DER NEUE MERKER
Oper, Ballett & Konzert in Wien und aller Welt
1px 1px
Bullet_Black
1px Startseite 1px 1px
Bullet_Black
1px Presse 1px 1px
Bullet_Black
1px Redaktion 1px 1px
Bullet_Black
1px Impressum
Navigation_Left
Navigation_Top
Aktuelles
Navigation_BG
Bildergalerie
Navigation_BG
Künstler-Infos
Navigation_BG
Aus den Theatern
Navigation_BG
Interviews
Navigation_BG
Spielpläne
Navigation_BG
Kritiken
Navigation_BG
Reviews
Navigation_BG
Wien-Infos
Navigation_BG
Tanz-News
Navigation_BG
Jubiläen
Navigation_BG
Forum
Navigation_BG
Archiv
Navigation_BG
Bestellen
Navigation_Bottom
Edition_BG
Ausgabe

24. Jahrgang
JULI/AUGUST - 2011
Nr. 157
- - - - -
Anton Cupak
03.07.2011 18:53:55

Edition_Bottom
Note_Top
Note_Left

Presse

Bei Verwendung eines Textauszuges aus dem NEUEN MERKER bitten wir Sie, unseren Banner oder eines unserer Logos zu verwenden. Sie können diese auf unserer Presseseite downloaden.

Note_Right
Note_Bottom

 

Navigation_Right
Read_Music
1px

Aktuelles Dokument: Aktuelles

1px
 
1px 1px
Bullet_Black
1px Zurück 1px 1px
Bullet_Black
1px Vorwärts
1px
Clock 19.09.2018 pgm_00012_top_left pgm_00012_top_3
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00012_left
Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die MITTWOCH-PRESSE - 19. SEPTEMBER 2018
Besuchen Sie die aktuelle Website des "Online-Merker" unter www.onlinemerker.com

Wien/ Klassik-Wettbewerbe
Die Frischzellenkur aus der Arena
Sind Klassik-Wettbewerbe wichtige Sprungbretter - oder Sportveranstaltungen ohne künstlerischen Wert? Die Nachwuchsmusiker kommen jedenfalls nicht darum herum. In Wien startet nun wieder der Fritz-Kreisler-Bewerb für Geiger.
https://www.wienerzeitung.at/themen_channel/musik/klassik_oper/990360_Die-Frischzellenkur-aus-der-Arena.html

Graz/ Musikverein
"Konzert für Menschenrechte" mit jungen Ukrainern in Graz
Zum Saisonauftakt hat der Grazer Musikverein am Montag einen Abend mit jungen Musikern aus der Ukraine geboten, die unter der Stabführung von Oksana Lyniv, Musikchefin der Grazer Oper, beachtliche Leistungen zeigten. Gerieten zunächst Werke von Mozart-Sohn Franz Xaver noch etwas verhalten, so ließ das Youth Symphony Orchestra of Ukraine dann Beethovens Siebente rauschhaft erklingen.
https://www.kleinezeitung.at/service/newsticker/5498469/Konzert-fuer-Menschenrechte-mit-jungen-Ukrainern-in-Graz

Dresden
Bühnentechnik der Semperoper aufwendig modernisiert
http://www.musik-heute.de/18539/buehnentechnik-der-semperoper-aufwendig-modernisiert/

Berlin
Ein Sirren wie aus fernen Welten
Stockhausens „Mantra“ beim Musikfest
https://www.tagesspiegel.de/kultur/musikfest-berlin-ein-sirren-wie-aus-fernen-welten/23082524.html

Berlin/ Musikfest
Duftöl ins Feuer
Erlöserdramen mit Dauerlächeln: Das DSO eröffnet seine Saison mit Wagner und Debussy. Ulrich Amling
https://www.tagesspiegel.de/kultur/musikfest-berlin-duftoel-ins-feuer/23077762.html

Philharmonie Berlin: Farbenreicher Symbolismus bei Wagner und Debussy
Ein ungewöhnliches Programm präsentierte das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin im Rahmen des diesjährigen Musikfestes. Die Gegenüberstellung von Werken Wagners und Debussys ist schon deshalb reizvoll, weil Debussy nach anfänglicher Verehrung später zu einem Gegner Wagners wurde.
Peter Sommeregger berichtet aus der Philharmonie Berlin.
https://klassik-begeistert.de/deutsches-symphonie-orchester-berlin-rundfunkchor-berlin-robin-ticciati-philharmonie-berlin-musikfest-berlin/#more-7796

Halle
Oper Halle: Verdis Messa da Requiem als gewaltobsessive Affenshow im Untergangsszenario
Die Erde hat sich in einen von affenähnlichen, gewaltobsessiven faschistischen Wesen beherrschten und verseuchten Planeten verwandelt. Dies ist die von Sebastian Hannak dieses Mal mit genug Platz für die Staatskapelle Halle in ihrer Mitte errichtete und mit guter akustischer Einrichtung geschaffene Raumbühne Babylon mit Überresten menschlicher Zivilisation.
Die Zuschauer in der Oper Halle sitzen im Kreis um das Orchester und mitten im Chor. Daher werden die Zuschauer bereits an den Eingängen gebeten Schutzanzüge und Affenmasken zur Tarnung und zum Schutz anzulegen. Später bietet der Chor in den Affenkostümen ihnen Bananen und nach einer Art Vermenschlichung mit biblischem Brudermord und menschlicher Kostümierung Wasser in Cola-Dosen an, auf denen „Dies Irae“ (Tag des Zorns) steht.
Dr. Guido Müller berichtet aus der Oper Halle.



Nordhausen
Theater Nordhausen wird ab diesem Jahr saniert
Das gut 100 Jahre alte Theater in Nordhausen wird für 24,2 Millionen Euro saniert und erweitert. Wie die Stadt am Dienstag mitteilte, haben die Stadträte am Montagabend den Weg für die Auftragsvergaben von der Planung bis zu den Bauarbeiten freigemacht. Zwölf Millionen Euro geben das Infrastruktur-Ministerium und zehn Millionen Euro die Staatskanzlei, die Stadt steuert 2,2 Millionen Euro an Eigenmitteln bei. Die Arbeiten sollen in diesem Jahr beginnen und voraussichtlich Ende 2024 abgeschlossen sein.
http://www.musik-heute.de/18537/theater-nordhausen-wird-ab-diesem-jahr-saniert/

Nürnberg
Der Harry Potter von Singapur
Eine Begegnung mit Kahchun Wong, dem neuen Chefdirigenten der Nürnberger Symphoniker.
https://www.sueddeutsche.de/kultur/klassik-der-harry-potter-von-singapur-1.4134662

Prag
A cultural touchstone takes centre-stage at Prague's National Theatre
https://bachtrack.com/de_DE/review-smetana-libuse-burian-buresova-plachetka-prague-september-2018

Paris
At the Paris Opera, a Celebration 350 Years in the Making
https://www.nytimes.com/2018/09/18/arts/music/paris-opera-gala.html

A Tale of Two Paris Opera Houses
https://www.nytimes.com/2018/09/18/arts/music/a-tale-of-two-paris-opera-houses.html

Beyond Performance: Fund-raising Helps Pay the Bills
https://www.nytimes.com/2018/09/18/arts/music/paris-opera-fund-raising.html?rref=collection%2Fspotlightcollection%2Fclassical-music-reviews

Bizet’s Home Rehearses for Its Next Act
https://www.nytimes.com/2018/09/18/arts/music/george-bizet-home-museum.html?rref=collection%2Fspotlightcollection%2Fclassical-music-reviews

London
A Winterreise both familiar and revelatory: Ian Bostridge and Thomas Adès at Wigmore Hall
http://www.operatoday.com/content/2018/09/_just_one_of_th.php

Saffron Walden
Parsifal, Saffron Opera Group review - drama and focus
https://theartsdesk.com/opera/parsifal-saffron-opera-group-review-drama-and-focus

Dublin
Scene-stealing villains in Irish National Opera's futuristic Hoffmann
https://bachtrack.com/de_DE/review-offenbach-hoffmann-creed-irish-national-opera-dublin-september-2018

New York
Vorschau
First Look at Samson et Dalila at the Metropolitan Opera
http://www.playbill.com/article/first-look-at-samson-et-dalila-at-the-metropolitan-opera

Oklahoma
Painted Sky Opera 2018 Review: Rigoletto
http://operawire.com/painted-sky-opera-2018-review-rigoletto/

San Francisco
Verismo Opera Shows Vallejo What Cav/Pag Is All About
https://www.sfcv.org/reviews/verismo-opera/verismo-opera-shows-vallejo-what-cavpag-is-all-about

Ton- und Bildträger
Album Review: Mozart’s La Clemenza di Tito’
https://www.theepochtimes.com/album-review-mozarts-la-clemenza-di-tito_2655563.html

Tonträger
Lohnende Ausgrabung
Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks wählte Kirill Kondrašin 1981 als Nachfolger ihres langjährigen Dirigenten Rafael Kubelik zum neuen Chef. Kondrašins plötzlicher Herztod nach einer Aufführung von Mahlers 1. Symphonie am 8. März 1981 in Amsterdam verhinderte das Antreten dieses Engagements und setzte einer bedeutenden Karriere ein tragisches Ende. Nur wenige Wochen zuvor hatte der Dirigent mit dem SWR Symphonieorchester Baden-Baden Mahlers 6. Symphonie eingespielt. Die nun vorgelegte CD ist nicht die erste Veröffentlichung dieser Aufnahme, besticht aber nach einem sorgfältigen digitalen Remastering durch ein geradezu modernes Klangbild.
Peter Sommeregger berichtet aus Berlin.
https://klassik-begeistert.de/kirill-kondrashin-dirigiert-mahler-sinfonie-nr-6-cd-swr-19416-naxos-deutschland-rezension/

Tonträger
Große Interpreten bei den Salzburger Festspielkonzerten
Die soeben erschienene, insgesamt 6 DVDs umfassende Box ist eine Reminiszenz an große Konzerte der Salzburger Festspiele | Salzburg Festival zwischen 2007 und 2013.
Vier der Eröffnungskonzerte, die Jahrgänge 2008 bis 2011 sind darin enthalten, sowie 2 DVDs mit Konzerten des West-Eastern Divan Orchestra und des National Children’s Symphony Orchestra of Venezuela. Erstere präsentieren große Dirigenten am Pult der Vienna Philharmonic / Wiener Philharmoniker, die beiden letzteren zeigen die Resultate der Aufbauarbeit, die Daniel Barenboim und Sir Simon Rattlediesen Jugendorchestern gewidmet haben.
Peter Sommeregger berichtet aus Berlin.
https://klassik-begeistert.de/salzburger-festspielkonzerte-salzburg-festival-concerts-6-dvd-im-schuber-unitel-cmajor-vertrieb-naxos-rezension/

Tanz/ Ballett

Missbrauchsvorwürfe im Tanz : Voller Körpereinsatz in Kunst und Leben
ex als Gegenleistung: Tänzer werfen dem belgischen Choreographen Jan Fabre Machtmissbrauch vor. Eine Aufklärung der Vorgänge ist im Tanz jedoch viel schwieriger als in Hollywood.
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buehne-und-konzert/belaestigungsvorwuerfe-gegen-fabre-koerpereinsatz-in-kunst-und-leben-15792790.html

Berlin/ Volksbühne
«Die Choreografie darf sich nicht zur Sklavin der Musik machen»
Ein letzter Coup von Chris Dercon: Die Volksbühne Berlin eröffnet mit Bach und Tanz. Anne Teresa De Keersmaeker, die einflussreichste Choreografin der Gegenwart, hat mit «Die sechs Brandenburgischen Konzerte» erneut ein Meisterwerk geschaffen.
https://www.nzz.ch/feuilleton/die-choreografie-darf-sich-nicht-zur-sklavin-der-musik-machen-ld.1421054

Sprechtheater

Graz
Saisonstart im Grazer Schauspielhaus: Ein Hoch auf das Ego!
„The Fountainhead“ nach dem Roman von Ayn Rand, Ikone der US-Rechten, wurde in Graz auf die Bühne gebracht: Zäh, aber imposant.
https://diepresse.com/home/kultur/news/5498734/Saisonstart-im-Grazer-Schauspielhaus_Ein-Hoch-auf-das-Ego
pgm_00012_right
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00020_bottom
pgm_00012_1px
Clock 18.09.2018 pgm_00012_top_left pgm_00012_top_3
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00012_left
Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die DIENSTAG-PRESSE - 18. SEPTEMBER 2018
Besuchen Sie die aktuelle Website des "Online-Merker" unter www.onlinemerker.com

Wien/ Staatsoper
Stehen, singen, sterben
Solide abgewickelt: Verdis "Traviata" an der Staatsoper
https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/buehne/990076_Stehen-singen-sterben.html
„Traviata“: Wichtig ist, wie, nicht wo Violetta stirbt . . .
Die Staatsopern-Inszenierung von Verdis „Traviata“ ist unbeliebt, lässt sich aber doch stimmig beleben.
https://diepresse.com/home/kultur/klassik/5498128/Traviata_Wichtig-ist-wie-nicht-wo-Violetta-stirbt-

Wien/ Staatsoper
Am Ring tanzen jetzt die Feen um die Wette
Die Wiederaufnahme von „Giselle“ leitet Aufführungen des Klassikers in wechselnden Besetzungen ein.
https://diepresse.com/home/kultur/klassik/5497570/Am-Ring-tanzen-jetzt-die-Feen-um-die-Wette

Wien/ Volksoper
Die Liebe als verzweifelter Imperativ
Die "Csárdásfürstin" von Regisseur Peter Lund feierte in der Wiener Volksoper eine gelungene Premiere
https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/buehne/990087_Die-Liebe-als-verzweifelter-Imperativ.html
Kálmáns "Csárdásfürstin" zwischen Klamauk und Krise
Garniert wird Peter Lunds Inszenierung mit einer supertollen Elissa Huber in der Titelpartie
Wie alles angefangen hat, Möglichkeit A: Es war Schließtag, der Abend war lau. Die Oper war fad, sie war deprimiert von den zahllosen Tragödien in ihrem Leben und vergnügte sich spontan mit einem Champagnerproduzenten. Das gemeinsame Kind wurde Operette genannt. Wie alles angefangen hat, Möglichkeit B: Jacques Offenbach war's.
https://derstandard.at/2000087523052/Kalmans-Csardasfuerstin-zwischen-Klamauk-und-Krise
Volksoper: Tausend kleine Engel singen, entzückend!
KritikRegisseur Peter Lund hat Kálmáns „Csárdásfürstin“ glänzend poliert. Elissa Huber als Sylva begeistert.
https://diepresse.com/home/kultur/klassik/5498125/Volksoper_Tausend-kleine-Engel-singen-entzueckend

Salzburg
Die Osterfestspiele nähern sich einer Kreuzung
Wie gut verstehen sich Nikolaus Bachler und Christian Thielemann? Werden sie ein Duo oder zwei Kontrahenten?
https://www.sn.at/kultur/allgemein/die-osterfestspiele-naehern-sich-einer-kreuzung-40143850

Linz
Wie starb man gleich in den Neunzigerjahren den „Liebestod“?
Der Versuch einer Wiederbelebung des Bayreuther „Tristan“ von 1993 darf bestenfalls historisches Interesse beanspruchen.
https://diepresse.com/home/kultur/klassik/5497564/Wie-starb-man-gleich-in-den-Neunzigerjahren-den-Liebestod
"Tristan und Isolde" in Linz: "Singende Statuen" entfalten zeitlose Kraft
Wagners "Tristan und Isolde" als Wiedergeburt einer Rekonstruktion im Linzer Musiktheater.
https://www.sn.at/kultur/musik/tristan-und-isolde-in-linz-singende-statuen-entfalten-zeitlose-kraft-40137322

Christa Ludwig erhält Opus Klassik für ihr Lebenswerk
Opernlegende Christa Ludwig wird mit dem Opus Klassik für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Die Sängerin blicke als heute 90-Jährige auf eine einzigartige künstlerische Laufbahn zurück, erklärte der Verein zur Förderung der klassischen Musik am Montag. Ludwig werde den Preis am 14. Oktober im Berliner Konzerthaus persönlich entgegennehmen.
http://www.musik-heute.de/18531/christa-ludwig-erhaelt-opus-klassik-fuer-ihr-lebenswerk/

St. Pölten
Festspielhaus, Landestheater und Bühne im Hof behalten Leiterinnen
Vertragsverlängerung für drei künstlerische Leiterinnen in St. Pölten: Brigitte Fürle bleibt Intendantin im Festspielhaus St. Pölten, Marie Rötzer im Landestheater Niederösterreich und Daniela Wandl in der Bühne im Hof
https://diepresse.com/home/kultur/news/5497804/St-Poelten_Festspielhaus-Landestheater-und-Buehne-im-Hof-behalten

Wien
Dieser „Alcina“ fehlt der Zauber
Händels „Alcina“ mit Marlis Petersen, inszeniert von Tatjana Gürbaca: Freundlicher Jubel für manch schöne Einzelheit an einem etwas zähen Abend.
https://diepresse.com/home/kultur/klassik/5497569/Dieser-Alcina-fehlt-der-Zauber
Ausgezaubert
Saisonauftakt im Theater an der Wien mit einer musikalisch soliden, szenisch öden "Alcina".
https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/buehne/990086_Ausgezaubert.html

Basel
Eine moderne Orestie am Theater Basel – und die Utopie einer neuen Gesellschaft
Das Theater Basel eröffnet seine Saison mit Henry Purcells Semi-Opera «King Arthur». Ewald Palmetshofer hat das heikle Stück neu gedichtet – und dabei viel mehr modernisiert als nur die Sprache
https://www.nzz.ch/feuilleton/eine-moderne-orestie-am-theater-basel-ld.1420553

Luzern
Drei Bräute für den Prinzen: Cecilia Bartoli krönt das Lucerne Festival
Eine halbszenische Aufführung von Gioachino Rossinis Oper «La Cenerentola» beendet das Luzerner Sommerfestival – eine Produktion, die vor Vitalität schier vergessen macht, dass das KKL keine Opernbühne ist
https://www.nzz.ch/feuilleton/drei-braeute-fuer-den-prinzen-cecilia-bartoli-am-lucerne-festival-ld.1420686

Interview mit Peter Eötvös: Der Dirigent führt Stockhausens Anbetungsstück „Inori“ auf
https://www.berliner-zeitung.de/kultur/musik/interview-mit-peter-eoetvoes--der-dirigent-fuehrt-stockhausens-anbetungsstueck--inori--auf-31280116

Halle
Oper Halle: Ariane Matiakh wird Generalmusikdirektorin
Die französische Dirigentin Ariane Matiakh wird neue Generalmusikdirektorin der Staatskapelle und der Oper Halle. Die 38-Jährige trete zur Spielzeit 2019/20 an, teilte die Theater, Oper und Orchester GmbH am Montag mit. Matiakh übernimmt die Nachfolge von Josep Caballé Domenech, dessen Vertrag in diesem Sommer nach fünf Jahren nicht verlängert wurde.
http://www.musik-heute.de/18533/oper-halle-ariane-matiakh-wird-generalmusikdirektorin/

Hamburg
Elbphilharmonie: Überzeugender Auftakt der Philharmoniker
Von lyrisch bis erhitzt: Gastdirigent und Pianist Christian Zacharias bot dem Publikum im Großen Saal ein kontrastreiches Programm.
https://www.abendblatt.de/hamburg/article215349783/Zum-Zerreissen-gespannte-Tonalitaet-in-der-Elbphilharmonie.html

Hamburg
Der Piano Day in der Elbphilharmonie – erstklassig!
Sechs Klavierspieler machten beim Piano Day im Kleinen Saal mit. Eine spannende musikalische Reise trotz eines kleinen Malheurs.
https://www.abendblatt.de/kultur-live/article215349111/Der-Piano-Day-in-der-Elbphilharmonie-erstklassig.html

Wien
Klangforum-Chef Hartberger warnt vor Zensurdrohungen der Politik
2020 scheidender Intendant stellt politische Saison vor
https://derstandard.at/2000087498928/Klangforum-Chef-Hartberger-warnt-vorZensurdrohungen-der-Politik

Baltic Sea Philharmonic: Kristjan Järvi über das Konzert im Herkulesaal
https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.baltic-sea-philharmonic-kristjan-jaervi-ueber-das-konzert-im-herkulesaal.9edd5f85-0629-4061-b4da-ee5a29fe6d08.html

Klagenfurt
"Rusalka": Gelungene Nymphenträume in Klagenfurt
Eva-Maria Höckmayr hat Antonín Dvoráks erfolgreichste Oper am Stadttheater Klagenfurt inszeniert
https://derstandard.at/2000087521398/Dvoraks-Rusalka-Gelungene-Nymphentraeume-in-Klagenfurt

Deutschland
Besucherzahlen bei Theatern und Orchestern gesunken
Die öffentlich getragenen Theater und Orchester in Deutschland haben in der Spielzeit 2016/17 einen leichten Besucherrückgang verzeichnet. Die Zahl der Zuschauer sank gegenüber dem Vorjahr von 21 Millionen auf 20,5 Millionen. "Diese Schwankungen sind nicht ungewöhnlich", sagte der Geschäftsführende Direktor des Deutschen Bühnenvereins, Marc Grandmontagne, am Montag zur Veröffentlichung der neuen Theaterstatistik. Einschließlich der erfassten Privattheater und selbständigen Sinfonieorchester besuchten rund 35,5 Millionen Menschen Aufführungen und Konzerte. Darin sind diesmal nicht die großen Musicaltheater enthalten
http://www.musik-heute.de/18529/besucherzahlen-bei-theatern-und-orchestern-gesunken/

Berlin/ Neuköllner Oper
Held ohne Hoffnung
Rausch des Krieges: Die Neuköllner Oper interpretiert Rilkes lyrische Erzählung „Die Weise von Liebe und Tod des Cornets Christoph Rilke“
https://www.tagesspiegel.de/kultur/premiere-an-der-neukoellner-oper-held-ohne-hoffnung/23072390.html

Hamburg
Der Teufel aus dem Souffleurkasten
Regisseur Herbert Fritsch eröffnet mit seiner Inszenierung von Mozarts "Così fan tutte" die Hamburger Opernsaison.
https://www.sueddeutsche.de/kultur/oper-der-teufel-aus-dem-souffleurkasten-1.4133072


Sprechtheater

Wiener Kasperltheater enthüllt neue Eigentümer
Kasperl und Pezi müssen nicht in Pension: Am Freitag werden die neuen Eigentümer des Puppentheaters in der Wiener Urania verkündet
https://diepresse.com/home/kultur/news/5497858/Wiener-Kasperltheater-enthuellt-neue-Eigentuemer

Salzburg
Erotik verführt zum Lügen
Mit übermütigen Flirts beginnt die Saison im Schauspielhaus Salzburg.
https://www.sn.at/kultur/theater/erotik-verfuehrt-zum-luegen-40129186

Staatstheater Wiesbaden Der schlechteste Politiker der Welt
„Richard III.“ mit einem mephistophelischen Schlingel am Staatstheater Wiesbaden.
http://www.fr.de/kultur/theater/staatstheater-wiesbaden-der-schlechteste-politiker-der-welt-a-1583883

St. Pölten
„Der gute Mensch von Sezuan“: Es regnet auf Brechts Tabakladen
Peter Wittenberg hat das Lehrstück „Der gute Mensch von Sezuan“ menschlich-ironisch inszeniert. Das trifft die Parabel, ist aber nicht allzu scharf.
https://diepresse.com/home/kultur/news/5497563/Der-gute-Mensch-von-Sezuan_Es-regnet-auf-Brechts-Tabakladen

Frankfurt/ Goethe Festwoche
Vertonte Zitronen
"Goethe und die Musik" war der Schwerpunkt der diesjährigen Goethe-Festwoche in Frankfurt. Mit dabei: Werke junger Komponisten, Poetry-Slam und die Uraufführung des letzten Stücks von Dieter Schnebel
https://www.sueddeutsche.de/kultur/klassik-vertonte-zitronen-1.4133070

Halle
Einmal Zukunft und zurück – Verdis „Messa da Requiem“ an der Oper Halle
https://www.nmz.de/online/einmal-zukunft-und-zurueck-verdis-messa-da-requiem-an-der-oper-halle

Budapest
Handelian dream team: Jaroussky and Baráth delight in Budapest
https://bachtrack.com/de_DE/review-handel-jaroussky-barath-mupa-budapest-september-2018

Amsterdam
In Amsterdam, McBurney's Die Zauberflöte continues to delight
https://bachtrack.com/de_DE/review-zauberflote-mcburney-manacorda-dutch-national-amsterdam-september-2018

London
Opera Review: A Rake's Progress and Semiramide
https://www.express.co.uk/entertainment/theatre/1018723/Opera-Review-A-Rake-Progress-theatre

LSO/Rattle review – all-British programme sparkles and soars
https://www.theguardian.com/music/2018/sep/17/lso-rattle-review-barbican-london

Cardiff
Ferocious intensity: David Pountney's new War and Peace at Welsh National Opera
https://bachtrack.com/de_DE/review-prokofiev-war-peace-pountney-hanus-welsh-national-opera-cardiff-september-2018

Leeds
Tosca review – contemporary take on Puccini is compelling and creepy
https://www.theguardian.com/music/2018/sep/17/tosca-review-opera-north-edward-dick-giselle-allen-compelling

New York
Review: Good Music, but Julia Bullock Makes It Great
https://www.nytimes.com/2018/09/16/arts/music/review-julia-bullock-met-museum.html?rref=collection%2Fsectioncollection%2Fmusic&action=click&contentCollection=music®ion=rank&module=package&version=highlights&contentPlacement=1&pgtype=sectionfront


Sydney
Q & A: Pinchgut Opera Artistic Director Erin Helyard On Company’s 2018-19 Season
http://operawire.com/q-a-pinchgut-opera-artistic-director-erin-helyard-on-companys-2018-19-season/

Melbourne
The Capulets and the Montagues (Victorian Opera) Jessica Pratt and Caitlin Hulcup lead Victorian Opera’s fourth and final Bellini opera in concert with vocal and dramatic flair.
https://www.limelightmagazine.com.au/reviews/the-capulets-and-the-montagues-victorian-opera/

Deutschland/ Große Koalition
Und wenn Horst Seehofer nicht mitmacht?
Angela Merkel soll sich festgelegt haben: Der Verfassungsschutzchef muss gehen. Wie Maaßen aber entlassen werden soll, ohne Seehofer zu beschädigen, ist ein Rätsel.
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-09/grosse-koalition-hans-georg-maassen-verfassungsschutz-angela-merkel-streit

Richard Gere wird mit 69 Jahren noch einmal Vater, Dalai Lama erteilt Segen
Der Hollywood-Star Richard Gere wird mit 69 Jahren noch einmal Vater. „Erhalten gerade den Segen für unseren Schatz, der bald kommt“, schrieb Geres Frau Alejandra am Sonntag auf Instagram. Dazu postete sie ein Foto, das den Dalai Lama zeigt, wie er seine Hand auf ihren Bauch legt.
https://volksblatt.at/richard-gere-wird-mit-69-jahren-noch-einmal-vater/
pgm_00012_right
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00020_bottom
pgm_00012_1px
Clock 17.09.2018 pgm_00012_top_left pgm_00012_top_3
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00012_left
Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die MONTAG-PRESSE - 17. SEPTEMBER 2018
Besuchen Sie die aktuelle Website des "Online-Merker" unter www.onlinemerker.com

Wien/ Staatsoper
Gralsburg und Nahversorger
Die Wiener Staatsoper wird im Frühjahr 150 Jahre alt - und durchforstet die eigene Geschichte ab Montag mit einem dreitägigen Symposium.
Vor 150 Jahren, am 25. Mai 1869, wurde die Wiener Staatsoper feierlich mit Mozarts Oper "Don Giovanni" eröffnet
https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/mehr_kultur/989584_Gralsburg-und-Nahversorger.html

Wien/ Theater an der Wien
Theater an der Wien startete mit "Alcina" in die Saison
Einen Saisonstart ohne Risiko hat das Theater an der Wien am Samstag hingelegt: Georg Friedrich Händels fantastische Oper "Alcina" wurde dabei so karg inszeniert, dass selbst die härtesten Skeptiker kein Haar in der Suppe finden konnten. Die kreuzbrave Deutung von Tatjana Gürbaca, der am Ende etwas Zauber fehlte, erhielt freundlichen Applaus. Bejubelt wurden die Solisten und der Concentus Musicus.
https://www.sn.at/kultur/musik/theater-an-der-wien-startete-mit-alcina-in-die-saison-40128007
Händels "Alcina" im Theater an der Wien: Sensationelles Dirigat
Triumph für den Concentus Musicus unter Stefan Gottfried: Die Szene bleibt aber kühl und abstrakt
https://derstandard.at/2000087452298/Haendels-Alcina-im-Theater-an-der-Wien-Sensationelles-Dirigat

Linz
Packende Wiederkehr von Bayreuther "Tristan" in Linz
Mit der Rekonstruktion einer Originalproduktion der Bayreuther Festspiele 1993 von Richard Wagners "Tristan und Isolde" hat das Linzer Opernhaus am Samstag die neue Saison eröffnet. Das Werk war im Landestheater Linz zuletzt vor 50 Jahren zu hören. Später gab es mehrere konzertante Aufführungen mit "Bayreuth-Flair" im Linzer Brucknerhaus.
https://www.kleinezeitung.at/service/newsticker/5497415/Packende-Wiederkehr-von-Bayreuther-Tristan-in-Linz

Stuttgart
Viktor Schoner baut Stuttgarts Oper um
Vom Jahrhundertumbruch in allen Sparten des Staatstheaters Stuttgart ist die Oper am stärksten betroffen. Die Leitung ist neu, aber auch ihr Konzept: Auf den Regie führenden Intendanten Jossi Wieler folgt Musikmanager und Organisator Viktor Schoner.
https://www.abendblatt.de/kultur-live/article215334933/Viktor-Schoner-baut-Stuttgarts-Oper-um.html

Klagenfurt
Traum- und Trugbilder einer sich verfehlenden Liebe
Pumeza Matshikiza singt, Eva-Maria Höckmayr inszeniert im Stadttheater Klagenfurt Dvořáks heikel-schöne "Rusalka".
https://www.sn.at/kultur/musik/traum-und-trugbilder-einer-sich-verfehlenden-liebe-40064356

Frankfurt
Multimedia-Musiktheater: „Lost Highway” in Frankfurt
Zum ersten Mal ist in Deutschland die multimediale Oper „Lost Highway” von Olga Neuwirth zu sehen. Die Premiere am Mittwoch im Bockenheimer Depot in Frankfurt war ein irrer Trip durch alle Genres: Die Sänger-Schauspieler wurden unter anderem via Greenscreen in Animationen und Filmszenen eingeblendet.
http://www.fnp.de/nachrichten/kultur/Multimedia-Musiktheater-Lost-Highway-in-Frankfurt;art46564,3105126

München
ARD-Musikwettbewerb 2018: Klarer Gewinner im Fach Klaviertrio
Drei Ensembles haben am Samstag im voll besetzten Münchner Prinzregententheater um die begehrten Preise beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD gespielt. Am Ende gab es einen klaren Gewinner
https://www.br-klassik.de/aktuell/news-kritik/ard-musikwettbewerb-finale-klaviertrio-preistraeger-100.html
ARD-Musikwettbewerb: Die Preise sind vergeben
https://www.br-klassik.de/orchester-und-chor/ard-musikwettbewerb/ard-musikwettbewerb-2018-gesang-trompete-viola-klaviertrio-100.html

Berlin/ Musikfest
Göttliche Gesten
1974 schuf Karlheinz Stockhausen „Inori“ für Tänzer und Orchester. Zum Finale des Musikfests ist das Meisterwerk jetzt in Berlin zu erleben
https://www.tagesspiegel.de/kultur/musikfest-berlin-2018-goettliche-gesten/23072378.html

Berlin/ Konzerthaus
Starke Frauen trauern nicht
Die südafrikanische Sopranistin Golda Schultz begeistert mit Mozart und Beethoven, am Pult des Konzerthausorchesters steht Riccardo Minasi
https://www.tagesspiegel.de/kultur/konzerthausorchester-starke-frauen-trauern-nicht/23073826.html


Percussionvirtuose Christoph Sietzen: Rhythmus ist erst der Anfang
Musik mit opulentem Schlagzeug in der Solo-Rolle füllt länger schon die Konzertsäle, gerade mit jüngerem Publikum. Diese Neugierigen haben wenig Berührungsängste mit Zeitgenössischem, Atonalem und Ungewohntem, man ist jazzerfahren, Noise-resistent, Metal-erprobt. Und gleichzeitig wild romantisch ansprechbar: So kann man auch brachiale Herausforderungen wie das Zauberstück "Frozen In Time" des israelischen Komponisten Avner Dorman oder die "Incantations" vom finnischen Tonsetzer Einojuhani Rautavaara goutieren.
http://www.spiegel.de/kultur/musik/percussionvirtuose-christoph-sietzen-rhythmus-ist-erst-der-anfang-a-1227896.html

Frankfurt/ Alte Oper
Alte Oper Frankfurt Himmlische Freuden
Eine kleine Fokus-Reihe für den Dirigenten Gustavo Dudamel startet mit Schubert und Mahler.
http://www.fr.de/kultur/musik/alte-oper-frankfurt-himmlische-freuden-a-1582941

Interview Ivor Bolton: „Sie fragen mich da ja Sachen!“
Ivor Bolton über Politiker als Dirigenten, Klassik hörende Taxifahrer – und den gefährlichen „Schlaftabletten-Effekt“ bei Haydn-Interpretationen.
https://www.concerti.de/interviews/dirigent-ivor-bolton/

Frankfurt/Oper
„Tri sestry“ in Frankfurt: O heilig heilloses Mütterchen Russland
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buehne-und-konzert/muetterchen-russland-tri-sestry-in-der-oper-frankfurt-15781018.html

Luzern
Sol Gabetta in Luzern: «Das Publikum ist Teil meiner Interpretation»
Als «artiste étoile» hat die international erfolgreiche Cellistin Sol Gabetta in diesem Sommer am Lucerne Festival für Furore gesorgt. Aber ihre Pläne gehen bereits weiter.
https://www.nzz.ch/feuilleton/sol-gabetta-in-luzern-das-publikum-ist-ein-teil-meiner-interpretation-ld.1420534




Sprechtheater

St. Pölten
Wasserprobe für die Nächstenliebe: "Der gute Mensch von Sezuan" von Brecht in St. Pölten
Im Landestheater St. Pölten wird der Finger in die große Wunde der Zeit gelegt. Bertold Brecht würde sein Parabelspiel "Der gute Mensch von Sezuan", 1943 in Zürich uraufgeführt, heute wohl "Der Gutmensch von Sezuan" nennen
https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/buehne/989856_Wasserprobe-fuer-die-Naechstenliebe.html

Köln
Daniel Kehlmanns "Tyll" am Schauspiel Köln: Königin der Nacht
Der Regisseur Stefan Bachmann bringt Daniel Kehlmanns Roman über den Dreißigjährigen Krieg auf die Bühne - und findet fast zu schöne Bilder für den großen Text.
http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/daniel-kehlmanns-tyll-am-schauspiel-koeln-a-1228343.html

Berlin/ Kammerspiele des Deutschen Theaters
Schöner hassen
Neurosen auf dem Präsentierteller: „Vor Sonnenaufgang“ und „Alte Meister“ in den Kammerspielen des Deutschen Theaters.
https://www.tagesspiegel.de/kultur/zwei-premieren-an-den-kammerspielen-schoener-hassen/23072420.html

Lars Eidinger: "Ich bin von Selbsthass getrieben"
Der Berliner Schauspieler im Interview über seinen neuen Film „Mackie Messer“, Glück und Instagram
https://kurier.at/kultur

Entzaubert
Alcina, Theater a.d. Wien. Das Theater an der Wien ist mit Georg Friedrich Händels barocker Zauberoper „Alcina” in die neue Saison gestartet. Aber die Premiere verströmte wenig Glanz und Zauber und wurde stark durch die Drehbühnenmechanik am Laufen gehalten.
http://www.operinwien.at/werkverz/haendel/aalcina7.htm

Regensburg
Abigaille stellt sie alle in den Schatten
Giuseppe Verdis „Nabucco“ am Theater Regensburg
https://www.nmz.de/online/abigaille-stellt-sie-alle-in-den-schatten-giuseppe-verdis-nabucco-am-theater-regensburg

London
The week in classical: The Sixteen; La Serenissima review – autumnal balm
https://www.theguardian.com/music/2018/sep/16/the-sixteen-st-james-spanish-place-la-serenissima-wigmore-hall-review

Cardiff
War and Peace review – ferocity and passion in Prokofiev's rare opera
https://www.theguardian.com/music/2018/sep/16/war-peace-review-welsh-national-opera-wno-wales-millennium-centre-cardiff-pountney

War & Peace: a magnificent production of Prokofiev's flawed opera - WNO, Wales Millennium Centre, review
https://www.telegraph.co.uk/opera/what-to-see/war-peace-magnificent-production-prokofievs-flawed-opera-wno/

San Francisco
San Francisco Opera 2018-19 Review: Cavalleria Rusticana & Pagliacci
http://operawire.com/san-francisco-opera-2018-19-review-cavalleria-rusticana-pagliacci/

Ton- und Bidtrger
Semiramide: a stunning new recording from Opera Rara
http://www.operatoday.com/content/2018/09/semiramide_a_st.php

"Konzertgänger in Berlin"
Musikfest 2018: Berliner Philharmoniker lichten, Rundfunkchor nachtklart
Ist ja auch mal ein schönes Faktum, dass von allen hiesigen Orchestern ausgerechnet die Berliner Philharmoniker als gute Gastgeber die Musikfest-Themen am intensivsten beleuchten: gleich zweieinhalb von dessen Schwerpunkten kommen im Konzert mit François-Xavier Roth vor. Bernd Alois Zimmermann und Debussy sind die zwei, Ligeti der halbe.
https://hundert11.net/musikfest2018-bph-roth-widmann/
pgm_00012_right
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00020_bottom
pgm_00012_1px
Clock 16.09.2018 pgm_00012_top_left pgm_00012_top_3
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00012_left
Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die SONNTAG-PRESSE - 16. SEPTEMBER 2018
Besuchen Sie die aktuelle Website des "Online-Merker" unter www.onlinemerker.com

Wien/Theater a. d. Wien
Eine Frau sucht Liebesglück
Alcina kann zaubern. Dank dieser Kunst lockt sie Ritter und Edle auf eine Insel. Sie lullt sie mit Zauberei ein und verführt sie. Sobald sie ihrer überdrüssig ist, verwandelt sie sie in Tiere, Steine und Pflanzen. Dann verliebt sie sich. Das schadet ihrer Macht über andere.
https://www.sn.at/kultur/musik/eine-frau-sucht-liebesglueck-40065466

Klagenfurt
Rusalka in Klagenfurt: Ein glänzender Einstand und ein Sängerfest
Dem neuen Chefdirigenten Nicholas Carter gelingt mit durchwegs fabelhaften Sängern bei der Eröffnungspremiere des Stadttheaters von Antonín Dvoráks „Rusalka“ eine feinsinnige und packende musikalische Realisierung
https://www.kleinezeitung.at/kultur/5496294/Nachtkritik_Ein-glaenzender-Einstand-und-ein-Saengerfest
Traum- und Trugbilder einer sich verfehlenden Liebe
Pumeza Matshikiza singt, Eva-Maria Höckmayr inszeniert im Stadttheater Klagenfurt Dvořáks heikel-schöne "Rusalka".
https://www.sn.at/kultur/musik/traum-und-trugbilder-einer-sich-verfehlenden-liebe-40064356

Graz/ Musikverein für Steiermark
Interview mit Michael Nemeth: Brücken bauen hin zur Musik
Michael Nemeth über Treue, Verwandtschaft, Herausforderungen und seine zehnte Saison als Musikverein-Chef. Eröffnet wird sie am Montag.
https://www.kleinezeitung.at/kultur/klassik/5496913/Interview_Michael-Nemeth_Bruecken-bauen-hin-zur-Musik

Dresden
Musikalische Visionen und Bauhaus-Jubiläum: Ausblick auf die Dresdner Musikfestspiele 2019
Unter dem Motto „Visionen“ laden die Dresdner Musikfestspiele vom 16. Mai bis 10. Juni 2019 zu einem facettenreichen Programm und feiern 100 Jahre Bauhaus. „Was unserer Gesellschaft fehlt, sind Visionen! Kultur, Kunst, Musik können Vorreiter sein und einer Zeit ihren Weg zeigen.“ Intendant Jan Vogler möchte in einer Zeit, in der oftmals keine zukunftsweisenden Ideen und Gedanken zu erkennen sind und die von Ignoranz, Sturheit und Rechthaberei bestimmt ist, vermitteln. „Es ist nicht so sehr ein musikalisches, sondern ein gesellschaftliches Thema“, sagt Vogler.
Pauline Lehmann berichtet aus Dresden.
https://klassik-begeistert.de/dresdner-musikfestspiele-2019-programm-dresden/

"Konzertgänger in Berlin"
Musikfest 2018: RSB beleuchtet Abel Gance
Zwischen vielen Stunden Stockhausen beim Musikfest was vergleichsweise Tiefenentspannendes: zum Beispiel einen dreistündigen Stummfilm über die Grauen des Ersten Weltkriegs. Live begleitet vom Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, dem filmorchestrigsten unter Berlins Spitzenorchestern.
https://hundert11.net/musikfest2018-rsb-jaccuse/

Berlin
Trost finden in der Sündenstadt
Die Schweizer Sängerin Sophie Hunger gibt sechs Konzerte in Berlin – und spaziert durch ihre Wahlheimat Kreuzberg.
https://www.tagesspiegel.de/kultur/berliner-konzertmarathon-mit-sophie-hunger-trost-finden-in-der-suendenstadt/23069530.html

New York
For the First Time, the Met Will Perform Opera on Sundays
Sunday matinees will become a regular part of the Met’s offerings in the 2019-20 season. The following year, the Met will take a midwinter break in February.John Moore/Getty Images
https://www.nytimes.com/2018/09/14/arts/music/met-opera-contract-sunday.html

Salzburg
Benjamin Schmid - ein Allrounder zelebrierte die Vielsaitigkeit
Der Salzburger Geiger Benjamin Schmid feierte seinen 50. Geburtstag in der Stiftung Mozarteum mit hochkarätigen Gästen.
https://www.sn.at/kultur/musik/benjamin-schmid-ein-allrounder-zelebrierte-die-vielsaitigkeit-40068412

Darmstadt
Daniel Cohen: Kammermusikalischer Ansatz
Darmstadts neuer Generalmusikdirektor Daniel Cohen leitet ein Orchester nicht von oben herab. Das Antrittskonzert nährt große Hoffnungen.
http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/darmstadts-neuer-generalmusikdirektor-daniel-cohen-15785446.html

Besser kann man Mozart nicht spielen
Das Konzert des NDR Elbphilharmonie
Orchesters unter dem Gastdirigenten Krzysztof Urbanski überzeugte mit Raffinesse.
https://www.abendblatt.de/hamburg/article215335223/Besser-kann-man-Mozart-nicht-spielen.html


London
LSO's Simon Rattle launches east London music academy
https://www.theguardian.com/music/2018/sep/13/lsos-simon-rattle-launches-east-london-music-academy

Gramophone Awards 2018: final winners announced at London ceremony https://www.rhinegold.co.uk/classical_music/gramophone-awards-2018-final-winners-announced-london-ceremony/

Natalia Osipova: Pure Dance review at Sadler’s Wells, London – “dramatic intensity and dreamy partnerships’
https://www.thestage.co.uk/reviews/2018/natalia-osipova-pure-dance-review-sadlers-wells-london-dramatic-intensity-dreamy-partnerships/

New York
For the First Time, the Met Will Perform Opera on Sundays https://www.nytimes.com/2018/09/14/arts/music/met-opera-contract-sunday.html

Cleveland
Fall classical music and dance preview 2018: A wide array of opera, chamber music, and the Baroque
https://www.cleveland.com/musicdance/index.ssf/2018/09/fall_classical_music_and_dance_16.html

Atlanta
The Atlanta Opera's 2018-19 Season: Love Transcends Death in Ambitious New Mainstage Productions and Innovative Discoveries Series
https://www.broadwayworld.com/bwwopera/article/The-Atlanta-Operas-2018-19-Season-Love-Transcends-Death-in-Ambitious-New-Mainstage-Productions-and-Innovative-Discoveries-Series-20180914

Perth
Asher Fisch reveals WASO’s plans for 2019 and the future
https://www.limelightmagazine.com.au/news/asher-fisch-reveals-wasos-plans-for-2019-and-the-future/

Feuilleton
Where Are All the American Orchestra Conductors?
https://www.nytimes.com/2018/09/14/opinion/gelles-orchestra-conductors.html?rref=collection%2Fspotlightcollection%2Fclassical-music-reviews

Opera Quiz: What Do Your Really Know About Anna Netrebko?
http://operawire.com/opera-quiz-what-do-your-really-know-about-anna-netrebko/


Sprechtheater

Wien/ Kammerspiele
Kulturmacher im Almtal
"Vier Stern Stunden" von Daniel Glattauer in den Kammerspielen uraufgeführt
https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/buehne/989581_Kulturmacher-im-Almtal.html

Deutscher Schauspiel-Preis
"Bad Banks"-Darsteller räumen Auszeichnungen ab
https://www.abendblatt.de/kultur-live/article215334807/Deutscher-Schauspielpreis-geht-an-Bad-Banks-Darsteller.html


Sewerodonezk/Ukraine
„Don Giovanni“ in der Ostukraine: Schlag mich doch, Geliebter
www.faz.net/aktuell/feuilleton/buehne-und-konzert/schlag-mich-doch-geliebter-don-giovanni-in-der-ostukraine-15774968.html



Hamburg
Besser kann man Mozart nicht spielen
Das Konzert des NDR Elbphilharmonie Orchesters unter dem Gastdirigenten Krzysztof Urbanski überzeugte mit Raffinesse.
https://www.abendblatt.de/hamburg/article215335223/Besser-kann-man-Mozart-nicht-spielen.html


Berlin/ Musikfest/Kammermusiksaal
Entführung ins Licht
Das Mahler Chamber Orchestra spielt im Kammermusiksaal George Benjamins Oper "Into The Little Hill" - nach einer betörenden "Verklärten Nacht"
https://www.tagesspiegel.de/kultur/musikfest-berlin-entfuehrung-ins-licht/23070158.html


Berlin/ Kammerspiele
„Alte Meister“ in den Kammerspielen
Thom Luz bringt Thomas Bernhard in Schwingung
https://www.berliner-zeitung.de/kultur/theater/-alte-meister--in-den-kammerspielen-thom-luz-bringt-thomas-bernhard-in-schwingung-31270800

Berlin/ Staatsballett
So schön, so furchtbar, so klar
Celis/Eyal“ ist der große erste Abend des Staatsballetts Berlin unter der neuen Leitung – und beweist, dass die Compagnie es zu internationaler Geltung bringen kann.
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buehne-und-konzert/celis-eyal-staatsballett-berlin-unter-neuer-leitung-15780962..html
pgm_00012_right
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00020_bottom
pgm_00012_1px
Clock 15.09.2018 pgm_00012_top_left pgm_00012_top_3
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00012_left
Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die SAMSTAG-PRESSE - 15. SEPTEMBER 2018
Besuchen Sie die aktuelle Website des "Online-Merker" unter www.onlinemerker.com

Wien/ Volksoper
Peter Lund: „Man muss doch nur die Stücke ernst nehmen“
Peter Lund inszeniert an der Volksoper Kálmáns „Csárdásfürstin“ und an der Grazer Oper Flotows „Martha“. Vor den gefürchteten Genres Operette und Spieloper hat er ebenso wenig Scheu wie vor Publikum aller Altersklassen.
https://diepresse.com/home/kultur/klassik/5494680/Peter-Lund_Man-muss-doch-nur-die-Stuecke-ernst-nehmen

Salzburger Osterfestspiele
Nikolaus Bachler soll Intendant der Osterfestspiele werden
Im Jahr 2020 soll Nikolaus Bachler bei den Osterfestspielen Salzburg auf Peter Ruzicka folgen
https://www.sn.at/osterfestspiele-salzburg/nikolaus-bachler-soll-intendant-der-osterfestspiele-werden-40025335
Osterfestspiele Salzburg Nikolaus Bachler soll 2020 neuer Intendant werden
https://www.deutschlandfunkkultur.de/osterfestspiele-salzburg-nikolaus-bachler-soll-2020-neuer.1013.de.html?dram:article_id=428092

Basel
Purcells "König Arthur" in Basel Sachsen gegen Briten mit neuem Ausgang
In grauer Vorzeit auf einer "Britannien" genannten Insel rüsten Briten und Sachsen zur vermeintlich letzten Schlacht. Purcells und Drydens 1691 in London uraufgeführte Semi-Oper "König Arthur" vereint Schauspiel, Gesang, Musik und Tanz. Am Theater Basel gab es sie nun in moderner Version.
https://www.deutschlandfunkkultur.de/purcells-koenig-arthur-in-basel-sachsen-gegen-briten-mit.1013.de.html?dram:article_id=428096


Hamburg
Ein völlig verrückter Abend in der Elbphilharmonie
Das Gastspiel der Lucerne Festival Academy begeisterte. Das jüngste Werk von Peter Eötvös wurde nach Bravo-Rufen sogar wiederholt.
https://www.abendblatt.de/kultur-live/article215324289/Ein-voellig-verrueckter-Abend-in-der-Elbphilharmonie.html

"Konzertgänger in Berlin"
Musikfest 2018: Aimard stockhaust
Nach Bernd Alois Zimmermann jetzt ein Kalle Stockhausen-Schwerpunkt beim Musikfest. Schön, weil die beiden einst als Antipoden galten. Stockhausen hatte wohl den Längeren damals (Hebel natürlich), so rein musikmachtpolitisch. Aber der Wind scheint sich gedreht zu haben, wie die Tendenz einer aktuell noch laufenden repräsentativen Twitter-Umfrage des Konzertgängers zeigt:
https://hundert11.net/musikfest2018-stockhausen1/

Berlin
Bewegte Bilder
Bei ihrem zweiten "Musikfest"-Auftritt mixen die Berliner Philharmoniker und der Dirigent Francois-Xavier Roth Musik von Debussy und Ligeti
https://www.tagesspiegel.de/kultur/berliner-philharmoniker-bewegte-bilder/23070170.html

Minden
Das Wagner-Wunder an der Weser: Der Ring endet fulminant mit der "Götterdämmerung"
Seit 2015 führt das Stadttheater Minden mit wesentlicher Unterstützung des Richard Wagner Verbandes Minden und über 100 Sponsoren jedes Jahr einen Teil des Rings von Richard Wagner auf. Entscheidenden Anteil daran hat der musikalische Leiter und ausgewiesene Wagner-Spezialist Frank Beermann mit der Nordwestdeutschen Philharmonie.
Auch in diesem Jahr vereinigt er zusammen mit dem Regiealtmeister Gerd Heinz wieder eine Schar herausragender Gesangssolisten zu einer musikalisch grandios gelungenen Vorstellungsserie im September zwischen dem Ende der Bayreuther Festspiele und dem allgemeinen Saisonbeginn der Opernhäuser. So treffen sich seit Jahren die Wagner-Liebhaber aus ganz Deutschland und dem Ausland im westfälischen Minden. Stilbewusst wird vor Beginn der jeweiligen Aufzüge auch jeweils ein Motiv aus der Oper vom Balkon geblasen. Da schlägt das Herz der Wagnerianer höher!
Dr. Guido Müller berichtet aus dem Stadttheater Minden.
https://klassik-begeistert.de/richard-wagner-goetterdaemmerung-stadttheater-minden/

Dresden
Ministerin würdigt Konzerte für friedliches Miteinander
Sachsens Kunstministerin Eva-Maria Stange (SPD) hat dem Gewandhausorchester Leipzig und der Sächsischen Staatskapelle Dresden für ihre Initiative zu gemeinsamen Konzerten für ein friedliches Miteinander gedankt. "Sie setzen damit ein Zeichen weit über die Grenzen des Freistaats hinaus, dass die Mehrheit der Menschen und dass die Künstler gewaltfrei, tolerant und kulturvoll zusammenleben möchten", erklärte die Politikerin am Freitag. Das Kulturland Sachsen würde ohne die Einflüsse aus aller Welt und die Impulse des internationalen Austauschs nicht den Stellenwert einnehmen, den es mit seinen Künstler, Theatern, Orchestern und Museen hat
http://www.musik-heute.de/18524/ministerin-wuerdigt-konzerte-fuer-friedliches-miteinander/

München/ARD-Gesangswettbewerb
Expressiv
Mezzosopranistin Natalya Boeva gewinnt ARD-Musikwettbewerb
https://www.sueddeutsche.de/muenchen/finale-des-ard-musikwettbewerb-expressiv-1.4128244

Luzern
Lucerne Festival: Am Ende klingt es nach Abbado
Andris Nelsons und sein Boston Symphony Orchestra geben im KKL ein zu Recht umjubeltes Gastspiel mit Werken von Bernstein, Schostakowitsch und Mahler – die Krönung dieses Festivalsommers
https://www.nzz.ch/feuilleton/lucerne-festival-am-ende-klingt-es-nach-abbado-ld.1420113

Lucerne Festival mit positiver Sommer-Bilanz
Das Lucerne Festival hat kurz vor dem Abschluss der diesjährigen Sommerausgabe eine positive Bilanz gezogen. In den gut vier Wochen seien 79.400 Besucher nach Luzern gekommen, teilten die Organisatoren am Freitag mit. Die 78 Verkaufsveranstaltungen unter dem Motto "Identität" waren mit 65.400 Gästen zu 89 Prozent ausgelastet. 14 der Veranstaltungen waren ausverkauft. Die Auslastung der 32 Sinfoniekonzerte betrug 90 Prozent. Zu weiteren 37 Gratis-Veranstaltungen kamen 14.000 Musikbegeisterte
http://www.musik-heute.de/18519/lucerne-festival-mit-positiver-sommer-bilanz/

Baltic Sea
Dirigent Kristjan Järvi "Unser Ziel ist, Grenzen zu überwinden"
Seit seiner Gründung vor zehn Jahren hat sich das Baltic Sea Philharmonic von einem Jugendensemble zu einem gefeierten Profi-Orchester entwickelt. Am 18. September gibt das Konzert unter Leitung seines Chefdirigenten Kristjan Järvi ein Konzert in München. "Nordic Pulse" ist der Titel; auf dem Programm stehen "musikalische Geschichten aus dem Ostseeraum".
https://www.br-klassik.de/aktuell/news-kritik/kristjan-jaervi-interview-baltic-sea-orchestra-muenchen-100.html

Mit dem Fine Arts Quartett zurück in die 80er-Jahre
Ein Laeiszhallen-Konzert mit den vier Musikern eröffnete das diesjährige International Mendelssohn Festival.
https://www.abendblatt.de/kultur-live/article215326551/Mit-dem-Fine-Arts-Quartett-zurueck-in-die-80er-Jahre.html
Mit dem Fine Arts Quartett zurück in die 80er-Jahre
https://www.abendblatt.de/kultur-live/article215326551/Mit-dem-Fine-Arts-Quartett-zurueck-in-die-80er-Jahre.html

Dresden
Erster Heinrich-Schütz-Preis an Dirigent Rademann
Der Dirigent Hans-Christoph Rademann erhält den neu geschaffenen Internationalen Heinrich-Schütz-Preis. Damit würdigt das gleichnamige Musikfest Rademanns "überragendes Engagement" für das Werk des Komponisten Heinrich Schütz (1585-1672), wie die Veranstalter am Freitag in Dresden mitteilten. Beispielhaft stehe neben zahlreichen Konzerten in aller Welt die Einspielung des Schütz-Gesamtwerks, die Rademann mit dem von ihm gegründeten Dresdner Kammerchor in diesem Jahr abschließt
http://www.musik
pgm_00012_right
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00020_bottom
pgm_00012_1px
Clock 14.09.2018 pgm_00012_top_left pgm_00012_top_3
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00012_left
Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die FREITAG-PRESSE - 14. SEPTEMBER 2018
Besuchen Sie die aktuelle Website des "Online-Merker" unter www.onlinemerker.com

Salzburg/ Osterfestspiele
Nikolaus Bachler soll neuer Intendant werden
Sein Antritt in Salzburg ist offenbar bereits im Sommer 2020
https://www.wienerzeitung.at/themen_channel/musik/klassik_oper/989059_Nikolaus-Bachler-soll-neuer-Intendant-werden.html.

Nikolaus Bachler soll Intendant der Osterfestspiele Salzburg werden
Nach seinem Engagement bei der Bayerischen Staatsoper in München dürfte der ehemalige Burgtheater-Direktor nach Österreich zurückkehren
https://diepresse.com/home/kultur/klassik/5495801/Nikolaus-Bachler-soll-Intendant-der-Osterfestspiele-Salzburg-werden

München
ARD-Musikwettbewerb 2018 Vier Preise im Fach Gesang
Vier junge Sängerinnen und Sänger haben am Mittwochabend im Herkulessaal der Münchner Residenz um die begehrten Preise beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD gesungen. Alle vier wurden ausgezeichnet.
https://www.br-klassik.de/aktuell/news-kritik/ard-musikwettbewerb-finale-gesang-saenger-preistraeger-100.html

Frankfurt
Liederabend Traulich ist es nur in der Tiefe
Der Bass Günther Groissböck mit einem Liederabend in Frankfurts Oper.
http://www.fr.de/kultur/musik/liederabend-traulich-ist-es-nur-in-der-tiefe-a-1581273

Berlin/Deutsche Oper
Spannend bis langweilig – Nabucco in der Deutschen Oper Berlin
Wie die Mauern von Jericho begrüßt das Bühnenbild das Publikum, das in den Saal strömt. Hinter den Mauern steigt Nebel empor, die Szene bekommt etwas Traumhaftes, etwas Albtraumhaftes. Der (Alb-)Traum heißt „Nabucco“ von Giuseppe Verdi, gegeben in der Deutschen Oper Berlin. Auf der Bühne finden sich leider sowohl Träume als auch Albträume.
Gabriel Pech berichtet aus der Deutschen Oper Berlin
https://klassik-begeistert.de/giuseppe-verdi-nabucco-deutsche-oper-berlin-2/

Wien/ Musikverein
Andris Nelsons im Musikverein Wien: In andächtiger Stille sollte man verweilen!
Der Mythos Leonard Bernstein lebt – anlässlich der weltweiten Feierlichkeiten zu dessen 100. Geburtstag lebendiger als je zuvor! Um den charismatischen Musiker und einen seiner Zeitgenossen auch in der Stadt der Musik hochleben zu lassen, gastiert kein Geringerer als Andris Nelsons und sein Boston Symphony Orchestra im Tempel der klassischen Musik, dem Goldenen Saal des Musikvereins Wien.
Bereits nach den ersten wehmütigen Tönen der lettischen Solistin Baiba Skride, 37, wird deutlich, woher der Wind in der Serenade für Solo-Violine, Streichorchester, Harfe und Schlagzeug weht: Dieses große, schwierige Violinkonzert ist Leonard Bernsteins Hommage an dessen Alter Ego Gustav Mahler – mit Einflüssen Alban Bergs.
Jürgen Pathy berichtet aus dem Musikverein Wien
https://klassik-begeistert.de/boston-symphony-orchestra-andris-nelsons-baiba-skride-musikverein-wien/

Anna Skryleva wird Magdeburger Generalmusikdirektorin
Die aus Russland stammende Dirigentin Anna Skryleva wird neue Generalmusikdirektorin am Theater Magdeburg. Die 43-Jähige übernehme die Position am 1. August 2019, teilte das Haus am Donnerstag mit. Skryleva wird Nachfolgerin des Taiwanesen Kimbo Ishii, der in gleicher Funktion zum Landestheater Schleswig-Holstein in Flensburg wechselt
http://www.musik-heute.de/18515/anna-skryleva-wird-magdeburger-generalmusikdirektorin/

Hamburg/ Staatsoper
Herbert Fritsch inszeniert Mozarts „Così fan tutte“ – natürlich nicht so wie alle …
https://www.nmz.de/online/herbert-fritsch-inszeniertmozarts-cosi-fan-tutte-natuerlich-nicht-so-wie-alle

Luzern
Die Slapstick-Oper „Im Amt für Todesangelegenheiten“ von Klaus von Heydenaber am Theater Luzern
https://www.nmz.de/online/die-slapstick-oper-im-amt-fuer-todesangelegenheiten-von-klaus-von-heydenaber-am-theater-luzer

CD
Rafael Kubelík: Der energische Böhme
KritikRafael Kubelíks Aufnahmen großer Symphonien-Zyklen

https://diepresse.com/home/kultur/klassik/klassikneuheit/5495924/Rafael-Kubelik_Der-energische-Boehme

Tonhalle: Dieser sympathische Kumpel hält wenig von Metaphysik
Mit anspruchsvollen Werken von Alban Berg und Gustav Mahler startet das Tonhalle-Orchester Zürich in die neue Konzertsaison. Als Retter in der Not gibt der finnische Dirigent Jukka-Pekka Saraste eine profilierte Visitenkarte ab.
https://www.nzz.ch/feuilleton/tonhalle-dieser-sympathische-kumpel-haelt-wenig-von-metaphysik-ld.1419835

Berlin/ Konzerthaus
Internationale Stars zur "Opus Klassik"-Verleihung
Berlin (MH) – Zur ersten Verleihung des Musikpreises "Opus Klassik" im Berliner Konzerthaus erwarten die Veranstalter zahlreiche nationale und internationale Stars. Die deutsche Sopranistin Diana Damrau und der peruanische Tenor Juan Diego Flórez werden die Auszeichnung als Sängerin und Sänger des Jahres in Empfang nehmen, teilten der Verein zur Förderung der klassischen Musik am Donnerstag mit. Durch die Gala am 14. Oktober führt der Entertainer Thomas Gottschalk.
http://www.musik-heute.de/18517/internationale-stars-zur-opus-klassik-verleihung/

Berlin/ Konzerthaus
Ein Konzert, bei dem ewige Verdammnis droht
Dvořáks selten gespieltes Requiem im Konzerthaus unter Herreweghe
https://www.morgenpost.de/kultur/article215316649/Ein-Konzert-bei-dem-ewige-Verdammnis-droht.html

Luzern
Was ist ein Ton? Das Lucerne Festival stellt Grundfragen
Das zweite Wochenende im gross angelegten Luzerner «Kosmos Stockhausen» bringt Wiederbegegnungen mit Hauptwerken des Avantgardisten. Ist dies der Startschuss für eine neue, geläuterte Sicht auf den musikalischen Revolutionär?
https://www.nzz.ch/feuilleton/was-ist-ein-ton-das-lucerne-festival-stellt-grundfragen-ld.1419523

Berlin
Bach in der Volksbühne: Die Brandenburgischen Konzerte von Anne Teresa de Keersmaeker
https://www.berliner-zeitung.de/kultur/theater/bach-in-der-volksbuehne-die-brandenburgischen-konzerte-von-anne-teresa-de-keersmaeker-31261858

Paris
Paris prepares to change head of Opéra
http://slippedisc.com/2018/09/paris-prepares-to-change-head-of-opera/

London
Paul Bunyan opera review
https://www.express.co.uk/entertainment/theatre/1016675/Paul-Bunyan-opera-review-Benjamin-Britten

New York
Moments of lovely vocalizing amid some too-casual indulgence at Resonant Bodies Festival
http://newyorkclassicalreview.com/2018/09/moments-of-lovely-vocalizing-amid-some-too-casual-indulgence-at-resonant-bodies-festival/

Classical Fall Preview: Debuts, Premieres, a New Philharmonic Maestro
https://www.nytimes.com/2018/09/12/arts/music/fall-classical-calendar.html

Our Critics Pick the Dance Moves (and Objects) to See This Fall
https://www.nytimes.com/2018/09/13/arts/dance-fall-preview.html?rref=collection%2Fsectioncollection%2Fdance&action=click&contentCollection=dance®ion=rank&module=package&version=highlights&contentPlacement=1&pgtype=sectionfront

Miami
Following backstage intrigue, Susan Danis to return to FGO
http://southfloridaclassicalreview.com/2018/09/following-backstage-intrigue-susan-danis-to-return-to-fgo/

San Francisco
San Francisco Opera's double-header
https://www.ebar.com/arts_&_culture/music//265208

Ton- und Bildträger
Birgit Nilsson: The Great Live Recordings review – they don't make singers like her any more
https://www.theguardian.com/music/2018/sep/13/birgit-nilsson-the-great-live-recordings-review-they-dont-make-singers-like-her-anymore

Tanz/ Ballett

Wien
Das Tanzquartier sucht sein Glück
Intendantin Bettina Kogler präsentiert das ambitionierte Saisonprogramm 2018/19.
https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/buehne/989247_Das-Tanzquartier-sucht-sein-Glueck.html


Sprechtheater

Ibsen-Preis
Das Phänomen Marthaler ist die Karriere eines Europäers
Der Schweizer Theaterkünstler Christoph Marthaler wird mit dem Nobelpreis seines Faches geehrt. Norwegen verleiht ihm den Ibsen-Preis. Die Geschichte von Marthalers Entlassung in Zürich müsste noch immer für Nachdenken sorgen
https://www.nzz.ch/feuilleton/das-phaenomen-marthaler-ist-die-karriere-eines-europaeers-ld.1419531

TV/ Film

Wien/ Filmmuseum
Wie viel Verlebendigung verträgt die flüchtige Kunst?
Von den "Knusties" über Heiner Müller bis zu Johann Kresnik – die Rekonstruktion historischer Choreografien und Opern wird immer wichtiger
Einen alten Kinofilm wieder sehen? Technisch kein Problem. Gerade zeigt das Filmmuseum Werke von Rainer Werner Fassbinder, und im Metro gibt es eine Romy-Schneider-Retrospektive. Auch das Wiederhören klassischer Musik ist eine Selbstverständlichkeit. Aber was, wenn man eine Operninszenierung, eine Kunstperformance oder ein Tanzstück etwa aus den 1980er-Jahren wiedererleben möchte? Das bleibt eine Herausforderung, denn solche Kunstwerke müssen – oft aufwendig – rekonstruiert werden.
https://derstandard.at/2000087220005/Wie-viel-Verlebendigung-vertraegt-die-fluechtige-Kunst


Israel
Europäischer Musikwettbewerb ESC findet 2019 in Tel Aviv statt
Seit Monaten überschatten Querelen die Vorbereitungen für den nächsten Eurovision Song Contest in Israel. Jetzt steht zumindest fest, welche Stadt den Wettbewerb austragen wird.
http://www.spiegel.de/kultur/musik/eurovision-song-contest-findet-2019-in-tel-aviv-statt-a-1227957.html

----------
Unter'm Strich

Österreich/ Innenpolitik
Kneissl redet, Blümel schweigt, Drozda kritisiert
Trenklers Tratsch: Die Opposition ärgert sich darüber, dass der Kulturminister mit Umsetzungen säumig ist
https://kurier.at/kultur/kneissl-redet-bluemel-schweigt-drozda-kritisiert/400117478

"Konzertgänger in Berlin"
Musikfest 2018: Isabelle Faust & Friends verklären, Benjamin fängt nicht so recht
Gibt es irgendein Stück, das in nachgeschobener Orchesterfassung schöner ist als im Kammer-Original?
Arnold Schönbergs Verklärte Nacht jedenfalls nicht.
https://hundert11.net/musikfest2018-faust-benjamin/
pgm_00012_right
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00020_bottom
pgm_00012_1px
Clock 13.09.2018 pgm_00012_top_left pgm_00012_top_3
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00012_left
Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die DONNERSTAG-PRESSE - 13. SEPTEMBER 2018
Besuchen Sie die aktuelle Website des "Online-Merker" unter www.onlinemerker.com

Wie Dirigent Brandon Brown gegen Rassismus in der Klassik kämpft
Die Klassikwelt ist umgeben von gläsernen Mauern, den Taktstock halten Weiße. Brandon Brown ist einer der wenigen afroamerikanischen Dirigenten. Eine Begegnung
https://www.tagesspiegel.de/kultur/afroamerikanischer-maestro-im-portraet-wie-dirigent-brandon-brown-gegen-rassismus-in-der-klassik-kaempft/23031486.html



Berlin/ Staatsoper
Berliner Staatsoper jetzt auch mit Theaterkasse im Haus
Berlin – Fast ein Jahr nach der Wiedereröffnung der Berliner Staatsoper ist jetzt auch die Theaterkasse wieder unter Dach und Fach. Mit der Spielzeit 2018/19, die an diesem Sonntag mit Richard Strauss' Oper "Die Frau ohne Schatten" startet, gehen auch die Theaterkassen im Eingang des Hauses Unter den Linden in Betrieb, wie die Staatsoper am Mittwoch mitteilte. Bisher waren die Tickets in einem Container neben dem Gebäude verkauft worden. Nach der Wiedereröffnung am 3. Oktober 2017 hatten sich die Arbeiten noch weiter hingezogen.
http://www.musik-heute.de/18510/berliner-staatsoper-jetzt-auch-mit-theaterkasse-im-haus/


Dirigent Currentzis: Ein Orchester ist keine Fabrik
Stuttgart – Teodor Currentzis (46), neuer Chefdirigent des SWR Symphonieorchesters, strebt nicht nach einem riesigen Orchesterklang. "Der Sound wird vielleicht größer, aber die Identifikation wird kleiner", sagte der griechisch-russische Künstler kurz vor seinem Antrittskonzert mit Mahlers 3. Sinfonie am 20. September in Stuttgart. "Mein goldenes Ziel ist es, die Identität jedes einzelnen zu respektieren – und jeden dazu zu bringen, sein eigenes Geschenk für einen großen Sound zu geben." Der Musiker auf dem letzten Platz sei dabei genauso wichtig wie der ganz vorne. Gemeinsam Musik zu machen sei etwas anderes, als gemeinsam in einer Fabrik an einem Produkt zu arbeiten, betonte Currentzis.
http://www.musik-heute.de/18511/dirigent-currentzis-ein-orchester-ist-keine-fabrik/


Hamburg/ opera stabile
Wie bringt man junge Menschen zu Wagner? Über Wrestling – genial einfach, einfach genial
Die opera stabile, die kleine Schwester der Staatsoper Hamburg, wagt an diesem Abend einen Schritt in Richtung Subkultur. Schon die Zusammensetzung des Publikums machte Lust auf diesen Abend: betagte Wagnerianer in Abendgarderobe neben Drei-Generationen-Patchwork-Familien. Omas und Opas in Jeans, Mütter und Väter in Straßenkleidung, Sprösslinge in schicken Klamotten, sichtlich aufgeregt statt wie üblich gepflegt gelangweilt. Wie bringt man junge Menschen zu Wagner? Über Wrestling. Genial einfach, einfach genial.
Teresa Grodzinska berichtet aus der Staatsoper Hamburg (opera stabile).
https://klassik-begeistert.de/ring-wrestling-nach-richard-wagner-der-ring-des-nibelungen-opera-stabile-staatsoper-hamburg/

Magdeburg
Oper Magdeburg eröffnet Spielzeit mit Wagners „Walküre“
https://www.nmz.de/online/oper-magdeburg-eroeffnet-die-spielzeit-mit-richard-wagners-walkuere

Darmstadt
Staatstheater Darmstadt Schöpfungslob, entfesselt
Ein großartiger „Saint François d’Assise“ von Olivier Messiaen und ein kleiner „Orpheus“ von Monteverdi.
http://www.fr.de/kultur/theater/staatstheater-darmstadt-schoepfungslob-entfesselt-a-1580481

Musikfestivals - was bleibt, wenn die Massen wieder abgezogen sind?
Musikfestivals erleben einen Höhenflug. In Wien beleuchten Forscher diese Woche auch die politische Dimension der Events
https://www.sn.at/kultur/musik/musikfestivals-was-bleibt-wenn-die-massen-wieder-abgezogen-sind-39928399
https://www.sn.at/kultur/musik/musikfestivals-was-bleibt-wenn-die-massen-wieder-abgezogen-sind-39928399

News
Aida Garifullina Announces First Cookbook
http://operawire.com/aida-garifullina-announces-first-cookbook/

London
The Path of Life: Ilker Arcayürek sings Schubert at Wigmore Hall http://www.operatoday.com/content/2018/09/the_path_of_lif.php

Chicago
Tales of romantic obsession conclude Collaborative Works Festival
http://chicagoclassicalreview.com/2018/09/tales-of-romantic-obsession-conclude-collaborative-works-festival/

San Francisco
San Francisco Opera 2018-19 Review: Roberto Devereux Sondra Radvanovsky Reigns In Donizetti Masterwork
http://operawire.com/san-francisco-opera-2018-19-review-roberto-devereux/

San Francisco Opera 2018 Gala Best-Dressed List
https://www.forbes.com/sites/stephanrabimov/2018/09/11/san-francisco-opera-2018-gala-best-dressed-list/#6745ceff4303

Nachruf
Obituary: George Stevens Dies At 51
http://operawire.com/obituary-george-stevens-dies-at-51/

Feuilleton
40 Under 40: A New Generation of Superb Opera Singers
https://www.wqxr.org/story/40-under-40-new-generation-superb-opera-singers

Jazz

Jazz-Posaunist Erich Kleinschuster gestorben
https://kurier.at/kultur/jazz-posaunist-erich-kleinschuster-gestorben/400116308


Sprechtheater

Wien/ Burgtheater
"Mephisto" in Wien Finster funkelt die rechte Propaganda
Pakt mit dem Teufel: Nicholas Ofczarek als "Mephisto" am Wiener Burgtheater (Georg Soulek/Burgtheater )
Klaus Mann schrieb "Mephisto" als scharfe und zeitlose Analyse des politischen Feiglings 1936 im Exil. Das Wiener Burgtheater zeigt den Roman nun als Bühnenstück: Stark in der Aktualität, aber schwach in der Dramaturgie
https://www.deutschlandfunkkultur.de/mephisto-in-wien-finster-funkelt-die-rechte-propaganda.1013.de.html?dram:article_id=427862
Burgtheater: Mephisto auf dem teuflischen Förderband
Bastian Kraft hat Klaus Manns Roman über eine Künstlerkarriere in der Nazizeit dramatisiert. Die Premiere verlor am Ende etwas an Schwung. Alles in allem aber erlebte man tolles Schauspielertheater in raffiniertem Bühnenbild.
https://diepresse.com/home/kultur/news/5495361/Burgtheater_Mephisto-auf-dem-teuflischen-Foerderband
"Mephisto" im Burgtheater: Am Laufband zum Abgrund
Regisseur Bastian Kraft gelang eine beeindruckende Bühnenfassung von „Mephisto“.
https://kurier.at/kultur/premiere-von-mephisto-im-burgtheater-am-laufband-zum-abgrund/400116338
Teufelskerl allein zu Haus
Nicholas Ofczarek marschiert durch Klaus Manns "Mephisto", die Burg-Aufführung erstarrt in Pose und Behauptung
https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/buehne/988860_Teufelskerl-allein-zu-Haus.html
"Mephisto" an der Burg: Eine Primaballerina der Mächtigen
Zum Saisonstart wuchtet Bastian Kraft den "Mephisto" auf die Bühne des Burgtheaters. Der Roman von Klaus Mann will sich aber nur teilweise fügen.
https://derstandard.at/2000087197961/Mephisto-an-der-BurgTanz-mit-der-Macht


Berlin/ Schaubühne
Theater-Zensur: Berliner Schaubühne bricht China-Tournee ab
Die letzten beiden Gastspiele finden nicht statt: Die Berliner Schaubühne muss frühzeitig ihre China-Tour beenden - offiziell wegen "technischer Probleme". Der wahre Grund dürfte ein anderer sein.
http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/berliner-schaubuehne-china-gastspiel-muss-abgebrochen-werden-a-1227738.html

---------
Unter'm Strich

Österreich
Herbe Kritik an "nicht amtsführendem Kulturminister" Gernot Blümel
SPÖ, Neos und Liste Pilz beklagen eine Untätigkeit des ÖVP-Ministers in der Kulturpolitik. Es gebe keine Termine - auch nicht für den parlamentarischen Kulturausschuss
https://diepresse.com/home/kultur/5495202/Herbe-Kritik-an-nicht-amtsfuehrendem-Kulturminister-Gernot-Bluemel
Mehr Geld für Kunst und Kultur
Die Ausgaben sind laut Minister Gernot Blümel im letzten Jahr auf 435 Millionen Euro gestiegen. Von der Opposition erntet er trotzdem Kritik.
https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/kulturpolitik/988905_Mehr-Geld-fuer-Kunst-und-Kultur.html


Österreich spielt Schlüsselrolle im Verfahren gegen Ungarn
Der EU-Vorsitz muss Ungarns Verstöße im Rat zur Abstimmung bringen, moderieren und ständige Überprüfungen einleiten.
https://diepresse.com/home/ausland/eu/5495387/Oesterreich-spielt-Schluesselrolle-im-Verfahren-gegen-Ungarn
pgm_00012_right
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00020_bottom
pgm_00012_1px
Clock 12.09.2018 pgm_00012_top_left pgm_00012_top_3
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00012_left
Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die MITTWOCH-PRESSE - 12. SEPTEMBER 2018
Besuchen Sie die aktuelle Website des "Online-Merker" unter www.onlinemerker.com

Wien/ Theater an der Wien
Nikolaus Harnoncourts musikalischer Erbe: Stefan Gottfried im Porträt
"Versuch nicht, etwas nachzumachen!", riet Harnoncourt seinem Nachfolger beim Concentus Musicus. Ein Treffen mit dem Dirigenten im Vorfeld der "Alcina"-Premiere im Theater an der Wien am Samstag
https://derstandard.at/2000087068248/Nikolaus-Harnoncourts-musikalischer-Erbe-Stefan-Gottfried-im-Portraet

ARD-Musikwettbewerb 2018 Vier Finalisten im Fach Gesang stehen fest
Nach dem Semifinale am Montagabend stehen die Finalisten im Fach Gesang fest. Die siebenköpfige, international besetzte Jury unter dem Vorsitz von Dame Ann Murray entschied sich für je einen Sopran, einen Mezzosopran, einen Tenor und einen Bassbariton.
https://www.br-klassik.de/aktuell/news-kritik/ard-musikwettbewerb-semifinale-gesang-saenger-finalisten-stehen-fest-100.html

Zürich
Oper Zürich: Serebrennikow-Inszenierung aus dem Hausarrest
Die Oper Zürich bringt Mozarts "Così fan tutte" ohne den russischen Regisseur Kirill Serebrennikow auf die Bühne. Der 49-Jährige könne die am 20. September beginnenden Proben nicht persönlich leiten, da sein Hausarrest in Moskau bis zum 19. Oktober verlängert worden sei, teilte die Oper am Dienstag mit. Für die Premiere am 4. November werde jedoch ein Mitarbeiter des Regisseurs dessen Konzeption umsetzen.
http://www.musik-heute.de/18508/oper-zuerich-serebrennikow-inszenierung-aus-dem-hausarrest/
Kirill Serebrennikow: Inszenierung in Zürich trotz Hausarrest
Der russische Regisseur kann wegen einer erneuten Verlängerung seines Hausarrests nicht nach Zürich kommen, um am Opernhaus Mozarts «Così fan tutte» zu inszenieren. Serebrennikow will die Produktion nun aus der Ferne betreuen.
https://www.nzz.ch/feuilleton/inszenierung-trotz-hausarrest-ld.1419159

Bayreuth
Bayreuther Festspiele: Das Niveau sinkt und sinkt
Seit zehn Jahren hat in Bayreuth Wagner-Urenkelin Katharina Wagner das Sagen. Was hat die Wagner-Urenkelin in diesem Jahrzehnt geleistet? Wie haben sich die Festspiele unter ihrer Ägide entwickelt. Eine Bilanz.
https://www.infranken.de/regional/bayreuth/bayreuther-festspiele-das-niveau-sinkt-und-sinkt;art213,3658869

Enoch zu Guttenberg Die Chorgemeinschaft Neubeuern löst sich auf
https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.enoch-zu-guttenberg-die-chorgemeinschaft-neubeuern-loest-sich-auf.f4e68172-0e67-4ba3-bab7-d3f045db0c45.html

Sopranistin Anna Prohaska
Prohaska: „Man darf nicht zu zart besaitet sein“
Ein Gespräch mit der Sopranistin über Krieg, #MeToo und die Härten eines Sängerinnenlebens
https://kurier.at/kultur/prohaska-man-darf-nicht-zu-zart-besaitet-sein/400114373


Frankfurt
Lethargisch, komisch, ironisch: Peter Eötvös' Tri Sestri an der Oper Frankfurt
https://bachtrack.com/de_DE/kritik-eotvos-tri-sestri-kirschbaum-davies-petersen-chenez-lee-egorov-oper-frankfurt-september-2018
Oper Frankfurt Laboratorium der Langeweile
Die Tschechow-Oper „Tri sestry“ von Peter Eötvös eröffnet die Spielzeit der Oper Frankfurt
http://www.fr.de/kultur/theater/oper-frankfurt-laboratorium-der-langeweile-a-1579819

Berlin/ Musikfest
Vier, fünf, neun Freunde sollt ihr sein
Überwältigend: Daniel Barenboim mit Yulia Deyneka und Sennu Laine im Pierre Boulez Saal
https://www.tagesspiegel.de/kultur/barenboim-beim-musikfest-berlin-vier-fuenf-neun-freunde-sollt-ihr-sein/23038096.html

Wien/ Musikverein
Saisonauftakt im Musikverein mit Andris Nelson
Das Boston Symphony Orchestra intonierte Mahlers 3. Symphonie
https://derstandard.at/2000087144815/Saisonauftakt-im-Musikverein-mit-Andris-Nelson
Wo die Natur mit Dampf überwältigen will
Nicht weniger als den Schöpfungsprozess wollte Mahler mit seiner Dritten Symphonie klanglich abbilden. Dass das Ergebnis dabei nicht bescheiden ausfallen kann, versteht sich. Dass das Vorhaben jemanden wie Nelsons reizt - auch klar. Denn Nelsons sieht sich gerne als Mann der Extreme. Als jemand, der an die Grenzen geht und gerne auch darüber hinaus.
https://www.wienerzeitung.at/themen_channel/musik/klassik_oper/988613_Wo-die-Natur-mit-Dampf-ueberwaeltigen-will.html
Musikverein: Mahlers Dritte, effektvoll
Das Boston Symphony Orchestra unter Andris Nelsons begann sein Gastspiel mit Mahlers längster Symphonie
https://diepresse.com/home/kultur/klassik/5494677/Von-Walter-Dobner_Musikverein_Mahlers-Dritte-effektvoll


Luzern
Andris Nelsons: «Wir Dirigenten sind nicht demokratischer geworden»
Diese Woche gastiert der lettische Stardirigent mit seinem Boston Symphony Orchestra gleich mit zwei Konzerten am Lucerne Festival. Wie nimmt Nelsons die kulturellen Unterschiede zwischen alter und neuer Welt wahr?
https://www.nzz.ch/feuilleton/andris-nelsons-wir-dirigenten-sind-nicht-demokratischer-geworden-ld.1419100

Leipzig
Fröhliches Museum: Ein Plädoyer für Natschinski & Co. – „Mein Freund Bunbury“ an der Musikalischen Komödie Leipzig
https://www.nmz.de/online/froehliches-museum-ein-plaedoyer-fuer-natschinski-co-mein-freund-bunbury-an-der-musikalischen

Düsseldorf
Michael Becker bleibt Intendant der Düsseldorfer Tonhalle
Der Intendant der Tonhalle Düsseldorf und der Düsseldorfer Symphoniker, Michael Becker, soll bis Sommer 2024 im Amt bleiben. Der Rat der Stadt Düsseldorf habe den Vertrag des 52-Jährigen im Juli verlängert, teilte die Tonhalle am Dienstag mit. Zudem sei Becker zum ersten Geschäftsführer der neugegründeten Tonhalle Düsseldorf gGmbH bestellt worden. Kaufmännischer Geschäftsführer der gGmbH werde zum 1. Oktober 2018 Torger Nelson. Dessen Vertrag laufe bis zum Jahr 2023
http://www.musik-heute.de/18506/michael-becker-bleibt-intendant-der-duesseldorfer-tonhalle/

Iranischer Musiker in Sachsen: „Komm nicht als verärgerte Minderheit rüber!“
Vor zwei Jahren rebellierten Kölner Konzertbesucher gegen den iranischen Cembalisten Mahan Esfahani. Er solle doch Deutsch sprechen. Jetzt ist er in Sachsen aufgetreten. Ein Gespräch über Deutschland.
https://www.welt.de/kultur/article181497894/Iranischer-Musiker-in-Sachsen-Komm-nicht-als-veraergerte-Minderheit-rueber.html

Salzburg
Salzburg Festival 2018 Review: The Queen of Spades
http://operawire.com/salzburg-festival-2018-review-the-queen-of-spades/

Berlin
Let’s Get Physical: A Berlin Dance Festival, Serving All Audience
https://www.nytimes.com/2018/09/04/arts/dance/tanz-im-august-berlin.html?rref=collection%2Fsectioncollection%2Fdance&action=click&contentCollection=dance®ion=stream&module=stream_unit&version=latest&contentPlacement=4&pgtype=sectionfront

Amsterdam
Fiery, formidable Boris Godunov at the Concertgebouw
The NTR ZaterdagMatinee concert series at the Concertgebouw traditionally opens with an opera. This year it was a fiery performance of Modest Mussorgsky’s masterpiece Boris Godunov, conducted by Pablo Heras-Casado and with a practically faultless cast.
https://www.google.ru/amp/s/bachtrack.com/de_DE/review-boris-godunov-heras-casado-tsymbalyuk-amsterdam-september-2018/amp=1

London
Opera Up Close: Maria Stuarda – Sutton House, London
https://www.thereviewshub.com/opera-up-close-maria-stuarda-sutton-house-london/

Heine through Song: Florian Boesch and Malcolm Martineau open a new Wigmore Hall season
http://www.operatoday.com/content/2018/09/heine_through_s.php

New York
A First for New York: New Conductors at the Met Opera and Philharmonic
https://www.nytimes.com/2018/09/11/arts/music/yannick-nezet-seguin-met-opera-jaap-van-zweden-philharmonic-new-york.html

San Francisco
San Francisco Opera Opens With Tepid Cav/ Pag
https://www.sfcv.org/reviews/san-francisco-opera/san-francisco-opera-opens-with-tepid-cav-pag

“Cavalleria Rusticana,’ “Pagliacci’ stir emotions at War Memorial Opera House
http://www.sfexaminer.com/cavalleria-rusticana-pagliacci-stir-emotions-war-memorial-opera-house/

San Francisco Opera triumphs with regal “Roberto Devereux’
http://www.sfexaminer.com/san-francisco-opera-triumphs-regal-roberto-devereux/

Radvanovsky Reigns in S.F. Opera’s Roberto Devereux
https://www.sfcv.org/reviews/san-francisco-opera/radvanovsky-reigns-in-sf-operas-roberto-devereux

Hongkong
Why I’m Willing to Suffer Through “Cats’ in China
https://www.nytimes.com/2018/09/10/opinion/david-belcher-china-opera-theater.html?rref=collection%2Fspotlightcollection%2Fclassical-music-reviews


Tanz/ Ballett

Hamburg
Der Geist Leonard Bernsteins lebt: Das Hamburg Ballett eröffnet die Spielzeit
100 Jahre Leonard Bernstein! Auch John Neumeier gedenkt seinem Freund und Kollegen und widmet ihm in Hamburg die Spielzeiteröffnung mit der Wiederaufnahme seiner Ballettrevue „Bernstein Dances“. Den Titel kann man auf zweierlei Weisen verstehen: „Bernstein tanzt“ und „Bernstein-Tänze“. Beides trifft auf diese Inszenierung zu
https://klassik-begeistert.de/bernstein-dances-ballettrevue-von-john-neumeier-staatsoper-hamburg/

Sprechtheater

Berlin/ Volksbühne
„Theater ist immer Mannschaftssport“
Tradition verpflichtet: Klaus Dörr, Interimsintendant der Volksbühne, über seinen Spielplan, die Zukunft des Hauses und wie er mit dem Druck umgeht
https://www.tagesspiegel.de/kultur/zukunft-der-berliner-volksbuehne-theater-ist-immer-mannschaftssport/23032832.html

Berlin
„Der Stellvertreter“ von Rolf Hochhuth am Schlosspark-Theater
https://www.morgenpost.de/kultur/article215299691/Alles-andere-als-ein-leichter-Stoff-Der-Stellvertreter.html

-----
Unter'm Strich

Europäische Union
Heute Abstimmung über neues Urheberrecht
https://kurier.at/kultur/urheberrechtsreform-oevp-delegation-fuer-kompromissvorschlag/400115174

Hamburg
Eine Ballettrevue ohne Verfallsdatum
In John Neumeiers Wiederaufnahme der „Bernstein Dances“ glänzt Christopher Evans zum Auftakt der Saison
https://www.abendblatt.de/kultur-live/article215301095/Eine-Ballettrevue-ohne-Verfallsdatum.html


Wien/ Staatsoper
Wiener Staatsoper: Fulminante Ariadne, beeindruckender Komponist, glanzloser Bacchus
Leicht getrübt beginnt die Pilgerfahrt ins Mekka der Opernkunst, der ehrenwerten Wiener Staatsoper, zu deren 150. Jubiläum neben sechs Neuproduktionen auch bewährtes Repertoire das breit gefächerte Programmheft füllt. „Wegen Erkrankungen von Daniela Fally und Stephen Gould übernehmen dankenswerterweise Hila Fahima und Herbert Lippert…“ ist einer Vitrine am Haupteingang zu entnehmen – dass die 25. Aufführung der „Ariadne auf Naxos“ in der Sven-Eric-Bechtolf-Inszenierung (2012) dennoch ein versöhnliches Ende nimmt, dafür sorgen an diesem angenehmen Spätsommerabend andere Protagonisten.
Jürgen Pathy berichtet aus der Wiener Staatsoper.
https://klassik-begeistert.de/richard-strauss-ariadne-auf-naxos-wiener-staatsoper/


UEFA Nations League: Österreich legt Fehlstart hin
http://www.tt.com/sport/fussball/14795907-91/pleite-in-bosnien-%C3%B6fb-fehlstart-in-die-nations-league.csp
pgm_00012_right
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00020_bottom
pgm_00012_1px
Clock 11.09.2018 pgm_00012_top_left pgm_00012_top_3
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00012_left
Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die DIENSTAG-PRESSE - 11. SEPTEMBER 2018
Besuchen Sie die aktuelle Website des "Online-Merker" unter www.onlinemerker.com

Minsk
Orthodoxe Aktivisten kämpfen gegen “Salome”
Weil sie Richard Strauss' Oper für gotteslästerlich halten, verbitten sie sich deren Aufführung
https://www.tagesspiegel.de/kultur/opernverbot-in-minsk-orthodoxe-aktivisten-kaempfen-gegen-salome/23029334.html

Frankfurt
Eötvös "Drei Schwestern" mit vier Countertenören
Die erste Premiere der neuen Spielzeit kam beim Publikum in Frankfurt gut an. Alle weiblichen Hauptrollen hatten Männer bernommen.
https://www.abendblatt.de/kultur-live/article215293183/Eoetvoes-Drei-Schwestern-mit-vier-Countertenoeren.html

Wien/ Staatsoper
Heiterer Strauss-Start
"Ariadne auf Naxos" an der Staatsoper als besonderes Repertoireerlebnis.
https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/buehne/988333_Heiterer-Strauss-Start.html

Hamburg
Großer Premierenerfolg für Herbert Fritsch – Slapstick-„Così fan tutte“ an der Staatsoper Hamburg
Ohne Frage ist Herbert Fritsch ein Meister des Slapsticks, der schrillen Farben und übertriebenen Gesten. So erwartete man für die Eröffnungspremiere an der Hamburgischen Staatsoper großartig Komisches. Gespielt wird Wolfgang Amadeus Mozarts „Così fan tutte“ oder auf Deutsch „So machen es alle“. Das kann man über Fritsch nicht sagen. Seine besondere Regiehandschrift erkennt man sofort. Gleichzeitig ist er auch Bühnenbildner seiner Inszenierung und setzt auf knallige Farben – rot, grün, blau, orange – und ein einziges Bild. Deckenhohe, einfarbig-glänzende Seitenwände, die nach hinten offen sind. Bewegung kommt durch die absenkbare Decke und eine geniale Lichtregie (Carsten Sander) in das Bühnenbild. Farbige Riesenkristalle und ein selbstspielendes Cembalo bieten dem spielfreudigen Ensemble eine Phantasielandschaft zum Austoben.
Sarah Schnoor berichtet aus der Staatsoper Hamburg.
https://klassik-begeistert.de/wolfgang-amadeus-mozart-cosi-fan-tutte-staatsoper-hamburg/

Berlin
Die Dirigentin Simone Young eröffnet die Saison an der Staatsoper
Eine Begegnung mit der australischen Dirigentin mit irischen Wurzeln.
Dass sie inzwischen zweifache Großmutter sei, erzählt Simone Young gleich zu Beginn des Gesprächs. Damit beschreibt sie die vergehende Zeit, zugleich aber auch, was ihr im Leben wichtig ist. Die 57-jährige Dirigentin probt gerade für die Wiederaufnahme von Richard Strauss’ „Die Frau ohne Schatten“, womit am 16. September die Saison an der Staatsoper Unter den Linden eröffnet wird.
https://www.morgenpost.de/kultur/article215299325/Simone-Young-eroeffnet-die-Saison-an-der-Staatsoper.html

Wien
Staatsoper: Repertoiretheater, höchst lebendig
Gäste und Ensemble beweisen zum Saisonstart, wie vielfältig und spannend das Musiktheaterleben jenseits viel diskutierter Premieren sein kann. Zumindest in Wien.
https://diepresse.com/home/kultur/klassik/5493602/Staatsoper_Repertoiretheater-hoechst-lebendig

Berlin/ Musikfest
Musikfest 2018: Boffard und Berliner Philharmoniker schattenspiegeln George Benjamin
Beim Musikfest rückt nach Bernd Alois Zimmermann (und Bruckner, aber der war wohl eher Orchester-Tourneeprogramm-Zufall) nun der englische Komponist George Benjamin in den Fokus, diesjähriger Composer in residence der Berliner Philharmonike
https://hundert11.net/musikfest2018-benjamin/

Berlin/ Musikfest
„Auf dem Trümmerfeld der Musikgeschichte“: Runnicles dirigiert Zimmermann und Wagner in Berlin
https://bachtrack.com/de_DE/kritik-zimmermann-wagner-runnicles-deutsche-oper-musikfest-philharmonie-berlin-september-2018

Hamburg
Wagner-Wrestling sorgt für Schnappatmung bei Wagnerianern
Nibelungen-Satire in der Opera stabile ist so irre, dass sie schon wieder gut ist. Wer es nicht mag, geht zum Lachen eh in den Keller
https://www.abendblatt.de/hamburg/article215294755/Wagner-Wrestling-sorgt-fuer-Schnappatmung-bei-Wagnerianern.html

Eisenstadt
Eben komme ich von Haydn … – Herbstgoldfestival in Eisenstadt 2018
https://www.nmz.de/online/eben-komme-ich-von-haydn-herbstgoldfestival-in-eisenstadt-2018

Berlin/ Musikfest
Makellose, herrliche Blech-Hymnen, aufwühlende Dramatik und Momente von Beseeltheit – magische Momente: Fehlanzeige
Es stimmt nachdenklich, wenn bei einem Auftritt der Münchner Philharmoniker in der Berliner Philharmonie viele Plätze leer bleiben. Immerhin hat sich dieses Orchester vor allem mit seinen Bruckner-Interpretationen seit der Ära Sergiu Celibidaches einen hervorragenden Ruf erworben.
Kirsten Liese berichtet vom Musikfest Berlin.
https://klassik-begeistert.de/muenchner-philharmoniker-valery-gergiev-musikfest-berlin-philharmonie-berlin/

Musikfest Berlin: Aufwühlende letzte Werke unter Gergiev
Die Koppelung der beiden jeweils letzten Werke der in verschiedenen Jahrhunderten lebenden Komponisten Bernd Alois Zimmermann und Anton Bruckner im Konzert der Münchner Philharmoniker unter Valery Gergiev ist eine kühne Idee, hat aber auch eine innere Logik. Beide Komponisten waren gläubige Katholiken und schrieben diese ihre letzten Werke im Wissen um die Nähe ihres Todes. Beide erlebten die Uraufführungen nicht mehr, Bruckners „dem lieben Gott“ gewidmete Symphonie blieb sogar unvollendet.
Peter Sommeregger berichtet vom Musikfest Berlin.
https://klassik-begeistert.de/valery-gergiev-muenchner-philharmoniker-georg-nigl-philharmonie-berlin/

Musikfest Berlin: Ein Mahler-Fest mit dem Charismatiker Andris Nelsons
Auf das Gastspiel des Boston Symphony Orchestra durfte man gespannt sein, ist doch sein Chefdirigent Andris Nelsons seit diesem Jahr auch Gewandhauskapellmeister in Leipzig und steht damit gleich zwei der weltbesten Klangkörper vor. Entsprechend groß waren die Erwartungen des Publikums, das sehr im Gegensatz zu den vorangegangenen Konzerten während des Musikfestes Berlin den großen Saal der Philharmonie fast vollständig füllte.
Peter Sommeregger berichtet vom Musikfest Berlin.

Berlin
Mit stillem Lächeln
Er kann die Menschen für Musik begeistern: Sir George Benjamin dirigiert die Berliner Philharmoniker beim Musikfest.
https://www.tagesspiegel.de/kultur/philharmoniker-beim-musikfest-mit-stillem-laecheln/23014986.html


Luzern
Kritik - "Im Amt für Todesangelegenheiten" in Luzern: Mehrheitsfähig, aber vordergründig
Eine "Slapstick-Oper" sollte es werden, die sich Komponist Klaus von Heydenaber vorgenommen hatte. Er pflügte musikalisch durch die gesamte Operngeschichte, lässt Gott als Schlagerfuzzi auftreten, den Tod als Junkie und den Himmel als Behörde. Am 7. September war in Luzern Premiere. Peter Jungblut erlebte einen wilden Ritt durch die Musiktheater-Geschichte, voller Anspielungen, durch und durch irre. Aber gelegentlich wirkte die Suche nach dem Witz auch arg dick aufgetragen und ließ die persönliche Note vermissen
https://www.br-klassik.de/aktuell/news-kritik/oper-im-amt-fuer-todesangelegenheiten-urauffuehrung-luzern-kritik-100.html

Lucerne Festival: Bernard Haitink widerspricht Claudio Abbado
Ganze fünf Mal in rascher Folge dirigiert Bernard Haitink dieser Tage in der Schweiz. Wie souverän die Interpretationskunst des Altmeisters ist, zeigt er mit einer wegweisenden Aufführung von Mahlers 9. Sinfonie in Luzern
https://www.nzz.ch/feuilleton/lucerne-festival-als-bernard-haitink-claudio-abbado-widersprach-ld.1418740

Leipzig/ Dresden
Gewandhausorchester und Staatskapelle Dresden für friedliches Miteinander
Das Gewandhausorchester Leipzig und die Staatskapelle Dresden wollen mit zwei gemeinsamen Konzerten ein Zeichen für ein friedliches und tolerantes Miteinander setzen. Die beiden großen sächsischen Sinfonieorchester reagierten damit auf gesellschaftliche Entwicklungen, die die Musiker "mit großer Sorge" beobachteten: "Die zunehmende Intoleranz und Aggression gegenüber anders aussehenden oder anders denkenden Menschen", hieß es in einer gemeinsamen Mitteilung vom Montag. Die Konzerte am 15. September in Leipzig und am 12. November in Dresden leite Herbert Blomstedt, der Ehrendirigent beider Klangkörper
http://www.musik-heute.de/18504/gewandhausorchester-und-staatskapelle-dresden-fuer-friedliches-miteinander/

Hamburg
Are they all like that? Staatsoper Hamburg's new Così
https://bachtrack.com/de_DE/review-cosi-fan-tutte-fritsch-bengtsson-staatsoper-hamburg-september-2018

Vicenza
Interview: The “Vicenza in Lirica’ Cast On Taking On Purcell’s “King Arthur’ & Love For Baroque Music
http://operawire.com/interview-the-vicenza-in-lirica-cast-on-taking-on-purcells-king-arthur-love-for-baroque-music/

London
Boesch / Martineau @ Wigmore Hall, London
https://www.musicomh.com/classical/reviews-classical/boesch-martineau-wigmore-hall-london-4

Prom 74: Theodora @ Royal Albert Hall, London
https://www.musicomh.com/classical/reviews-classical/prom-74-theodora-royal-albert-hall-london

Last Night of the Proms, Royal Albert Hall — low-key season ends on a high
https://www.ft.com/content/ed1ac158-b41c-11e8-b3ef-799c8613f4a1

Dun Laoghaire
A gripping Return of Ulysses from Opera Collective Ireland and the Akadamie für Alte Musik
https://bachtrack.com/de_DE/review-monteverdi-ulysses-opera-collective-ireland-dublin-september-2018

New Orleans
Maestro Robert Lyall: New Orleans Opera 2018-2019 Season
http://www.myneworleans.com/Blogs/New-Orleans-Voices/September-2018/Maestro-Robert-Lyall-New-Orleans-Opera-2018-2019-Season/

New York
Twenty-year-old ballerina's allegations against New York City Ballet threaten to unleash dance's own #MeToo movement
https://www.independent.co.uk/news/world/americas/metoo-alexandra-waterbury-new-york-city-ballet-chase-finlay-nude-photos-sexual-harassment-abuse-a8530006.html

San Francisco
Operatic Startup Delights With a Splendid Tristan
https://www.sfcv.org/reviews/claude-heater-foundation/operatic-startup-delights-with-a-splendid-tristan

Nachruf
Tito Capobianco, 87, Groundbreaking Director During New York City Opera's Heyday, has Died
https://www.operanews.com/Opera_News_Magazine/2018/9/News/Tito_Capobianco.html

Unterhaltungsmusik

Komponist Robert Opratko im Alter von 87 Jahren gestorben
Musiker, Komponist, Dirigent, Arrangeur und Produzent arbeitete mit Andre Heller, Ludwig Hirsch und Udo Jürgens
https://derstandard.at/2000087065008/Komponist-Robert-Opratko-im-Alter-von-87-Jahren-gestorben

Tanz/ Ballett

Berlin/ Staatsballett
Lust der Unterwerfung
Gelungener Neustart nach Protesten: Johannes Öhmans Auftakt beim Staatsballett Berlin – mit Stijn Celis und Sharon Eyal
https://www.tagesspiegel.de/kultur/staatsballett-berlin-lust-der-unterwerfung/23014992.html


Sprechtheater

Hamburg/ Thaliatheater
Orpheus' und Eurydikes tödliche Liebe im Thalia Theater
Zur Saisoneröffnung brillierte Antú Romero Nunes mit einer kraftvollen und rauschhaften „Orpheus“-Inszenierung. Ein Theatermärchen.
https://www.abendblatt.de/hamburg/article215292849/Orpheus-und-Eurydikes-toedliche-Liebe-im-Thalia-Theater.html

Wien/ Volkstheater
"Kaufmann von Venedig": Maskerade des Juden als schwarze Frau
Die Karikatur des Shylock wird im Wiener Volkstheater zum falschen Spekulationsobjekt
https://derstandard.at/2000086993977/Der-Kaufmann-von-Venedig-Wunde-Haende-fuer-das-Wunder-Shakespeare

Volkstheater Wien: Provokationsversuch mit Judenwitzen
Holzhammer: Direktorin Anna Badora inszenierte als Saisonauftakt William Shakespeares „Der Kaufmann von Venedig“
https://kurier.at/kultur/volksteater-wien-provokationsversuch-mit-judenwitzen/400113761
Eine Kauffrau mit Migrationshintergrund
Shakespeare-Stücke vertragen Genderdebatten unserer Zeit. Das beweist Anna Badoras Inszenierung von "Der Kaufmann in Venedig"
https://www.sn.at/kultur/theater/eine-kauffrau-mit-migrationshintergrund-39851353

Berlin
Berliner Theater-Premieren: Die Tücken der Harmonie
Die Spielzeit begann am Wochenende am Maxim-Gorki-Theater und dem Deutschen Theater mit drei gut einstündigen Stückentwicklungen, die da einsetzen, wo die Konventionen des bürgerlichen Dramas aufhören. Wenn das so weitergeht, wird es möglicherweise bald sehr ruhig auf deutschen Bühnen sein, denn was zuerst und gründlich überwunden werden soll, ist der Konflikt.
https://www.berliner-zeitung.de/kultur/berliner-theater-premieren-die-tuecken-der-harmonie-31241410

"Tri Sestri" und vier Counter
https://www.t-online.de/unterhaltung/id_84423112/oper-frankfurt-eoetvoes-drei-schwestern-mit-vier-countertenoeren.html

Chef von TV-Sender CBS zurückgetreten
Vorwurf sexueller Belästigung
https://www.tagesschau.de/ausland/cbs-moonves-101.html
pgm_00012_right
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00020_bottom
pgm_00012_1px
Clock 10.09.2018 pgm_00012_top_left pgm_00012_top_3
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00012_left
Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die MONTAG-PRESSE - 10. SEPTEMBER 2018
Besuchen Sie die aktuelle Website des "Online-Merker" unter www.onlinemerker.com


Hamburg
Staatsoper Hamburg: "Così fan tutte" mit Vollgas
Slapstick, quietschbunte Kostüme und zuckende Körper in der Staatsoper Hamburg: Regisseur Herbert Fritsch lässt es bei Mozarts "Così fan tutte" krachen. Zur Freude des Publikums
https://www.ndr.de/kultur/Staatsoper-Hamburg-Cosi-fan-tutte-mit-Vollgas,mozart226.html
Quietschbunte "Così fan tutte" begeistert in Hamburg
Herbert Fritschs Inszenierung von Mozarts "Così fan tutte" zur Saisoneröffnung der Hamburgischen Staatsoper ist beim Publikum bestens angekommen. Der Regisseur macht seinem Ruf als Virtuose des abgründigen Slapstick alle Ehre. Das kaltblütige Liebes- Experiment – zwei Freunde wetten mit dem Intriganten Don Alfonso, dass ihnen ihre Verlobten die Treue halten werden, wenn jemand anderes ihnen den Hof macht – führt er auf einer psychedelisch bunten Einheitsbühne durch.
http://www.musik-heute.de/18501/bunte-cosi-fan-tutte-begeistert-in-hamburg/
Opernpremiere in Hamburg: Mozart würde sich kugeln
"Cosi fan tutte", Mozarts scheinheilige Hymne an die Liebe, drehte Trubelmacher Herbert Fritsch in seiner neuen Inszenierung durch die Kessel-Buntes-Trommel. Aber seine zupackende Regie offenbarte auch die bösen Untiefen der Werkes.
http://www.spiegel.de/kultur/musik/herbert-fritsch-an-der-hamburger-staatsoper-ein-meister-der-ueberzeichnung-a-1227230.html
Mozarts „Così fan tutte“ als quietschbunter Slapstick
https://www.abendblatt.de/kultur-live/article215286855/Mozarts-Cos-fan-tutte-als-quietschbunter-Slapstick.html


Budapest
Größe gewagt
Der ungarische Komponist György Kurtág, bekannt für kleine Formen, hat Samuel Becketts "Endspiel" vertont. Ein Besuch in Budapest.
https://www.sueddeutsche.de/kultur/gyoergy-kurtg-groesse-gewagt-1.4120615

Frankfurt
„Tri Sestry“ „Die Fragen an Peter sind die, die ich auch Beethoven stellen würde“
Dennis Russell Davies und Nikolai Petersen dirigieren in Frankfurt die Eötvös-Oper „Tri Sestry“.
http://www.fr.de/kultur/musik/tri-sestry-die-fragen-an-peter-sind-die-die-ich-auch-beethoven-stellen-wuerde-a-1577846

Berlin/ Musikfest
Von der Eitelkeit der Welt
Beim Musikfest Berlin spielen Dirigent Valery Gergiev und die Münchner Philharmoniker.
https://www.tagesspiegel.de/kultur/musikfest-berlin-von-der-eitelkeit-der-welt/23013410.html

Ein Sinn ruht sich aus: Johannes Brahms in Italien
Auch der verschlossene Norddeutsche wurde von der Italiensehnsucht ergriffen – ein weithin unbekanntes Kapitel seiner Biografie. Anders als Goethe, Mendelssohn oder Tschaikowsky machte Brahms im Süden freilich schlicht – Kunst-Ferien.
https://www.nzz.ch/feuilleton/ein-sinn-ruht-sich-aus-johannes-brahms-in-italien-ld.1417361

Luzern
Ist das Leben also doch eine Glückssache?
Ein lauter und ein stiller Abend nähern sich zur Saisoneröffnung am Luzerner Theater mutig dem Thema Tod. Doch nur die ungewöhnliche szenische Adaption von Gustav Mahlers «Kindertotenliedern» durch Benedikt von Peter überzeugt
https://www.nzz.ch/feuilleton/ist-das-leben-also-doch-glueckssache-ld.1418601

CD
Alice Sara Ott Mehr Entspannung im Saal!
https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.alice-sara-ott-mehr-entspannung-im-saal.d252bd3d-1760-47b5-b634-deef095bc586.html


Tanz/ Ballett


Berlin/ Komische Oper
Zuckende Zeitzeichen an der Komischen Oper
Mit „Celis | Eyal“ beginnt an der Komischen Oper in Mitte die erste Staatsballett-Spielzeit unter Intendant Johannes Öhman.
https://www.morgenpost.de/kultur/article215283155/Zuckende-Zeitzeichen-an-der-Komischen-Oper.html
Das neue Staatsballett: So etwas hat man in Berlin noch nicht gesehen
https://www.berliner-zeitung.de/kultur/theater/das-neue-staatsballett-so-etwas-hat-man-in-berlin-noch-nicht-gesehen-31239252

Hannover
Hofesh Shechter in Hannover: Aufstand der ermordeten Traumtänzer
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buehne-und-konzert/das-tanzfestival-hannover-zeigt-show-von-hofesh-shechter-15776734.html



Sprechtheater

Wien/ Burgtheater
Fabian Krüger: "Ich liebe das grottigste Theater"
Schauspieler Fabian Krüger ist ab Dienstag im Burgtheater in "Mephisto" nach dem Roman von Klaus Mann, Sohn Thomas Manns, zu sehen. "Man wird behandelt wie ein Adeliger", sagt er über das altehrwürdige Haus am Ring.
https://diepresse.com/home/kultur/news/5493295/Fabian-Krueger_Ich-liebe-das-grottigste-Theater

Berlin
Lars Eidinger: Mein Leben als Brecht
Bert Brecht ist eine Ikone für Lars Eidinger. Aber er hat noch nie in einem Stück von ihm gespielt. Dafür spielt er ihn nun selbst.
https://www.morgenpost.de/kultur/article215274637/Lars-Eidinger-Mein-Leben-als-Brecht.html

Wien/ Volkstheater
Die Büchse der Badora
Shakespeares "Kaufmann von Venedig" als Wechselspiel im Volkstheater.
https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/buehne/988088_Die-Buechse-der-Badora.html
"Kaufmann von Venedig": Maskerade des Juden als schwarze Frau
Die Karikatur des Shylock wird im Wiener Volkstheater zum falschen Spekulationsobjekt
https://derstandard.at/2000086993977/Der-Kaufmann-von-Venedig-Wunde-Haende-fuer-das-Wunder-Shakespeare

Wien/ Akademietheater
Witze reißen im Angesicht des Todes
Kritik Samuel Finzi beeindruckt als Stand-up-Comedian Dov in „Kommt ein Pferd in die Bar“ von David Grossman. Entzückend: Mavie Hörbiger als Mädchen Pitz
https://diepresse.com/home/kultur/news/5492267/Witze-reissen-im-Angesicht-des-Todes

Linz
Brucknerfesteröffnung mit politischen Anklängen
In Linz ist am Sonntag das Brucknerfest eröffnet worden. Schriftsteller Daniel Kehlmann erinnerte in seiner Festrede daran, dass einst Flüchtlingsströme auch von Österreich aus in die Welt gezogen sind und kritisierte Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) scharf für dessen Flüchtlingspolitik.
https://ooe.orf.at/m/news/stories/2934835/

London
The Second Violinist – Barbican, London
https://www.thereviewshub.com/the-second-violinist-barbican-london/

The Second Violinist at the Barbican
https://www.theupcoming.co.uk/2018/09/07/the-second-violinist-at-the-barbican-theatre-review/

Landmark Productions and Irish National Opera present The Second Violinist
http://www.operatoday.com/content/2018/09/landmark_produc.php

Enda Walsh on writing and directing for opera with The Second Violinst
https://www.whatsonstage.com/london-theatre/news/enda-walsh-second-violinist-opera-barbican_47382.html

Prom 72: A reflective War Requiem from Oundjian and the RSNO
https://bachtrack.com/de_DE/review-prom-72-war-requiem-oundjian-clayton-braun-wall-rsno-september-2018

Prom 74: Theodora review – glorious echo of Handel's cry for freedom
https://www.theguardian.com/music/2018/sep/09/prom-74-theodora-review-royal-albert-hall-london-arcangelo-jonathan-cohen

Prom 74, Theodora, Arcangelo, Cohen review - coherent and compelling Handel
https://theartsdesk.com/classical-music/prom-74-theodora-arcangelo-cohen-review-coherent-and-compelling-handel

Last Night of the Proms review – carnival silliness but music and messages lack real bite
https://www.theguardian.com/music/2018/sep/09/last-night-of-the-proms-review-andrew-davis-bbcso-flora-willson

Atlanta
Q & A: General Director Tomer Zvulun On The Atlanta Opera’s 2018-19 Season
http://operawire.com/q-a-general-director-tomer-zvulun-on-the-atlanta-operas-2018-19-season/

Feuilleton
A Friend of Beethoven, Now Rediscovered in His Own Right
https://www.nytimes.com/2018/09/07/arts/music/anton-reicha-ivan-ilic-beethoven.html?rref=collection%2Fspotlightcollection%2Fclassical-music-reviews

------

Unter'm Strich

Hoffnungen schwinden - Ex-TV-Star Küblböck bei Kreuzfahrt vermisst
Nach fast einem Tag intensiver Suche schwinden die Hoffnungen, den vor Kanada vermissten deutschen Popsänger Daniel Küblböck noch lebend zu retten. Der 33-Jährige war nach Angaben des Anbieters Aida Cruises bei einer Kreuzfahrt von Hamburg nach New York Sonntagfrüh (Ortszeit) in der Labrador See, ungefähr 100 Seemeilen (etwa 185 Kilometer) nördlich von St. John“s/Neufundland, über Bord gegangen. Die Wassertemperatur betrage dort etwa 10,5 Grad, hieß es. Ohne Hilfe liege die Überlebenschance bei nur wenigen Stunden.
http://www.tt.com/home/14788227-91/hoffnungen-schwinden---ex-tv-star-k%C3%BCblb%C3%B6ck-bei-kreuzfahrt-vermisst.csp
pgm_00012_right
pgm_00012_left pgm_00012_1px pgm_00012_right
pgm_00020_bottom
pgm_00012_1px
1px
 
1px 1px
Bullet_Black
1px Zurück 1px 1px
Bullet_Black
1px Vorwärts
1px

 

 

1px © 2009 DER NEUE MERKER - 8713506 Besucher - Hosted by KingBill Rechnungen
1px
Bullet_White
1px Seitenanfang 1px