartier Schillertheater pour des raisons techniques viele Jahre nicht gab, ist ein wahres Monument: eine der beiden Arbeiten der großen Ruth Berghaus, die da noch laufen – neben dem 50 Jahre alten Barbier ist dieser Pelléas von 1991 noch knackfrisch. Und so gut, dass es egal ist, wer da singt … naja, fast egal.
https://hundert11.net/so2018-pelleas/

Wien/ Musikverein
Mit Mariss Jansons im Wechselbad der Gefühle
Mehr als 100 Mal ist Mariss Jansons seit 1992 mit den Wiener Philharmonikern aufgetreten. Das vergangene Wochenende erinnerte an den Anfang dieser fruchtbaren Zusammenarbeit. Jansons, jüngst auch mit der Ehrenmitgliedschaft des Orchesters bedacht, dirigierte im Wiener Musikverein dieselben Stücke wie bei seinem philharmonischen Debüt: Béla Bartóks "Musik für Saiteninstrumente, Schlagzeug und Celesta" und Tschaikowskis Sechste Symphonie
https://www.wienerzeitung.at/themen_channel/musik/klassik_oper/970344_Mit-Mariss-Jansons-im-Wechselbad-der-Gefuehle.html
Wiener Philharmoniker: Im Cabrio durch Tschaikowskis Landschaft
Das Orchester spielte mit dem Letten Mariss Jansons am Sonntag im Musikverein
https://derstandard.at/2000081377792/Wiener-Philharmoniker-Im-Cabrio-durch-Tschaikowskis-Landschaft



Wien/ Konzerthaus
Facettenreicher Klavierabend mit Rafał Blechacz begeistert das Publikum
An einem klassischen Sommerabend lud der polnische Pianist Rafał Blechacz zu einem Solo-Klavierabend in den Großen Saal des Wiener Konzerthauses. Neben Mozart, Beethoven und Schumann standen Werke seines Landsmanns Frédéric Chopin auf dem Programm. Eine besondere Beziehung pflegt Blechacz sicherlich mit dem weltberühmten Komponisten:Im Jahr 2005 gewann er den renommierten internationalen Chopin-Wettbewerb – mit solch großem Abstand, dass der zweite Platz nicht einmal vergeben wurden.
Julian Dworak berichtet aus dem Wiener Konzerthaus.
https://klassik-begeistert.de/rafal-blechacz-klavier-wiener-konzerthaus/

Wien/ Musikverein und Konzerthaus
Wie große Pianisten mit Wiener Klassik umgehen
KritikRafał Blechacz und András Schiff im Konzerthaus, Rudolf Buchbinder im Musikverein.
https://diepresse.com/home/kultur/klassik/5445019/Wie-grosse-Pianisten-mit-Wiener-Klassik-umgehen


Hamburg
Unsitten in der Laeiszhalle: Das Publikum kommt und geht, hustet und schnauft
Rund 275 Jahre Klaviermusikgeschichte wurden am Freitagabend im Kleinen Saal der Laeiszhalle zum Besten gegeben. Florian Heinisch - Pianist, einer der wichtigsten Nachwuchspianisten Deutschlands, führt durch den Abend und nimmt die Hörer mit auf eine zeitgeschichtliche Reise durch die Klaviermusik vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart.
Leonie Bünsch berichtet aus der Laeiszhalle Hamburg
https://klassik-begeistert.de/florian-heinisch-klavier-laeiszhalle-hamburg-kleiner-saal/

Cottbuser Generalmusikdirektor klagt gegen Kündigung
Der beurlaubte Generalmusikdirektor des Cottbuser Staatstheater, Evan Christ, hat Kündigungsschutzklage erhoben. Der Dirigent wende sich gegen mehrere Kündigungen seines Arbeitsverhältnisses, teilte das Arbeitsgericht Cottbus am Montag mit. Die 4. Kammer habe für den 2. Juli eine Güteverhandlung anberaumt
http://www.musik-heute.de/18029/cottbuser-generalmusikdirektor-klagt-gegen-kuendigung/
Ex-Musikdirektor Evan Christ klagt gegen seine Kündigung
Ex-GMD Evan Christ soll Cottbus verlassen. Jetzt klagt der Dirigent gegen seine Kündigung.
https://www.tagesspiegel.de/kultur/cottbus-ex-musikdirektor-evan-christ-klagt-gegen-seine-kuendigung/22672942.html

Kissingen
Cellistin Sol Gabetta eröffnet Kissinger Sommer
http://www.sueddeutsche.de/news/kultur/musik---bad-kissingen-cellistin-sol-gabetta-eroeffnet-kissinger-sommer-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-180611-99-665839

Leipzig
Erster Leipziger Kantaten-Ring beendet
Das Leipziger Bachfest hat seinen ersten Kantaten-Ring abgeschlossen. Dabei waren innerhalb von 48 Stunden 33 ausgewählte geistliche Kantaten von Johann Sebastian Bach zu hören. Alle neun Konzerte in den beiden Leipziger Bach-Kirchen St. Thomas und St. Nikolai waren nach Angaben der Veranstalter vom Montag ausverkauft. Zudem gab es im Rahmen des Zyklus einen musikalisch gestalteten Open-Air-Gottesdienst
http://www.musik-heute.de/18031/erster-leipziger-kantaten-ring-beendet/

Wiener Festwochen/ Gössser-Hallen
Eine Winterreise oder: Alles für die Katz’
Um mit einer Ehrenrettung zu beginnen: Hans Zender hat die "Winterreise" mit seiner Orchesterfassung (1993) nicht verhunzt. Die Verzweiflung, die den Wanderer antreibt, bricht hier zwar manchmal schrill aus. Meist schwelt sie aber auch bei Zender in einem romantischen Klangbild - eine subtile Schubert-Hommage.
Zu anderen Schlüssen kam, wer diese "Winterreise" nun bei den Festwochen erlebte, in einem Gastspiel des ungarischen Proton Theatre. Kompliment: Ein so tiefer Griff in den Orkus ist schon wieder eine Kunst. Nicht nur, dass die Musiker in der tückischen Akustik eines Fabriksraums ("Gösserhallen") werkten. Nicht nur, dass Sänger János Szemenyei den Liederzyklus mit Mikrofon abwickelte und dem Sound mit sporadischem Gebrüll den Todesstoß versetzte; nicht nur, dass das Danubia Orchestra Óbuda (wohl absichtlich) mitunter klang wie ein eiernder Plattenspieler
https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/buehne/970346_Eine-Winterreise-oder-Alles-fuer-die-Katz.html

Regensburg
Chin-Chao Lin wird Generalmusikdirektor in Regensburg
Der stellvertretende Generalmusikdirektor am Meininger Theater, Chin-Chao Lin, wechselt mit Spielzeitbeginn an das Theater Regensburg. Er trete dort die Nachfolge von Generalmusikdirektor Tetsuro Ban an, der seit 2009 die Regensburger Musiker leitete, wie das Meininger Theater am Montag mitteilte. Chin-Chao Lin werde jedoch weiterhin in Meiningen dirigieren, so das Abschlusskonzert des 3. Internationalen Hans-von-Bühlow-Wettbewerbs "Finale Furoso" und die Wiederaufnahme von Gilberts und Sullivans komischer Oper "Die Piraten von Pennance" im September
http://www.sueddeutsche.de/news/kultur/theater---meiningen-chin-chao-lin-wird-generalmusikdirektor-in-regensburg-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-180611-99-673810

Kiel
Wallers erste Oper: Schwung, Niveau und ordentlich Jubel
Der Hamburger Intendant überzeugt in Kiel auf ganzer Linie. Seine unbekannte Barockoper versetzt er ins Venedig der 50er-Jahre
https://www.abendblatt.de/hamburg/article214543731/Wallers-erste-Oper-Schwung-Niveau-und-ordentlich-Jubel.html

Kleine Meister
Der Komponist Norbert Burgmüller beispielsweise, Jahrgang 1810 wie Chopin und Schumann, wurde nur 26 Jahre alt, er starb an der Epilepsie. Schumann und Mendelssohn verehrten ihn. Ein Kleinmeister? Seine zweite Symphonie enthält thematisches Zukunftsmaterial für Schumanns späteres Klavierkonzert, Vorahnungen der "motivischen Arbeit" im Brahms-Stil. Von fern Schubert-Anklänge. Dem allem auf der Spur ist das erst 2013 gegründete Colibrì Ensemble aus dem italienischen Pescara, eine Schar hörbar inspirierter und brillanter Musiker, die der interessante Pianist Alexander Lonquich anführt. Er spielt mit gewählter Energie das Schumann-Konzert, dirigiert die Burgmüller-Symphonie, die mit ihrer romantischen Originalität und Geistesfreiheit die Frage stellt, bis in welche Höhen Burgmüller seine Musik noch hätte führen können (Odradek)
http://www.sueddeutsche.de/kultur/klassikkolumne-kleine-meister-1.4011300

München
Introvertiert
Eine Matinee mit Ivo Pogorelich im Prinzregententheater
http://www.sueddeutsche.de/kultur/kurzkritik-introvertiert-1.4010894


Halle
Rivals: Max Emanuel Cenčić pits Porpora and Handel against each other in Halle
https://bachtrack.com/de_DE/review-handel-porpora-cencic-halle-june-2018

Bologna
Don Carlo, Teatro Comunale, Bologna — exhilarating but patchy
https://www.ft.com/content/cd469d88-6b02-11e8-aee1-39f3459514fd

London
Weitere „Lohengrin“-Review
Lohengrin, Royal Opera House — making Wagner great again
https://www.ft.com/content/06b42644-6b03-11e8-b6eb-4acfcfb08c11

Glyndebourne
Giulio Cesare, Glyndebourne Festival Opera, Lewes, review
A seamless marriage of high tragedy and slapstick comedy
https://www.independent.co.uk/arts-entertainment/classical/reviews/giulio-cesare-review-glyndebourne-opera-handel-david-mcvicar-a8393321.html

Giulio Cesare review: No weak links in opera with heatr-stopping eloquence
https://www.standard.co.uk/go/london/arts/giulio-cesare-review-no-weak-links-in-opera-with-heart-stopping-eloquence-a3859806.html

Alresford
Agrippina, Grange Festival, Hampshire, review: Rushes along as if there’s no tomorrow
https://www.independent.co.uk/arts-entertainment/classical/reviews/agrippina-review-grange-festival-opera-handel-walter-sutcliffe-anna-bonitatibus-a8393086.html

Agrippina triumphs at The Grange Festival
https://bachtrack.com/de_DE/review-handel-agrippina-sutcliffe-bonitatibus-grange-festival-northington-june-2018

Aldebourgh
Pastel-perfect hell: To See The Invisible at the Aldeburgh Festival
https://bachtrack.com/de_DE/review-to-see-the-invisible-howard-aldeburgh-festival-june-2018

New York
Finding His Voice
– Yusif Eyvazov On His Breakout At The Metropolitan Opera & His Never Ending Learning Process
http://operawire.com/finding-his-voice-yusif-eyvazov-on-his-breakout-at-the-metropolitan-opera-his-never-ending-learning-process/

James Gaffigan: To Conduct Its Parks Concerts, the Philharmonic Taps a Rising Star
https://www.nytimes.com/2018/06/08/arts/music/new-york-philharmonic-parks-james-gaffigan.html?rref=collection%2Fspotlightcollection%2Fclassical-music-reviews&action=click&contentCollection=music®ion=stream&module=stream_unit&version=latest&contentPlacement=3&pgtype=collection

Tanz/ Ballett

Düsseldorf
Keine Ballettseligkeit, nirgends
Die Gattung des Handlungsballetts hat der Schweizer Choreograf Martin Schläpfer bisher fast durchweg gemieden. Dass er diesen Habitus nun durchbricht, ist aufsehenerregend – und erst recht die Art, wie er es tut.
https://www.nzz.ch/feuilleton/keine-ballettseligkeit-nirgends-ld.1393472



Sprechtheater

Theaterstadt Berlin
Wie geht es weiter mit der Volksbühne
Wie geht es weiter mit der Volksbühne?
Kommt nach den Übergangsgeschichten das Ende? Von der Zukunft der Volksbühne und anderen Großbaustellen der Theaterstadt Berlin
https://www.tagesspiegel.de/kultur/theaterstadt-berlin-wie-geht-es-weiter-mit-der-volksbuehne/22668644.html

Literatur

Österreich
Ehrenkreuz für Thomas-Bernhard-Bruder Fabjan
Als Universalerbe Thomas Bernhards verwaltet dessen Halbbruder Peter Fabjan seit nunmehr fast 30 Jahren den Nachlass des 1989 verstorbenen Schriftstellers. Am Montag wurde er von Kulturminister Gernot Blümel (ÖVP) mit dem Österreichischen Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst 1. Klasse ausgezeichnet
https://www.sn.at/kultur/allgemein/ehrenkreuz-fuer-thomas-bernhard-bruder-fabjan-29067484
pgm_00012_right
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00020_bottom
pgm_00012_1px
Clock 11.06.2018 pgm_00012_top_left pgm_00012_top_3
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00012_left
Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die MONTAG-PRESSE - 11. JUNI 2018
Besuchen Sie die aktuelle Website des "Online-Merker" unter www.onlinemerker.com

Berlin
Star-Alarm auf dem Bebelplatz: „Staatsoper für alle“ am 16. und 17. Juni 2018 in Berlin
„Viele freuen sich, dass es etwas anderes gibt als Fußball!“ So bewirbt Matthias Schulz, neuer Intendant der Staatsoper Unter den Linden, das Event „Staatsoper für alle“ am 17. Juni. Daniel Barenboim ergänzt: „…und anders als beim Fußball gibt es bei niemanden, der gegen uns spielt!“
https://klassik-begeistert.de/staatsoper-fuer-alle-staatsoper-unter-den-linden-berlin/

Dresden
Brillante Klavierklänge und eindrucksvolle Bilder: Hélène Grimaud und Mat Hennek verbinden Musik und Fotografie zu einem Gesamtwerk
Der beleuchtete Flügel und eine riesige LED-Wand mit der Fotografie eines bräunlich-grünlich schimmernden Dickichts schaffen inmitten des völlig abgedunkelten Saales eine stimmungsvolle Atmosphäre. Es ist ein spannungsreicher Moment, als die französische Pianistin Hélène Grimaud mit einer ausladenden Geste den ersten Ton vorbereitet. Die dunklen Farben des Waldes wechseln in ein lichtes Farbenspiel aus weiß, hellblau und rot.
Pauline Lehmann berichtet aus dem Kulturpalast Dresden.
https://klassik-begeistert.de/helene-grimaud-mat-hennek-kulturpalast-dresden/

Dresdner Musikfestspiele: Mehr Besucher und Einnahmen
Die Dresdner Musikfestspiele haben eine positive Bilanz ihrer 41. Ausgabe gezogen. Zu den 67 Konzerten an 24 Spielstätten seien rund 56.000 Besucher gekommen, teilten die Veranstalter am Sonntag mit. 2017 waren es rund 54.000 Gäste bei 60 Konzerten. Die Einnahmen aus Kartenverkäufern seien auf 1,54 Millionen Euro angestiegen (2017: 1,4 Millionen Euro)
http://www.musik-heute.de/18027/dresdner-musikfestspiele-mehr-besucher-und-einnahmen/
Dresdner Musikfestspiele verdienen mehr mit Ticketverkauf
http://www.sueddeutsche.de/news/kultur/musik---dresden-dresdner-musikfestspiele-verdienen-mehr-mit-ticketverkauf-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-180610-99-660816

Ruhrfestspiele/ Essen
Das verlorene Werk: Brechts nie realisierte Industrie-Oper
Vor gut 90 Jahren bestellte die Stadt Essen bei Bertolt Brecht und Kurt Weill eine Industrie-Oper. Dann verließ sie der Mut. Bei den Ruhrfestspielen bekommt das verlorene Werk jetzt eine neue Chance.
https://www.abendblatt.de/kultur-live/buehne/article214533065/Das-verlorene-Werk-Brechts-nie-realisierte-Industrie-Oper.html

Wiener Festwochen/ Gösser-Hallen
Gute Nacht, Leiermann!
Kritik Kann man die „Winterreise“ illustrieren? Soll man sie aktualisieren? Vielleicht. Kornél Mundruczós Version bei den Wiener Festwochen wirkt aber stellenweise lächerlich
https://diepresse.com/home/kultur/klassik/5444121/Gute-Nacht-Leiermann
Wiener Festwochen: Überforderte "Winterreise"
Bemühte Kunstfusion: Franz Schuberts Liederzyklus szenisch bei den Wiener Festwochen
https://derstandard.at/2000081321448/Wiener-Festwochen-Ueberforderte-Winterreise

Deutscher Bühnenverein
Bühnenverein verabschiedet Verhaltenskodex
Der Deutsche Bühnenverein hat auf seiner Jahreshauptversammlung einen "wertebasierten Verhaltenskodex zur Prävention von sexuellen Übergriffen und Machtmissbrauch" verabschiedet. Dieser solle in den Mitgliedstheatern und -orchestern kommuniziert und individuell weiterentwickelt werden, teilte der Bühnenverein am Samstag zum Abschluss des zweitägigen Treffens in Lübeck mit
http://www.musik-heute.de/18019/buehnenverein-verabschiedet-verhaltenskodex/

Mainz
Fesselnde Reise in gottlose Welt
Rued Langgaards Oper „Antikrist“ am Staatstheater Mainz
https://www.nmz.de/online/fesselnde-reise-in-gottlose-welt-rued-langgaards-oper-antikrist-am-staatstheater-mainz

Luzern
Heimatlos in Luzern
Mit seinem «Zaubersee»-Festival erinnert das Luzerner Sinfonieorchester daran, dass die Schweiz stets ein Zufluchtsort für die russische Kulturelite war. Das passt gut zu einem Klangkörper, der sich selbst gerade ein neues Zuhause baut
https://www.nzz.ch/feuilleton/ein-heim-in-der-heimat-ld.1392544

London
English National Ballet: The Sleeping Beauty review – a way with the fairies
https://www.theguardian.com/stage/2018/jun/10/english-national-ballet-sleeping-beauty-review-alina-cojacaru

An excellent La finta semplice from Classical Opera
http://www.operatoday.com/content/2018/06/an_excellent_fr.php

Aldebourgh
Aldeburgh festival opening weekend review – BBCSSO magnificently uncompromising
https://www.theguardian.com/music/2018/jun/10/aldeburgh-festival-opening-weekend-review-bbcsso

Wormsley
The week in classical: Die Zauberflöte; Capriccio review – magic by moonlight
https://www.theguardian.com/music/2018/jun/10/die-zauberflote-capriccio-garsington-review

West Horsley
Un ballo in maschera, Grange Park Opera review – singing out against the American grain
https://theartsdesk.com/opera/un-ballo-maschera-grange-park-opera-review-%E2%80%93-singing-out-against-american-grain

New York
Salonen, Philharmonic close season with multimedia wrap party
http://newyorkclassicalreview.com/2018/06/salonen-philharmonic-close-season-with-multimedia-wrap-party/

Should the Tony Awards Honor Achievements in Opera?
https://www.wqxr.org/story/should-tony-awards-honor-achievements-opera/

St. Louis
OTSL Stages a Shocking Story in AN AMERICAN SOLDIER
https://www.broadwayworld.com/st-louis/article/OTSL-Stages-a-Shocking-Story-in-AN-AMERICAN-SOLDIER-20180609

Wienerlied

Sprachhetzjagden von Artmännern
Neues Wienerlied: Abgefeimt-Listiges vom Trio Lepschi, vertonte Hörspiele mit Ausflügen ins Jazzige und Weltmusikalische von den Strottern. Konzert-Empfehlung!
Von diesem Trio lässt man sich gerne pflanzen. Seit vielen Jahren halten uns die Herren, die so gerne auf Lepschi gehen, am Schmäh. Sie feixen, reimen, schütteln und tirilieren, dass es eine Freude ist - nicht nur für Freunde des Wiener Lieds, das sie musikalisch so elastisch gemacht haben, dass nun nahezu alles hineinpasst, auch international Tönendes (vor allem Französisches). Wobei, und das zeigt "Oleanda!", das neue Album des Trio Lepschi, an vielen Stellen die musikalischen Räume noch verbreitert und verfeinert wurden.
https://www.wienerzeitung.at/themen_channel/musik/pop_rock_jazz/969557_Sprachhetzjagden-von-Artmaennern.html



Tanz/ Ballett

Düsseldorf/ Ballett am Rhein
Schuld ist nur die böse Stiefmutter
Martin Schläpfers Düsseldorfer „Schwanensee“ geht zurück zu den Ursprüngen
Schuld ist nur die böse Stiefmutter: Martin Schläpfers Düsseldorfer „Schwanensee“ geht zurück zu den Ursprüngen
http://klassiker.welt.de/2018/06/09/schuld-ist-nur-die-boese-stiefmutter-martin-schlaepfers-duesseldorfer-schwanensee-geht-zurueck-zu-den-urspruengen/#more-5804

Dekonstruktion der Romantik
Ballett am Rhein, Oper Düsseldorf
10.000 Karten sind verkauft, die Vorstellungen bis zum kommenden Sommer ausverkauft. Martin Schläpfers erstes Handlungsballett in neun Düsseldorfer Jahren wurde mit Spannung erwartet. Die Ankündigung, sich mit Schwanensee dem „Ballett aller Ballette“ in einer eigenen Choreografie widmen zu wollen, sorgte für gehöriges Rauschen im regionalen Blätterwald. Da ist der Erwartungsdruck groß und wirkt in die Compagnie hinein.
https://o-ton.online/aktuelle_auffuehrung/o-ton-duesseldorf-schwanensee-zerban-180608/

DECONSTRUCTING ROMANTIC SWANLAKE
Ein Barfuß-Schwanensee - neue Aspekte

https://www.deropernfreund.de/duesseldorf-oper.html




-------------
Unter'm Strich

Russland
Putins Meisterwerk: Eine Weltmeisterschaft um Macht um Millionen
https://www.sportschau.de/fifa-wm-2018/video/video-putins-meisterwerk--eine-wm-um-macht-und-millionen-100.html
pgm_00012_right
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00020_bottom
pgm_00012_1px
Clock 10.06.2018 pgm_00012_top_left pgm_00012_top_3
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00012_left
Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die SONNTAG-PRESSE - 10. JUNI 2018
Besuchen Sie die aktuelle Website des "Online-Merker" unter www.onlinemerker.com

Wien/ Staatsoper
Dieser Samiel ist das absolute Böse
Hans Peter Kammerer singt im "Freischütz" der Wiener Staatsoper und wird Kammersänger
https://www.sn.at/kultur/dieser-samiel-ist-das-absolute-boese-28947874

Wien
Private Musikschulen: Manche Studenten können keine Noten lesen
Zwei private Wiener Musikkonservatorien liegen mit den Behörden im Clinch. Die Vorwürfe: mangelnde Qualität des Unterrichts und Verdacht auf Visamissbrauch
https://derstandard.at/2000081242718/Private-Musikschulen-Klassische-Geschaefte

London
"Lohengrin" in London: Viele Schwäne und alte Hüte
Kritik: Wagner-Premiere am Royal Opera House. Wieder einmal eine Produktion mit Nazi-Symbolik – wie banal.
https://kurier.at/kultur/lohengrin-in-london-viele-schwaene-und-alte-huete/400047953

Weimar
Tod ohne Verklärung: Verdis „Maskenball“ in Weimar
https://www.nmz.de/online/tod-ohne-verklaerung-verdis-maskenball-in-weimar

Wien/ Musikverein
Cornelius Meister: Ein bunter Abend zum Abschied
Am Ende war er vom Beifall umzingelt. Im Parterre, auf dem Balkon, auf der Bühne: Überall Jubel für Cornelius Meister. Der grinste über beide Ohren, dankte, verbeugte sich immer wieder - und zog sich, als es ihm doch etwas viel wurde, auf sympathische Art zurück. Der 38-jährige Chefdirigent ließ das Radio-Symphonieorchester Wien rund um ihn aufstehen - und sich so von den Musikern verdecken. Ab Herbst wird Cornelius Meister (vorerst) ganz aus Wien verschwunden sein: Nach acht Chefjahren beim RSO nimmt er auf dem Sessel des Generalmusikdirektors der Stuttgarter Oper Platz. Am Donnerstag hat er sein letztes Abo-Konzert im Musikverein dirigiert - und dafür gesorgt, dass es in Erinnerung bleibt
https://www.wienerzeitung.at/themen_channel/musik/klassik_oper/969984_Cornelius-Meister-Ein-bunter-Abend-zum-Abschied.html

Raiding
Brüder Kutrowatz bleiben Liszt Festival Raiding treu
Eduard und Johannes Kutrowatz bleiben bis 2024 Intendanten beim Liszt Festival Raiding. Kulturlandesrat Hans Peter Doskozil (SPÖ) hat ihre Verträge verlängert. Sie seien "ein erfolgreiches und erfahrenes Künstlerduo mit den besten Kontakten in der Musik- und Festivalszene", betonte Doskozil. Die Brüder haben die künstlerische Leitung bereits seit 2009 inne
https://www.sn.at/kultur/allgemein/brueder-kutrowatz-bleiben-liszt-festival-raiding-treu-28981177

Unvollendlich: Radu Lupu spielt Schubert
Radu Lupu ist kein Pianist für so eine Hitze. Im Grunde wirken 33 Grad im Schatten wie eine Unverschämtheit gegenüber Radu Lupu. Aber zum Glück ist der Pierre-Boulez-Saal (der soeben seine neue, wieder hochkarätige Saison 18/19 präsentiert hat) halbwegs radulupugemäß temperiert, sogar im geschwungenen Rang.
https://hundert11.net/pbs2018-radu-lupu/

Linz/ Musiktheater
Kirchschlager und Dorfer machen sich einen Karl
Der Opernstar und der Kabarettist sind am 16. Juni im Musiktheater zu erleben.
http://www.nachrichten.at/nachrichten/kultur/Kirchschlager-und-Dorfer-machen-sich-einen-Karl;art16,2919075

Starpianist Igor Levit über Fußball "Elbphilharmonie ist wie Anfield"
Igor Levit ist ein Star in der klassischen Musik - und Fußballfan. Ein Gespräch über die WM in Russland, über politische Courage von Fußballern, Peter Neururer und Public Viewing mit der Deutschlandfahne
http://www.spiegel.de/sport/fussball/igor-levit-ueber-fussball-elbphilharmonie-ist-wie-anfield-a-1211701.html


Cd/ Rafael Kubelik
Das Vermächtnis auf Deutsche Grammophon
Der Moment, in dem der 75-jährige Rafael Kubelík am 12. Mai 1990 das Podium des Prager Smetana-Saals betrat, um mit der Tschechischen Philharmonie den ersten Prager Frühling nach dem Ende der kommunistischen Herrschaft zu eröffnen, wird mir unvergesslich bleiben. Bevor der erste Ton erklungen war, sprang das Publikum auf, um mit tosendem Applaus den Mann zu ehren, der 1948 ins Exil gegangen war, weil es ihm unmöglich war, unter einer Diktatur zu wirken. Das tschechische Publikum hatte ihn nicht vergessen, auch nach vier Jahrzehnten mit eiserner Konsequenz durchgehaltener Abwesenheit nicht.
https://www.br-klassik.de/aktuell/br-klassik-empfiehlt/cd/cd-tipp-rafael-kubelik-complete-recordings-deutsche-grammophon-100.html

Mailand
Schubert's Fierrabras premieres at La Scala, with mixed results
https://bachtrack.com/de_DE/review-schubert-fierrabras-stein-teatro-scala-milan-june-2018

London
Weitere „Lohengrin“-Reviews:
Royal Opera House 2017-2018 Review – Lohengrin
Christine Goerke Shines Among Solid Cast As Half-Awoken Myths Stay in the (Wartime) Trenches of Reality
http://operawire.com/royal-opera-house-2017-2018-review-lohengrin-christine-goerke-shines-among-solid-cast-as-half-awoken-myths-stay-in-the-wartime-trenches-of-reality/

Lohengrin review – Klaus Florian Vogt compelling in sharp Mitteleurope update
https://www.theguardian.com/music/2018/jun/08/lohengrin-review-klaus-florian-vogt-royal-opera-house

Lohengrin review at Royal Opera House, London – “strong performances in a sombre new staging’
https://www.thestage.co.uk/reviews/2018/lohengrin-review-royal-opera-house-london-strong-performances-sombre-new-staging/

Wormsley
Garsington Opera's Die Zauberflöte imaginative re-think on Mozart's Enlightenment
https://www.express.co.uk/entertainment/music/971587/Mozart-Die-Zauberfl-te-garsington-opera

New York
June Is Bustin’ Out All Over: The Week in Classical Music
https://www.nytimes.com/2018/06/08/arts/music/june-is-bustin-out-all-over-the-week-in-classical-music.html?rref=collection%2Fspotlightcollection%2Fclassical-music-reviews

Charleston
Pia de’ Tolomei (Spoleto Festival, Charleston)
https://www.limelightmagazine.com.au/reviews/pia-de-tolomei-spoleto-festival-charleston/

Istanbul
D. Damrau & N. Testé sing Verdi
Giuseppe Verdi: Excerpts from Nabucco, I masnadieri, Il trovatore, La traviata, Macbeth, Giovanna d’Arco, Otello & Luisa Miller
http://www.concertonet.com/scripts/review.php?ID_review=13164

Nachruf
Obituary: Isabelle Andréani Dies At 95
http://operawire.com/obituary-isabelle-andreani-dies-at-95/

Ton- und Bildträger
CD
Georges Bizet: Les Pêcheurs de perles (1863 première version)
Julie Fuchs (Léïla), Cyrille Dubois (Nadir), Florian Sempey (Zurga)
http://www.concertonet.com/scripts/cd.php?ID_cd=4132

Tanz/ Ballett

Düsseldorf
Barfuß und ohne Tutu - Schläpfer entrümpelt
"Schwanensee" fernab aller Klischees: Martin Schläpfer hat das berühmteste Ballett der Welt gründlich modernisiert. Die Premiere war ein großer Erfolg.
https://www.abendblatt.de/kultur-live/buehne/article214528445/Barfuss-und-ohne-Tutu-Schlaepfer-entruempelt.html

Sprechtheater
Die Schauspielerin im Publikum: Souffleuse Pertiet: Das Gedächtnis des Volkstheaters
Nach einer schweren Verletzung kämpfte sie sich zurück auf die Bühne und entschied sich doch gegen die Schauspielerei – jetzt ist Maren Pertiet Souffleuse am Volkstheater.
https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.die-schauspielerin-im-publikum-souffleuse-pertiet-das-gedaechtnis-des-volkstheaters.c9bad7f5-651a-41b7-96c7-0a2e1870c4fd.html


Literatur/ Buch

Thomas-Bernhard-Freund Hennetmair: "Manchmal war es anstrengend!"
Im Mai verstarb Karl Ignaz Hennetmair, Ferkelgroßhändler, Immobilienmakler und langjähriger Freund und Nachbar von Thomas Bernhard. Nach dessen Tod führte der Fotograf Sepp Dreissinger ein langes Interview mit dem Bernhard-Kenner, das bis dato unveröffentlicht blieb
https://derstandard.at/2000081223314/Thomas-Bernhard-Freund-Hennetmair-Manchmal-war-es-anstrengend


G-7-Gipfel versinkt im Streit: Trump spricht von Erfolg
Bevor der US-Präsident Donald Trump den G7-Gipfel vorzeitig verließ, schlug er noch eine zollfreie G7-Zone zwischen den sieben westlichen Industrienationen vor. "Keine Zölle, keine Hemmnisse. Das ist die Weise, wie es sein sollte", sagte Trump.
https://diepresse.com/home/ausland/aussenpolitik/5444122/G7Gipfel-versinkt-im-Streit_Trump-spricht-von-Erfolg

Fußball/Österreich
Baumgartlinger: "Brasilien erfolgreicher als Deutschland"
ÖFB-Kapitän warnte dennoch vor "übermäßigem Respekt" und zeigte sich optimistisch. Wien – Auf das österreichische Fußball-Nationalteam wartet am Sonntag (16.00 Uhr/live ORF eins) in Wien der ultimative Härtetest. - derstandard.at/2000081280041/Baumgartlinger-will-die-restlichen-20-Prozent-gegen-Brasilien
https://derstandard.at/2000081280041/Baumgartlinger-will-die-restlichen-20-Prozent-gegen-Brasilien
pgm_00012_right
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00020_bottom
pgm_00012_1px
Clock 09.06.2018 pgm_00012_top_left pgm_00012_top_3
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00012_left
Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die SAMSTAG-PRESSE - 9. JUNI 2018
Besuchen Sie die aktuelle Website des "Online-Merker" unter www.onlinemerker.com

Wien/ Staatsoper
„Freischütz“: Eine andere Jagd
Christian Räth inszeniert den neuen „Freischütz“ an der Wiener Staatsoper. Er will dabei die Abgründe der Seele ausloten
https://diepresse.com/home/schaufenster/salon/5441356/Freischuetz_Eine-andere-Jagd

Berlin
Goodbye, Sir Simon
Was haben eine Ostberliner Weltreisende, ein englischer Erasmusstudent, ein Dahlemer Ausparkkünstler, ein 9jähriges Mädchen mit Glitzerohrringen und eine Frau aus Syrien mit Bach, Mahler, John Adams und dem Himmel über Berlin zu tun? Die Zeit mit dem Stadtraum? Und sie alle mit dem scheidenden Chefdirigenten der Berliner Philharmoniker? Mehr dazu in meinem Beitrag in der eben erschienenen neuen Ausgabe von 128 – Das Magazin der Berliner Philharmoniker. „Der Schriftsteller Albrecht Selge erinnert in seiner literarischen Chronik an die Höhepunkte der Rattle-Ära“, heißt es da. Oder kurz: Goodbye, Sir Simon.
https://hundert11.net/goodbye-sir-simon/

Die Macht der Maestri: Warum es gerade in der Klassikwelt Missbrauchsvorwürfe gibt
Am Freitag wird der Fall Gustav Kuhn verhandelt. In der Klassikwelt gibt es aber noch weitaus mehr Missbrauchsvorwürfe
https://derstandard.at/2000081177628/MeToo-und-die-Macht-der-Maestri

Innsbruck
Prozess um Gustav Kuhn vertagt
Außergerichtliche Lösung wird angestrebt
https://www.sn.at/kultur/allgemein/causa-festspiele-erl-prozess-kuhn-gegen-blogger-vertagt-28951663

München
Ein echter Lachenmann
Nach fast zehn Jahren Schweigen hat der grosse deutsche Avantgardist Helmut Lachenmann endlich wieder ein neues Werk komponiert. Die Uraufführung bei der «musica viva» in München wurde zum denkwürdigen Ereignis
https://www.nzz.ch/feuilleton/ein-echter-lachenmann-ld.1393010

Hamburg/ Elbphilharmonie
Bassbariton Sir Bryn Terfel: Der Beste unter den Bösen
Der walisische Sänger kehrte mit Berlioz' "Faust"-Oper in die Elbphilharmonie zurück. Marc Soustro wird dirigieren
https://www.abendblatt.de/hamburg/article214515253/Der-Beste-unter-den-Boesen.html

München/ Gärtnerplatztheater
Peter Konwitschny: „Bayern lachen ungern über Helden“
Das hat aber lang gedauert: Mit einer Militärsatire debütiert Peter Konwitschny am Münchner Gärtnerplatztheater. Am 14. Juni hat „Der tapfere Soldat“ von Oscar Straus Premiere
https://www.merkur.de/kultur/interview-mit-peter-konwitschny-ueber-seine-erste-inszenierung-am-muenchner-gaertnerplatztheater-9933217.html

Zürich
Ende einer kurzen Ära: Lionel Bringuier verabschiedet sich von Zürich
Ein letztes Konzert in der Tonhalle Maag, ein Open-Air-Auftritt auf dem Münsterhof – und die Amtszeit des jungen französischen Tonhalle-Chefdirigenten in Zürich ist Geschichte. Das Farewell-Konzert brachte deren Problematik nochmals auf den Punkt
https://www.nzz.ch/feuilleton/das-ende-einer-kurzen-aera-lionel-bringuier-verabschiedet-sich-von-zuerich-ld.1392990


Deutscher Bühnenverein: Theater müssen den Kulturwandel mitgestalten
Der Präsident des Deutschen Bühnenvereins, Ulrich Khuon, hat an die Theater appelliert, ihrer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht zu werden. "Ob Geschlechtergerechtigkeit, #MeToo-Debatte, Verbesserung der Arbeitsbedingungen oder die Auswirkungen der Digitalität auf unsere Häuser – es geht um einen Kulturwandel, den wir alle mitgestalten müssen", sagte Khuon am Freitag bei der Eröffnung der Jahreshauptversammlung des Bühnenvereins im Lübecker Theater.
http://www.musik-heute.de/18016/buehnenverein-theater-muessen-den-kulturwandel-mitgestalten/

Prag
A dark update for Werther in Prague
https://bachtrack.com/de_DE/review-werther-decker-berger--pucalkova-national-theatre-prague-june-2018

Amsterdam
Bryn Terfel's magnetic Mephisto in Amsterdam
http://www.operatoday.com/content/2018/06/bryn_terfels_ma.php

London
Lohengrin, Royal Opera House, London, review: David Alden’s new production is shot through with 20th century overtones
https://www.independent.co.uk/arts-entertainment/classical/reviews/lohengrin-review-royal-opera-house-wagner-david-alden-a8389531.html

Lohengrin, Royal Opera review - swan mystery musically illuminated
Great conductor Andris Nelsons floats a mostly fine cast in a mostly clichéd production https://theartsdesk.com/opera/lohengrin-royal-opera-review-swan-mystery-musically-illuminated

Lohengrin review at Royal Opera House, London – “strong performances in a sombre new staging’
https://www.thestage.co.uk/reviews/2018/lohengrin-review-royal-opera-house-london-strong-performances-sombre-new-staging/

Youthful japes: La finta semplice at the QEH
https://bachtrack.com/de_DE/review-mozart-finta-semplice-page-muhlemann-classical-opera-queen-elizabeth-hall-june-2018

New York
The Rose Elf, Green-Wood Cemetery, New York — decadent, claustrophobic
https://www.ft.com/content/7094704c-6a35-11e8-aee1-39f3459514fd

St. Louis
Regina/An American Soldier, Opera Theatre of Saint Louis — from Alabama to Afghanistan
https://www.ft.com/content/bc6e96ea-6a4a-11e8-aee1-39f3459514fd

“An American Soldier’: New opera asks troubling questions about citizenship
https://www.peoplesworld.org/article/an-american-solider-new-opera-asks-troubling-questions-about-citizenship/


Sprechtheater

Zürich
Festspiele Zürich mit kritischer Analyse: Ene, mene, muh, und raus bist du
Die Festspiele Zürich glänzen durch die Anwesenheit des Erfolgsdramatikers Martin Heckmanns. Doch die Uraufführung seines neuen Abends am Theater Neumarkt zeigt: Nicht das Stück ist ein Glück, sondern die Regie von Simone Blattner
https://www.nzz.ch/feuilleton/festspiele-zuerich-mit-kritischer-analyse-ene-mene-muh-und-raus-bist-du-ld.1392917

---------------------
Unter'm Strich

Österreich
Regierung schließt sieben Moscheen und weist Imame aus
https://kurier.at/politik/inland/regierung-schliesst-sieben-moscheen-und-weist-imame-aus/400047572

Oboist Heinz Holliger "Musik ist für mich wie atmen"
"Cardiophonie", ein Stück, das dem Rhythmus des Herzens folgt, gehört zu seinen Kompositionen: Heinz Holliger ist vor allem als Oboist weltberühmt geworden, aber auch als Komponist und Dirigent hat er sich einen Namen gemacht.
http://www.deutschlandfunkkultur.de/oboist-heinz-holliger-musik-ist-fuer-mich-wie-atmen.970.de.html?dram:article_id=419869

Graz
Was denkt ihr über uns?
Unbequeme Fragen und überraschende Antworten beim Grazer Dramatikerfestival
https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/buehne/969902_Was-denkt-ihr-ueber-uns.html


München
Das Leben ist ein ruhiger Stream
Vom Max-Joseph-Platz aus sollte am 8. Juli das diesjährige Opernfestspiel-Highlight "Parsifal" in Kinosäle übertragen werden. Seit Donnerstag ist klar, aus der Sache wird nichts
http://www.sueddeutsche.de/kultur/vorschlag-hammer-das-leben-ist-ein-ruhiger-stream-1.4007843

Wiener Festwochen
Das Lob des Nichts: Das war wohl nichts
"Wer is gsturbn?" ist ein derbwienerischer Ausdruck, wenn es ungewohnt still ist. So konnte man auch auf den Beginn von "La Plaza" im Theater Akzent reagieren: Die Bühne war geschmückt mit einem Blumenmeer und Grablichtern.
https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/buehne/969896_Das-Lob-des-Nichts-Das-war-wohl-nichts.html



Stuttgart
Neustart beim Staatstheater: Drei neue Intendanten
Das Schauspiel präsentiert in der Spielzeit 2018/19 insgesamt 24 Produktionen, darunter sechs Uraufführungen und deutschsprachige Erstaufführzungen. Das Stuttgarter Ballett hat drei Uraufführungen und fünf Erstaufführungen auf dem Programm. Und die Oper gründet für die Junge Oper einen eigenen Campus und nennt sie in JOiN um. Erstmals seit 23 Jahren wird es auch eine gemeinsame Neuproduktion aller drei Sparten geben
http://www.sueddeutsche.de/news/kultur/theater---stuttgart-neustart-beim-staatstheater-drei-neue-intendanten-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-180608-99-637754

Pilz und das freie Mandat: Politische Lebenslüge
Für ein echtes freies Mandat braucht es die Direktwahl der Abgeordneten - derstandard.at/2000081238538/Pilz-und-das-freie-Mandat-Politische-Lebensluege
https://derstandard.at/2000081238538/Pilz-und-das-freie-Mandat-Politische-Lebensluege


"Drahdiwaberl"-Gründer Stefan Weber gestorben
Stefan Weber, bis 2000 auch AHS-Lehrer, liebte schrille Auftritte. Berühmt wurde er als Frontman der 1969 gegründeten Kultband "Drahdiwaberl". Er starb im Alter von 71 Jahren.
https://derstandard.at/2000081238538/Pilz-und-das-freie-Mandat-Politische-Lebensluege
pgm_00012_right
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00020_bottom
pgm_00012_1px
Clock 08.06.2018 pgm_00012_top_left pgm_00012_top_3
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00012_left
Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die FREITAG-PRESSE - 8. JUNI 2018
Besuchen Sie die aktuelle Website des "Online-Merker" unter www.onlinemerker.com

Plácido Domingo zieht es nicht in die Politik
Der spanische Opernsänger wird in der Titelrolle des Macbeth zu erleben sein, die Starsopranistin Anna Netrebko übernimmt die Rolle der Lady Macbeth.
https://www.abendblatt.de/kultur-live/buehne/article214509969/Placido-Domingo-zieht-es-nicht-in-die-Politik.html

Genf/ Lausanne
Der Bariton brilliert, nur der Regisseur pausiert: Saison-Finale in Genf und Lausanne
Beim Besuch in der Suisse romande kann man eine Menge lernen über die Opernästhetik der Gegenwart: Bei «Don Giovanni» in Genf und «Simon Boccanegra» in Lausanne hat das Regietheater allerdings den Rückzug angetreten.
https://www.nzz.ch/feuilleton/ehrenrettung-fuer-den-bariton-ld.1392033

Bregenz
Bregenzer Festspiele zeigen ab 2021 "Madame Butterfly"
Die Bregenzer Festspiele bringen 2021 erstmals Giacomo Puccinis "Madame Butterfly" auf die Seebühne. Das sagte Intendantin Elisabeth Sobotka am Donnerstag in Wien. Die Oper werde von dem aus Deutschland stammenden Regisseur Andreas Homoki inszeniert, der damit sein Festspiele-Debüt gebe
http://www.musik-heute.de/18000/bregenzer-festspiele-zeigen-ab-2021-madame-butterfly/
Bregenzer Festspiele zeigen 2021/22 "Madame Butterfly"
Drei Viertel der diesjährigen "Carmen"-Karten bereist verkauft – 2019/20 "Rigoletto" auf der Seebühne
https://derstandard.at/2000081156971/Bregenzer-Festspiele-zeigen-202122-Madame-Butterfly

Berlin/ Staatsoper
Pelleas et Melisande
Ankündigungen vor der Vorstellung sind selten ein gutes Omen. Doch an diesem Abend in der Staatsoper Unter den Linden gab es keine erkrankten Sänger, sondern eine kaputte Drehscheibe. Die händisch rotierenden Bühnenarbeiter, die dem Publikum versprochen wurden, konnte man aber nicht sehen und überdies präsentierte sich die Inszenierung von Ruth Berghaus aus dem Jahre 1991 erstaunlich frisch. Das symbolische Spiel mit Licht und Farbe eröffnete einen halb abstrakten, halb träumerischen Bühnenraum, dessen Konzept über den ganzen Abend tragen sollte.
Martin Schüttö berichtet aus der Staatsoper Unter den Linden in Berlin
https://klassik-begeistert.de/claude-debussy-pelleas-et-melisande-staatsoper-unter-den-linden-berlin-2/


Bregenz
Bregenz: Mit dem "Jagdgewehr" zur "Carmen"-Reprise
Bregenz. (irr) Es war einer ihrer ersten Schritte am neuen Dienstort: Noch bevor Elisabeth Sobotka 2015 offiziell als Bregenzer Festspiel-Chefin begann, stellte sie die Weichen für eine Uraufführung am Bodensee. Das Herzensprojekt erblickt nun in diesem Sommer das Licht der Bühne, und dem bisher opernlosen Thomas Larcher ist ein Wurf zuzutrauen: Der Tiroler hat sich als Schöpfer avancierter, aber griffiger Orchesterwerke einen Namen gemacht. Sein erstes Musiktheater basiert auf dem Briefroman "Das Jagdgewehr" des Japaners Yasushi Inoue (1949) und kreist um ein delikates Beziehungsgeflecht. Regie führt Karl Markovics, der ebenfalls sein Operndebüt gibt und mit Sängern wie Mark Padmore arbeitet. Dreimal ist das Werk ab 15. August auf der Werkstattbühne zu sehen.
https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/buehne/969587_Bregenz-Mit-dem-Jagdgewehr-zur-Carmen-Reprise.html

Berlin
Opernsängerin Marrero: „Oper funktioniert nur als Teamsport“
Die puerto-ricanische Sängerin Meechot Marrero beginnt an der Deutschen Oper gerade ihre große Karriere. Ein Treffen.
https://www.morgenpost.de/kultur/article214499551/Opernsaengerin-Marrero-Oper-funktioniert-nur-als-Teamsport.html

München
Uraufführung Lachenmanns "My Melodies" in München
München – Das Waldhorn gilt als das romantischste aller Musikinstrumente im Symphonieorchester. Waldweben und Jagdstimmung werden mit seinem weichen, runden Ton verbunden. Im neuen Werk "My Melodies – Musik für acht Hörner und Orchester" des bekannten deutschen Komponisten Helmut Lachenmann dürfen gleich alle acht Hornisten des BR-Symphonieorchesters aufspielen. Doch Romantik wird man nicht erwarten dürfen, wenn das Stück am (heutigen) Donnerstag unter Leitung von Peter Eötvös im Herkulessaal der Münchner Residenz uraufgeführt wird – im Rahmen der traditionsreichen Avantgarde-Musikreihe "musica viva" des Bayerischen Rundfunks.
http://www.musik-heute.de/17999/urauffuehrung-lachenmanns-my-melodies-in-muenchen/


Hamburg/ Elbphilharmonie
Bryn „Teufelskerl“ Terfel rockt die Elbphilharmonie
In Goethes Faust erschaudert Gretchen in der Anwesenheit Mephistos. Wenn Gretchen bei Mephistos Auftritt glücklich lächelt, dann wird dieser Mephisto wahrscheinlich von Sir Bryn Terfel dargestellt, wie am 5. Juni 2018 im Großen Saal der Elbphilharmonie. Und: Wenn der Teufel oder das Böse solch’ gutes Personal hätte, hätte unsere Welt keine Chance! Glücklicherweise ist dieser Mephisto nur gespielt. Ja, Bösewichte spielt er besonders gern, der Sir Bryn Terfel!
https://klassik-begeistert.de/hector-berlioz-la-damnation-de-faust-sir-bryn-terfel-malmoe-symfoniorkester-elbphilharmonie-hamburg/

Nürnberg
Claudio Monteverdis "Il ritorno d'Ulisse in patria" am Staatstheater Nürnberg in der munter poppigen Inszenierung von Mariame Clément
Es dirigiert Wolfgang Katschner.
http://www.sueddeutsche.de/kultur/oper-goetter-in-der-kneipe-1.4006559
Oper Götter in der Kneipe

Die Rückkehr des Odysseus wird in Nürnberg zum Fall für die Götter
https://bachtrack.com/de_DE/kritik-il-ritorno-ulisse-in-patria-clement-katschner-arcayurek-milkova-staatstheater-nuernberg-juni-2018

Hemburg
Staatsoper Hamburg: Dieser Verdi regt zum Nachdenken an
Schon der Weg in die Staatsoper Hamburg versprach: es wird sehr Italienisch. 30 Grad plus, ein laues Lüftchen, weißer, glatter Straßenbelag rund um Dammtorstraße strahlt die Hitze des Tages ab, das diffuse Abendlicht erinnert an Florenz, Mailand… Für Rom ist es zu leise. Wir sind in Hamburg, der Stadt der Kaufleute und Kunstmäzene. Die gehen in die Oper. Die teuersten Karten kosten 97 Euro, auch am Dienstag.
Das Parterre ist fast ausverkauft, auch der erste Rang füllt sich langsam. Die oberen Logen bleiben leer. Es ist die siebte Aufführung seit der Premiere im Januar 2018. Es ist 9. Neuinszenierung seit 1888. Ein Jahr davor, am 5. Februar 1887, wurde „Otello“ in der Mailänder Scala uraufgeführt. Die vergangenen 130 Jahre haben ihre Spuren hinterlassen. Aber davon später mehr.
Teresa Grodzinska berichtet aus der Staatsoper Hamburg
https://klassik-begeistert.de/giuseppe-verdi-otello-staatsoper-hamburg/




Berlin
Märchenhaft
Poesie und Lichtkunst: Das DSO unter Robin Ticciati spielt Dvorák und Brahms mit Lisa Batiashvili
https://www.tagesspiegel.de/kultur/deutsches-symphonie-orchester-maerchenhaft/22659210.html

Berlin
Deutsche Oper Berlin 2017-18 Review – Nabucco
Željko Lučić Stands Tall While Keith Warner’s Printing Press Production Needs Serious Editing
http://operawire.com/deutsche-oper-berlin-2017-18-review-nabucco-keith-warners-printing-press-production-needs-serious-editing/

London
The Sleeping Beauty, Coliseum, London — Alina Cojocaru makes a sure-footed return
https://www.ft.com/content/5930a9ea-6a42-11e8-aee1-39f3459514fd

The Sleeping Beauty, London Coliseum, review: Has a gleaming performance from Alina Cojocaru at its heart
https://www.independent.co.uk/arts-entertainment/theatre-dance/reviews/the-sleeping-beauty-review-english-national-ballet-alina-cojocaru-london-coliseum-a8387471.html

Alina Cojocaru charms as Aurora in a Sleeping Beauty lacking lustre
https://bachtrack.com/de_DE/review-sleeping-beauty-cojocaru-macmillan-english-national-ballet-june-2018

Glyndebourne
Sex, betrayal, suicide: is Madama Butterfly too sordid to stage today?
https://www.theguardian.com/music/2018/jun/05/metoo-madama-butterfly-puccini-geisha-opera-women-exploitation
Longborough

Review: Der Fliegende Holländer (Longborough Festival Opera)
https://www.whatsonstage.com/birmingham-theatre/reviews/review-der-fliegende-hollnder-the-flying-dutchman-_46782.html

Der fliegende Holländer, Longborough Festival review - stand and deliver on an empty stage
https://theartsdesk.com/opera/der-fliegende-holl%C3%A4nder-longborough-festival-review-stand-and-deliver-empty-stage

New York
Death becomes cryptic venue in premiere of “The Rose Elf”
http://newyorkclassicalreview.com/2018/06/death-becomes-cryptic-venue-in-premiere-of-the-rose-elf/

The Met Orchestra Offers Two Perspectives on Mahler
https://www.nytimes.com/2018/06/06/arts/music/met-orchestra-carnegie-hall-gianandrea-noseda-michael-tilson-thomas.html

St. Louis
Opera Theatre of St. Louis 2018 Review – An American Soldier: A Moving Tribute To The Distressing Death of Private Danny Chen
http://operawire.com/opera-theatre-of-st-louis-2018-review-an-american-soldier-a-moving-tribute-to-the-distressing-death-of-private-danny-chen/

Opera Theatre of St. Louis 2018 Review – Regina
Scheming Susan Graham Stars in Masterful Production of Blitzstein’s Drama
http://operawire.com/opera-theatre-of-st-louis-2018-review-regina-scheming-susan-graham-stars-in-masterful-production-of-blitzsteins-drama/

CD
Bach-Söhne: Brücken zur Klassik
KritikMusik der Bach-Söhne mit Gottfried von der Goltz.
https://diepresse.com/home/kultur/klassik/klassikneuheit/5441511/BachSoehne_Bruecken-zur-Klassik

München
Musiktheater-Biennale: Vermeidungsübungen
Strenge Konzeptionen und unklare Ergebnisse bei der Münchner Musiktheater-Biennale 2018.
http://www.fr.de/kultur/musik/musiktheater-biennale-vermeidungsuebungen-a-1519689

Sprechtheater
Barbara Frey verabschiedet sich aus Zürich mit grossem Theater
Die Intendantin des Schauspielhauses Zürich stellt ihren letzten Spielplan vor. Er bietet mit Christoph Marthaler und dem Bürgerschreck Frank Castorf, der sich am Schweizer Nationaldichter Friedrich Dürrenmatt versucht, Sprengstoff.
https://www.nzz.ch/feuilleton/barbara-frey-verabschiedet-sich-aus-zuerich-mit-grossem-theater-ld.1392535

Tanz/ Ballett

Moskau
Serebrennikows Ballett "Nurejew" räumt bei Tanzpreis ab
Für sein Stück über den russischen Tanzstar Rudolf Nurejew ist Kirill Serebrennikow mehrfach ausgezeichnet worden. Der Theatermacher steht derweil in Russland unter Hausarrest.
https://www.abendblatt.de/kultur-live/buehne/article214506471/Serebrennikows-Ballett-Nurejew-raeumt-bei-Tanzpreis-ab.html


------------

Unter'm Strich
"Zukunftsentscheidend und schicksalhaft"
Medienenquete der Bundesregierung lotet Möglichkeiten der Zusammenarbeit aus.
https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/medien/969593_Zukunftsentscheidend-und-schicksalhaft.html

Österreich
Möbelindustrie besorgt um Entwicklungen bei Kika/Leiner
Die heimische Möbelindustrie beobachte "mit großer Sorge" die aktuellen Entwicklungen rund um die Möbelhandelsketten Kika und Leiner, sagte Claudius Kollmann vom Fachverband Holzindustrie. Kika/Leiner-Österreich-Chef Gunnar George hat für morgen, Freitag, eine Lösung angekündigt.
http://www.nachrichten.at/nachrichten/wirtschaft/Moebelindustrie-besorgt-um-Entwicklungen-bei-Kika-Leiner;art15,2918111
pgm_00012_right
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00020_bottom
pgm_00012_1px
Clock 07.06.2018 pgm_00012_top_left pgm_00012_top_3
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00012_left
Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die DONNERSTAG-PRESSE - 7. JUNI 2018
Besuchen Sie die aktuelle Website des "Online-Merker" unter www.onlinemerker.com

Linz/ Landestheater
Linzer Landestheater holt Königstorfer von Burg zurück
Der Geschäftsführer des Wiener Burgtheaters, Thomas Königstorfer, geht zurück nach Linz. Er wird mit 15. Jänner 2019 kaufmännischer Direktor des Landestheaters. Diese Funktion hatte er bereits von 2000 bis 2013 ausgeübt. In seine damalige Amtszeit fiel auch der Neubau des Linzer Musiktheaters. Am Mittwoch wurde er von LH Kulturreferent Thomas Stelzer (ÖVP) als alter neuer Chef präsentiert
https://www.sn.at/kultur/allgemein/linzer-landestheater-holt-koenigstorfer-von-burg-zurueck-28856623

Interview mit Helmut Lachenmann "Ich hasse Humor!"
Lachenmanns lang erwartete Komposition "My Melodies" für acht Hörner und Orchester mit dem BR-Symphonieorchester aus der Taufe gehoben. Lachenmann stellt sich selbst vor immer neue Herausforderungen: "Ich muss das machen, was ich ich nicht kann", lautet einer seiner Kernsätze. Im Interview verrät er außerdem, was er von Luigi Nono gelernt hat und warum für ihn ein neues Hören wichtiger ist als neue Klänge
https://www.br-klassik.de/themen/klassik-entdecken/neue-musik/helmut-lachenmann-my-melodies-urauffuehrung-interview-100.html

Düsseldorf/Rheinoper
Ohne Tutus - Martin Schläpfer inszeniert "Schwanensee"
Der preisgekrönte Choreograf Martin Schläpfer hat um Handlungsballette lange einen großen Bogen gemacht. Jetzt wagt er sich ausgerechnet an das berühmteste Ballett aller Zeiten: "Schwanensee".
https://www.abendblatt.de/kultur-live/article214495839/Ohne-Tutus-Martin-Schlaepfer-inszeniert-Schwanensee.html

Zur Uraufführung von George Alexander Albrechts „Requiem für Syrien“ in Dresden
https://www.nmz.de/online/zur-urauffuehrung-von-george-alexander-albrechts-requiem-fuer-syrien-in-dresden

Wien/ Musikverein
Walzer im Fünfvierteltakt, jetzt philharmonisch
Mariss Jansons dirigiert ab Freitag die Wiener Philharmoniker: Gespielt wird auch rhythmisch Vertracktes von Bartók und Tschaikowsky
https://diepresse.com/home/meinung/marginalien/5442125/ZWISCHEN-toene_Walzer-im-Fuenfvierteltakt-jetzt-philharmonisch

München( Gärtnerplatztheater
Tanz mit dem Teufel
22 Mitwirkende der Gärtnerplatz-Jugend haben mit "Je suis Faust" Premiere. Sie spielen Goethes Drama zu den Klängen bayerischer Volksmusik
http://www.sueddeutsche.de/kultur/musiktheater-tanz-mit-dem-teufel-1.4005188

München/Herkulessaal
Betörend schön
Der Pianist Alexander Gadjiev im Herkulessaal
http://www.sueddeutsche.de/kultur/kurzkritik-betoerend-schoen-1.4004244


Amsterdam
A volcanic Elektra by the Netherlands Radio Philharmonic
http://www.operatoday.com/content/2018/06/a_volcanic_elek.php

Paris
Russia meets France: Lully’s Phaéton in Versailles
https://bachtrack.com/de_DE/review-lully-phaeton-dumestre-lazar-versailles-june-2018

London
BWW Review: JOYCE DIDONATO AND ANTONIO PAPPANO IN CONCERT, Royal Opera House
https://www.broadwayworld.com/westend/article/BWW-Review-JOYCE-DIDONATO-AND-ANTONIO-PAPPANO-IN-CONCERT-Royal-Opera-House-20180605

New York
New York Opera Fest 2018 Preview: Don’t Miss the World Premiere of David Hertzberg’s “The Rose Elf’
http://operawire.com/new-york-opera-fest-2018-preview-dont-miss-the-world-premiere-of-david-hertzbergs-the-rose-elf/

George London Foundation Announces 2018-19 Season
http://operawire.com/george-london-foundation-announces-2018-19-season/

Charles Wuorinen: Brokeback Mountain
Emotions on the High Ground

http://www.concertonet.com/scripts/review.php?ID_review=13156
Seattle

Orpheus and Eurydice get a feminist re-imagining in Seattle Opera’s intimate “O+E’
https://www.seattletimes.com/entertainment/classical-music/orpheus-and-eurydice-get-a-feminist-re-imagining-in-seattle-operas-intimate-oe/

Nachruf
Conductor Jonathan Sternberg has died at the age of 98
The New York-born conductor was a pioneering figure in the early years of the LP era
https://www.gramophone.co.uk/classical-music-news/conductor-jonathan-sternberg-has-died-at-the-age-of-98

Tanz/ Ballett

Wuppertal
Tanztheater Wuppertal: Damals, zur Zeit des Wählscheibentelefons
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buehne-und-konzert/lucien-yen-inszeniert-neues-tanzstueck-in-wuppertal-15624363.html


Sprechtheater

Wien
Burg-Direktion: Thomas Königstorfer geht zurück nach Linz
Thomas Königstorfer verlässt die Burg: Der Geschäftsführer übernimmt im Jänner 2019 das Linzer Landestheater.
https://kurier.at/kultur/burg-direktion-thomas-koenigstorfer-geht-zurueck-nach-linz/400046528

Wien/ Festwochen
Die sprachlose Wunde
Festwochen: Christoph Marthalers "Tiefer Schweb" als bissiger Kommentar zur Flüchtlingskrise
https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/buehne/969153_Die-sprachlose-Wunde.html

Wien/ Scala
Vom Elend des Krieges
Die Wiener Scala grub Sean O’Caseys Tragikomödie "Der Preispokal" aus.
https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/buehne/969264_Vom-Elend-des-Krieges.html

Düsseldorf/Schauspielhaus
Fahrstuhl ins Paradies
Eine Nacherzählung für 80 Seelen: Johannes Schütz inszeniert Dantes "Göttliche Komödie" als Parcours durch das Düsseldorfer Schauspielhaus - und beginnt mit der Hölle auf der Unterbühne
http://www.sueddeutsche.de/kultur/theater-fahrstuhl-ins-paradies-1.4004026

Leonard Bernstein privat: Ein weltberühmter Vater
Seine Tochter Jamie Bernstein im Interview über Berühmtheit, Privatheit und Bernsteins Erfahrungen in Wien.
https://kurier.at/kultur/leonard-bernstein-privat-ein-weltberuehmter-vater/400046081

Musikuni Wien: Cello-Professor klagte gegen Entlassung
https://kurier.at/kultur/musik-universitaet-cello-professor-klagte-gegen-entlassung/400046252

Die Reise nach Jerusalem der Liste Pilz
Nach Peter Kolbas Rückzug verzichtet die ihm nachgereihte Maria Stern auf ihr Mandat. Damit ist eine große Hürde für die Rückkehr von Peter Pilz ins Parlament weggeräumt.
https://diepresse.com/home/innenpolitik/5441646/Die-Reise-nach-Jerusalem-der-Liste-Pilz
pgm_00012_right
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00020_bottom
pgm_00012_1px
Clock 06.06.2018 pgm_00012_top_left pgm_00012_top_3
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00012_left
Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die MITTWOCH-PRESSE - 6. JUNI 2018
Besuchen Sie die aktuelle Website des "Online-Merker" unter www.onlinemerker.com


Szenen einer Künstlerehe
Die industrialisierte Vermarktung romantischer Künstlerverquickungen scheint in Mode gekommen zu sein. Ob Diva und Dirigent, Diva und Tenor oder Diva und Bassbariton: Es ist ein schönes Zeichen angekommener Gleichberechtigung, dass sich die großen Frauenstimmen unserer Zeit mit ebenso talentierten Herren der Schöpfung an ihrer Seite schmücken. So geschehen für die aktuelle Tournee von Diana Damrau mit ihrem Ehemann Nicolas Testé: Verdissimo im Musikverein!
https://www.wienerzeitung.at/themen_channel/musik/klassik_oper/968992_Szenen-einer-Kuenstlerehe.html

Warum die Callas nie einen Dirigenten sah
Kurzsichtig, doch von einer vokalen Wirkungsmacht sondergleichen: Der Höhenflug der göttlichen Maria Callas begann holprig. Ein Rückblick
https://diepresse.com/home/kultur/klassik/5439821/Warum-die-Callas-nie-einen-Dirigenten-sah

Berlin
Schluck! Ein Erlebnisbericht aus der Staatsoper Unter den Linden
Parken, essen, sitzen: Einfach so klappt nichts. Der Erlebnisbericht eines mühseligen und kostspieligen Abends in der Staatsoper Berlin
https://www.tagesspiegel.de/berlin/berlin-mitte-schluck-ein-erlebnisbericht-aus-der-staatsoper-unter-den-linden/22638136.html

Jansons wird Ehrenmitglied der Wiener Philharmoniker
Die Wiener Philharmoniker haben den lettischen Dirigenten Mariss Jansons (75) zu ihrem Ehrenmitglied ernannt. Orchestervorstand Daniel Froschauer überreichte dem Künstler die Auszeichnung am Dienstagnachmittag, wie das Orchester mitteilte. Er freue sich sehr über die Ehrenmitgliedschaft, erklärte Jansons. "Ich habe die Ehre, diesen Klangkörper regelmäßig zu dirigieren. Die Begegnungen bedeuten für mich stets aufs Neue ein musikalisches Glücksgefühl und unvergessliches Erlebnis", sagte er.
http://www.musik-heute.de/17995/jansons-wird-ehrenmitglied-der-wiener-philharmoniker/

St. Florian
Christoph Eschenbach setzte Bruckners "Edelbeserl" äußerst gekonnt in Szene
Wiener Philharmoniker begeisterten mit Bruckners "Erster" in der Stiftsbasilika St. Florian
http://www.nachrichten.at/nachrichten/kultur/Christoph-Eschenbach-setzte-Bruckners-Edelbeserl-aeusserst-gekonnt-in-Szene;art16,2914024


München
Festivalerlebnis als musiktheatrales Happening – Das Erste Biennale-Wochenende in München
https://www.nmz.de/online/festivalerlebnis-als-musiktheatrales-happening-das-erste-biennale-wochenende-in-muenchen

Würzburg
Ein Trümmerfeld von Leichtsinn und Frivolität
War Mozart ein Aufklärer oder ein Anti-Aufklärer? Bei dem Würzburger Mozartfest ist man sich nicht einig. Diese Kontrastspanne spiegelt sich auch in
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buehne-und-konzert/mozartfest-wuerzburg-war-er-aufklaerer-oder-anti-aufklaerer-15620971.html

Karlsruhe
Staatstheater Karlsruhe Dunkles Schimmern
„Anna Bolena“, gediegen inszeniert am Staatstheater Karlsruhe
http://www.fr.de/kultur/theater/staatstheater-karlsruhe-dunkles-schimmern-a-1518267

Frankfurt
Alte Oper Frankfurt erweitert Jugend-Programm "Pegasus"
Die Alte Oper Frankfurt erweitert ihr Programm "Pegasus – Musik erleben" für Kinder, Jugendliche und Familien. "163 Eigenveranstaltungen in der kommenden Saison – das bedeuten 28 Termine mehr als in der laufenden Saison", sagte Intendant Stephan Pauly am Dienstag in Frankfurt. Möglich werde das durch eine Erhöhung der Zuschüsse der Stadt Frankfurt um 150.000 Euro.
http://www.musik-heute.de/17993/alte-oper-frankfurt-erweitert-jugend-programm-pegasus/

Berlin
Mitreißendes Musiktheater an der Staatsoper
Vom Premierenpublikum bejubelt: An der Staatsoper dirigierte Peter Ruzicka die Uraufführung seiner Oper "Benjamin.
https://www.abendblatt.de/hamburg/article214485417/Mitreissendes-Musiktheater.html


Vicenca
Settimane Musicale 2018 Festival Review – L’Inganno Felice
Director Alberto Triola Finds Way to Use Ancient Theater Beautifully For Youthful Rossini Work
http://operawire.com/settimane-musicale-2018-festival-review-linganno-felice-director-alberto-triola-finds-way-to-use-ancient-theater-beautifully-for-youthful-rossini-work/

London
Joyce DiDonato at the Royal Opera House — a star performance in her own style
https://www.ft.com/content/a802fd0e-68ab-11e8-b6eb-4acfcfb08c11

Lismore, Irland
L’italiana in Algeri at Blackwater Valley Opera Festival
https://bachtrack.com/de_DE/review-rossini-italiana-algeri-rousseau-kelly-blackwater-opera-lismore-castle-june-2018Festivalerlebnis als musiktheatrales Happening – Das Erste Biennale-Wochenende in München

New York
Brokeback Mountain, New York City Opera — romance versus atonality
https://www.ft.com/content/0392cbdc-68a1-11e8-aee1-39f3459514fd

New York City Opera 2017-18 Review – Brokeback Mountain
Glenn Seven Allen & Daniel Okulitch Deliver Emotional Performances In Solid, If Not Always, Satisfying, Opera Experience
http://operawire.com/new-york-city-opera-2017-18-review-brokeback-mountain-glenn-seven-allen-daniel-okulitch-deliver-emotional-performances-in-solid-if-not-always-satisfying-opera-experience/

Chicago
Haymarket Opera's L'Orontea is a time machine to the 17th century
https://www.chicagoreader.com/Bleader/archives/2018/06/05/haymarket-operas-lorontea-is-a-time-machine-to-the-17th-century

St. Louis
Susan Graham, Opera’s Sweetheart, Tries Something New: Being Nasty
https://www.nytimes.com/2018/06/05/arts/music/susan-graham-regina-opera-theater-of-st-louis.html

München
Münchener Kammerorchester Auf der Suche nach einem Probenraum
https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.muenchener-kammerorchester-auf-der-suche-nach-einem-probenraum.f17b212c-0d45-425c-84ea-5ee4f11db114.html

Musical

Spider Murphy Gang bekommt Musical in München: Juli im Prinzregententheater
https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.prinzregententheater-muenchner-original-spider-murphy-gang-bekommt-musical.217d1815-bb27-41d8-8791-d73375dce01f.html




Sprechtheater

Zürich/ Festspiele
Theatralische Psychiatrie: «Der Präparator» feiert Uraufführung
Mit dem Stück «Der Präparator» von Lukas Linder bringt Melanie Huber im Rahmen der Festspiele Zürich einen irren Abend zur Uraufführung. Die Frage ist, wer an ihm Gefallen findet: die Kunst oder die Psychiatrie?
https://www.nzz.ch/feuilleton/theatralische-psychiatrie-ld.1391831


Wien/ Festwochen
Wiener Festwochen: Die tödliche Tiefe des Bodensees
https://diepresse.com/home/kultur/news/5441400/Wiener-Festwochen_Die-toedliche-Tiefe-des-Bodensees
KritikChristoph Marthalers „Tiefer Schweb“ ist raffiniertes Theater voller Altersmilde und Musikalität. Bei allen künstlichen Längen fasziniert dieses Gesamtkunstwerk

Im Schutze der Kulissen
Sie spielte unter Max Reinhardt, wohnte bei Gustaf Gründgens, war verliebt in Pamela Wedekind und kannte Brecht gut: Endlich gibt es eine Biografie von Ruth Hellberg, die über sieben Jahrzehnte auf der Bühne und im Film erfolgreich war
http://www.sueddeutsche.de/kultur/theater-im-schutze-der-kulissen-1.4002905

Graz
Dramatiker|innenfestival in Graz: Beisl, Bier und Redefreiheit
Die halbe Stadt wird Bühne: Autoren wie Stefanie Sargnagel oder Ferdinand Schmalz betreiben Grundlagenforschung
https://derstandard.at/2000081025260/Dramatikerinnenfestival-in-Graz-Beisl-Bier-und-Redefreiheit

Ausstellungen/ Kunst

Wien/ Kunsthistorisches Museum
Gruppenbild mit Putin
mit Putin Anne Katrin Feßler5. Juni 2018, 18:00 11 Postings 14 Meisterwerke aus der Eremitage in St. Petersburg sind auf Besuch im Wiener Kunsthistorischen Museum: Ein diplomatischer Kunstgipfel - derstandard.at/2000081026789/Kunsthistorisches-Museum-Gruppenbild-mit-Putin
https://derstandard.at/2000081026789/Kunsthistorisches-Museum-Gruppenbild-mit-Putin

Film/ TV

Houellebecq-Film im Ersten „Unterwerfung“: ARD-Film islamisiert Europa
Mit Houllebecqs „Unterwerfung“ und einer anschließenden Maischberger-Diskussion zeigt das Erste am Mittwoch, 6. Juni, ab 2015 Uhr einen bewusst kontroversen Abend zum Thema Abendland und Islam. Worum es geht, erklären der Hauptdarsteller Edgar Selge und die RBB-Redakteurin Martina Zöllner
Houellebecqs „Unterwerfung“ spielt im Frankreich des Jahres 2022. Der Islam hat die Macht übernommen und baut die Gesellschaft radikal um. Und die Hauptfigur – nimmt es hin. Als François erkennt, dass der Umbruch seinem Bedürfnis nach Sex und Alkohol nicht im Wege steht, gibt der Akademiker Gleichheit, Freiheit und Brüderlichkeit widerstandslos preis. Genau wie die politischen Eliten des Landes.
https://www.shz.de/deutschland-welt/panorama/unterwerfung-ard-film-islamisiert-europa-id20036817.html

Österreich/ "Millionenhow"
Burgenländer knackte die Millionenfrage
https://kurier.at/kultur/millionenshow-burgenlaender-knackte-die-millionen-frage/400045769
pgm_00012_right
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00020_bottom
pgm_00012_1px
Clock 05.06.2018 pgm_00012_top_left pgm_00012_top_3
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00012_left
Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die DIENSTAG-PRESSE - 5. JUNI 2018
Besuchen Sie die aktuelle Website des "Online-Merker" unter www.onlinemerker.com

Hamburg
Mit Pathoskanonen auf Spatzenjagd
Peter Ruzicka zeigt in Hamburg seine Vision vom Philosophen Walter Benjamin als Oper
http://www.sueddeutsche.de/kultur/oper-mit-pathoskanonen-auf-spatzenjagd-1.4001424
"Benjamin" an der Hamburger Staatsoper Die Verzweiflung des Walter Benjamin
Uwe Friedrich im Gespräch mit Sigrid Brinkmann
http://www.deutschlandfunkkultur.de/benjamin-an-der-hamburger-staatsoper-die-verzweiflung-des.1013.de.html?dram:article_id=419470
Walter Benjamin: Oper von Peter Ruzicka in Hamburg
http://www.spiegel.de/kultur/musik/walter-benjamin-oper-von-peter-ruzicka-in-hamburg-a-1211047.html

Charles Gounods "Die blutende Nonne" Eine düstere Grusel-Oper wiederentdeckt
Mit Mord und Geistern wartet die lange vergessene Oper "Die blutende Nonne" des Komponisten Charles Gounod auf, die nun in der Pariser Opéra-Comique zu sehen ist. Das 1854 uraufgeführte Singspiel gehört zu dem damals angesagten Genre der Grusel-Oper
Paris/Opera Comique
http://www.deutschlandfunkkultur.de/charles-gounods-die-blutende-nonne-eine-duestere-grusel.1013.de.html?dram:article_id=419441

Budapest
„Blaubart“: Blut ohne Blut in Budapest
Opernpremiere
Welches Werk kombiniert man mit Bartóks aufregendem „Blaubart“? In Budapest hat man sich für „Senza Sangue“ von Péter Eötvös entschieden – mit Erfolg
https://diepresse.com/home/kultur/klassik/5440708/Opernpremiere_Blaubart_Blut-ohne-Blut-in-Budapest


Nürnberg
"Die Rückkehr des Odysseus" in Nürnberg Happy-End im Frühbarock
Es ist eine der ersten erhaltenen Opern überhaupt. 1641 schrieb Claudio Monteverdi "Die Rückkehr des Odysseus". Die Partitur: wie im 17. Jahrhundert üblich, nur ein Gerüst für eine Aufführung, das von den Musikern erst zum Leben erweckt werden muss. Die Premiere am Staatstheater Nürnberg war am 3. Juni 2018, die Regie führte Mariame Clément, die musikalische Leitung übernahm Wolfgang Katschner, der seit vielen Jahren das Berliner Orchester Lautten Compagney leitet
https://www.br-klassik.de/aktuell/news-kritik/rueckkehr-des-odysseus-monteverdi-nuernberg-kritik-100.html

Lübeck
Der Mensch, ein Spiel des Bösen – Verdis „Otello“ in Lübeck
https://www.nmz.de/online/der-mensch-ein-spiel-des-boesen-verdis-otello-in-luebeck

Amsterdam
Wenn die Grachten Gondeln tragen – Offenbachs „Les contes d’Hoffmann“ in Amsterdam
https://www.nmz.de/online/wenn-die-grachten-gondeln-tragen-offenbachs-les-contes-d-hoffmann-in-amsterdam

Dallas
Fabio Luisi übernimmt Dallas Symphony Orchestra
Fabio Luisi wird neuer Chefdirigent des Dallas Symphony Orchestra (DSO). Der 59-jährige Italiener trete zur Spielzeit 2019/20 als designierter Music Director an, ab 2020/21 werde er offiziell den Titel Music Director tragen, sagte der Vorstandsvorsitzende des Orchesters, Sanjiv Yajnik, am Montag. "Er war unsere erste Wahl." Es sei ein Vertrag über zunächst fünf Jahre geschlossen worden
http://www.musik-heute.de/17990/fabio-luisi-uebernimmt-dallas-symphony-orchestra/

Wien/ Musikverein
Letzter Tanz auf dem Vulkan
Simon Rattles Berliner Abschiedsprogramm in Wien
https://www.wienerzeitung.at/themen_channel/musik/klassik_oper/968658_Letzter-Tanz-auf-dem-Vulkan.html
Jazz, Spannung, Überdruck: Rattles Abschied von den Berlinern
Nach Widmann, Brahms, Bruckner: Standing Ovations für die Berliner Philharmoniker und ihren scheidenden Chef, Sir Simon Rattle
https://diepresse.com/home/kultur/klassik/5440203/Musikverein_Jazz-Spannung-Ueberdruck_Rattles-Abschied-von-den

Darmstadt
Darmstadt Letzte Zähne
Die legendäre „Dreigroschenoper“ in einer Neu-Inszenierung am Staatstheater Darmstadt
http://www.fr.de/kultur/theater/darmstadt-letzte-zaehne-a-1517444

Hamburg/ Elbphilharmonie
Roberta Invernizzi in der Elbphilharmonie
Wenn das Istituto Italiano di Cultura ein Konzert in der Elbphilharmonie organisiert, ist es naheliegend ein Programm aus italienischer Barockmusik zusammenzustellen. Die Sopranistin Roberta Invernizzi ist seit langem auf diese Epoche spezialisiert und bringt sich drei Männer als Begleitung mit. Bevor es losgeht, gibt es eine kurze Einführung für alle mit herrlichem italienischen Akzent, der mit seiner Melodie gleich auf das Kommende einstimmt. Invernizzi führt mit dem Programm quer durch Italien und spätestens bei „Torna, de torna“ von Giulio Cassini wird der Kleine Saal zum Barockhimmel
https://klassik-begeistert.de/roberta-invernizzi-elbphilharmonie-hamburg/

Wien/ Musikverein
Stargeigerin Julia Fischer glänzt mit einem Rohdiamanten
Wenn die traditionsreichen Wiener Symphoniker unter der Leitung des Chefdirigenten höchstpersönlich, eine der weltweit führenden Geigensolistinnen und ein lyrisch-leidenschaftliches Programm den prächtigen Goldenen Saal des Musikvereins Wien beehren, ist es nicht verwunderlich, dass an der Abendkasse nur mehr Restkarten zu ergattern sind.
https://klassik-begeistert.de/wiener-symphoniker-philippe-jordan-julia-fischer-musikverein-wien/

Zürich
Georg Kreisler-Abend in Zürich "Zwischen Traumspiel und Politischer Groteske"
Fünfzehn Jahre hat Georg Kreisler in der Schweiz gelebt. Deshalb hat Nikolaus Habjan nun einen Musiktheaterabend mit zum Teil unveröffentlichten Kreisler-Stücken in Zürich arrangiert. Unser Kritiker Christian Gampert fand nur bedingt Gefallen daran.
http://www.deutschlandfunkkultur.de/georg-kreisler-abend-in-zuerich-zwischen-traumspiel-und.1013.de.html?dram:article_id=419436

Zürich
Kapitonova enchants in Ratmansky's Zurich Swan Lake
https://bachtrack.com/de_DE/review-swan-lake-ratmansky-kapitonova-zurich-june-2018

Amsterdam
Superb, sinister Tales of Hoffmann at Dutch National Opera
https://bachtrack.com/de_DE/review-contes-d-hoffmann-dutch-national-opera-june-2018

Venedig
OperaVision 2018 Live Stream: Don’t Miss Mariella Devia’s Final “Norma’
http://operawire.com/operavision-2018-live-stream-dont-miss-mariella-devias-final-norma/

London
Berlin Philharmonic/Rattle review – all guns blazing on Simon's farewell tour
https://www.theguardian.com/music/2018/may/31/berlin-philharmonic-simon-rattle-review-bruckner-9

Manchester
Siegfried review – roaring jubilation and radiant beauty from Elder and the Hallé
https://www.theguardian.com/music/2018/jun/04/siegfried-review-mark-elder-halle-bridgewater-hall-manchester-wagnerian

Wormsley
Capriccio, Garsington Opera at Wormsley — Straussian heaven https://www.ft.com/content/4b754b5e-67da-11e8-aee1-39f3459514fd

Capriccio, Garsington Opera, Wormsley, review: Ingeniously controlled chaos
https://www.independent.co.uk/arts-entertainment/classical/reviews/capriccio-review-garsington-opera-strauss-tim-albery-a8382331.html

The poignancy of triviality: Garsington Opera's Capriccio
http://www.operatoday.com/content/2018/06/the_poignancy_o.php

Capriccio review at Garsington Opera, Wormsley – “makes a profound impression’
https://www.thestage.co.uk/reviews/2018/garsington-operas-capriccio-at-wormsley-buckinghamshire-makes-a-profound-impression/

Cosi Fan Tutte review at Opera Holland Park, London – “nuanced intelligence’
https://www.thestage.co.uk/reviews/2018/cosi-fan-tutte-review-opera-holland-park-london-2/

New York
New Amsterdam Opera 2017-18 Review – La Favorita
Steven LaBrie & Catherine Martin Give Star-Studded Performances In Donizetti’s Rarely Performed Gem
http://operawire.com/new-amsterdam-opera-2017-18-review-la-favorita-steven-labrie-catherine-martin-give-star-studded-performances-in-donizettis-rarely-performed-gem/

Chicago
Haymarket Opera’s excellent cast lifts Cesti’s “L’Orontea”
http://chicagoclassicalreview.com/2018/06/haymarket-operas-excellent-cast-lifts-cestis-lorontea/

Dallas
Fabio Luisi Will Follow Jaap van Zweden as Conductor in Dallas
https://www.nytimes.com/2018/06/04/arts/music/fabio-luisi-dallas-symphony.html?rref=collection%2Fspotlightcollection%2Fclassical-music-reviews

Wien/ Volksoper
Sizilien darf nicht Wien werden
Temporeich und (weitgehend) witzig: "Gasparone" an der Wiener Volksoper
https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/buehne/968714_Sizilien-darf-nicht-Wien-werden.html

Wien/ Werk X
Oper im Vorbeigehen
• Das Festival Musiktheatertage Wien startete im Werk X.
https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/buehne/968659_Oper-im-Vorbeigehen.html

Wien/ Musikverein
Tonkünstler bringen den Musikverein zum Strahlen
Gerade erst zurück von ihrer dreiwöchigen Japan-Tournee steht das Tonkünstler Orchester Niederösterreich schon wieder auf der Bühne des Wiener Musikvereins. Chefdirigent Yutaka Sado dirigiert einen spritzigen Haydn und leitet ein Ravel-Klavierkonzert, das sich vor niemandem zu verstecken braucht: Der blinde Pianist Nobuyuki Tsujii bringt dabei den Goldenen Saal zum Strahlen. Danach ist Dvořáks Achte ein leichtes Unterfangen für das Orchester
https://klassik-begeistert.de/tonkuenstler-orchester-niederoesterreich-nobuyuki-tsujii-yutaka-sado-musikverein-wien/



Münchener Biennale für neues Musiktheater Drei Uraufführungen zum Auftakt
https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.muenchener-biennale-fuer-neues-musiktheater-drei-urauffuehrungen-zum-auftakt.1cd9c3ce-5462-4f45-9515-b209cb63558c.html


Tanz/ Ballett

Choreografin Mette Ingvartsen: Analytikerin der Pornografie
Die Dänin gehört zu den angesagtesten Performancekünstlerinnen der europäischen Tanzszene: Am Dienstag eröffnet sie die Sommerszene Salzburg
Sie scheint über unerschöpfliche Energie und Wachsamkeit zu verfügen. In ihr arbeitet ein feiner Sinn für brisante Erscheinungen in Kunst und Gesellschaft. Und sie besitzt Wissen darüber, wie Körper von unserer Gegenwart geprägt werden. Nicht ohne Grund zählt Mette Ingvartsen, 1980 im dänischen Århus geboren, zu den angesagtesten europäischen Choreografinnen. Mit ihrem Tanz to come (extended) wird sie das Salzburger Festival Sommerszene eröffnen (5. 6.) und später auch ihre jüngste Arbeit
https://derstandard.at/2000080881606/Choreografin-Mette-Ingvartsen-Wachsame-Koerperarbeiterin

Sprechtheater

Wien
Kammerspiel, Winterreise, Puppenmusical: Die dieswöchigen Festwochen-Highlights
https://derstandard.at/2000080881584/Kammerspiel-Winterreise-Puppenmusical-Die-dieswoechigen-Festwochen-Highlights

Kobersdorf/ Burgenland
Kobersdorf-Intendant Wolfgang Böck: "Es gibt viele G’fraster"
Der Schauspieler und Intendant der Schloss Spiele Kobersdorf über Erfolg, Streitereien, #MeToo – und sein Branding als „Trautmann“
https://kurier.at/kultur/kobersdorf-intendant-wolfgang-boeck-es-gibt-viele-gfraster/400045262

Berlin/ Schaubühne
http://www.sueddeutsche.de/kultur/berliner-schaubuehne-vergesst-tarantino-1.4001417
Vergesst Tarantino!
Thomas Ostermeier inszeniert an der Berliner Schaubühne "Im Herzen der Gewalt" von Édouard Louis so eindringlich, dass dem Publikum der Atem stockt
http://www.sueddeutsche.de/kultur/berliner-schaubuehne-vergesst-tarantino-1.4001417
Berliner Theater bringt Vergewaltigung auf die Bühne
Wenn weiße Männer Frauen vergewaltigen, ist zurecht die Empörung groß. Wenn ein Araber das mit einem Mann macht, soll man Verständnis zeigen? Über einen absurden Abend an der Berliner Schaubühne
https://www.welt.de/kultur/buehne-konzert/article176975679/Berliner-Theater-bringt-Vergewaltigung-auf-die-Buehne.html
Über die Schmerzgrenze
Schwuler Sex, Ehre und Klassenkampf: Thomas Ostermeier bringt Édouard Louis’ „Im Herzen der Gewalt“ auf die Schaubühne
https://www.tagesspiegel.de/kultur/im-herzen-der-gewalt-von-thomas-ostermeier-ueber-die-schmerzgrenze/22641540.html

Berlin/Volksbühne
Partisanenkampf
Chris Dercons Versagen als Intendant der Berliner Volksbühne ist wie ein Lehrstück zur Kultur- und Stadtpolitik
https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/buehne/968657_Partisanenkampf.html
"Hoffen wir das Beste!"
Der interimistische Volksbühnen-Leiter Klaus Dörr über drängende Probleme
https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/buehne/968656_Hoffen-wir-das-Beste.html

Hamburg
Studio Hamburg verleiht begehrten Nachwuchspreis an junge Schauspieler
Matthias Schweighöfer hat ihn schon und Jella Haase auch: Am Mittwoch zeichnet Studio Hamburg wieder junge Schauspieler mit einem Nachwuchspreis aus. Die Liste der Preisträger ist beeindruckend.
https://www.welt.de/regionales/hamburg/article176963329/Studio-Hamburg-verleiht-begehrten-Nachwuchspreis-an-junge-Schauspieler.html

--------
Unter'm Strich

Öffentlich-rechtlicher Rundfunk in Österreich : Hände weg vom ORF!
Will die Regierung auf ihrer Medienenquete die Machtübernahme im öffentlich-rechtlichen Sender vorbereiten?
https://www.zeit.de/2018/23/oeffentlich-rechtlicher-rundfunk-orf-regierung-uebernahme-medienenquete

Putin: „Verfolgen nicht das Ziel, EU zu spalten“
Am Dienstag ist „Österreichtag“ für Russlands Präsident Wladimir Putin. In gewissem Sinne als Dank und Anerkennung für Österreichs traditionelle Haltung zu Russland (ohne dabei kritische Aspekte zu vergessen) hat der Kremlchef dem ORF ein in diesen Ausmaßen ganz seltenes Exklusivinterview gegeben, das sich auch an die Zuseherschaft weit über Österreichs Grenzen richtet.
http://www.krone.at/1717781

Fußball
Ramos-Check: Litt Karius an Gehirnerschütterung?
Zwei Blackouts machten ihn zur tragischen Figur: Liverpool-Goalie Loris Karius schenkte Real Madrid gleichsam die den dritten Champions-League-Sieg in Folge - allerdings womöglich aufgrund einer Gehirnerschütterung in Folge des Ellbogen-Checks von Sergio Ramos. Darauf lassen zumindest jüngste ärztliche Gutachten schließen.
https://www.krone.at/1717883
pgm_00012_right
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00020_bottom
pgm_00012_1px
Clock 04.06.2018 pgm_00012_top_left pgm_00012_top_3
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00012_left
Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die MONTAG-PRESSE - 4. JUNI 2018
Besuchen Sie die aktuelle Website des "Online-Merker" unter www.onlinemerker.com


Wien/ Volksoper
"Gasparone" an der Volksoper: Reif für die Küsscheninsel
Sizilien wird zum Schauplatz überdrehter Liebeswirren: Regisseur Olivier Tambosi setzt bei Millöckers "Gasparone" auf buntes Tumulttheater
https://derstandard.at/2000080881540/Gasparone-an-der-VolksoperReif-fuer-die-Kuesscheninsel
Wiener Spritzwein auf Sizilien: "Gasparone" an der Volksoper
Carl Millöckers Operette "Gasparone" schaffte es nie ganz aus dem Schatten des berühmtesten Werks seines Schöpfers, des "Bettelstudenten". Die neue Inszenierung von Oliver Tambosi an der Wiener Volksoper, die am Samstag Premiere feierte, wird dies leider auch nicht ändern. Dazu fehlt die nötige Prise Ernst, auch wenn die Neuproduktion musikalisch und schauspielerisch einige Diamanten birgt
https://www.sn.at/kultur/allgemein/wiener-spritzwein-auf-sizilien-gasparone-an-der-volksoper-28739521
Volksoper: Sex, Schneefall und Ohrwürmer
Kritik „Net hinschauen!“, lautet die kuriose Empfehlung bei „Gasparone“ von Carl Millöcker. Trotz vieler schöner Melodien macht die Aufführung wenig Lust auf Operette
https://diepresse.com/home/kultur/klassik/5440227/Volksoper_Sex-Schneefall-und-Ohrwuermer

Hamburg
Peter Ruzickas "Benjamin" an Staatsoper Hamburg
Die Hamburgische Staatsoper bringt ein Auftragswerk über den deutschen Philosophen und Kulturwissenschaftler Walter Benjamin auf die Bühne. Komponist Peter Ruzicka steht bei der Uraufführung am (heutigen) Sonntag selbst am Pult des Philharmonischen Staatsorchesters. Inszeniert wird die Oper "Benjamin" von der gebürtigen Südkoreanerin Yona Kim, die auch das Libretto verfasst hat
http://www.musik-heute.de/17985/peter-ruzickas-benjamin-an-staatsoper-hamburg/

Weltklasse-Pianist Trifonov verunglückt – Konzert in Hamburg abgesagt
Trifonov verletzte sich so sehr, dass er seine ganze Tournee absagen musste. Hamburger Ticket-Inhaber bekommen einen Ersatz
https://www.abendblatt.de/hamburg/article214461915/Weltklasse-Pianist-verunglueckt-Konzert-in-Hamburg-abgesagt.html

Berlin/ Staatsoper
Eine großartig verrückte Tosca in Berlin
Tosca. Egal wie oft man diese Oper hört, sie ist immer wieder spannend. Das opernübliche Paar – Sopran und Tenor – tritt auf und steht einem der bösesten Figuren der Oper gegenüber, Baron Scarpia.
Sarah Schnoor berichtet aus der Staatsoper Unter den Linden.
https://klassik-begeistert.de/giacomo-puccini-tosca-staatsoper-unter-den-linden/

Wien/Musikverein
Beste Chemie: Jordan und die Symphoniker
Mit Dvořák, Schumann und von Einem im Musikverein: gute Aussichten für die Westeuropa-Tour
https://diepresse.com/home/kultur/klassik/5440205/Beste-Chemie_Jordan-und-die-Symphoniker

Das Neue braucht Freunde
Anne-Sophie Mutter stellt eine größere Abenteuerlust beim Publikum fest. In ihren aktuellen Konzerten spielt sie Stücke von Krzysztof Penderecki
http://www.sueddeutsche.de/kultur/klassik-das-neue-braucht-freunde-1.3999899

Wien/ Musikverein
Schumann, schwungvoll
Das Philadelphia Orchestra unter Yannik Nézet-Séguin begeisterte mit deutscher Romantik.
https://diepresse.com/home/kultur/klassik/5439453/Musikverein_Schumann-schwungvoll

Rostock
"Der Bajazzo": Mit einer Oper in den Rostocker Theatersommer
Mit der Oper "Der Bajazzo" von Ruggero Leoncavallo (1857-1919) startete der Rostocker Volkstheatersommer.
http://www.sueddeutsche.de/news/kultur/theater---rostock-der-bajazzo-mit-einer-oper-in-den-rostocker-theatersommer-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-180603-99-560776

Berliner Philharmoniker: Deutsches Spiel mit Einsatzfreude
Das Orchester als Formenwandler: Aus Big Band wird Klangforum wird Big Band
https://derstandard.at/2000080881562/Berliner-Philharmoniker-Deutsches-Spiel-mit-Einsatzfreude

Schweden
Wie ein Orchester aus einem homophoben Hassbrief ein Musikstücke machte
Der schwedische Tenor Rickard Söderberg, 43, setzt sich seit Jahren für die Rechte der LGBT-Community ein. Und auch bei einer seiner Shows spielt seine eigene Homosexualität eine Rolle. Gemeinsam mit dem Helsingborg Symphonie Orchester führt er das Stück "Frauenliebe und Leben" von Robert Schumann auf - ein Lied, in dem normerweise eine Frau die Liebe zu ihrem Mann besingt. Das brachte ihm Anfang des Jahres allerdings den Ärger eines Konzertbesuchers ein
http://www.spiegel.de/kultur/musik/schweden-wie-ein-orchester-aus-einem-homophoben-hassbrief-ein-musikstuecke-machte-a-1210671.html

Berlin
Daniel Barenboim: "Leise Musik ist gut für die Waldbühne"
Dirigent Daniel Barenboim im Gespräch über das West-Eastern Divan Orchestra und Klassik unter freiem Himmel
https://www.morgenpost.de/kultur/article214461757/Leise-Musik-ist-gut-fuer-die-Waldbuehne.html

München
Man geht schlafen, duschen, kochen
Was hört man auf der Münchner Musiktheaterbiennale? Alles, was als Ton gelten kann. Zum Beispiel die Eröffnungspremiere "Wir aus Glas"
http://www.sueddeutsche.de/kultur/muenchner-biennale-man-geht-schlafen-duschen-kochen-1.3999855



Sprechtheater

Wien/ Burgtheater
Dem Burg-Ensemble heiß serviert: Die Pläne des Suppenkochs
Martin Kušej, Burgtheater-Direktor ab dem Herbst 2019, bestellte Assistentin Alexandra Althoff zur Stellvertreterin.
Thomas Trenkler
Im Burgtheater zittert man schon länger vor der Machtübernahme durch Martin Kušej, gegenwärtig Intendant des Residenztheaters in München, mit September 2019. Denn der Regisseur, 1961 in Wolfsberg geboren, hatte im August 2017 im Ö1-Interview orakelt: „Ich schütte da sicher mal die Hälfte oder zwei Drittel von diesem Suppentopf aus und koche mal eine neue Suppe auf.“
https://kurier.at/kultur/dem-burg-ensemble-heiss-serviert-die-plaene-des-suppenkochs/400044794

Wien/ Festwochen
Schwarzfresse, Blut und Gold
Die Wiener Festwochen kommen allmählich wieder auf die Beine: In Mohamed El-Kathibs Fußball-Drama "Stadium" gelingt ihnen jedenfalls ein Treffer
http://www.sueddeutsche.de/kultur/wiener-festwochen-schwarzfresse-blut-und-gold-1.3999853


Frankfurt
„Klotz am Bein“ Nicht ein Lüftchen
Die Kunstfertigen: Georges Feydeaus „Klotz am Bein“ am Schauspiel Frankfurt
http://www.fr.de/kultur/theater/klotz-am-bein-nicht-ein-lueftchen-a-1516793

Berlin
Berliner Ensemble Eine theatrale Installation nach Giovanni Boccaccios „Dekameron“
https://www.berliner-zeitung.de/kultur/theater/berliner-ensemble-eine-theatrale-installation-nach-giovanni-boccaccios--dekameron--30557094

Literatur

Österreicher Thomas Köck erhält Mülheimer Dramatikerpreis
Der österreichische Autor Thomas Köck erhält für sein Stück "paradies spielen (abendland. ein abgesang)" den diesjährigen Mülheimer Dramatikerpreis. Nach rund zweistündiger, öffentlicher Diskussion auf einer Theaterbühne in Mülheim bestimmte am Samstagabend eine Jury mehrheitlich die Vergabe des mit 15.000 Euro dotierten Preises an den 32-Jährigen
https://www.sn.at/kultur/allgemein/oesterreicher-thomas-koeck-erhaelt-muelheimer-dramatikerpreis-28721992




-----------------

Unter'm Strich

Österreich
House of Pilz, die Pannenserie
Selten wurden innerparteiliche Streitereien so öffentlich ausgetragen wie die der Liste Pilz. Wie es zu dem Desaster kam.
https://diepresse.com/home/innenpolitik/5439790/House-of-Pilz-die-PannenSerie

Kaiserslautern
Spanischer als „Carmen“, und härter – Manuel Penellas Oper „El Gato Montés“ in Kaiserslautern
https://www.nmz.de/online/spanischer-als-carmen-und-haerter-manuel-penellas-oper-el-gato-montes-in-kaiserslautern

Erfurt
Preußischer Opern-Weltcup: Spontinis „Agnes von Hohenstaufen“ am Theater Erfurt
https://www.nmz.de/online/preussischer-opern-weltcup-spontinis-agnes-von-hohenstaufen-am-theater-erfurt

Zürich
Twist of Fate: Hibla Gerzmava shines in botched Forza in Zurich
https://bachtrack.com/de_DE/review-verdi-forza-destino-homoki-gerzmava-puente-petean-oper-zurich-june-2018

London
Così fan tutte @ Opera Holland Park, London
https://www.musicomh.com/classical/reviews-classical/cosi-fan-tutte-opera-holland-park-london

Franco Fagioli on performing the Baroque: 'a challenge is to interpret beyond the musical notation
https://theartsdesk.com/classical-music-opera/franco-fagioli-performing-baroque-challenge-interpret-beyond-musical-notation

Bavarian State Orchestra / Petrenko review – Rattle's heir thrills with wild intensity
https://www.theguardian.com/music/2018/jun/03/bavarian-state-orchestra-kirill-petrenko-review-barbican-rattle-heir-thrills-bayerische-staatsorchester

Simon Rattle's successor gives a brilliant performance with the Bavarian State Orchestra at the Barbican, plus the best of June's classical concerts
https://www.telegraph.co.uk/music/what-to-listen-to/best-top-classical-concerts-britain-london-june/

New York
Review: “Tchaikovsky: None but the Lonely Heart’ Has Music and Passion. But Not Romance
https://www.nytimes.com/2018/06/01/theater/none-but-the-lonely-heart-review.html?rref=collection%2Fspotlightcollection%2Fclassical-music-reviews

Singapure
Singapore Lyric Opera movingly brings Verdi's extravagant Aida to life
https://www.straitstimes.com/lifestyle/arts/singapore-lyric-opera-movingly-brings-verdis-extravagant-aida-to-life

Ton- und Bildträger
Das Rheingold CD review – Hallé bring the drama where patchy protagonists don't
https://www.theguardian.com/music/2018/may/31/das-rheingold-review-halle-bring-the-drama-where-patchy-protagonists-dont


Linz/Musiktheater
In Linz stirbt Thomas Mann selbst
Brittens „Death in Venice“ – auf hohem musikalischen und szenischen Niveau – und Tschaikowskys „Eugen Onegin“ laufen derzeit im 2013 eröffneten Haus
https://diepresse.com/home/kultur/news/5439454/In-Linz-stirbt-Thomas-Mann-selbst

Österreich/ St. Pölten
Es wird eng für Kika/Leiner: Kreditversicherer springen ab
SANKT PÖLTEN. Krise des Mutterkonzerns Steinhoff reißt Österreich-Tochter mit. "Versuchen für Österreich tragfähige Lösung zu finden"
http://www.nachrichten.at/nachrichten/wirtschaft/Es-wird-eng-fuer-Kika-Leiner-Kreditversicherer-springen-ab;art15,2913748

ORF
Putin gab Armin Wolf "spöttische" Antworten
Heute zeigt der ORF in einer „ZiB“-Spezial um 20.15 ein 
Interview mit Wladimir Putin.
http://www.oe24.at/oesterreich/politik/Putin-gab-Armin-Wolf-spoettische-Antworten/335925823


Österreich
AMS-Kurse: 50 % der Teilnehmer sind Kurs-Touristen
http://www.krone.at/1716398
pgm_00012_right
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00020_bottom
pgm_00012_1px
Clock 03.06.2018 pgm_00012_top_left pgm_00012_top_3
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00012_left
Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die SONNTAG-PRESSE - 3. JUNI 2018
Besuchen Sie die aktuelle Website des "Online-Merker" unter www.onlinemerker.com

Wien
Burgtheater-Konzert ebnete geistigen Boden für Life Ball
Der geistige Boden für den Life Ball am Samstag ist bereitet: Mit viel Staraufgebot gelang dem Life + Celebration Concert im Burgtheater am Freitag ein Abend auf dem schmalen Grat zwischen glanzvoller Gala, mutiger Gedenkfeier und dem heurigen Generalthema "Sound of Music". Von der großen Opernarie bis zum feinsinnigen Holocaust-Erinnern wurde ein vielfach schattierter Heimatbegriff entworfen
https://www.sn.at/kultur/allgemein/burgtheater-konzert-ebnete-geistigen-boden-fuer-life-ball-28681705


Wien/ Staatsoper
Höchste Töne sind nicht alles
Staatsoper. „Rigoletto“ mit der kühl glitzernden Gilda von Aida Garifullina und Juan Diego Flórez als charmantem Wüstling
https://diepresse.com/home/kultur/klassik/5439452/Hoechste-Toene-sind-nicht-alles

Wiener Staatsoper
Plácido Domingo zaubert so viel Funkeln und Freude in die Augen des Wiener Publikums
Vor allem war es Placido Domingo – nun seit längerem im Bariton-Fach –, der am Freitag die mit Weltstars bekanntlich verwöhnten Wiener Opern-Aficionados die Abendkasse der Staatsoper belagern ließen. Wer das Glück hatte, noch ein Ticket zu erringen (oder den Vorausblick, sich rechtzeitig eines zu besorgen), kam in den Genuss einer außergewöhnlichen „Traviata“
https://klassik-begeistert.de/giuseppe-verdi-la-traviata-wiener-staatsoper/




Berlin/ Deutsche Oper
"La Traviata" in Berlin – Zum Weinen schön!
Die Liebe verklärt jedes Leid. Ist das überhaupt Liebe? Zumindest für Verdi schien es Liebe und nicht Obsession und Besitzanspruch zu sein, was Alfredo für seine schwer kranke Violetta fühlt und andersrum. Schon mit den ersten Tönen entführt die Staatskapelle Berlin das von der heißen Sommerluft noch schwitzende Publikum in die Traumwelt der Oper. !
Sarah Schnoor berichtet aus der Staatsoper Unter den Linden.
https://klassik-begeistert.de/giuseppe-verdi-la-traviata-staatsoper-unter-den-linden/

Berlin
Das Klavier ist betrunken
US-Literatur trifft auf Klassik: Hollywood-Star Bill Murray tritt mit Jan Vogler & Friends in der Philharmonie auf
https://www.tagesspiegel.de/kultur/bill-murray-in-der-philharmonie-das-klavier-ist-betrunken/22636344.html



Münchener Biennale
Moritz Eggert über die Rückschrittlichkeit des Opernbetriebs
https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.muenchener-biennale-moritz-eggert-ueber-die-rueckschrittlichkeit-des-opernbetriebs.169b6f80-7fbe-4f6b-a6ff-fc186f26d701.html

Münchener Musiktheater-Biennale untersucht "Privatsache"
Wie verändert sich im digitalen Zeitalter die Bedeutung des Begriffs "Privatsache"? Mit 15 Uraufführungen widmet sich die 16. "Münchener Biennale" vom (heutigen) Samstag an dieser Frage. Politische, fiktive und private Geschichten der Künstler werden als Musiktheater erzählt. Zehn Tage lang geht das Festival, das Kunstformen wie Oper, Operette und Musical zusammenbringt
http://www.musik-heute.de/17983/muenchener-musiktheater-biennale-untersucht-privatsache/

Wormsley
Die Zauberflöte, Garsington Opera review
visually stimulating, conceptually confusing A handsome production tries and fails to square the circle of Mozart's final comed
https://theartsdesk.com/opera/die-zauberfl%C3%B6te-garsington-opera-review-visually-stimulating-conceptually-confusing

Truth and Wisdom: a searching Zauberflöte at Garsington
https://bachtrack.com/de_DE/review-zauberflote-jones-curnyn-alder-hulett-garsington-may-2018

Die Zauberflote review at Garsington Opera, Wormsley – “an enigmatic staging’
https://www.thestage.co.uk/reviews/2018/die-zauberflote-review-opera-garsington-wormsley/

New York
Review: “Brokeback Mountain,’ the Opera, Falls Short of Its Potential
https://www.nytimes.com/2018/06/01/arts/music/review-brokeback-mountain-new-york-city-opera.html

“Brokeback Mountain’ Opera Sings of Gay Love—Minus the Passion
http://observer.com/2018/06/opera-review-charles-wuorinen-brokeback-mountain-lacks-passion/

Wuorinen’s dreary music puts passion on ice in NYCO’s “Brokeback Mountain” premiere
http://newyorkclassicalreview.com/2018/06/wuorinens-dreary-music-puts-passion-on-ice-in-nycos-brokeback-mountain-premiere/

A 50-Year Run: The Week in Classical Music
https://www.nytimes.com/2018/06/01/arts/music/classical-music-soundcloud-youtube.html?rref=collection%2Fspotlightcollection%2Fclassical-music-reviews

Diane Zola Appointed As Assistant General Manager At Metropolitan Opera http://operawire.com/diane-zola-appointed-as-assistant-general-manager-
at-metropolitan-opera/

Chicago
Janowski leads CSO in a program of opera without words
http://chicagoclassicalreview.com/2018/06/in-belated-downtown-cso-debut-janowski-leads-a-program-of-opera-without-words/

Melbourne
Thomas Hampson (Melbourne Recital Centre) https://www.limelightmagazine.com.au/reviews/thomas-hampson-melbourne-recital-centre/

Feuilleton
Opera Quiz: Tell Us Your Favorite Movies & We Will Tell You Which Ring Cycle Character You Are http://operawire.com/opera-quiz-tell-us-your-favorite-movies-we-will-tell-you-which-ring-cycle-character-you-are/

Sprechtheater

Berlin/ Schaubühne
„Die Polizei hat meine Geschichte gestohlen“
Vor der Schaubühnen-Premiere: Ein Gespräch mit Édouard Louis und Thomas Ostermeier über sexuelle Gewalt, soziale Scham und die Linke.
https://www.tagesspiegel.de/kultur/schaubuehne-am-lehniner-platz-die-polizei-hat-meine-geschichte-gestohlen/22634788.html



Dresden
„Ein Sommernachtstraum“ im Kraftwerk: Klaus Maria Brandauer und das GrauSchumacher Piano Duo lassen Elfen tanzen
Die Dresdner Musikfestspiele laden mit Klaus Maria Brandauer und dem GrauSchumacher Piano Duo zu einem klug gewitzten musikalisch-literarischen Abend. Brandauers begnadete Erzählkunst und das famose Klavierspiel der beiden Pianisten Andreas Grau und Götz Schumacher lassen das Publikum in die fantastische Welt des „Sommernachtstraums“ eintauchen. Die Staatsoperette ist bis auf den letzten Platz ausverkauft. Das Publikum begrüßt Brandauer und sein Piano Duo mit schallendem Applaus.
https://klassik-begeistert.de/klaus-maria-brandauer-grauschumacher-piano-duo-staatsoperette-dresden/

Juncker: Riesen-Wirbel um Italien-Sager
Selst EU-Parlamentspräsident Tajani ist von den Aussagen seines Kollegen empört.
http://www.oe24.at/welt/Juncker-Riesen-Wirbel-um-Italien-Sager/335596112

Österreichs Fußball-Team schlägt die Noch-Weltmeister aus Deutschland mit 2:1
https://kurier.at/sport/fussball/oesterreich-schlaegt-weltmeister-deutschland-mit-21/400044833

Deutscher Bühnenverein plant Kodex gegen Belästigung
Die im Deutschen Bühnenverein zusammengeschlossenen Theater und Orchester wollen sich im Kampf gegen Machtmissbrauch und sexuelle Belästigung einen gemeinsamen Wertekodex geben. Dieses Papier soll bei der Jahreshauptversammlung des Bühnenvereins am 8. und 9. Juni in Lübeck verabschiedet werden.
http://orf.at/stories/2441084/

Wiener Festwochen
"Selbstmord-Schwestern" im Cola-Rausch
Mit dem Gastspiel von "The Virgin Suicides" wird im Theater Akzent ein faszinierender Kosmos zur Besichtigung freigegeben - derstandard.at/2000080783526/Wiener-Festwochen-Selbstmord-Schwestern-im-Cola-Rausch
https://derstandard.at/2000080783526/Wiener-Festwochen-Selbstmord-Schwestern-im-Cola-Rausch
pgm_00012_right
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00020_bottom
pgm_00012_1px
1px
 
1px 1px
Bullet_Black
1px Zurück 1px 1px
Bullet_Black
1px Vorwärts
1px

 

 

1px © 2009 DER NEUE MERKER - 8534340 Besucher - Hosted by KingBill Rechnungen
1px
Bullet_White
1px Seitenanfang 1px